suchen in:

EDITIONALE Köln

- 08. März 2024, von 18.00 bis 21.00 Uhr

- 09. März 2024, von 11.00 bis 19.00 Uhr

- 10. März 2024, von 11.00 bis 18.00 Uhr

Kunst- und Museumsbibliothek der Stadt Köln (Heinrich-Böll-Platz/Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln, Eingang Filmforum)

Die EDITIONALE Köln ist eine internationale Messe für Künstlerbücher, Editionen und Buchobjekte, die alle zwei Jahre in Köln stattfindet. Alle anwesenden Künstler*innen haben die Bücher selbst entworfen, gestaltet oder gedruckt bzw. bestehende Bücher künstlerisch entfremdet oder aus buchfremden Materialien Bücher gestaltet. Die präsentierten Künstlerbücher, Editionen und Buchobjekte entstanden in limitierten Auflagen oder als Unikat. Zusätzlich sind Originalgrafiken und Handpressendrucke kleinerer Editionen ausgestellt.

Die EDITIONALE Köln bietet die einmalige Gelegenheit des direkten Kontaktes und Austauschs zwischen den Ausstellenden und Besuchenden. Hierfür wurde die Anzahl der ausstellenden Künstler*innen bewusst klein gehalten. Sie kommen in diesem Jahr aus Belgien, Deutschland, Frankreich, Niederlande, Österreich und Russland. Die Künstler*innen und Herausgeber*innen sind persönlich anwesend und freuen sich darauf, Auskunft zu ihren Arbeiten zu geben. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, die Künstlerbücher haptisch zu erleben: Das Blättern und Anfassen der Künstlerbücher ist in Anwesenheit der Künstler*innen und Herausgeber*innen erlaubt.

Die EDITIONALE Köln wurde 2000 von der Künstlerin Elisabeth Broel und dem Künstler Gernot Cepl gegründet. Nach dem Tod von Elisabeth Broel 2019 übergab Gernot Cepl die EDITIONALE an die Kunst- und Museumsbibliothek (KMB), stand aber weiterhin als Berater im Hintergrund zur Verfügung. In 2023 verstarb Gernot Cepl. Es ist der KMB ein Anliegen, die EDITIONALE, wie es Elisabeth Broel und Gernot Cepl gewünscht hätten, fortzuführen. Unterstützt wird die KMB darin vom Verein der Freunde der Kunst- und Museumsbibliothek, die zusammen mit der KMB ab der aktuellen EDITIONALE 2024 diese Künstlerbuchmesse organisieren. Für die EDITIONALE 2024 gab es erstmalig eine Jury aus Mitgliedern des Vorstands des Vereins der Freunde der KMB (namentlich Ulrike Jagla-Blankenburg und Steffen Missmahl) und der KMB, vertreten durch die Direktorin, die die teilnehmenden Künstler*innen und Editionen ausgewählt haben. Dies soll auch zukünftig fortgesetzt werden.

 

 

<a href="https://www.museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=8555" target="_blank">Anne Arc – Serge Chamchinov, Granville</a>
<a href="https://www.museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=8559" target="_blank">Bartleby & Co. 1995-2024, Brüssel</a>
<a href="https://www.museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=8561" target="_blank">Michael Bensman, Berlin - Moskau</a>
<a href="https://www.museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=8561" target="_blank">Tamara Ivanova, Berlin - Moskau</a>
<a href="https://www.museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=8563" target="_blank">Buchgalerie Mergemeier, Düsseldorf</a>
<a href="https://www.museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=8565" target="_blank">Carivari-Presse, Leipzig</a>
<a href="https://www.museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=8567" target="_blank">despalles éditions, Mainz & Paris</a>
<a href="https://www.museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=8570" target="_blank">Edition der Eusebius-Werke, Köln</a>
<a href="https://www.museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=8572" target="_blank">Ergo Pers, Gent</a>
<a href="https://www.museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=8575" target="_blank">Annegret Frauenlob, Halle</a>
<a href="https://www.museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=8579" target="_blank">Setsuko Fukushima, Krefeld</a>
<a href="https://www.museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=8581" target="_blank">Galerie DRUCK & BUCH, Wien</a>
<a href="https://www.museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=8583" target="_blank">John Gerard / Gerard Paperworks</a>
<a href="https://www.museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=8585" target="_blank">Horst Hahn, Köln</a>
<a href="https://www.museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=8587" target="_blank">Anna Helm, Halle</a>
<a href="https://www.museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=8589" target="_blank">Jaglaproject editionen, Köln</a>
<a href="https://www.museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=8593" target="_blank">Ines von Ketelhodt – Peter Malutzki</a>
<a href="https://www.museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=8596" target="_blank">Constanze Kreiser, Brandenburg</a>
<a href="https://www.museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=8598" target="_blank">Tamara Lorenz, Köln</a>
<a href="https://www.museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=8600" target="_blank">Max Marek, Berlin</a>
<a href="https://www.museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=8602" target="_blank">MOFF Magazin, Köln</a>
<a href="https://www.museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=8604" target="_blank">Anja Nowak, Wien</a>
<a href="https://www.museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=8606" target="_blank">Petra Paffenholz, Köln</a>
<a href="https://www.museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=8607" target="_blank">Achim Riechers, Köln</a>
<a href="https://www.museenkoeln.de/kunst-und-museumsbibliothek/default.aspx?s=8610">Carola Willbrand – Mark Met, Windeck</a>

 
Lesesaal im Museum Ludwig

Heinrich-Böll-Platz / Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln

Tel.: 0221/221-2 26 26
kmb@stadt-koeln.de

Verwaltung und Postadresse

Kattenbug 18-24
50667 Köln

Tel.: 0221/221-2 24 38, -2 41 71
kmb@stadt-koeln.de