Adresse

Universitätsstraße 100
50674 Köln
T  +49 221 221 28608
F  +49 221 221 28610
E-Mail mok@museenkoeln.de


Ausstellungsvorschau

Kurse und Veranstaltungen

Kurs: Samstag, 24. Mai, 14 - 16 Uhr
Was du schon immer über Bambus wissen wolltest , für Kinder ab 8 Jahren
In Ostasien spielt der Bambus eine bedeutende Rolle. Er kommt beim Bau von Häusern und Möbeln zum Einsatz; Körbe, Hüte und sogar Musikinstrumente werden daraus gefertigt. Außerdem gilt er als Symbol für Standhaftigkeit und Bescheidenheit. Wir machen uns im Museum auf die Suche nach ihm und gestalten mit Tusche auf Papier edle Bambusbilder. Technik: Tuschmalerei

Anmeldung bis: 20.05.2014 Details und Buchung

Kurs: Dienstag, 27. Mai - Freitag, 6. Juni, 17.45 - 19:45 Uhr (8 Termine)
Kumihimo II , für Erwachsene
Kumihimo ist eine altjapanische Flechtkunst mit Seide. Zunächst nur von Mönchen ausgeübt, erfreut sich Kumihimo heute größter Beliebtheit. Zudem fördern Flechten und rhythmische Bewegung Ruhe und Harmonie. Hôkô Tokoro aus Ogaki leitet diese Kurse seit über 30 Jahren mit großem Erfolg. Als international bekannte Meisterin genießt sie in Japan höchstes Ansehen. Die Kursleiterin informiert in der ersten Stunde über Material und Kosten. Technik: Kumihimo

Anmeldung bis: 16.05.2014 Details und Buchung

Kurs: Mittwoch, 28. Mai bis Freitag, 6. Juni, 15 - 17 Uhr (8 Termine)
Kumihimo I , für Erwachsene
Kumihimo ist eine altjapanische Flechtkunst mit Seide. Zunächst nur von Mönchen ausgeübt, erfreut sich Kumihimo heute größter Beliebtheit. Zudem fördern Flechten und rhythmische Bewegung Ruhe und Harmonie. Hôkô Tokoro aus Ogaki leitet diese Kurse seit über 30 Jahren mit großem Erfolg. Als international bekannte Meisterin genießt sie in Japan höchstes Ansehen. Die Kursleiterin informiert in der ersten Stunde über Material und Kosten. Technik: Kumihimo Abweichende Uhrzeit am Samstag, 31.05., 10.30 - 12.30 Uhr!

Anmeldung bis: 16.05.2014 Details und Buchung

Kurs: Dienstag, 10. Juni - Freitag, 20. Juni, 17.45 - 19:45 Uhr (8Termine)
Kumihimo III , für Erwachsene
Kumihimo ist eine altjapanische Flechtkunst mit Seide. Zunächst nur von Mönchen ausgeübt, erfreut sich Kumihimo heute größter Beliebtheit. Zudem fördern Flechten und rhythmische Bewegung Ruhe und Harmonie. Hôkô Tokoro aus Ogaki leitet diese Kurse seit über 30 Jahren mit großem Erfolg. Als international bekannte Meisterin genießt sie in Japan höchstes Ansehen. Die Kursleiterin informiert in der ersten Stunde über Material und Kosten. Technik: Kumihimo Abweichende Uhrzeit am Samstag, 14. Juni, 15:00 - 17:00 Uhr! Am Donnerstag, 19. Juni (Fronleichnam), findet der Kurs nicht statt.

Anmeldung bis: 30.05.2014 Details und Buchung

Kurs: Donnerstag, 19. Juni, 11.30 - 13 Uhr
Kumihimo für Kinder I , für Kinder ab 8 Jahren
Die altjapanische Flechtkunst mit farbigen Seidenbändern haben ursprünglich nur Mönche ausgeübt. Sie ist kinderleicht und sehr vielseitig. Zudem fördern Konzentration und rhythmische Bewegung beim Flechten innere Ruhe und Harmonie.

Anmeldung bis: 13.06.2014 Details und Buchung

Kurs: Donnerstag, 19. Juni, 14.30 - 16 Uhr
Kumihimo für Kinder II , für Kinder ab 8 Jahren
Auch in diesem Kurs mit der japanischen Meisterin Frau Tokoro steht die Flechtkunst aus dem Reich der aufgehenden Sonne im Mittelpunkt.

Anmeldung bis: 13.06.2014 Details und Buchung

Kurs: Samstag, 21. Juni, 11.30 - 13 Uhr
Kumihimo für Kinder I , für Kinder ab 8 Jahren
Die altjapanische Flechtkunst mit farbigen Seidenbändern haben ursprünglich nur Mönche ausgeübt. Sie ist kinderleicht und sehr vielseitig. Zudem fördern Konzentration und rhythmische Bewegung beim Flechten innere Ruhe und Harmonie.

Anmeldung bis: 13.06.2014 Details und Buchung

Kurs: Samstag, 21. Juni, 14.30 - 16 Uhr
Kumihimo für Kinder II , für Kinder ab 8 Jahren
Auch in diesem Kurs mit der japanischen Meisterin Frau Tokoro steht die Flechtkunst aus dem Reich der aufge-henden Sonne im Mittelpunkt.

Anmeldung bis: 13.06.2014 Details und Buchung

Kurs: Sonntag, 22. Juni, 11.30 - 13 Uhr
Kumihimo für Kinder I , für Kinder ab 8 Jahren
Die altjapanische Flechtkunst mit farbigen Seidenbändern haben ursprünglich nur Mönche ausgeübt. Sie ist kinderleicht und sehr vielseitig. Zudem fördern Konzentration und rhythmische Bewegung beim Flechten innere Ruhe und Harmonie.

Anmeldung bis: 13.06.2014 Details und Buchung

Kurs: Sonntag, 22. Juni, 14.30 - 16 Uhr
Kumihimo für Kinder II , für Kinder ab 8 Jahren
Auch in diesem Kurs mit der japanischen Meisterin Frau Tokoro steht die Flechtkunst aus dem Reich der aufgehenden Sonne im Mittelpunkt.

Anmeldung bis: 13.06.2014 Details und Buchung

Seminar: Sonntag, 6. Juli, 11 - 17 Uhr
Sommerseminar zum Tee , für Erwachsene
Diese Veranstaltung ist eine vertiefende Variante der Chinesischen Teezeremonie. Neben der Teeverkostung erhalten Sie eine ausführliche Einführung in Geschichte und Herstellung des Tees und bestaunen bei einem Rundgang durch die Museumssammlung die Schönheit chinesischer Teekeramik. Eine Stunde Mittagspause

Anmeldung bis: 26.06.2014 Details und Buchung

Kurs: Samstag, 30. August, 14 - 16 Uhr
Fu, die kleine Fledermaus , für Kinder ab 5 Jahren
In China verheißen Fledermäuse großes Glück, denn der Klang des Wortes "Fu" bedeutet sowohl "Fledermaus" als auch "Glück". Deshalb ließen sich die chinesischen Kaiser ihre Kleider mit Fledermäusen und großen Drachen verzieren. Im Kurs entsteht ein Mobile mit einem Mond und vielen Fledermäusen in der in Ostasien beliebten Origami-Falttechnik. Technik: Papier falten

Anmeldung bis: 26.08.2014 Details und Buchung

Kurs: Freitag, 5. September - 10. Oktober, 15 - 17 Uhr (5 Termine)
Siegelschrift und Stempelschneiden , für Erwachsene
Traditionellerweise bildet der rote Namensstempel den Abschluss einer Kalligraphie. Die archaisch anmutenden Formen der Siegelschrift werden in weichen Stein geritzt. Das leuchtende Rot des Stempels vollendet den Kontrast, den die schwarze Tusche auf weißem Papier erzeugt. Der Kurs umfasst den gesamten Prozess des Siegelschneidens, vom Entwurf bis zur Platzierung in einer Kalligraphie. Technik: Pinselschrift und Stempelschneiden

Anmeldung bis: 26.08.2014 Details und Buchung

Seminar: Sonntag, 12. Oktober, 14 - 17 Uhr
Chinesische Teezeremonie , für Erwachsene
China ist nicht nur das Heimatland des Tees. Auch die Teezeremonie hat hier ihren Ursprung. Anders als ihre jüngere japanische Schwester unterliegt sie in China keinem strengen Ritual. Im Kurs erfahren Sie die Vielfalt chinesischen Tees mit allen Sinnen: Sie erhalten eine Einführung in Geschichte und Herstellung des Tees und verkosten mehrere Teesorten, zu denen verschiedene Snacks gereicht werden. Kosten: € 21,00 (erm. 13,50); Material: € 5,00

Anmeldung bis: 02.10.2014 Details und Buchung

Kurs: Samstag/Sonntag, 18./19. Oktober, 11 - 16 Uhr
Pojagi - Koreanische Geschenktücher , für Erwachsene
In Korea gibt es eine Tradition, kleine Stoffreste zu quadratischen Tüchern zusammenzusetzen. Aufteilung und Farben machen die Tücher zu Schönheiten, die an moderne Kunst erinnern. Sie dienen zum Einwickeln wertvoller Keramiken, Bücher oder anderer Dinge. Im Kurs erlernen Sie diese Technik und fertigen selbstständig ein Tuch. Bei Anmeldung erhalten Sie eine Materialliste. Eine Stunde Mittagspause Technik: Textiles Gestalten

Anmeldung bis: 08.10.2014 Details und Buchung

Kurs: Freitag, 24. Oktober - 28. November, 15 - 17 Uhr (6 Termine)
Sho - Japanische Pinselschrift , für Erwachsene
Ein Zen-Spruch aus wenigen Schriftzeichen wird Gegenstand des Kurses sein. Die darin ausgedrückte zeitlose Weisheit kann jeder verstehen und beim Schreiben des Spruches nachvollziehen. Wenn die ruhige Pinselführung von der wachen, konzentrierten Aufmerksamkeit des Schreibenden begleitet wird, fließen Frische und Schönheit zusammen. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Technik: Japanische Pinselschrift

Anmeldung bis: 14.10.2014 ausgebucht.

Öffnungszeiten

Wegen Sanierungs- und Umbauarbeiten geschlossen bis zur Wiedereröffnung mit der Ausstellung "Von Istanbul bis Yokohama: Die Reise der Kamera nach Asien" am 17. Mai 2014.

Shop und Cafeteria bleiben geöffnet!

Dienstag bis Sonntag 11 - 17 Uhr
Jeden ersten Donnerstag im Monat 11 - 22 Uhr
Montag geschlossen

Eintritt

Erwachsene: 3,50 € (nur Teilbereiche der Sammlung zugänglich!)
ermäßigt: 2 €

Freier Eintritt in die Ständige Sammlung für Kölner Kinder bis 18 Jahre, alle Schülerinnen und Schüler (incl. 2 Begleitpersonen je Schulklasse), KölnPass-Inhaber und  -Inhaberinnen, Geburtstagskinder mit Wohnsitz Köln am Tag ihres Geburtstages.

1. Donnerstag im Monat (ausgenommen Feiertage): Langer Donnerstag mit reduziertem Eintritt für Kölner Bürger

Freien Eintritt haben Begleiterinnen und Begleiter von Menschen mit Behinderungen, deren Schwerbehindertenausweis den Buchstaben „B" ausweist

Informationen zur Barrierefreiheit

Eingangsbereich über Rampe erreichbar. Behindertentoilette vorhanden.

Verkehrsanbindung

Öffentliche Verkehrsmittel
Bus, Straßenbahn: "Universitätsstraße"
Parken
Parkplatz am Museum

Impressum | Kontakt | AGB
Museumsdienst Köln
Leonhard-Tietz-Straße 10
50676 Köln
Fax 0221/221-24544
E-Mail: museumsdienst@stadt-koeln.de
Internet: www.museenkoeln.de/museumsdienst