Adresse

Universitätsstraße 100
50674 Köln
T  +49 221 221 28608
F  +49 221 221 28610
E-Mail mok@museenkoeln.de


Ausstellungsvorschau

Aktuelle Ausstellungen im Museum für Ostasiatische Kunst

Von Istanbul bis Yokohama: Die Reise der Kamera nach Asien 1839-1900 | 17. Mai – 7. September 2014

350 historische Fotografien, aufgenommen von europäischen und einheimischen Fotografen, lassen die Reiserouten der Globetrotter nach Asien lebendig werden. Nach der Öffnung des Suez Kanals 1869 etablierten sich in den großen Hafenstädten kommerzielle Fotostudios. Sie deckten den Bedarf der Touristen nach Reisefotografien, die ihre Erinnerungen an Sehenswürdigkeiten und Menschen ferner Länder und Kulturen festhielten. Ausgehend von London oder Southampton führten die populärsten Dampferrouten nach Istanbul, und über Alexandria, Port Said, Aden, Bombay, Colombo, Madras, Kalkutta, Singapur, Hong Kong bis nach Yokohama. Die Gründer des Museums für Ostasiatische Kunst in Köln, Adolf Fischer (1856-1914) und seine Frau Frieda (1874-1945), reisten auf ihren Ankaufsreisen über diese Schiffsrouten nach Ostasien. Mit der Ausstellung wird erstmalig eine erlesene Auswahl ihrer Sammlung historischer Fotografien aufgeschlüsselt und zu den historischen Reiseführern in Beziehung gesetzt. Die Fotografien bezeugen nicht nur das hohe künstlerische Niveau der frühen Fotopioniere, sie machen aus heutiger Sicht auch die romantische Verklärung und den unwiederbringlichen Verlust alter, gewachsener Kulturen im vorderen Orient sowie in Ost- und Südostasien deutlich. Mit dieser Ausstellung feiert das Museum das 100-jährige Bestehen des Hauses.

Samstag, 26. Juli , 15:00 Uhr
Sonntag, 27. Juli , 12:00 Uhr
Samstag, 2. August , 15:00 Uhr
Sonntag, 3. August , 12:00 Uhr
Samstag, 9. August , 15:00 Uhr
Sonntag, 10. August , 12:00 Uhr
Donnerstag, 14. August , 15:00 Uhr
Samstag, 16. August , 15:00 Uhr
Sonntag, 17. August , 12:00 Uhr
Samstag, 23. August , 15:00 Uhr
Sonntag, 24. August , 12:00 Uhr
Samstag, 30. August , 15:00 Uhr
Sonntag, 31. August , 12:00 Uhr
Samstag, 6. September , 15:00 Uhr
Sonntag, 7. September , 12:00 Uhr

Die Teilnahme an den öffentlichen Führungen ist in der Regel kostenlos.

Hier können Sie eine individuelle Führung buchen.


Ausstellungsinformationen ein/-ausklappen

Öffentliche Führungen in den aktuellen Ausstellungen

Von Istanbul bis Yokohama: Die Reise der Kamera nach Asien 1839-1900 | 17. Mai – 7. September 2014

Samstag, 26. Juli , 15:00 Uhr
Sonntag, 27. Juli , 12:00 Uhr
Samstag, 2. August , 15:00 Uhr
Sonntag, 3. August , 12:00 Uhr
Samstag, 9. August , 15:00 Uhr
Sonntag, 10. August , 12:00 Uhr
Donnerstag, 14. August , 15:00 Uhr
Samstag, 16. August , 15:00 Uhr
Sonntag, 17. August , 12:00 Uhr
Samstag, 23. August , 15:00 Uhr
Sonntag, 24. August , 12:00 Uhr
Samstag, 30. August , 15:00 Uhr
Sonntag, 31. August , 12:00 Uhr
Samstag, 6. September , 15:00 Uhr
Sonntag, 7. September , 12:00 Uhr


Die Teilnahme an den öffentlichen Führungen ist in der Regel kostenlos.

Führungen

Führung: Sonntag, 14. September, 11 - 12 Uhr
Samurai, Geisha & Co. , für Kinder ab 5 Jahren
Mut, Tapferkeit, Furchtlosigkeit und Treue waren die Ideale der japanischen Ritter. Mit welchen Waffen kämpften sie und welche Rüstungen trugen sie? Und was genau ist eine Geisha? Ihr dürft gespannt sein!

Führung: Sonntag, 14. September, 12 - 13 Uhr
Ein Schatzhaus für die Kunst Ostasiens. Das Museum im Überblick , für Erwachsene

Führung: Sonntag, 21. September, 12 - 13 Uhr
Ein Schatzhaus für die Kunst Ostasiens. Das Museum im Überblick , für Erwachsene

Führung: Sonntag, 28. September, 12 - 13 Uhr
Ein Schatzhaus für die Kunst Ostasiens. Das Museum im Überblick , für Erwachsene

Führung: Sonntag, 12. Oktober, 12 - 13 Uhr
Ein Schatzhaus für die Kunst Ostasiens. Das Museum im Überblick , für Erwachsene

Kurse und Veranstaltungen

Kurs: Samstag, 30. August, 14 - 16 Uhr
Fu, die kleine Fledermaus , für Kinder ab 5 Jahren
In China verheißen Fledermäuse großes Glück, denn der Klang des Wortes "Fu" bedeutet sowohl "Fledermaus" als auch "Glück". Deshalb ließen sich die chinesischen Kaiser ihre Kleider mit Fledermäusen und großen Drachen verzieren. Im Kurs entsteht ein Mobile mit einem Mond und vielen Fledermäusen in der in Ostasien beliebten Origami-Falttechnik. Technik: Papier falten

Anmeldung bis: 26.08.2014 Details und Buchung

Kurs: Freitag, 5. September - 10. Oktober, 15 - 17 Uhr (5 Termine)
Siegelschrift und Stempelschneiden , für Erwachsene
Traditionellerweise bildet der rote Namensstempel den Abschluss einer Kalligraphie. Die archaisch anmutenden Formen der Siegelschrift werden in weichen Stein geritzt. Das leuchtende Rot des Stempels vollendet den Kontrast, den die schwarze Tusche auf weißem Papier erzeugt. Der Kurs umfasst den gesamten Prozess des Siegelschneidens, vom Entwurf bis zur Platzierung in einer Kalligraphie. Technik: Pinselschrift und Stempelschneiden

Anmeldung bis: 26.08.2014 ausgebucht.

Kurs: Sonntag, 21. September, 11 - 16 Uhr
Chinesische Tuschemalerei , für Erwachsene
Die aus Shanghai stammende Künstlerin Lili Yuan führt Sie Schritt für Schritt in die Besonderheiten der traditionellen chinesischen Malerei ein: Tuscheabstufungen werden durch die bloße Zugabe von Wasser im Pinsel gemischt und lassen auf dem Papier Landschaften, Felsen, Bäume, Wolken entstehen. Geeignet für Teilnehmer mit und ohne Vorkenntnisse

Anmeldung bis: 10.09.2014 ausgebucht.

Kurs: Samstag, 27. September, 14 - 16 Uhr
Das Mondlicht , für Kinder ab 5 Jahren
Im Herbst leuchtet der Vollmond am Nachthimmel besonders hell. Die Menschen in China und Japan feiern zu dieser Jahreszeit ein ganz besonderes Fest und erzählen sich spannende Geschichten rund um den Mond. Wie sieht deine Bildergeschichte aus? Malen und Basteln

Anmeldung bis: 23.09.2014 Details und Buchung

Kurs: Dienstag, 7. Oktober - Freitag, 10. Oktober, 15.30 - 17 Uhr (4 Termine)
Kumihimo für Kinder , für Kinder ab 8 Jahren
Mit farbigen Seidenfäden wird eine ganz besondere Flechtkunst aus dem alten Japan ausgeführt. Auch wenn es schwierig aussieht: Kumihimo ist kinderleicht und du kannst selber wunderschöne farbige Seidenbänder herstellen - für dich selbst oder zum Verschenken. Kumihimo

Anmeldung bis: 26.09.2014 Details und Buchung

Seminar: Sonntag, 12. Oktober, 14 - 17 Uhr
Chinesische Teezeremonie , für Erwachsene
China ist nicht nur das Heimatland des Tees. Auch die Teezeremonie hat hier ihren Ursprung. Anders als ihre jüngere japanische Schwester unterliegt sie in China keinem strengen Ritual. Im Kurs erfahren Sie die Vielfalt chinesischen Tees mit allen Sinnen: Sie erhalten eine Einführung in Geschichte und Herstellung des Tees und verkosten mehrere Teesorten, zu denen verschiedene Snacks gereicht werden. Kosten: € 21,00 (erm. 13,50); Material: € 5,00

Anmeldung bis: 02.10.2014 ausgebucht.

Kurs: Samstag/Sonntag, 18./19. Oktober, 11 - 16 Uhr
Pojagi - Koreanische Geschenktücher , für Erwachsene
In Korea gibt es eine Tradition, kleine Stoffreste zu quadratischen Tüchern zusammenzusetzen. Aufteilung und Farben machen die Tücher zu Schönheiten, die an moderne Kunst erinnern. Sie dienen zum Einwickeln wertvoller Keramiken, Bücher oder anderer Dinge. Im Kurs erlernen Sie diese Technik und fertigen selbstständig ein Tuch. Bei Anmeldung erhalten Sie eine Materialliste. Eine Stunde Mittagspause Technik: Textiles Gestalten

Anmeldung bis: 08.10.2014 ausgebucht.

Kurs: Samstag, 18. Oktober, 11.30 - 14 Uhr
Mit Paul Klee in den fernen Osten , für Kinder ab 8 Jahren
Der Maler Paul Klee war von den Kulturen Chinas und Japans sehr beeindruckt. Das kannst du bei einem Gang durch die Sonderausstellung in seinen phantasievollen Werken immer wieder entdecken. Lass dich zu einem eigenen Bild inspirieren! Malen mit Farbe und Tusche

Anmeldung bis: 07.10.2014 Details und Buchung

Kurs: Freitag, 24. Oktober - 28. November, 15 - 17 Uhr (6 Termine)
Sho - Japanische Pinselschrift , für Erwachsene
Ein Zen-Spruch aus wenigen Schriftzeichen wird Gegenstand des Kurses sein. Die darin ausgedrückte zeitlose Weisheit kann jeder verstehen und beim Schreiben des Spruches nachvollziehen. Wenn die ruhige Pinselführung von der wachen, konzentrierten Aufmerksamkeit des Schreibenden begleitet wird, fließen Frische und Schönheit zusammen. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Technik: Japanische Pinselschrift

Anmeldung bis: 14.10.2014 ausgebucht.

Fortbildung: Dienstag, 4. November, 15 - 16:30 Uhr
Klee und Ostasien , für Lehrkräfte / Erzieher
Stufe: Primar, SEK I, SEK II Fachbezug: Kunst, Deutsch Anmeldung bis 28.10.2014 (Name, Vorname, Schulform, Fächer): michael.jonetz@stadt-koeln.de Paul Klee (1879 – 1940) zählt zu den bedeutendsten und vielseitigsten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Sein eigenwilliger, individualistischer Stil wird dem europäischen Expressionismus, Kubismus und Primitivismus zugeordnet. Die in Zusammenarbeit mit dem Zentrum Paul Klee erarbeitete Sonderausstellung zeigt den bisher wenig beachteten Einfluss japanischer und chinesischer Kunst, Literatur, Dichtung und Philosophie auf das Werk Klees. Die Gegenüberstellung von Originalen aus China und Japan mit den Werken Klees machen diese Bezüge und wichtigen Impulse nachvollziehbar. Wir stellen drei neue Werkstattangebote mit vorgesehenen Werkbetrachtungen und praktischen Aufgabenstellungen vor, in denen ostasiatische Gestaltungsprinzipien und deren Rezeption bei Klee erläutert und praktisch umgesetzt werden.

Anmeldung bis: 28.10.2014 Details und Buchung

Kurs: Sonntag, 9. November, 14 - 17 Uhr
Chinesische Teezeremonie , für Erwachsene
China ist nicht nur das Heimatland des Tees. Auch die Teezeremonie hat hier ihren Ursprung. Anders als ihre jüngere japanische Schwester unterliegt sie in China keinem strengen Ritual. Im Kurs erfahren Sie die Vielfalt chinesischen Tees mit allen Sinnen: Sie erhalten eine Einführung in Geschichte und Herstellung des Tees und verkosten mehrere Teesorten, zu denen verschiedene Snacks gereicht werden.

Anmeldung bis: 31.10.2014 Details und Buchung

Kurs: Samstag, 6. Dezember, 14 - 16 Uhr
Festliches Origami , für Kinder ab 8 Jahren
Weißt du, dass man aus einem Papierquadrat mit wenigen Griffen wunderschöne Geschenke zaubern kann? Die japanische Kunst des Papierfaltens ist gar nicht schwer zu erlernen. Probier es selber aus! Origami

Anmeldung bis: 02.12.2014 Details und Buchung

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 11 - 17 Uhr
Jeden ersten Donnerstag im Monat 11 - 22 Uhr
Montag geschlossen

Eintritt

Erwachsene: 9 € (keine Ständige Sammlung während der Sonderausstellung!)
ermäßigt: 5 €

Freier Eintritt in die Ständige Sammlung für Kölner Kinder bis 18 Jahre, alle Schülerinnen und Schüler (incl. 2 Begleitpersonen je Schulklasse), KölnPass-Inhaber und  -Inhaberinnen, Geburtstagskinder mit Wohnsitz Köln am Tag ihres Geburtstages.

1. Donnerstag im Monat (ausgenommen Feiertage): Langer Donnerstag mit reduziertem Eintritt für Kölner Bürger

Freien Eintritt haben Begleiterinnen und Begleiter von Menschen mit Behinderungen, deren Schwerbehindertenausweis den Buchstaben „B" ausweist

Informationen zur Barrierefreiheit

Eingangsbereich über Rampe erreichbar. Behindertentoilette vorhanden.

Verkehrsanbindung

Öffentliche Verkehrsmittel
Bus, Straßenbahn: "Universitätsstraße"
Parken
Parkplatz am Museum

Impressum | Kontakt | AGB
Museumsdienst Köln
Leonhard-Tietz-Straße 10
50676 Köln
Fax 0221/221-24544
E-Mail: museumsdienst@stadt-koeln.de
Internet: www.museenkoeln.de/museumsdienst