Führung buchen

Antje Van Wichelen: Noisy Images

Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Können Bilder laut sein? Ja, sie können, wie die belgische Künstlerin Antje Van Wichelen in ihrer Arbeit mit historischen Fotografien aus der Sammlung des Rautenstrauch-Joest-Museums zeigt. Im Rahmen der Artist meets Archive Residency zum Photoszene-Festival 2019 erweckt sie das vermeintlich stumme Medium zum Leben. Die Künstlerin fragt, wie Fotos aus kolonialen Systemen Klischees konstruieren, die bis heute wirksam sind und versucht diese mit visuellen Mitteln zu hinterfragen und zu brechen. Die Ausstellung thematisiert die Fragilität des historischen Materials, bringt die Bilder in Bewegung, setzt sie in direkten Bezug zu den Betrachtenden und fordert diese zu eigener Recherche auf.

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50 |Schüler: € 40 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Eintritt | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Ein Angebot zur Sonderausstellung. Laufzeit: 04.05.2019 – 16.06.2019

Wunschtermin

  

  

Adresse

 

 

 

 

  

Kontakt

  

Details

Bitte geben Sie unbedingt entweder Alter oder Klasse an !

Hinweise zu: Termin, Schwerpunkten, Interessen oder körperliche, sprachliche Barrieren: