Führungen für Schulklassen

Aufgrund eines Wasserschadens ist die Ständige Ausstellung des Kölnischen Stadtmuseums bis auf Weiteres geschlossen.
Führungen durch die Sonderausstellung „Konrad der Große“ sind davon nicht betroffen.

Uns­er Pro­gramm für Schulen wen­det sich an alle Al­tersstufen und Schul­typen. Ob Un­ter­richts­ge­spräch, krea­tive Werk­s­tatt oder mehrstündige Mu­se­um­spro­gramme – die Ange­bote zei­gen, wie aktuell Museen sein kön­nen. Wie die Ob­jekte span­nende Geschicht­en erzählen. Wie wir unsere ei­gene Wahrneh­mung schär­fen kön­nen. Und wie die Ken­nt­nis von Kunst und Kul­tur uns heute weit­er­helfen kann.

Mit mod­er­nen Ver­mittlungs­meth­o­d­en re­gen wir Schü­lerin­nen und Schüler an, die Welt der Kunst und Kul­tur in ihr­er Viel­falt ken­nen zu ler­nen. Diese Begeg­nun­gen erzeu­gen Freude und Neugi­er, Stau­nen und Sym­pa­thie, Be­frem­den und Diskus­sion. Im­mer je­doch geben sie Im­pulse, über Kunst­w­erke und Kul­tur­bezüge nachzu­denken, stärken das ei­gene Wertesys­tem und die Urteil­skraft.

Wir bitten Schulklassen, die sich in Eigenregie die Sonderausstellungen ansehen, sich anzumelden. Schulklassen zahlen keine Fremdführungsgebühr.

Anmeldung bitte unter: service.museumsdienst@stadt-koeln.de

 

Unsere Angebote

Museum für Angewandte Kunst Köln

Design kompakt!

Nicht buchbar im Zeitraum 1. September 2017 bis 1. Februar 2018
Im 20. Jahrhundert entsteht ein neuer Beruf: der Designer - ein genialen Gestalter, dessen Ideen industriell gefertigt werden können. Er verwandelt häufig Alltagsprodukte in Kultobjekte. Eine Reise zu den Design-Ikonen des 20. und 21. Jahrhunderts.

Für: Sekundarstufe I | Sekundarstufe II |

Gruppengröße: max. 30 | Dauer: 60 Minuten | Preis pauschal: Schüler im Klassenverband € 40 | Eintritt frei | Bildungs- / Jugendeinrichtungen € 50 | zzgl. Eintritt | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10

Museum für Angewandte Kunst Köln

Eine Design-Führung - Farben und Formen entdecken

Nicht buchbar im Zeitraum 1. September 2017 bis 1. Februar 2018
Dreieck, Kreis, Quadrat – alle Formen sind im Design zu entdecken. Rot, Gelb, Blau – alle Farben finden wir wieder. Wir vergleichen und suchen spielerisch Material, Form und Farbe. Eine kleine Schatzkiste voller unterschiedlichster Farben und Formen wird dabei unser Begleiter sein.

Methoden:Materialbox, Bewegungsspiele, vergleichendes Sehen

Kompetenzen: Ästhetische Kompetenzen, Orientierung im Raum

Für: Primarstufe |

Gruppengröße: max. 30 | Dauer: 1 Stunde | Preis pauschal: € 40 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10

Museum für Angewandte Kunst Köln

Gewaltiger Spaß! Spielerausch und Exzess – ein Kulturvergleich

Die Welt des Spielens ist voll von Sieg und Niederlage, Jagd und Verfolgung, Rätsel und Eroberung, Rausch und Exzess. Avatare, Puppen, Spielfiguren und Masken agieren als Stellvertreter auf Bildschirmen, Bühnen und Brettern. Historisch wie gegenwärtig bedeuten diese Rollenidentifikationen sowohl die Einübung kultureller Werte als auch den Ausbruch aus gesellschaftlichen Normen bis hin zur Flucht aus der Realität.

Thematisiert wird so auch ein Gewaltdiskurs, wobei stets eine neue Perspektivierung und Differenzierung dieser in der Öffentlichkeit oft einseitig geführten Diskussion angestrebt wird. Gerade die Gegenüberstellung von Exponaten aus den unterschiedlichen medienhistorischen Kontexten und Epochen ermöglicht den Besuchern eine neue und differenzierte Betrachtung. Die SchülerInnen sind gefordert, diesen Diskurs kritisch weiterzuführen. Im Rahmen eines kurzen Debattierens sollen die SchülerInnen pro und contra Argumente um das Thema „Gewalt und Spiel“ ausführen.

Für: Sekundarstufe II |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 28 | Preis pauschal: ermäßigt € 50 | Schüler € 40 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: € 10 | Eintritt: ermäßigt € 7 |  frei für Schüler | Gruppen parallel: nicht möglich

Ein Angebot zur Ausstellung: „IM SPIELRAUSCH: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern“, buchbar: 19.08.2017 - 04.02.2018

Museum für Angewandte Kunst Köln

Goebbelsschnauze, Schneewittchensarg und iPod – Medien und Design im Wandel

Nicht buchbar im Zeitraum 1. September 2017 bis 1. Februar 2018
Anfangs ein nahezu unerschwingliches Luxusgerät, so wandelte sich das Radio schnell zum ersten Massenmedium. Die ganze Familie versammelte sich hiervor zum gemeinschaftlichen Hören. Ein Fußballspiel nur als Höreindruck? Heute unvorstellbar! Die ersten Fernseher sind auch weit entfernt vom heutigen Heimkino und die Musikbox aus der damaligen Milchbar ist nicht mit heutigen Soundsystemen in Großraumdiskotheken vergleichbar. Mediengeschichte wird in unserer Designabteilung erlebbar.

Für: Sekundarstufe II |

Gruppengröße: max. 30 | Dauer: 60 Minuten | Preis pauschal: Schüler im Klassenverband € 40 | Eintritt frei | Bildungs- / Jugendeinrichtungen € 50 | zzgl. Eintritt | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10

Museum für Angewandte Kunst Köln

Im "Spielrausch": Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern

Spielwelten und Spielformen, virtuelle und klassische Spiele, Computer- und Brettspiel, Rollen- und Gesellschaftsspiele – Im MAKK kommt man richtig in „Spielrausch“. In jedem der acht Level führt eine eigene Spielfigur durch den Spielpfad. Hier warten Überraschungen wie ein Labyrinth oder ein Rätsel mit versteckten Symbolen, die entschlüsselt werden müssen.

Ausgestellte Exponate wie Masken, Puppen, Spielfeldern, Bestandteile der Bühnenmaschinerien, Requisiten oder Textbüchern stammen zu einem großen Teil aus den Beständen der Theaterwissenschaftlichen Sammlung der Universität zu Köln.

 

Für: Primarstufe | Sekundarstufe I |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 30 | Preis pauschal: € 40 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: € 10 | Eintritt frei für Schüler | Gruppen parallel: nicht möglich

Ein Angebot zur Ausstellung: „IM SPIELRAUSCH: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern“, buchbar: 19.08.2017 - 04.02.2018

Museum für Angewandte Kunst Köln

Im "Spielrausch": Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern

Spielwelten und Spielformen, virtuelle und klassische Spiele, Computer- und Brettspiel, Rollen- und Gesellschaftsspiele – die Sonderausstellung bietet eine kulturhistorische Betrachtung von „Spielrausch“.

Auch Themen wie der spielerische Exzess und problematische Gewaltdarstellung im Spiel werden in einen größeren kulturhistorischen Zusammenhang gestellt.

Die Thematik soll dabei keineswegs verharmlost werden – aber es gilt neue medienhistorische Perspektivierungen, Lesarten und Kontexte dieser vermeintlichen ›Schattenseiten‹ spielerischer Ausgelassenheit aufzuzeigen.

Diskutiert werden können zudem die unterschiedlichen Abstraktionsformen von Macht und der besondere Reiz von Verwandlung in Form von Rollenspiel und Avataren.

Für: Sekundarstufe II |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 30 | Preis pauschal: ermäßigt € 50 | Schüler € 40 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: € 10 | Eintritt: ermäßigt € 7 |  frei für Schüler | Gruppen parallel: nicht möglich

Ein Angebot zur Ausstellung: „IM SPIELRAUSCH: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern“, buchbar: 19.08.2017 - 04.02.2018

Museum für Angewandte Kunst Köln

Mahlzeit! Die Geschichte vom Essen und Trinken - Eine Führung

An den Fürstenhöfen sah ein festlich gedeckter Tisch sicher ganz anders aus als bei uns heute. Auch die Ess- und Trinkgewohnheiten haben sich sehr verändert. Wir erfahren, wie man sich früher bei Tisch benahm und überlegen, welche Regeln wir auch heute noch wichtig finden.

Für: Primarstufe | Sekundarstufe I |

Gruppengröße: max. 30 | Dauer: 60 Minuten | Preis pauschal: € 40 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Museum für Angewandte Kunst Köln

MAKK kompakt - Das Museum zum Kennenlernen

Für Neugierige und Eilige: Die Führung gibt Einblick in Geschichte und Architektur des Hauses sowie den Reichtum seiner Sammlungen anhand der Top Ten des Museums vom Mittelalter bis heute. So bekommen Sie im Handumdrehen einen Überblick über das einzige Museum seiner Art in NRW. 

Für: Sekundarstufe I | Sekundarstufe II |

Gruppengröße: max. 30 | Dauer: 60 Minuten | Preis pauschal: Schüler im Klassenverband € 40 | Eintritt frei | Bildungs- / Jugendeinrichtungen € 50 | zzgl. Eintritt | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | Mehrere Gruppen parallel: möglich

Museum für Angewandte Kunst Köln

Möbelgeschichte(n)

Im Mittelalter schätzte man Stühle, die sich wie eine Schere zusammenklappen ließen und große Truhen, mit denen man mobil war. Im Barock hingegen reich verzierte, hohe Schränke. Ganz unterschiedliche Einrichtungsgegenstände, kostbare Materialien wie Mahagoni, Ebenholz, Schildpatt und Perlmutt sowie kunstfertige Techniken wie Drechseln oder Marketrieren sind Zeichen eines repräsentativen Möbels. Wir geben Einblick in die Techniken, Materialien und stilgeschichtliche Entwicklung.

Für: Sekundarstufe II |

Gruppengröße: max. 30 | Dauer: 60 Minuten | Preis pauschal: Schüler im Klassenverband € 40 | Eintritt frei | Bildungs- / Jugendeinrichtungen € 50 | zzgl. Eintritt | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10

Museum für Angewandte Kunst Köln

Wilde Wasserwesen

Im Meer, in Flüssen und Teichen tummeln sich viele Wasserwesen. Aber auch auf unseren Museumsobjekten: Es gibt schillernde Wassernixen, Fische, Frösche und Schlangen. Manche sehen so echt aus, als ob sie im nächsten Moment aus der Vitrine springen könnten!

Für: Primarstufe |

Gruppengröße: max. 30 | Dauer: 60 Minuten | Preis pauschal: Schüler im Klassenverband € 40 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10

 

Newsletter Bildung

Neuigkeiten für Lehrkräfte und Erziehende. Hier erhalten Sie aktuelle Anregungen und Hinweise zu Fortbildungen, Projekten und Vermittlungsangeboten.

 
Weitere Angebote
 
Workshops für Schulklassen

In unseren Work­shops ver­mit­teln wir durch Ob­jekte und Inszenierun­gen lehr­plan­spez­i­fische In­halte in den Krea­tivräumen.

Offene Ganztagsschule

Entdecken sie unsere neuen Ferienprogramme für die offene Ganztagsschule! In einem mehrtägigen Workshop lernen die Kinder eines von sieben städtischen Museen und seine Sammlung kennen.

Museumsbus Köln

Nicht warten, bis junge Menschen ins Museum kommen! Sie in ihrem Umfeld abholen – das ist das Motto des Outreachprojektes museumsbus.koeln.