Anmeldung

Di. 19.02. 15:30 - 17 : 00 Uhr

Fortbildung | Museum für Ostasiatische Kunst

Form und Inhalt – Eine Einführung in die Welt ostasiatischer Kunst

Was sind typische Themen, Formate und Materialien von Kunst aus China, Japan und Korea? In Ostasien wurde über viele Jahrhunderte ein eigener Kunstbegriff entwickelt und tradiert, der sich in der Wertschätzung bestimmter Kunstgattungen und Bildinhalte zeigt. Die umfangreiche Spezialsammlung des Kölner Museums für Ostasiatische Kunst beherbergt Buddhistische Plastik, unterschiedliche Arten von Malerei und Schriftkunst, Holzschnitte sowie Ritualobjekte aus Bronze. Einen weiteren Sammlungsschwerpunkt bieten kostbare Objekte aus Keramik, Edelhölzern, Lack und Seide. Am Beispiel ausgewählter Exponate der Ausstellung “Alles unter dem Himmel“ möchte die Fortbildung zu einem Blick über den westlichen Tellerrand einladen. Dabei werden typische Gattungen, Themen und Funktionen ostasiatischer Bildwerke und ihre Bezüge zur Kulturgeschichte aufgezeigt. 

Stufe: Sek I,II

Fach: Kunst, Praktische Philosophie, Religion, Deutsch

Für: Lehrkräfte | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Caroline Stegmann-Rennert M. A. | Reihe: MultiplikatorenProgramm | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 14.02.2019 | Rahmenprogramm zu: „Alles unter dem Himmel - 40 Jahre Museum für Ostasiatische Kunst am Aachener Weiher“, 17.11.2018 - 30.06.2019

Adresse

 

 

 

 

  

Kontakt

  

 

Details

  



Ich erhalte nach Abschicken dieser Anfrage eine Email mit meinen Angaben.

Ich bestätige, dass ich meine Daten korrekt eingegeben habe. Ich habe die AGB des Museumsdienstes gelesen und erkläre mich Einverstanden.

Ich möchte gerne regelmäßig den Newsletter zu Veranstaltungen und neuen Ausstellungen etc. erhalten.