EN | DE

Öffentliche Führungen

Arbeitskreis MAKK

Samstag und Sonntag 14.30 Uhr
Mittwoch 11 Uhr
1. Donnerstag im Monat 17.30 Uhr

Museumsdienst Köln

Dienstag 14.30 Uhr
1. Sonntag im Monat 11 Uhr (Kunst + Frühstück, Führungen für Kinder ab 8 und Erwachsene)

Weitere öffentliche Angebote finden Sie im Programmkalender des Museumsdienstes Köln.

Führungen

Sonntag. 24. September 2017, 14:30 Uhr

Vor BILDliches Wohnen - Interieurs in der Malerei

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Bärbel Seewald | Veranstalter: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst

Sonntag. 24. September 2017, 15:00 Uhr

Im „Spielrausch“: Eine Führung durch dem Kosmos der virtuellen und klassischen Spielwelten

Erstmals stehen der populärkulturelle Kosmos von Spielwelten, virtuelle und klassische Spielformen sowie kulturelle Praktiken von Rollen- und Gesellschaftsspielen im Mittelpunkt.
Ausgestellte Exponate wie Masken, Puppen, Spielfeldern, Bestandteile der Bühnenmaschinerien, Requisiten oder Textbüchern stammen zu einem großen Teil aus den Beständen der Theaterwissenschaftlichen Sammlung der Universität zu Köln.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 2,00 | Referent: Studierende der Universität zu Köln, Institut für Medienkultur und Theater | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Dienstag. 26. September 2017, 14:30 Uhr

Hans Christiansen und die Künstlerkolonie Darmstadt

1898 berief der Großherzog von Hessen den Hans Christiansen in die Künstlerkolonie auf der Darmstädter Mathildenhöhe. Er gehörte zu den ersten Mitgliedern der Gemeinschaft von Jugendstilkünstlern und gestaltete Möbel, Keramiken, Glasmalereien, Textilien, Grafiken und Schmuck. Seine Ideen und seine Biografie werden in seinem Wohn- und Arbeitszimmer und vor seinem Selbstportrait inmitten seiner Familie lebendig.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Mittwoch. 27. September 2017, 11:00 Uhr

Vor BILDliches Wohnen - Interieurs in der Malerei

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Bärbel Seewald | Veranstalter: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst

Samstag. 30. September 2017, 14:30 Uhr

Von Venetien bis Sizilien: Italienisches Kunsthandwerk

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Erika Kämmerling | Veranstalter: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst

Sonntag. 01. Oktober 2017, 11:00 Uhr | Kunst + Frühstück

In die Tasten hauen?

Unser Hammerklavier ist eine wahre Schatzkiste: wenn man den Deckel anhebt, kann man sehen, mit was sich bürgerliche Mädchen und Frauen vor etwa 150 Jahren beschäftigt haben oder sich beschäftigen mussten. Aber unser riesengroßer Konzertflügel ist auch ohne „Schätze“ spannend – heute erwartet euch ein musikalischer Trip durch unsere Sammlung.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Kinder ab 6 Jahren | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 01. Oktober 2017, 11:00 Uhr | Kunst + Frühstück

In Hülle und Fülle!

Zum heutigen Erntedankfest reisen wir zu den europäischen Fürstenhöfen des Barock und Rokoko. Die Vielfalt und Exotik an Speisen kann hier nur imaginiert werden, jedoch das Prunkgedeck und der phantasievolle Tischaufsatz bringt uns die höfische Festkultur der Zeit nah.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 01. Oktober 2017, 14:30 Uhr

Von Venetien bis Sizilien: Italienisches Kunsthandwerk

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Erika Kämmerling | Veranstalter: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst

Sonntag. 01. Oktober 2017, 15:00 Uhr

Im „Spielrausch“: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern

Spielwelten und Spielformen, virtuelle und klassische Spiele, Computer- und Brettspiel, Rollen- und Gesellschaftsspiele – Im MAKK kommt man richtig in „Spielrausch“. In jedem der acht Level führt eine eigene Spielfigur durch den Spielpfad. Hier warten Überraschungen wie ein Labyrinth oder ein Rätsel mit versteckten Symbolen, die entschlüsselt werden müssen.
Die Führung richtet sich an Familien mit Kindern ab 6.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Familien | Gebühr: € 2,00 | Referent: Studierende der Universität zu Köln, Institut für Medienkultur und Theater | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Dienstag. 03. Oktober 2017, 14:30 Uhr

Schöner Wohnen – Wohnkultur vergangener Zeiten

Exquisite Möbel, raffinierte Techniken, kostbare Materialien – im MAKK werden Wohnwünsche wahr. Der Rundgang umfasst repräsentative und epochentypische Einrichtungsgegenstände und gibt einen spannenden Überblick über die Kulturgeschichte des Wohnens vom Kabinettschrank der Renaissance bis zur Tiffany-Lampe.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Mittwoch. 04. Oktober 2017, 11:00 Uhr

Von Venetien bis Sizilien: Italienisches Kunsthandwerk

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Erika Kämmerling | Veranstalter: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst

Donnerstag. 05. Oktober 2017, 17:30 Uhr

Von Venetien bis Sizilien: Italienisches Kunsthandwerk

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Erika Kämmerling | Veranstalter: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst

Donnerstag. 05. Oktober 2017, 18:00 Uhr | AbendsImMuseum

Im „Spielrausch“: Kuratoren-Führung durch den Kosmos der virtuellen und klassischen Spielwelten

Erstmals stehen der populärkulturelle Kosmos von Spielwelten, virtuelle und klassische Spielformen sowie kulturelle Praktiken von Rollen- und Gesellschaftsspielen im Mittelpunkt. Ausgestellte Exponate wie Masken, Puppen, Spielfeldern, Bestandteile der Bühnenmaschinerien, Requisiten oder Textbüchern stammen zu einem großen Teil aus den Beständen der Theaterwissenschaftlichen Sammlung der Universität zu Köln. Die Kuratoren selbst führen heute durch die Ausstellung.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 2,00 | Referent: Univ.-Prof. Dr. Peter W. Marx | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Donnerstag. 05. Oktober 2017, 18:30 Uhr | Akademieprogramm

Schmuck und Schmücken. Geschichte – Funktion – Ästhetik. Teil 2: Gold, Silber und schimmernde Materialien.

Um 1800 begann die Zeit der Wiederentdeckung der Formensprache der Antike und der Renaissance, das brachte eine neue Hochblüte der Schmuckkunst hervor. In ganz Europa entstanden prachtvolle Garnituren aus unterschiedlichen Materialien und vielfältigen Formen. Aufwendige Handwerksarbeit mit einfachen Steinen, dünnem Golddraht oder „Ersatzmaterialien“ bis hin zum „Juwelenkäferpanzer“ - eine neue Ästhetik entsteht. Diesem Sammlungsgebiet und dem Schmuck des Jugendstils widmete sich in besonderer Weise Rosy Petrine Sieversen. Ihre Sammlung und Einzelstiftungen, die den außergewöhnlichen Gesamtbestand dieser Zeit im Museum vervollständigen, sind Schwerpunkt des heutigen Rundgangs im MAKK. 

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Theda Pfingsthorn | Veranstalter: Museumsdienst Köln Anmeldung bis: 03.10.2017 00:00:00

Details und Buchung

Samstag. 07. Oktober 2017, 14:30 Uhr

Der Kuss in der Kunst

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Baya Bruchmann | Veranstalter: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst

Sonntag. 08. Oktober 2017, 14:30 Uhr

Der Kuss in der Kunst

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Baya Bruchmann | Veranstalter: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst

Sonntag. 08. Oktober 2017, 15:00 Uhr

Im „Spielrausch“: Eine Führung durch dem Kosmos der virtuellen und klassischen Spielwelten

Erstmals stehen der populärkulturelle Kosmos von Spielwelten, virtuelle und klassische Spielformen sowie kulturelle Praktiken von Rollen- und Gesellschaftsspielen im Mittelpunkt.
Ausgestellte Exponate wie Masken, Puppen, Spielfeldern, Bestandteile der Bühnenmaschinerien, Requisiten oder Textbüchern stammen zu einem großen Teil aus den Beständen der Theaterwissenschaftlichen Sammlung der Universität zu Köln.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 2,00 | Referent: Studierende der Universität zu Köln, Institut für Medienkultur und Theater | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Dienstag. 10. Oktober 2017, 14:30 Uhr

Das maurische Zimmer

Die Einflüsse auf unser Interieur des Hauses Fastenrath aus dem letzten Viertel des 19. Jahrhunderts sind in Südspanien zu suchen. Hier haben sich die Stilelemente der Mauren in der Architektur und in vielen kunsthandwerklichen Techniken erhalten. Vor allem durch die Weltausstellungen ist diese Formensprache in den Stil des europäischen Historismus gelangt. 

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Mittwoch. 11. Oktober 2017, 11:00 Uhr

Der Kuss in der Kunst

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Baya Bruchmann | Veranstalter: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst

Samstag. 14. Oktober 2017, 14:30 Uhr

Im Spielrausch. Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Birgit Klausmann-Bürgers | Veranstalter: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst

Sonntag. 15. Oktober 2017, 14:30 Uhr

Im Spielrausch. Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Birgit Klausmann-Bürgers | Veranstalter: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst

Sonntag. 15. Oktober 2017, 15:00 Uhr

Im „Spielrausch“: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern

Spielwelten und Spielformen, virtuelle und klassische Spiele, Computer- und Brettspiel, Rollen- und Gesellschaftsspiele – Im MAKK kommt man richtig in „Spielrausch“. In jedem der acht Level führt eine eigene Spielfigur durch den Spielpfad. Hier warten Überraschungen wie ein Labyrinth oder ein Rätsel mit versteckten Symbolen, die entschlüsselt werden müssen.
Die Führung richtet sich an Familien mit Kindern ab 6.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Familien | Gebühr: € 2,00 | Referent: Studierende der Universität zu Köln, Institut für Medienkultur und Theater | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Dienstag. 17. Oktober 2017, 14:30 Uhr

Stollentruhe, Maßwerkschränkchen, Minnekästchen – Kunsthandwerk im Mittelalter

Bauweise, Holzverbindungen und –verwendungen und natürlich die Dekorationsformen des Mittelalters und der Frührenaissance werden an den unterschiedlichsten Objekten der historischen Sammlung vorgestellt.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Mittwoch. 18. Oktober 2017, 11:00 Uhr

Im Spielrausch. Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Birgit Klausmann-Bürgers | Veranstalter: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst

Samstag. 21. Oktober 2017, 14:30 Uhr

Zwischen Luxus und Alltag - Wohnen im Rokoko

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Carin Söhler | Veranstalter: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst

Sonntag. 22. Oktober 2017, 14:30 Uhr

Zwischen Luxus und Alltag - Wohnen im Rokoko

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Carin Söhler | Veranstalter: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst

Sonntag. 22. Oktober 2017, 15:00 Uhr

Im „Spielrausch“: Eine Führung durch dem Kosmos der virtuellen und klassischen Spielwelten

Erstmals stehen der populärkulturelle Kosmos von Spielwelten, virtuelle und klassische Spielformen sowie kulturelle Praktiken von Rollen- und Gesellschaftsspielen im Mittelpunkt.
Ausgestellte Exponate wie Masken, Puppen, Spielfeldern, Bestandteile der Bühnenmaschinerien, Requisiten oder Textbüchern stammen zu einem großen Teil aus den Beständen der Theaterwissenschaftlichen Sammlung der Universität zu Köln.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 2,00 | Referent: Studierende der Universität zu Köln, Institut für Medienkultur und Theater | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Dienstag. 24. Oktober 2017, 14:30 Uhr

Rendezvous … Liebe und Liebeswerben

Wilde Kerle und tugendhafte Jungfrauen, Helden und Göttinnen, bequeme Herren und emsige Damen lassen (fast) kein Klischee um das stets brisante und aktuelle Thema der Beziehung zwischen Mann und Frau aus! Eine Zeitreise durch mehrere Jahrhunderte Liebes- und Beziehungsleben.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Mittwoch. 25. Oktober 2017, 11:00 Uhr

Zwischen Luxus und Alltag - Wohnen im Rokoko

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Carin Söhler | Veranstalter: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst

Donnerstag. 26. Oktober 2017, 15:00 Uhr

Im „Spielrausch“: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Senioren | Gebühr: € 2,00 | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Samstag. 28. Oktober 2017, 14:30 Uhr

Hommage an unsere Stifter

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Greta Weise | Veranstalter: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst

Sonntag. 29. Oktober 2017, 14:30 Uhr

Hommage an unsere Stifter

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Greta Weise | Veranstalter: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst

Sonntag. 29. Oktober 2017, 15:00 Uhr

Im „Spielrausch“: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern

Spielwelten und Spielformen, virtuelle und klassische Spiele, Computer- und Brettspiel, Rollen- und Gesellschaftsspiele – Im MAKK kommt man richtig in „Spielrausch“. In jedem der acht Level führt eine eigene Spielfigur durch den Spielpfad. Hier warten Überraschungen wie ein Labyrinth oder ein Rätsel mit versteckten Symbolen, die entschlüsselt werden müssen.
Die Führung richtet sich an Familien mit Kindern ab 6.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Familien | Gebühr: € 2,00 | Referent: Studierende der Universität zu Köln, Institut für Medienkultur und Theater | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Dienstag. 31. Oktober 2017, 14:30 Uhr

Design-Preis

Der „Kölner Design Preis“ geht in die 10. Runde: Gewürdigt werden herausragende Abschlussarbeiten von Designstudiengängen an Kölner Hochschulen. Der Preis ist damit ein wichtiger Beitrag zur Förderung des Designnachwuchses sowie zur weiteren Profilbildung Kölns als Designstandort von internationaler Bedeutung. Die Ausstellung im MAKK umfasst alle nominierten Arbeiten.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 2,00 | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Donnerstag. 02. November 2017, 18:00 Uhr | AbendsImMuseum

Im „Spielrausch“: Kuratoren-Führung durch den Kosmos der virtuellen und klassischen Spielwelten

Erstmals stehen der populärkulturelle Kosmos von Spielwelten, virtuelle und klassische Spielformen sowie kulturelle Praktiken von Rollen- und Gesellschaftsspielen im Mittelpunkt. Ausgestellte Exponate wie Masken, Puppen, Spielfeldern, Bestandteile der Bühnenmaschinerien, Requisiten oder Textbüchern stammen zu einem großen Teil aus den Beständen der Theaterwissenschaftlichen Sammlung der Universität zu Köln. Die Kuratoren selbst führen heute durch die Ausstellung.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 2,00 | Referent: Jun.-Prof. Dr. Benjamin Beil | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Donnerstag. 02. November 2017, 19:00 Uhr | AbendsImMuseum

Design-Preis

Der „Kölner Design Preis“ geht in die 10. Runde: Gewürdigt werden herausragende Abschlussarbeiten von Designstudiengängen an Kölner Hochschulen. Der Preis ist damit ein wichtiger Beitrag zur Förderung des Designnachwuchses sowie zur weiteren Profilbildung Kölns als Designstandort von internationaler Bedeutung. Die Ausstellung im MAKK umfasst alle nominierten Arbeiten.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 2,00 | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 05. November 2017, 11:00 Uhr | Kunst + Frühstück

Materialspurensuche: Glas – mehr als heißer Sand!

Wir gehen auf die Suchen nach ganz unterschiedlichen Gläsern, von der Moscheelampe bis zum Flügelglas aus Venedig. Auch was ein sogenanntes „Scherzgefäß“ so spaßig macht, werdet ihr hier erfahren. 

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Kinder ab 6 Jahren | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 05. November 2017, 11:00 Uhr | Kunst + Frühstück

Design-Preis

Der „Kölner Design Preis“ geht in die 10. Runde: Gewürdigt werden herausragende Abschlussarbeiten von Designstudiengängen an Kölner Hochschulen. Der Preis ist damit ein wichtiger Beitrag zur Förderung des Designnachwuchses sowie zur weiteren Profilbildung Kölns als Designstandort von internationaler Bedeutung. Die Ausstellung im MAKK umfasst alle nominierten Arbeiten.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 2,00 | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 05. November 2017, 15:00 Uhr

Im „Spielrausch“: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern

Spielwelten und Spielformen, virtuelle und klassische Spiele, Computer- und Brettspiel, Rollen- und Gesellschaftsspiele – Im MAKK kommt man richtig in „Spielrausch“. In jedem der acht Level führt eine eigene Spielfigur durch den Spielpfad. Hier warten Überraschungen wie ein Labyrinth oder ein Rätsel mit versteckten Symbolen, die entschlüsselt werden müssen.
Die Führung richtet sich an Familien mit Kindern ab 6.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Familien | Gebühr: € 2,00 | Referent: Studierende der Universität zu Köln, Institut für Medienkultur und Theater | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Dienstag. 07. November 2017, 14:30 Uhr

Design-Preis

Der „Kölner Design Preis“ geht in die 10. Runde: Gewürdigt werden herausragende Abschlussarbeiten von Designstudiengängen an Kölner Hochschulen. Der Preis ist damit ein wichtiger Beitrag zur Förderung des Designnachwuchses sowie zur weiteren Profilbildung Kölns als Designstandort von internationaler Bedeutung. Die Ausstellung im MAKK umfasst alle nominierten Arbeiten.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 2,00 | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 12. November 2017, 15:00 Uhr

Im „Spielrausch“: Eine Führung durch dem Kosmos der virtuellen und klassischen Spielwelten

Erstmals stehen der populärkulturelle Kosmos von Spielwelten, virtuelle und klassische Spielformen sowie kulturelle Praktiken von Rollen- und Gesellschaftsspielen im Mittelpunkt.
Ausgestellte Exponate wie Masken, Puppen, Spielfeldern, Bestandteile der Bühnenmaschinerien, Requisiten oder Textbüchern stammen zu einem großen Teil aus den Beständen der Theaterwissenschaftlichen Sammlung der Universität zu Köln.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 2,00 | Referent: Studierende der Universität zu Köln, Institut für Medienkultur und Theater | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Dienstag. 14. November 2017, 14:30 Uhr

Design-Preis

Der „Kölner Design Preis“ geht in die 10. Runde: Gewürdigt werden herausragende Abschlussarbeiten von Designstudiengängen an Kölner Hochschulen. Der Preis ist damit ein wichtiger Beitrag zur Förderung des Designnachwuchses sowie zur weiteren Profilbildung Kölns als Designstandort von internationaler Bedeutung. Die Ausstellung im MAKK umfasst alle nominierten Arbeiten.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 2,00 | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 19. November 2017, 15:00 Uhr

Im „Spielrausch“: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern

Spielwelten und Spielformen, virtuelle und klassische Spiele, Computer- und Brettspiel, Rollen- und Gesellschaftsspiele – Im MAKK kommt man richtig in „Spielrausch“. In jedem der acht Level führt eine eigene Spielfigur durch den Spielpfad. Hier warten Überraschungen wie ein Labyrinth oder ein Rätsel mit versteckten Symbolen, die entschlüsselt werden müssen.
Die Führung richtet sich an Familien mit Kindern ab 6.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Familien | Gebühr: € 2,00 | Referent: Studierende der Universität zu Köln, Institut für Medienkultur und Theater | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Dienstag. 21. November 2017, 14:30 Uhr

Im „Spielrausch“: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 2,00 | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 26. November 2017, 15:00 Uhr

Im „Spielrausch“: Eine Führung durch dem Kosmos der virtuellen und klassischen Spielwelten

Erstmals stehen der populärkulturelle Kosmos von Spielwelten, virtuelle und klassische Spielformen sowie kulturelle Praktiken von Rollen- und Gesellschaftsspielen im Mittelpunkt.
Ausgestellte Exponate wie Masken, Puppen, Spielfeldern, Bestandteile der Bühnenmaschinerien, Requisiten oder Textbüchern stammen zu einem großen Teil aus den Beständen der Theaterwissenschaftlichen Sammlung der Universität zu Köln.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 2,00 | Referent: Studierende der Universität zu Köln, Institut für Medienkultur und Theater | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 03. Dezember 2017, 11:00 Uhr | Kunst + Frühstück

Im „Spielrausch“: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern

Spielwelten und Spielformen, virtuelle und klassische Spiele, Computer- und Brettspiel, Rollen- und Gesellschaftsspiele – Im MAKK kommt man richtig in „Spielrausch“. In jedem der acht Level führt eine eigene Spielfigur durch den Spielpfad. Hier warten Überraschungen wie ein Labyrinth oder ein Rätsel mit versteckten Symbolen, die entschlüsselt werden müssen.
Die Führung richtet sich an Familien mit Kindern ab 6.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Familien | Gebühr: € 2,00 | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 03. Dezember 2017, 15:00 Uhr

Im „Spielrausch“: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern

Spielwelten und Spielformen, virtuelle und klassische Spiele, Computer- und Brettspiel, Rollen- und Gesellschaftsspiele – Im MAKK kommt man richtig in „Spielrausch“. In jedem der acht Level führt eine eigene Spielfigur durch den Spielpfad. Hier warten Überraschungen wie ein Labyrinth oder ein Rätsel mit versteckten Symbolen, die entschlüsselt werden müssen.
Die Führung richtet sich an Familien mit Kindern ab 6.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Familien | Gebühr: € 2,00 | Referent: Studierende der Universität zu Köln, Institut für Medienkultur und Theater | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Donnerstag. 07. Dezember 2017, 17:00 Uhr | AbendsImMuseum

60 Jahre! Das MAKK als erster Museumsbau der Nachkriegszeit – eine Architekturführung

1957 wurde dieser erste große Museumsneubau in Nachkriegsdeutschland in Anwesenheit des Bundespräsidenten Heuss eröffnet. „Bescheiden baumeisterlich ins dauerhafte gebracht“, beschrieb der Architekt Rudolf Schwarz seine Arbeit. Ursprünglich beherbergte das Museum die Kunstmuseen Wallraf-Richartz und Museum Ludwig. Nicht nur die Stifterfiguren auf dem Vorplatz verweisen auf diese Erstnutzung sondern auch der Lochner-Brunnen im Innenhof. Ausgehend von diesem „malenden Engel“ wird die Architekturgeschichte des Baus von Rudolf Schwarz und Josef Bernard ergründet.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 4,50 | Referent: Theda Pfingsthorn | Veranstalter: Museumsdienst Köln Anmeldung bis: 05.12.2017 00:00:00

Details und Buchung

Donnerstag. 07. Dezember 2017, 18:00 Uhr | AbendsImMuseum

Im „Spielrausch“: Kuratoren-Führung durch den Kosmos der virtuellen und klassischen Spielwelten

Erstmals stehen der populärkulturelle Kosmos von Spielwelten, virtuelle und klassische Spielformen sowie kulturelle Praktiken von Rollen- und Gesellschaftsspielen im Mittelpunkt. Ausgestellte Exponate wie Masken, Puppen, Spielfeldern, Bestandteile der Bühnenmaschinerien, Requisiten oder Textbüchern stammen zu einem großen Teil aus den Beständen der Theaterwissenschaftlichen Sammlung der Universität zu Köln. Die Kuratoren selbst führen heute durch die Ausstellung.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 2,00 | Referent: Jun.-Prof. Dr. Benjamin Beil | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 10. Dezember 2017, 15:00 Uhr

Im „Spielrausch“: Eine Führung durch dem Kosmos der virtuellen und klassischen Spielwelten

Erstmals stehen der populärkulturelle Kosmos von Spielwelten, virtuelle und klassische Spielformen sowie kulturelle Praktiken von Rollen- und Gesellschaftsspielen im Mittelpunkt.
Ausgestellte Exponate wie Masken, Puppen, Spielfeldern, Bestandteile der Bühnenmaschinerien, Requisiten oder Textbüchern stammen zu einem großen Teil aus den Beständen der Theaterwissenschaftlichen Sammlung der Universität zu Köln.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 2,00 | Referent: Studierende der Universität zu Köln, Institut für Medienkultur und Theater | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Dienstag. 12. Dezember 2017, 14:30 Uhr

Im „Spielrausch“: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 2,00 | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 17. Dezember 2017, 15:00 Uhr

Im „Spielrausch“: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern

Spielwelten und Spielformen, virtuelle und klassische Spiele, Computer- und Brettspiel, Rollen- und Gesellschaftsspiele – Im MAKK kommt man richtig in „Spielrausch“. In jedem der acht Level führt eine eigene Spielfigur durch den Spielpfad. Hier warten Überraschungen wie ein Labyrinth oder ein Rätsel mit versteckten Symbolen, die entschlüsselt werden müssen.
Die Führung richtet sich an Familien mit Kindern ab 6.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Familien | Gebühr: € 2,00 | Referent: Studierende der Universität zu Köln, Institut für Medienkultur und Theater | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Donnerstag. 04. Januar 2018, 18:00 Uhr | AbendsImMuseum

Im „Spielrausch“: Kuratoren-Führung durch den Kosmos der virtuellen und klassischen Spielwelten

Erstmals stehen der populärkulturelle Kosmos von Spielwelten, virtuelle und klassische Spielformen sowie kulturelle Praktiken von Rollen- und Gesellschaftsspielen im Mittelpunkt. Ausgestellte Exponate wie Masken, Puppen, Spielfeldern, Bestandteile der Bühnenmaschinerien, Requisiten oder Textbüchern stammen zu einem großen Teil aus den Beständen der Theaterwissenschaftlichen Sammlung der Universität zu Köln. Die Kuratoren selbst führen heute durch die Ausstellung.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 2,00 | Referent: Univ.-Prof. Dr. Peter W. Marx | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 07. Januar 2018, 11:00 Uhr | Kunst + Frühstück

Im „Spielrausch“: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern

Spielwelten und Spielformen, virtuelle und klassische Spiele, Computer- und Brettspiel, Rollen- und Gesellschaftsspiele – Im MAKK kommt man richtig in „Spielrausch“. In jedem der acht Level führt eine eigene Spielfigur durch den Spielpfad. Hier warten Überraschungen wie ein Labyrinth oder ein Rätsel mit versteckten Symbolen, die entschlüsselt werden müssen.
Die Führung richtet sich an Familien mit Kindern ab 6.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 2,00 | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 07. Januar 2018, 15:00 Uhr

Im „Spielrausch“: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern

Spielwelten und Spielformen, virtuelle und klassische Spiele, Computer- und Brettspiel, Rollen- und Gesellschaftsspiele – Im MAKK kommt man richtig in „Spielrausch“. In jedem der acht Level führt eine eigene Spielfigur durch den Spielpfad. Hier warten Überraschungen wie ein Labyrinth oder ein Rätsel mit versteckten Symbolen, die entschlüsselt werden müssen.
Die Führung richtet sich an Familien mit Kindern ab 6.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Familien | Gebühr: € 2,00 | Referent: Studierende der Universität zu Köln, Institut für Medienkultur und Theater | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 14. Januar 2018, 15:00 Uhr

Im „Spielrausch“: Eine Führung durch dem Kosmos der virtuellen und klassischen Spielwelten

Erstmals stehen der populärkulturelle Kosmos von Spielwelten, virtuelle und klassische Spielformen sowie kulturelle Praktiken von Rollen- und Gesellschaftsspielen im Mittelpunkt.
Ausgestellte Exponate wie Masken, Puppen, Spielfeldern, Bestandteile der Bühnenmaschinerien, Requisiten oder Textbüchern stammen zu einem großen Teil aus den Beständen der Theaterwissenschaftlichen Sammlung der Universität zu Köln.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 2,00 | Referent: Studierende der Universität zu Köln, Institut für Medienkultur und Theater | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Dienstag. 16. Januar 2018, 14:30 Uhr

Im „Spielrausch“: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 2,00 | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 21. Januar 2018, 15:00 Uhr

Im „Spielrausch“: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern

Spielwelten und Spielformen, virtuelle und klassische Spiele, Computer- und Brettspiel, Rollen- und Gesellschaftsspiele – Im MAKK kommt man richtig in „Spielrausch“. In jedem der acht Level führt eine eigene Spielfigur durch den Spielpfad. Hier warten Überraschungen wie ein Labyrinth oder ein Rätsel mit versteckten Symbolen, die entschlüsselt werden müssen.
Die Führung richtet sich an Familien mit Kindern ab 6.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Familien | Gebühr: € 2,00 | Referent: Studierende der Universität zu Köln, Institut für Medienkultur und Theater | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 28. Januar 2018, 15:00 Uhr

Im „Spielrausch“: Eine Führung durch dem Kosmos der virtuellen und klassischen Spielwelten

Erstmals stehen der populärkulturelle Kosmos von Spielwelten, virtuelle und klassische Spielformen sowie kulturelle Praktiken von Rollen- und Gesellschaftsspielen im Mittelpunkt.
Ausgestellte Exponate wie Masken, Puppen, Spielfeldern, Bestandteile der Bühnenmaschinerien, Requisiten oder Textbüchern stammen zu einem großen Teil aus den Beständen der Theaterwissenschaftlichen Sammlung der Universität zu Köln.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 2,00 | Referent: Studierende der Universität zu Köln, Institut für Medienkultur und Theater | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Donnerstag. 01. Februar 2018, 18:00 Uhr | AbendsImMuseum

Im „Spielrausch“: Kuratoren-Führung durch den Kosmos der virtuellen und klassischen Spielwelten

Erstmals stehen der populärkulturelle Kosmos von Spielwelten, virtuelle und klassische Spielformen sowie kulturelle Praktiken von Rollen- und Gesellschaftsspielen im Mittelpunkt. Ausgestellte Exponate wie Masken, Puppen, Spielfeldern, Bestandteile der Bühnenmaschinerien, Requisiten oder Textbüchern stammen zu einem großen Teil aus den Beständen der Theaterwissenschaftlichen Sammlung der Universität zu Köln. Die Kuratoren selbst führen heute durch die Ausstellung.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 2,00 | Referent: Jun.-Prof. Dr. Benjamin Beil | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 04. Februar 2018, 11:00 Uhr | Kunst + Frühstück

Im „Spielrausch“: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern

Spielwelten und Spielformen, virtuelle und klassische Spiele, Computer- und Brettspiel, Rollen- und Gesellschaftsspiele – Im MAKK kommt man richtig in „Spielrausch“. In jedem der acht Level führt eine eigene Spielfigur durch den Spielpfad. Hier warten Überraschungen wie ein Labyrinth oder ein Rätsel mit versteckten Symbolen, die entschlüsselt werden müssen.
Die Führung richtet sich an Familien mit Kindern ab 6.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Familien | Gebühr: € 2,00 | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 04. Februar 2018, 15:00 Uhr

Im „Spielrausch“: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern

Spielwelten und Spielformen, virtuelle und klassische Spiele, Computer- und Brettspiel, Rollen- und Gesellschaftsspiele – Im MAKK kommt man richtig in „Spielrausch“. In jedem der acht Level führt eine eigene Spielfigur durch den Spielpfad. Hier warten Überraschungen wie ein Labyrinth oder ein Rätsel mit versteckten Symbolen, die entschlüsselt werden müssen.
Die Führung richtet sich an Familien mit Kindern ab 6.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Familien | Gebühr: € 2,00 | Referent: Studierende der Universität zu Köln, Institut für Medienkultur und Theater | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 04. März 2018, 11:00 Uhr | Kunst + Frühstück

Elisabeth Brockmann „Freiheit, Raum und Licht“

Die Düsseldorfer Künstlerin Elisabeth Brockmann ist bekannt für ihre Überraschungen im architektonischen Kontext und wird mit der Installation „Freiheit, Raum und Licht“ nun das Publikum des Museums für Angewandte Kunst in Erstaunen versetzten. Die Schülerin von Gerhard Richter hat bereits zwei Arbeiten für das MAKK geschaffen und hat aktuell unsere Sonderausstellungsräume im Obergeschoß in ein Gesamtkunstwerk verwandelt.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 04. März 2018, 11:00 Uhr | Kunst + Frühstück

Die Materialdetektive

Unsere Designabteilung ist nun frisch renoviert und neu eröffnet! Zeit für die Materialdetektive, die unterschiedlichen Herstellungsverfahren kennenzulernen und zu überlegen, woher der Werkstoff kommt und warum er gerade für ein Objekt mehr und für das andere eher weniger gut geeignet ist.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Kinder ab 6 Jahren | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Donnerstag. 15. März 2018, 15:00 Uhr

Elisabeth Brockmann „Freiheit, Raum und Licht“

Die Düsseldorfer Künstlerin Elisabeth Brockmann ist bekannt für ihre Überraschungen im architektonischen Kontext und wird mit der Installation „Freiheit, Raum und Licht“ nun das Publikum des Museums für Angewandte Kunst in Erstaunen versetzten. Die Schülerin von Gerhard Richter hat bereits zwei Arbeiten für das MAKK geschaffen und hat aktuell unsere Sonderausstellungsräume im Obergeschoß in ein Gesamtkunstwerk verwandelt.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Senioren | Gebühr: € 2,00 | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 01. April 2018, 11:00 Uhr | Kunst + Frühstück

Peter Behrens - ein wahrer "Alleskönner"!

Das umfängliche und vielfältige Schaffen Peter Behrens‘ hat die Kunst-, Architektur- und Designgeschichte des 20. Jahrhunderts entscheidend geprägt. Der Fokus der Ausstellung liegt auf dem künstlerischen Wandel vom Jugendstil zur frühen Sachlichkeit.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 01. April 2018, 11:00 Uhr | Kunst + Frühstück

„Freiheit, Raum und Licht“

Die Lichtkünstlerin Elisabeth Brockmann hat unsere Ausstellungräume nicht nur mit Kunstwerken bestückt, sondern gleich den ganzen Raum verwandelt. Lasst euch überraschen!

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Kinder ab 6 Jahren | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Donnerstag. 19. April 2018, 15:00 Uhr | SeniorenTreff

Peter Behrens - ein wahrer "Alleskönner"!

Das umfängliche und vielfältige Schaffen Peter Behrens‘ hat die Kunst-, Architektur- und Designgeschichte des 20. Jahrhunderts entscheidend geprägt. Der Fokus der Ausstellung liegt auf dem künstlerischen Wandel vom Jugendstil zur frühen Sachlichkeit.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Senioren | Gebühr: € 2,00 | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Individuelle Führungen

Beim Museumsdienst Köln können Sie Führungen im MAKK nach Ihren Wünschen buchen.

Ich möchte eine individuelle Führung buchen.