suchen in:

Rolf Jahn

Der Kölner Künstler Rolf Jahn ergänzt, verändert und individualisiert Geschichten und Bücher. Mit Blei-, Farb- und Filzstiften kommentiert und – wie er sagt – „verbessert“ er Ausstellungskataloge, Postkartenalben, Kladden und Gesangsbücher in seinem Sinne; macht sie zu Unikaten. Die Linien seiner Stifte, die dadurch geschaffenen Zeichnungen und Wesen stellen symbiotische Brücken zwischen Gezeigtem und Gelesenem dar und beleben den starren Bildkontext. Das Mittel der Collage dient Rolf Jahn zum Sichtbarmachen des Nicht-Sichtbaren. So fügt er Extrakte aus mehreren Büchern zu Neuem zusammen. Oder er schneidet Bilder von Kunstwerken aus, stellt sie ihren papiernen Umrissen gegenüber, um sie mit Filzstiften bemalt, in einen Dialog treten zu lassen.

Kontakt: mail@rolfjahn.de
             www.rolfjahn.de

 


  

  
 
Lesesaal im Museum Ludwig

Heinrich-Böll-Platz / Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln

Tel.: 0221/221-2 26 26
kmb@stadt-koeln.de

Lesesaal im Museum für Angewandte Kunst

An der Rechtschule
50667 Köln

Tel.: 0221/221-2 67 29, -2 67 13
kmb@stadt-koeln.de

Verwaltung und Postadresse

Kattenbug 18-24
50667 Köln

Tel.: 0221/221-2 24 38, -2 41 71
kmb@stadt-koeln.de