Chronik   Lexikon   Chronik   Lexikon   Chronik   Gruppe   Lied   Gruppe   Person   Lexikon   Chronik   Lexikon   Chronik 
Gestapo-Sonderkommando Kütter wird eingesetzt

Einen Tag nach der Ermordung des Ortsgruppenleiters Heinrich Soentgen wird ein Gestapo-Sonderkommando zur Ermittlung in den Ehrenfelder Vorkommnissen eingesetzt. Geleitet wird dieses in Brauweiler stationierte Kommando von Polizeikommissar Ferdinand Kütter, der seit 1933 mit der Bekämpfung der illegalen Linken betraut war. Kütter wird deshalb von der Gestapoleitung mit der Ehrenfelder Ermittlung beauftragt, weil diese anfänglich einen politischen Zusammenhang zwischen den verschiedenen Morden an den lokalen NS-Funktionären vermutet. Sie geht von einer gezielten Aktion einer "kommunistischen Terrorbande" aus.



 
Lexikon
Gestapo
"Arbeitserziehungsanstalt" Brauweiler
Kütter, Ferdinand