suchen in:

Kampf um Sichtbarkeit

Künstlerinnen der Nationalgalerie Berlin vor 1991
(DSK-Sign.: 1.1015)  
(Nationalgalerie Berlin 11.10.2019 -08.03.2020)    

In der Nationalgalerie werden erstmals ausnahmslos
Werke von Künstlerinnen gezeigt - die allerdings
schon lange zum klassischen Kunstkanon gehören.
Dennoch: „Noch heute machen die Werke von
Künstlerinnen gerade einmal zwei Prozent des
Gesamtbestands aller vor 1919 entstandenen
Arbeiten in der Nationalgalerie aus“.                          
Die begleitende Publikation ist „…gleichzeitig als
Sammlungskatalog für die vor 1919 entstandenen
Werke von Künstlerinnen der Nationalgalerie konzipiert…“.                                                        
Ingrid Kleinebrahm                                                   
Die Zitate entnahm ich dem Katalog

Sign./Link zur KMB-Bibliothek

 

 
 
Lesesaal im Museum Ludwig

Heinrich-Böll-Platz / Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln

Tel.: 0221/221-2 26 26
kmb@stadt-koeln.de

Lesesaal im Museum für Angewandte Kunst

An der Rechtschule
50667 Köln

Tel.: 0221/221-2 67 29, -2 67 13
kmb@stadt-koeln.de

Verwaltung und Postadresse

Kattenbug 18-24
50667 Köln

Tel.: 0221/221-2 24 38, -2 41 71
kmb@stadt-koeln.de