Chronik   Lexikon   Chronik   Lexikon   Chronik   Gruppe   Chronik   Gruppe   Lied   Gruppe   Chronik   Lexikon   Chronik 
Gestapo berichtet über Ermittlungsstand gegen die Brauweiler Edelweißpiraten

Nach Angaben der Gestapo haben im Sommer und um die Weihnachtszeit 1943 drei Kölner Jugendliche, die in Brauweiler inhaftiert waren, in einem Saal der Anstalt folgendes Lied gesungen:

"Hohe Tannen weisen uns die Sterne
über der Isar springender Flut,
liegt ein Lager der Edelweisspiraten,
doch Du Eisbär schützt es gut."

In dem Gestapobericht heißt es: "Nach eigenen Angaben waren den Beschuldigten die Bestrebungen der Edelweißpiraten aus anderen Zusammenhängen bekannt. Es kam ihnen offensichtlich bei der Umstellung des Textes auf "Edelweißpiraten" darauf an, ihre oppositionelle Einstellung zum Ausdruck zu bringen. Wie festgestellt werden konnte, sind von anderen Zöglingen zu anderer Zeit weitere sogenannte Edelweisspiratenlieder gesungen worden, in denen die Edelweisspiraten verherrlicht werden."

Gegen die beiden Beschuldigten wurde am 24. Mai 1944 Anklage erhoben.

Einem der Jugendlichen (Karl Th.) kann nicht nachgewiesen werden, dass er darüber hinaus eine staatsfeindliche Beschriftung an der Klosetttür der Buchbinderei der Anstalt angebracht hat. Gegen die beiden anderen Beschuldigten schwebt ein Verfahren bei der Staatsanwaltschaft Köln.



 
Lexikon
Gestapo
Lieder
Edelweißpirat
"Arbeitserziehungsanstalt" Brauweiler