Chronik   Lexikon   Chronik   Gruppe   Lied   Gruppe   Lied   Gruppe   Person   Lexikon   Chronik   Lexikon   Chronik 
Überführung des NS-Schülerbundes in die Hitlerjugend

Am 20. Mai 1933 begeht die Hitlerjugend feierlich die Überführung des NS-Schülerbundes in ihre Organisation. Nach Angaben des Westdeutschen Beobachters ermahnt Bannführer Wallwey die anwesenden Mitglieder ehemaliger Jugendbünde, sich nun besonders für die Hitlerjugend einzusetzen: "Er erinnerte alle, die heute aus ihren Bünden zu uns gestoßen wären, daran, daß zu einer Zeit, da sie romantisches Erlebnis gesucht hätten, auf Fahrten gewesen wären, die wenigen in der Hitler-Jugend das eine große Erleben des Kampfes gehabt hätten, das den andern alle fehlte. Deshalb müßten sie nun alle dreimal so viel leisten an Dienst und Pflichterfüllung." Wallwey bekräftigt den Anspruch der HJ, die einzige Vertreterin der Jugend zu sein: "Wallwey sprach den Wunsch aus, daß die ganze Jugend in Deutschlands unter dem nationalsozialistischen Banner marschiere, in diesem Zeichen sei auch der heutige Tag zu verstehen, an dem alle jungen Arbeiter der Stirn in eine Front mit den Arbeitern der Faust aufträten."



 
Lexikon
Hitlerjugend (HJ)
NS-Schülerbund