aktuell

 

So. 21.10., 15:00 - 16:15 Uhr | Lesung | Museum für Ostasiatische Kunst

Ich werde Berge versetzen

Bedrohliche Berge umgeben das Dorf, in dem der sechsjährige Sann mit seinen Eltern lebt. Sann beschließt, diese Berge zu versetzen und so verschleppt der kleine Junge Tag für Tag allein ganze Berge von Steinen. Eines Tages aber geschieht etwas Merkwürdiges.
Lesung aus dem gleichnamigen Buch von Chen Jianhong.
Das Buch erhielt im Jan. 2016 den Luchs-Preis von Radio Bremen und der ZEIT Verlagsgruppe.
Mit anschließender Führung. Eine Kooperation von Museumsdienst Köln und LeseWelten Köln/KFA e.V.
Für: Kinder ab 5 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: Lesewelten | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Fr. 26.10., 20:00 Uhr | Film | Museum Ludwig

FILMPLUS – Festival für Filmschnitt und Montagekunst 2018

Eröffnung / Ehrenpreis Schnitt für Norbert Herzner: Out Of Rosenheim

D 1987, 108’, DCP, Regie: Percy Adlon, in Anwesenheit des Editors und des Regisseurs

Mitten in der Kalifornischen Wüste zerstreitet sich Jasmin Münchgstettner aus Rosenheim mit ihrem Mann und zieht allein im Lodenkostüm die einsame Straße im Nirgendwo entlang. Ein geheimnisvolles Lichtphänomen im Himmel weist ihr den Weg zum „Bagdad Café“, das von der resoluten Brenda geleitet wird. Nur ungern vermietet sie der Reisenden ein Zimmer und wäre sie gerne schnell wieder los. Doch mit den anderen Bewohnern des Motels schließt Jasmin bald Freundschaft und beginnt, Brendas heruntergekommenes Café und das Leben seiner Besitzerin gehörig umzukrempeln.

Für: Erwachsene | Von: Filmplus | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 7,00 | ermäßigt: € 6,00 | Dauerkarten: € 45,00 / 35,00

Sa. 27.10., 19:00 Uhr | Konzert | NS-Dokumentationszentrum

Esther Bejarano und Microphone Mafia

Ama la Vita

Trailer

International, multilingual, multicultural – so beschreibt sich die Microphone Mafia selbst in einem ihrer Songs und zeigt damit Vielfalt auf verschiedenen Ebenen. Die in Köln geborenen Musiker treten gemeinsam mit Esther Bejarano auf. Die Holocaustüberlebende spielte nach ihrer Deportation im Mädchenorchester von Auschwitz. Trotz ihrer unterschiedlichen Prägung und Musik, stehen die die Kölner und Esther Bejarano gemeinsam auf gegen Fremdenhass und Rassismus und engagieren sich mit ihrem Konzert für ein breiteres Demokratieverständnis.

Für: Alle | Von: NS-Dokumentationszentrum | Treffpunkt: Mülheimer Bürgerhaus MüTZe / Berliner Str. 77 / 51063 Köln Mülheim | Preis: € 15,00 | ermäßigt: € 10,00 | Vorverkauf: Museumskasse EL-DE-Haus (ohne VVK) und "Kölnticket" (zzgl. VVK) Reservierungen: nsdok@stadt-koeln.de

So. 28.10., 13:00 - 16:00 Uhr | Event | Museum für Angewandte Kunst Köln

Birgit Jansen - „Meet the Artist“

„Wünsch Dir was!“ – Live Zeichnen: Unsere Kinderbuch-Illustratorin Birgit Jansen tritt als Zeichenfee an und erfüllt Bildwünsche der kleinen und großen Besucher.
Vom Pferd im Ballettrock bis zum dicksten Küken der Welt – die Zeichenfee zaubert mit Farben und Stiften.

Für: Alle | Von: Museum für Angewandte Kunst | Mit: Birgit Jansen | Technik: Live-Zeichnen | Treffpunkt: Große Halle | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „34 x Design“, 27.10.2018 - 27.01.2019

Sa, 03.11., 19:00 - 02:00 Uhr | 200 Veranstaltungen an 45 Orten

Museumsnacht Köln 2018 – Ein Festival, der Kunst zu Ehren

Zum 19. Mal lädt der Stadtrevue Verlag in Kooperation mit der Stadt Köln am Samstag, den 3. November ab 19 Uhr zum Streifzug durch ausgewählte Museen, Kunstorte und Off-Spaces. Bei über 200 Veranstaltungen an 45 Orten zeigt sich Köln bis in die frühen Morgenstunden von seiner kreativsten Seite. Ausstellungen, Live-Konzerte, Lesungen, Theater, Kabarett und DJ-Sets – die Museumsnacht 2018 bietet ein fulminantes Festivalprogramm, das Besucher zu Fuß oder mit den vier kostenlosen Shuttle-Bussen erkunden können.

Mit den Kids durch die Museumsnacht – das bunte Kinder- und Familienprogramm: Auch auf kurzen Beinen lässt es sich wunderbar durch die Museumsnacht streifen! Im Land der Dämmerung tanzen Scherenschnittfiguren zum Beat der Gebrüder Grimm, selbstgebastelte Lampions bringen Licht ins Dunkel – und im Käthe Kollwitz Museum wird eine Entdeckungstour durch das aufregende Leben und Arbeiten der Fotografin Eva Besnyö geführt. Das Kinder- und Familienprogramm bietet auch 2018 wieder Spannendes für Kurz und Klein. Kinder bis 15 Jahre haben freien Eintritt!

Tickets ab sofort online im Stadtrevue-Shop für 19€, bei allen Kölnticket-Vorverkaufsstellen, im Kölnticket-Callcenter unter 0221/2801 und online (zzgl. VVK- und System-Gebühren) sowie ab Oktober in allen teilnehmenden Häusern zum Preis von 19€.

Unter unseren Newsletter-Abonnenten verlosen wir in unserem Sondernewsletter am 29.10. 5 mal 2 Karten.

 
 
 
 
 

Newsletter aktuell

Veranstaltungen, Events, neue Ausstellungen, Ausstellungsübersicht, Führungen und mehr: eine wöchentliche Inspiration für Ihren Besuch in den Kölner Museen.