Führung buchen

Das Ubiermonument

Römisch-Germanisches Museum

Das Ubiermonument war ein Turm an der Südostecke des römischen Köln. Nach dendrochronologischer Datierung der Holzbalken, auf denen seine Fundamentplatte ruht, wurde das Gebäude 4/5 n. Chr. errichtet. Damit ist der Turm das älteste bisher bekannte, aus behauenen Steinquadern in mediterraner Bauweise errichtete Bauwerk nördlich der Alpen.

Das Ubiermonument wurde 1965 beim Bau eines Privathauses gefunden und mit einem Schutzbau versehen. Das Ensemble wurde 2012 bis 2015 umfassend saniert. Tafeln und Pläne im Vorraum sowie ein Begleitheft (erhältlich im Römisch-Germanischen Museum) erleichtern das Verständnis. Römische Architekturteile veranschaulichen die Bauweise im Imperium Romanum.

Das Ubiermonument steht unter Denkmalschutz, es wird vom Römisch-Germanischen Museum der Stadt Köln/Archäologische Bodendenkmalpflege betreut.

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50 | Schüler: € 40 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Nutzungsgebühr von € 25 (entfällt für Schulklassen) | Mehrere Gruppen parallel: nein

Wunschtermin

  

  

Adresse

 

 

 

 

  

Kontakt

  

Details

Bitte geben Sie unbedingt entweder Alter oder Klasse an !

Hinweise zu: Termin, Schwerpunkten, Interessen oder körperliche, sprachliche Barrieren: