A A A
Museum für Angewandte Kunst Köln

museenkoeln.de makk Besucherinfo Barrierefreiheit

Anfahrt zum Museum

Barrierefreie Haltestelle des ÖPNV an Haltestelle Dom / HBF (Domvorplatz mittels Aufzug erreichbar). 3 ausgewiesene Behindertenparkplätze vor dem Museum / Straße „An der Rechtschule" vorhanden sowie zahlreiche weitere Parkplätze rund um den Museumsplatz. Parkhäuser in der Nähe: Parkhaus Brückenstraße, Tiefgarage unter dem Dom und Parkhaus DuMont-Carree (mit 31 Behindertenparkplätzen).

Eingang zum Museum

Museumsvorplatz vom Dom und Wallrafplatz kommend über abgesenkten Bordstein erreichbar, Museumseingang ebenerdig.

Aufzüge

Aufzug ebenerdig im Eingangsbereich / Kasse. Alle Bedienelemente im Aufzug sind in behindertengerechter Höhe angebracht. Mittels Aufzug sind alle Ausstellungsabteilungen im 1. und 2. OG sowie UG (Sanitärbereich) zugänglich. Mit einem zweiten Aufzug gelangt man in Ausstellungshalle, Café und Innenhof sowie ins EG des Designflügels. Ein Rollstuhl-Treppenlift für die Erreichbarkeit der zweiten Ausstellungsebene der Designabteilung ist vorhanden.

Sitzmöglichkeiten und Rollstühle

Sitzmöglichkeiten in Ausstellungsbereichen und im Foyer sowie in der Design Lounge, unserem attraktiven Aufenthaltsort vor den Garderobenschränken. Manueller Leihrollstuhl sowie Faltstühle sind vorhanden.

Toiletten

Behindertentoiletten sind im UG vorhanden und mittels Fahrstuhl uneingeschränkt zugänglich.

Garderoben

Garderobenschließfächer ebenerdig im Eingangsbereich hinter der Design-Lounge.

Medieneinsatz

Audioguides in Planung, Führungen in Gebärdensprache nach Absprache möglich.

Angebote für Hörbehinderte

Induktionsschleifen für Hörgeräte sowie Tourguides vorhanden.

Angebote für Sehbehinderte/Blinde

Führungen für Sehbehinderte und Blinde nach Absprache möglich, Audioguides in Planung.

Gastronomie

Café und Gastronomiebereich im Innenhof über zweiten Aufzug erreichbar.
Normale Tischhöhe, je nach Rollstuhlmodell unterfahrbar