Chronik   Lexikon   Chronik   Gruppe   Chronik 
Festnahme auf dem Georgplatz

Der Georgplatz um 1900


Der Waidmarkt mit der Georgskirche in den 1930er Jahren

Am 16. Oktober 1937 wird der Jugendliche Peter Sch. im Rahmen eines Polizeieinsatzes am Waidmarkt festgenommen, von der Gestapo verhört und im EL-DE-Haus inhaftiert. In den Tagen bis zum 19. Oktober folgen vier weitere Festnahmen von Jugendlichen.

Ein Gestapo-Bericht fasst die Vorwürfe am 21. Oktober 1937 folgendermaßen zusammen: "Auf dem Georgplatz in Köln haben eine Anzahl Burschen in der letzten Zeit fortgesetzt die Anwohner der anliegenden Straßen durch ungebührliches Benehmen angepöbelt, Fensterscheiben zertrümmert und die Gardinen des Mädchenheims der NSV in Brand gesteckt. Auch sind HJ-Angehörige überfallen und mißhandelt worden." Die Ermittlungen zwischen dem 16. und 20. Oktober hätten ergeben, "daß es sich bei diesen Burschen um Vertreter der sog. Navajos handelt, die seit einiger Zeit durch ihr herausforderndes Verhalten und ihre einheitliche Kluft ständig Zwischenfälle und Schlägereien mit Angehörigen von Gliederungen der NSDAP hervorgerufen" hätten.



 
Gruppen
Navajos (Georgsplatz)

Lexikon
Gestapo
Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP)
Nationalsozialistische Volkswohlfahrt (NSV)
Navajo
EL-DE-Haus