Workshop buchen

Let’s talk about art! - Die Landschaft als Nationalsymbol: Expansionspolitik und Wilder Westen

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Konversations-Workshop Englisch

Nur an folgenden Sonderöffnungsterminen: Montag, 14. Januar, 11. Februar und 18. März

Der Wilde Westen ruft viele Bilder in unser Gedächtnis. Er ist für viele das Urbild Amerikas. Und er steht für die Expansionspolitik der jungen Nation. Aber was machte diese Politik aus? Und welche Rolle spielten darin die Künstler? Saal 3 der Ausstellung zeigt Bilder vom Menschen und dem einfachen Alltagsleben, fern jedes Konflikts. Wir diskutieren darüber, was die Westausdehnung für einzelne Bevölkerungsgruppen bedeutete. In Saal 4 erörtern wir, wie berühmte landschaftliche Orte zu Symbolen der neuen Nation wurden: von den Niagarafällen bis zum Yosemite-Tal stellen sich uns Sehenswürdigkeiten vor Augen, die das gewonnene Land, das neue Eden vor Augen repräsentieren.

ab Klasse 8

Dauer: 90 Minuten | Gruppengröße: max. 30 | Preis: kostenfrei | Schulklassen Eintritt frei | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Ein Angebot zur Sonderausstellung. Laufzeit: 23.11.2018 – 24.03.2019

Wunschtermin

  

  

Adresse

 

 

 

 

  

Kontakt

  

Details

Bitte geben Sie unbedingt entweder Alter oder Klasse an !

Hinweise zu: Termin, Schwerpunkten, Interessen oder körperliche, sprachliche Barrieren: