Chronik   Lexikon   Chronik   Lexikon   Chronik   Gruppe   Person   Gruppe   Lied   Gruppe   Person   Lexikon   Chronik   Gruppe   Chronik 
Katholischer Jungmännerverein der Pfarre St. Ursula: Wallfahrt nach Altenberg

Am Christi-Himmelfahrtstag wird in der St. Ursulakirche in allen Messen bekannt gegeben, dass am Sonntag, dem 9. Mai 1937 die alljährliche Wallfahrt katholischer Jungen- und Jungmänner zur Mutter Gottes in Altenberg stattfinden wird. Die Wallfahrt wird von den Kaplänen Krieger und Falke geleitet, beide der Pfarrei St. Ursula angehörig. Es beteiligen sich ungefähr 50 Personen, davon 30 aus dem katholischen Jungmännerverband. Sie fahren mit einem Omnibus von der Kölner Maria-Ablaßkapelle ab, die seit Jahrhunderten eine Muttergotteswallfahrtskirche ist. Die Wallfahrt beginnt am Treffpunkt mit einem Muttergotteslied und einem kirchlichen Reisegebet. Nach einer Fahrt mit dem Bus nach Altenberg findet dort eine Pilgermesse im Dom und nachmittags eine feierliche Andacht statt. Bei dieser Fahrt tragen verschiedene Jugendliche Kluftteile.



 
Gruppen
Sturmschar St. Ursula

Lexikon
Kluft
Katholischer Jungmännerverband (KJMV)