szmtag szmtag
museenkoeln.de Veranstaltungen
A A A

Here you will find all the events offered by the museums of the City of Cologne.

Filter your search results by clicking on a museum or a particular week in the calendar. Days on which events are offered have a colour code.

These informations are only available in German

Freitag, 25. April

11:00 Uhr
Kurs: Erfindungen des Mittelalters.
Kölnisches Stadtmuseum
Kölner Kaufleute waren im Mittelalter in ganz Europa unterwegs. Doch wie fanden sie in Zeiten ohne Navi den Weg dorthin und wieder nach Hause? Im Museum begeben wir uns auf die Suche nach spannenden Erfindungen des Mittelalters wie Kompass, Buchdruck und Brille, von denen anschließend die eine oder andere im Werkraum wieder entsteht.
Technik: Experimentieren, Basteln
Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren
Referent: Dr. Daniela Rösing
Kosten: 10,5 €
Material: 2 €
Treffpunkt: Kasse
Anmeldung bis: 16.04.2014 Details und Buchung (nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)
Veranstalter: Museumsdienst Köln

18:00 Uhr
Film: Kurdische Filmtage Köln: ASYA | DER IMKER.
Museum Ludwig
ASYA
TK 2012, 8‘, Blu-ray, kurdisch (kurmancî) mit dt.+türk. UT, Regie: Mizgîn Müjde Arslan, mit: Songül Turan, Remziye Turan
Asya darf nicht in die Schule gehen, weil sie auf ihre jüngeren Geschwister aufpassen muss. Eines Tages findet sie einen Kristall auf dem Boden. Jeder ist neugierig was es damit auf sich hat.
DER IMKER
CH 2013, 107‘, Blu-ray, kurdisch mit dt. UT, Regie: Mano Khalil
Nach UNSER GARTEN EDEN erzählt Mano Khalil die berührende Geschichte von Ibrahim Gezer. Die Wirren des türkisch-kurdischen Krieges haben ihm alles genommen: seine Frau und Kinder, seine Heimat und mit seinen über fünfhundert Bienenvölkern auch die Lebensgrundlage. Geblieben ist ihm nur seine Liebe zu den Bienen und das unerschütterliche Vertrauen in den einzelnen Menschen, egal welcher Herkunft. Nach einer langen und entbehrungsreichen Odyssee hat der Imker dank seiner Leidenschaft für die Bienenzucht in der Schweiz zurück zum Leben gefunden.
Eine Veranstaltung von YXK - Yekîtiya Xwendekarên Kurdistan - Verband der Studierenden aus Kurdistan
Eintritt: 7,00 €

Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig
Veranstalter: Filmforum NRW

20:45 Uhr
Film: Kurdische Filmtage Köln: SIWARE SIN / MAVI RING / DER BLAUE TRANSPORTER.
Museum Ludwig
TK 2012, 87‘, Blu-ray, türkisch / kurdisch (kurmancî) mit engl. UT, Regie: Ömer Leventolu, nach einem Buch von Fuat Kav, mit: Ezgi Çelik, Nazmi Kirik, Kemal Ulusoy, Diyar Dersim, Giyasettin Sehir
Der Inhalt des Filmes erzählt die Ereignisse des 4. August 1989. Es ist der 35. Tag des Hungerstreiks der Inhaftierten im Gefängnis von Eskisehir. Zu nächtlicher Stunde werden die Gefangenen aus ihren Zellen gezerrt und in einen, für diesen Transport speziell angefertigten und blau gestrichenen, Gefangenentransporter gepfercht. In den überfüllten Zellen des Transporters beginnt für sie eine Reise ins Ungewisse. Sie wissen weder Dauer, noch Ziel, noch was mit ihnen dort passieren wird. Während es für die Gefangenen eine Reise in den Tod ist, führt der wachhabende Leutnant seinen ganz persönlichen Rachefeldzug durch. Für die junge Ärztin Pinar, die den Transport begleitet, bedeutet die Reise einen Wendepunkt in ihrem Leben, der ihr eine neue Sicht auf die Machtverhältnisse, den Menschen und das Leben bringt.
Eine Veranstaltung von YXK - Yekîtiya Xwendekarên Kurdistan - Verband der Studierenden aus Kurdistan
Eintritt: 7,00 €

Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig
Veranstalter: Filmforum NRW

Samstag, 26. April

11:00 Uhr
Kurs: Kreatives Kinderzimmer.
Museum für Angewandte Kunst Köln
Ein Tisch ist ein Tisch und ein Stuhl ist ein Stuhl? Das wäre wirklich sehr langweilig! Darum haben sich viel Designer schon Gedanken gemacht, wie ein Tisch oder ein Stuhl spannender, bequemer oder einfach besser sein könnte. Wir schauen uns die Lösungen der erwachsenen Designer an und gestalten unsere eigenen Wunschmöbel.
Technik: Basteln
Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren
Referent: Cristine Schell
Kosten: 13,5 €
Material: 4 €
Treffpunkt: Foyer
Anmeldung bis: 18.04.2014 Details und Buchung (nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)
Veranstalter: Museumsdienst Köln

14:00 Uhr
Kurs: Römische Wachstafeln - Notebooks der Antike.
Römisch-Germanisches Museum
Ob als Brief, Einladung, Urkunde oder Gedächtnisstütze - die mit Wachs beschichteten Schreibtafeln waren im Alltag der Römer das wohl meist benutzte Mittel für Kommunikation und Dokumentation. Gut erhaltene Exemplare wurden auch in Köln bei archäologischen Ausgrabungen gefunden.
Sie fertigen Ihr eigenes sofort beschreibbares Wachstäfelchen: Machen Sie dann mit dem "Stilus" die ungewöhnliche Erfahrung, einen kleinen Text zu schreiben, Worte zu löschen und neue Mitteilungen "zu Wachs" zu bringen.
Technik: Experimentieren in antiken Techniken
Zielgruppe: Erwachsene
Referent: Gisela Michel M. A.
Kosten: 21 €
Material: 4 €
Ermäßigung für Studenten: 13,5 €
Treffpunkt: Kasse
Anmeldung bis: 16.04.2014 Details und Buchung (nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)
Veranstalter: Museumsdienst Köln

14:00 Uhr
Kurs: Samstagswerkstatt: Andere Länder, andere Bilder .
Käthe Kollwitz Museum
Auf den vielen Reisen des Künstlers Emil Orlik entstanden zahlreiche Werke, die uns auf
anschauliche Weise einen Eindruck der Menschen
und Ihrer Kultur in den unterschiedlichsten
Ländern vermitteln. Gemeinsam wandeln wir auf den Spuren des Künstlers und werden uns in
eigenen kleinen Kunstwerke auf eine Reise durch die Welt machen.
Kosten: € 5,00 (inkl. Eintritt)
Zielgruppe: Kinder ab 6 Jahren
Veranstalter: Käthe Kollwitz Museum

14:00 Uhr
Führung: Das römische Straßensystem im heutigen Kölner Stadtbild.
Römisch-Germanisches Museum (Öffentliche Führung)
Zielgruppe: Erwachsene
Referent: Dr. Dirk Soechting
Treffpunkt: Kasse
Veranstalter: Römisch-Germanisches Museum

14:30 Uhr
Führung: Design nach 1950.
Museum für Angewandte Kunst Köln (Öffentliche Führung)
Zielgruppe: Erwachsene
Referent: Felix Stark
Treffpunkt: Kasse
Veranstalter: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst

14:30 Uhr
Führung: Öffentliche Führung durch das Kölnische Stadtmuseum.
Kölnisches Stadtmuseum (Öffentliche Führung)
Zielgruppe: Erwachsene
Referent: Horst Salomon
Treffpunkt: Kasse
Veranstalter: Arbeitskreis des Kölnischen Stadtmuseums

15:00 Uhr
Kurs: Die Globetrotter: Leuchtende Zeichen - Henna-Malerei.
Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt
Wir besuchen die Tuareg und stellen uns das Leben in der Wüste vor. Wir schauen uns Lederobjekte mit leuchtenden Mustern an und wandern weiter bis in die Türkei, wo wir prachtvoll dekorierte Hochzeitskleider sehen und Geschichten zur Henna-Nacht hören. Anschließend entwerfen wir unser eigenes Muster und übertragen es mit Henna-Paste auf ein Pergament.
Mit freundlicher Unterstützung durch Globetrotter Ausrüstung
Technik: Henna-Malerei

Zielgruppe: Kinder (5-7)
Referent: N.N.
Treffpunkt: Kasse
Veranstalter: Museumsdienst Köln

15:00 Uhr
Kurs: Bollywood meets RJM.
Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt
Seit den 1960er Jahren erfreuen sich im indischen Film Tanzeinlagen großer Beliebtheit, die zwar nicht mit der Handlung in Zusammenhang stehen, jedoch erheblichen Unterhaltungswert haben. Erwachsen sind sie aus der Verbindung von Schauspiel, Tanz und Gesang. Durch westliche Einflüsse in der Choreographie, z.B. durch Disco Dance und Hip Hop, bereichert, haben diese Bollywood-Tänze auch bei uns mittlerweile eine große Anhängerschaft. Kitsch oder Kult? In jedem Falle ein Teil der populären Kultur Indiens, der internationale Verbreitung und Anerkennung gefunden hat. Let's dance! (Bitte bequeme Kleidung mitbringen)
Zielgruppe: Erwachsene
Referent: Sara Tochmafschan
Kosten: 14 €
Ermäßigung für Studenten: 9 €
Treffpunkt: Kasse
Anmeldung bis: 15.04.2014 Details und Buchung (nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)
Veranstalter: Museumsdienst Köln

15:00 Uhr
Führung: Der Mensch in seinen Welten - Das Rautenstrauch-Joest-Museum.
Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt (Öffentliche Führung)
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
Veranstalter: Museumsgesellschaft RJM e.V.

18:00 Uhr
Film: Kurdische Filmtage Köln: QERIN / DER SCHREI | DENGE DERI / EIN KLOPFEN AN DER TÜR.
Museum Ludwig
QERIN / DER SCHREI
TK, AM 2012, 14‘, Blu-ray, kurdisch (kurmancî) mit engl. UT, Regie: Diyar Dersim, Bilal Bulut, mit: Diyar Dersim, Havin Funda Saç, Muharrem Beksari
Der Film spielt an der Grenze zwischen Armenien und der Türkei am Berg Ararat. Weil Kurdisch sprechen an der Grenze verboten ist, unterhält sich eine Familie mit Gesang, dem traditionellen Dengbej.
DENGE DERI / EIN KLOPFEN AN DER TÜR
TK 2012, 59‘, Blu-ray, kurdisch (kurmancî) / türkisch mit engl. UT, Regie: Halil Firat Yazar, Metin Çelik
Mit einem Klopfen an der Tür zur frühen Morgenstunde werden im April 2009 in verschiedenen Teilen der Türkei vermeintliche Mitglieder der Koma Civakên Kurdistan (KCK), Union der Gemeinschaften Kurdistans, verhaftet. Es war der Auftakt einer neuen Verhaftungswelle gegen die kurdische Bevölkerung, etwa 8000 Menschen, u.a. BürgermeisterInnen, AnwältInnen, LehrerInnen, FrauenvertreterInnen sind betroffen. Die Gerichtsverfahren dauern bis heute an. Die in dem Dokumentarfilm vorgestellten Einzelschicksale gingen im Geschrei der Medien unter. Alle Gefangenen wurden einfach als „Terroristen“ charakterisiert. Eine Verteidigung in kurdischer Sprache wurde in den Gerichtsverfahren nicht zugelassen. Kurdisch wurde in den Gerichtsprotokollen als „nicht bekannte Sprache“ bzw. als „Sprache von der angenommen wird, dass es sich um kurdisch handeln könne“, festgehalten. Auf diese Weise wurde das Schicksal des Einzelnen zum Schicksal einer ganzen Gesellschaft und Kultur.
Eine Veranstaltung von YXK - Yekîtiya Xwendekarên Kurdistan - Verband der Studierenden aus Kurdistan
Eintritt: 7,00 €

Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig
Veranstalter: Filmforum NRW

19:45 Uhr
Film: Kurdische Filmtage Köln: BEKAS / VERWAIST.
Museum Ludwig
SWE, FI, Kurdistan 2012, 92‘, Blu-ray, dt. Fassung, Regie: Karzan Kader, mit: Sarwar Fazil, Zamand Taha
Aus der Sicht zweier Brüder wird das Leben im kurdischen Irak der frühen 90er Jahre gezeigt. Es sind die Jahre, in denen Kurden verzweifelt versuchten dem Land und Saddam zu entfliehen. Dana und Zane haben keine Eltern mehr. Sie verdienen sich als Schuhputzer auf der Straße den Lebensunterhalt und haben einen alten Mann als Freund. Als auch dieser noch stirbt, beschließen sie nach Amerika in das Land von Superman zu reisen. Superman unterstützt die Unterdrückten und sorgt für Gerechtigkeit. Sie machen sich mit einem Esel als Transportmittel auf den Weg. Hilfe und Unterstützung bekommen sie wenig geschenkt. Als Dana auf eine Landmine tritt, scheint dies das Ende zu sein.
Der Regisseur Karzan Kader sagt über diesen Film, dass er zum Teil autobiographische Züge aus seinem Leben habe. Er selbst verließ den Irak mit seiner Familie als er sechs Jahre alt war.
Eine Veranstaltung von YXK - Yekîtiya Xwendekarên Kurdistan - Verband der Studierenden aus Kurdistan
Eintritt: 7,00 €

Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig
Veranstalter: Filmforum NRW

Event locations

Museum Ludwig
Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud
Römisch-Germanisches Museum
Museum für Ostasiatische Kunst
Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt
Museum Schnütgen
Museum für Angewandte Kunst Köln
Kölnisches Stadtmuseum
NS-Dokumentationszentrum
Käthe Kollwitz Museum
Photographische Sammlung / SK Stiftung Kultur
Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs
Archäologische Zone, Jüdisches Museum

April 2014

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Mai 2014

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Juni 2014

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Juli 2014

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Organiser


Individual guided tours, courses, children’s birthday events and other tours can be booked via the Museumsdienst Köln:

www.museenkoeln.de/museumsdienst


Freunde des Wallraf-Richartz-Museums und des Museums Ludwig

Gesellschaft für Moderne Kunst

Gesellschaft für Völkerkunde zur Förderung des Rautenstrauch-Joest-Museums

Filmforum NRW

Arbeitskreis des Museum Schnütgen

Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig

Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst

Arbeitskreis des Kölnischen Stadtmuseums

Impressum | Presseservice