Führung buchen

Im "Spielrausch": Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern

Museum für Angewandte Kunst Köln

Spielwelten und Spielformen, virtuelle und klassische Spiele, Computer- und Brettspiel, Rollen- und Gesellschaftsspiele – die Sonderausstellung bietet eine kulturhistorische Betrachtung von „Spielrausch“.

Auch Themen wie der spielerische Exzess und problematische Gewaltdarstellung im Spiel werden in einen größeren kulturhistorischen Zusammenhang gestellt.

Die Thematik soll dabei keineswegs verharmlost werden – aber es gilt neue medienhistorische Perspektivierungen, Lesarten und Kontexte dieser vermeintlichen ›Schattenseiten‹ spielerischer Ausgelassenheit aufzuzeigen.

Diskutiert werden können zudem die unterschiedlichen Abstraktionsformen von Macht und der besondere Reiz von Verwandlung in Form von Rollenspiel und Avataren.

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 30 | Preis pauschal: ermäßigt € 50 | Schüler € 40 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: € 10 | Eintritt: ermäßigt € 7 |  frei für Schüler | Gruppen parallel: nicht möglich

Ein Angebot zur Sonderausstellung. Laufzeit: 19.08.2017 – 04.02.2018

Wunschtermin

  

  

Adresse

 

 

 

 

  

Kontakt

  

Details

Bitte geben Sie unbedingt entweder Alter oder Klasse an !

Hinweise zu: Termin, Schwerpunkten, Interessen oder körperliche, sprachliche Barrieren: