Chronik   Lexikon   Chronik   Lexikon   Chronik   Gruppe   Lied   Gruppe   Person   Lexikon   Chronik   Lexikon   Gruppe   Person 
Leonard B.

Leonard Bl. besuchte vom 6. bis zum 10. Lebensjahr die Volksschule in Köln-Bickendorf und anschließend bis zum 16. Lebensjahr das Gymnasium in Köln-Ehrenfeld. Seit Ostern 1936 absolvierte Leonard Bl. eine Lehre im Bauhandwerk. Der Vater starb 1920 infolge einer Kriegsverletzung. Aufgrund finanzieller Probleme mussten Verwandte seinen Schulbesuch bezahlen.

Leonard Bl. wurde vorgeworfen, am 25. Juli 1937 bei einer Kirchprozession in der Pfarre St. Peter verbotener Weise Kluft und Fahne des Bundes Neudeutschlands getragen zu haben. In seinem polizeilichen Verhör bestätigt er dies. Es sei ihm nicht bekannt gewesen, dass dies verboten sei. Er ergänzt auf Vorhalt, dass er von keinem Priester zum Anziehen dieser Kluft aufgefordert worden sei und bittet darum, von einer Bestrafung abzusehen, da er in Zukunft "niemals mehr eine derartige Kluft anziehen werde."



 
Gruppen
Bund Neudeutschland (Schillergymnasium)

Lexikon
Kluft
Bund Neudeutschland (ND)