Workshop buchen

2 von 14. Kompositions-Workshop

Museum für Angewandte Kunst Köln

Zwei Kölner Künstlerinnen lernten vor etwa 100 Jahren am Bauhaus. Die beiden waren Cousinen und echte Pionierinnen. Margarete Heymann-Loebenstein gestaltete Keramik mit Mustern und Formen, Marianne Ahlfeld-Heymann entwarf Bühnenkulissen und Kostüme.  Johannes Itten entwickelte für den Unterrichtsbeginn der Vorkurse Konzentrations-, Atem- und Rhythmusübungen. Zudem ließ er die Schüler*innen Übungen zur Farb- und Formenlehre, wie Kontrastübungen oder Natur- und Materialstudien anfertigen.

Inspiriert von Ittens Unterrichtsmethoden entstehen nach einem Rundgang durch die Sonderausstellung Kompositionsstudien zu Begriffen wie Ruhe und Bewegung. In der Werkstatt collagieren die Primarstufenschüler*innen mit vorgefertigten bunten Grundformen, die Schüler*innen der Sek I & II skizzieren in der Sammlung Kompositionen und collagieren mit selbstgefertigten geometrischen Formen.

Dauer: 120 Minuten | Gruppengröße: max. 30 | Preis pauschal: inkl. Material € 100 |  Wochenende/Feiertag: zzgl. € 20 | Fremdsprache: zzgl. € 20 | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Ein Angebot zur Sonderausstellung. Laufzeit: 12.04.2019 – 11.08.2019

Wunschtermin

  

  

Adresse

 

 

 

 

  

Kontakt

  

Details

Bitte geben Sie unbedingt entweder Alter oder Klasse an !

Hinweise zu: Termin, Schwerpunkten, Interessen oder körperliche, sprachliche Barrieren: