Chronik   Lexikon   Chronik   Lexikon   Chronik   Lexikon   Gruppe   Lexikon   Chronik   Lexikon   Chronik   Lexikon   Chronik 
Einsatz von HJ-Angehörigen im Krieg

Der Hitler-Stellvertreter Rudolf Heß ordnet im August 1939 an, HJ-Angehörige im Krieg einzusetzen. Den Hoheitsträgern (Gauleiter, Kreisleiter und Ortsgruppenleiter) solle die HJ ihre Mitglieder zur Verfügung stellen. Diese können die HJ-Angehörigen als HJ-Einheiten einsetzen.

Der HJ-Führer solle zu Kriegsbeginn dem Ortsgruppenleiter die Zahl der HJ-Angehörigen melden, die für den Kriegseinsatz geeignet sind. Das Jungvolk, also die Hitlerjungen unter 14 Jahren, sei "für den Einsatz soweit heranzuziehen, als die HJ den Anforderungen nicht genügen kann."



 
Lexikon
Hitlerjugend (HJ)
1. September 1939
Heß, Rudolf