KÖLNISCHES STADTMUSEUM
museenkoeln.de … Kölnisches Stadtmuseum … AusstellungenAktuell
Normale SchriftgrößeNormale SchriftgrößeNormale Schriftgröße Normale SchriftgrößeMittlere SchriftgrößeGroße Schriftgröße Druckversion in neuem Fenster öffnenStadt Köln
Aktuell

Elftausend Jungfrauen. Ralf König: Das Ursula-Projekt

Kölnisches Stadtmuseum: 13. Oktober 2012 bis 9. Februar 2013

© Ralf König
© Ralf König

Was passiert, wenn sich Deutschlands bekanntester Comic-Zeichner mit einer von Kölns bekanntesten Heiligenlegenden beschäftigt? Allzu fromm wird es dabei wohl kaum zugehen… Ralf König, geb. 1960 in Soest, studierte an der Düsseldorfer Kunstakademie. Der feinsinnige Beobachter des Alltags und Chronist der Schwulenszene wurde einem großen Publikum bekannt durch seinen Comic „Der bewegte Mann“ – die 1994 in Köln verfilmte Geschichte fand ein Millionenpublikum. König wurde vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Max und Moritz-Preis in Erlangen und mit europäischen Preisen in Lucca und Angoulême. Seine Bücher (Gesamtauflage fast 7 Millionen) sind in 15 Sprachen übersetzt. Vier seiner Comics wurden verfilmt, etliche als Puppenspiel oder Theaterstück aufgeführt. In den letzten Jahren setzt sich König kritisch mit der zunehmenden Aggressivität von Religionen und Kirchen auseinander – etwa als Zeichner für das Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Sein neuestes Werk erscheint zur Ausstellung: Ein Comic-Buch über die heilige Ursula – eine der Stadtpatroninnen Kölns. Ihre Legende von der Fahrt der elftausend frommen Jungfrauen den Rhein hinab und ihrem Martyrium unter den Hunnen vor den Toren Kölns hat seit dem Mittelalter Künstler zu Bildern und Bildgeschichten angeregt. Ralf König lebt seit über 20 Jahren in Köln. Seine Arbeiten wurden in Museen präsentiert: 2009 im Mittelrhein-Museum Koblenz und 2009/2010 in der Ludwig Galerie Oberhausen. Grund genug, ihm nun auch in Köln eine Ausstellung zu widmen – und dies auch noch mit einem Kölner Thema! Gleichzeitig präsentiert das Museum Ludwig eine große Ausstellung mit dem New Yorker Comic-Zeichner Art Spiegelman. Beides bietet Gelegenheit, sich in Köln kritisch, kontrovers oder auch unterhaltsam mit heutigen Tendenzen des Comics als Kunstform auseinanderzusetzen.

 

IMPRESSUM

Soweit nicht anders ausgewiesen: Fotos: © RBA Köln Ferner liegen einige Bildrechte bei der VG Bild-Kunst Bonn.

Aktuelle Ausstellung