Der Verein "Freunde der artothek Köln"

begleitet und unterstützt die artothek seit 1994  -   nachdem die Initiative „Rettet die artothek" die artothek vor der drohenden Schließung bewahrt hatte.

 

Die Aktivitäten der „Freunde der artothek Köln" e.V. im Überblick:

• Grundrenovierung und Sanierung des Ausstellungsraumes
• Kostenbeteiligung am Kunstadressbuch Köln
• Finanzierung der jährlichen Publikation zur Dokumentation des Ausstellungsjahres 
• Finanzierung der Fotodokumentation aller Ausstellungen  
• Jährliche  Herausgabe einer Jahresgabe
• Jährlicher Informationsstand auf der Art Cologne  
• Zuschüsse zu Einladungskarten und Eröffnungsreden
• Finanzierung von Kunstzeitschriften
• Unterstützung der technischen Ausstattung 
• Finanzierung von Urlaubsvertretungenund 
vieles mehr ...

Mit Ihrer Mitgliedschaft tragen Sie dazu bei, den Betrieb der artothek mit ihrem Engagement für  zeitgenössische Kunst zu sichern und am Leben zu erhalten!

 

Jahresgaben

Raimund Girke
o.T. 1997, Siebdruck, Auflage 100, vergriffen

Elisabeth Vary
o.T.1998, Öl auf Papier, 25 Unikate, vergriffen

Bettina Gruber
Samson 1999, Laser Photoprint, Auflage 20, 200 €

Bernard Schultze
Astarte/Medea 2000, Radierung von 3 Platten, Auflage je 15, vergriffen

Andreas Kaiser
Vitrine 2001, Photoprint, Auflage 20, vergriffen

Lutz Fritsch
Von Wand zu Wand 2002, Eckenskulptur, Auflage 25, vergriffen 

Rita Rohlfing
space untitled 2003, Fotografie, Siebdruck auf Aluminium, Auflage 25, 250 €

Rosa M Hessling
In Infinitum 2004, Pigment/Lack auf Papier, 25 serielle Originale, vergriffen 

Ellen Keusen
Unzeitgemäße Bewegungen: Verneigen 2005, vergriffen

Annette Kelm
Tiki Bar 2006, Fotografie, Auflage 20, vergriffen

Cony Theis
Paseos 2007, chinesische Tusche/Öl/Transparentpapier, 20 Unikate, vergriffen

Regine Schumann
glow in the night, 2008, Aufl.22, fluoreszierendes und nachleuchtendes Acrylglas 350mm x 120mm x 50mm, vergriffen

Boris Becker
Eishockey Doha Katar, 2005, Fotografie, Aufl. 20, vergriffen
Aufgang Doha Katar, 2005, Fotografie, Auflage 12, vergriffen

Joachim Bandau
Lackarbeit 2010 rot und schwarz, Aufl. jeweils 10, vergriffen

Jürgen Klauke
„Akt keine Treppe herabsteigend“, 2011, aus der Werkgruppe „desaströses Ich“, Fotogafie, Auflage 20, vergriffen

Katharina Sieverding
TESTCUTS, 518/509/518/011, 2012
Archival Print, DIN A3, Ed 15 + AP, 800 €
2. TESTCUTS, 512/012/18/011, 2012
Archival Print, DIN A 3, Ed 15 + AP. vergriffen

Simon Schubert
„Haus Saaleck“, 2013, Papierfaltung, Auflage 21, vergriffen

Ulrich Tillmann
„15 Variationen zu Rodschenkos Verein Dynamo 1930“, 2013, Acryl auf Leinwand, 40x40 cm, signiert, datiert und nummeriert rückseitig, vergriffen

Oliver Jordan
Öl auf Pappe, 2014, 20 serielle Unikate, vergriffen

Leiko Ikemura
„Landschaft“ und „Vogel“,2015,  Inkjet Print, handkoloriert, Auflage je 10, vergriffen

Marcel Odenbach
„Selbstportrait als Künstler“, 2016, Siebdruck mit Collage, Auflage 20, vergriffen

Rune Mields
„Lebenszeichen“ Festbleiben! „ Lebenszeichen“ Arbeit wird bezahlt! 1995/2017, 57x38cm, Tusche/ Graphit/Bütten, Nummeriert  + signiert, je 15 Blätter Unikatedition, 340 €

Johannes Brus
Fotoarbeit, Unikatserie, 2018, Auflage 20 + 3 AP, vergriffen