Chronik   Lexikon   Chronik   Lexikon   Chronik   Lexikon   Gruppe   Lexikon   Gruppe   Person   Lexikon   Gruppe   Person 
Hans S.

Bei den Ermittlungen gegen die Steinbrück-Gruppe gerät der jugendliche Schreinerlehrling Johann S. in das Visier der Gestapo. S. kannte Sch. und Rh. und hatte Kontakte zu Edelweißpiraten am Ehrenfelder Loch. Er wird am 6. Oktober 1944 festgenommen, weil er am Neptunplatz in Ehrenfeld in ein von der Polizei observiertes Auto der Steinbrück-Gruppe einstieg.

Im Ermittlungsbericht heißt es zu S.: "Trotz seiner Zugehörigkeit zum Jungvolk sympathisierte er mit Edelweißpiraten und nahm an Zusammenkünften und Fahrten derselben teil. Am 22.9.1944 hatte S. Urlaub [vom Flakhelferdienst]. An diesem Tage traf er in Köln-Ehrenfeld Rh. und Sch. um die Besorgung von Waffen angegangen. Beide machten ihm den Vorschlag, bei seiner Einheit Waffen zu stehlen und dann zu desertieren."

S. weigerte sich aber, wie er in seiner Vernehmung am 11.11. ausführt: "Sie forderten mich auf, das Verlangte bei der Flak zu stehen und dann dort laufen zu gehen, sie hätten einen guten Unterschlupf für mich. Ich habe ihnen erwidert, daß ich diese Schmach meinen Eltern nicht antun könne, zumal ich bereits wegen Einbruchsdiebstahls vorbestraft sei. In diesem Zusammenhang muß ich erwähnen, daß mein Vater Pg. ist, und ich wiederholt Schläge von ihm wegen meinem Verkehr mit den Edelweißpiraten bekommen habe."

Nach dem Ermittlungsbericht habe S. aber am 2.10.1944 einen mehrtägigen Sonderurlaub zu seinen Eltern angetreten. “An diesem Tage traf er in Köln-Ehrenfeld Sch. und bot ihm die Bohrpatrone und 5 Schuß Gewehrmunition an. [...] In der Gartenlaube lernte S. noch einige junge Leute kennen und erfuhr, daß er es hier mit einer bewaffneten Einbrecherbande zu tun hatte. Ferner hörte er, daß die Schießerei am 1.10.1944 in der Schönsteinstraße von dieser Bande ausgeführt worden war, wobei mehrere Personen getötet und verletzt wurden. Als er an diesem Tage die Gartenlaube verließ, drohte ihm Steinbrück angeblich an, er würde eines gewaltsamen Todes sterben, falls er bei der Polizei oder anderswo über das Gesehene und Gehörte Mitteilung mache."



 
Gruppen
Edelweißpiraten (Ehrenfeld)
Steinbrück-Gruppe (Jugendliche)

Lexikon
Jungvolk (DJ)
Edelweißpirat
Luftwaffenhelfer (LWH)
Kütter, Ferdinand