Adresse

Heinrich-Böll-Platz
50667 Köln
T +49 221 221 26165
F +49 221 221 24114
info@museum-ludwig.de


Aktuelle Ausstellungen

Ludwig Goes Pop. Bilder einer Jahrhundertsammlung
2. Oktober 2014 – 11. Januar 2015

Das Museum Ludwig verfügt über die weltweit größte Sammlung amerikanischer Pop Art. Peter und Irene Ludwig waren unter den ersten und eifrigsten Sammlern dieser Kunstrichtung in den 60er Jahren. Ihre Sammlung befindet sich heute außer in Köln noch im mumok Wien, im Ludwigforum in Aachen, und in den Ludwig Museen in Budapest, St. Petersburg und Peking. Die Ausstellung im Herbst 2014 führt erstmals ca. 130 zentrale Werke der Protagonisten dieser Kunstrichtung aus den oben genannten Häusern zusammen und breitet darüber hinaus das historische Bild einer bedeutenden Privatsammlung aus. Bei ihrer ersten Begegnung mit dieser Kunstrichtung in den 60er Jahren im MomA waren Irene und Peter Ludwig zunächst schockiert. Kurze Zeit später wurden sie dann jedoch begeisterte Sammler dieser Kunst. Tom Wesselmanns Landscape No.2, ein VW Käfer, der auf den Betrachter zufährt war der erste Ankauf; es folgten zahlreiche Werke von Roy Lichtenstein, James Rosenquist, Robert Rauschenberg und Jasper Johns. Alle Künstler entstammen derselben Generation wie das Ehepaar Ludwig. Sie hatten persönlichen Kontakt und besuchten die Künstler in ihren Ateliers. Nach der documenta 4 1969 kauften die Ludwigs einige Werke direkt aus der Ausstellung wie z.B. M-Maybe – A Girl´s Picture von Roy Lichtenstein, Claes Oldenburgs Soft Washstand, Rauschenbergs Wallstreet, George Segals Restaurant Window I oder Wesselmanns Great American Nude No. 98. Im gleichen Jahr zeigten sie ihre Sammlung erstmals in Köln im damaligen Wallraf-Richartz-Museum. Medien und Öffentlichkeit reagierten enthusiastisch, rund 200.000 Menschen sahen diese Ausstellung. Die Pop Art wurde in der Folge zur Erkennungsmelodie des Museum Ludwig, Köln.

Donnerstag, 9. Oktober , 16:00 Uhr
Donnerstag, 16. Oktober , 16:00 Uhr
Donnerstag, 23. Oktober , 16:00 Uhr
Donnerstag, 30. Oktober , 16:00 Uhr
Donnerstag, 6. November , 16:00 Uhr
Donnerstag, 20. November , 16:00 Uhr
Donnerstag, 27. November , 16:00 Uhr
Donnerstag, 4. Dezember , 16:00 Uhr
Donnerstag, 11. Dezember , 16:00 Uhr
Donnerstag, 18. Dezember , 16:00 Uhr

Die Teilnahme an den öffentlichen Führungen ist kostenlos

Hier können Sie eine individuelle Führung buchen.

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag, Feiertage 10 - 18 Uhr
Jeden ersten Donnerstag im Monat 10 - 22 Uhr
Montag geschlossen.

Eintritt

Eintrittskarten sind den ganzen Tag gültig und berechtigen zum Eintritt in die Sammlungsräume und in alle Sonderausstellungen.

Erwachsene: 11,00 € ermäßigt: 7,50 € (Schüler, Studenten, Auszubildende, Wehr- und Ersatzdienstleistende gegen Vorlage eines gültigen Ausweises, InhaberInnen des Köln-Passes)
Familien: 22,00 €
Eintritt frei in die ständige Sammlung für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre
Gruppen (ab 20 Personen): 8,00 € pro Person
Schulklassen sowie die begleitenden LehrerInnen: Eintritt frei in die ständige Sammlung
4,00 € pro Schüler/Lehrer im Sonderausstellungsbereich

Am ersten Donnerstag im Monat gilt ab 17 Uhr ein  um 50% reduzierter Eintrittspreis für die Sammlung und alle Sonderausstellungen. 

An diesen Abenden bieten wir jeweils ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, Film, Lesungen, Künstlergesprächen und vielem mehr!

Alle KölnerInnen mit Wohnsitz in Köln haben jeweils am ersten Donnerstag im Monat von 10 bis 22 Uhr freien Eintritt in die Ständige Sammlung. Im Sonderausstellungsbereich fällt weiterhin der reguläre Eintrittspreis an.

Freien Eintritt haben Begleiterinnen und Begleiter von Menschen mit Behinderungen, deren Schwerbehindertenausweis den Buchstaben „B" ausweist

Informationen zur Barrierefreiheit

Das Museumsgebäude ist für den Besuch mit Rollstuhl oder Kinderwagen geeignet. Rollstühle stehen an der Kasse zur Verfügung. Führungen per tourguide für Gäste mit Hörbehinderung. Bitte wenden Sie sich an unser Kassenpersonal.

Verkehrsanbindung

Öffentliche Verkehrsmittel
Bahn, S-Bahn (vom Flughafen): "Hauptbahnhof"
Bus, U-Bahn, Straßenbahn: "Dom/Hauptbahnhof"
Parkhäuser
Am Dom / Groß St. Martin

Impressum | Kontakt | AGB
Museumsdienst Köln
Leonhard-Tietz-Straße 10
50676 Köln
Fax 0221/221-24544
E-Mail: museumsdienst@stadt-koeln.de
Internet: www.museenkoeln.de/museumsdienst