Fortbildungen für Lehrer und Erzieher

Museen kön­nen den Un­ter­richt im Klassenz­im­mer wun­der­bar ergänzen. Wie? Das zei­gen wir Ih­nen in unseren Lehr­er­fort­bil­dun­gen.

Sie kön­nen selbst in unsere öf­fentlichen Ter­mine kom­men, die wir zu den neuen Ausstellungen or­gan­isieren. Oder Sie buchen eine Ve­r­an­s­tal­tung für sich und Ihr Kol­legi­um, Ihr Stu­di­ensem­i­nar oder Ihre Fach­lehr­er­gruppe. Wir veröf­fentlichen uns­er Fort­bil­dungspro­gramm jew­eils für ein Schul­hal­b­jahr im Au­gust und im Jan­uar.

Es gibt zwei For­men: öf­fentliche Fort­bil­dun­gen für einzelne Teil­neh­mer und buch­bare für Grup­pen (Lehr­erkol­legien etc.). Die Teil­nahme ist kosten­los.

 
 
Di. 11.09.
15:30 - 17:00 Uhr

Fortbildung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Lehrerfortbildung: Andy Warhol - Art goes Pop: Ein Siebdruckworkshop

Das MAKK präsentiert erstmals eine bislang unveröffentlichte Privatsammlung, die nahezu lückenlos alle von Andy Warhol konzipierten Plattencover sowie zahlreiche Skizzen und Entwürfe umfasst. In der Sonderausstellung werden Zeichnungen, Siebdrucke, Fotografien und eigenwillige kalligraphische Elemente gezeigt, mit denen Warhol die Gestaltung und Ästhetik zahlreiche Plattencover der Zeit prägte.
Im Anschluss an einen Rundgang durch die Ausstellung kann die Siebdrucktechnik selbst ausprobiert werden. Hierbei werden Siebe und Kontursiebe verwendet, die nach Andy Warhols Entwürfen gestaltet wurden. Eine stilechte Factory-Atmosphäre entsteht, in der die Schüler*innen die Technik kennenlernen und die entstandenen Pop-Art-Drucke mit collageartigen Elementen selbst individualisieren. 

Sek I und II Kunst

Für: Lehrkräfte | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Georg Gartz und Andrea Imig | Reihe: MultiplikatorenProgramm | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 09.09.2018

Do. 20.09.
15:00 - 16:30 Uhr

Fortbildung | Römisch-Germanisches Museum

Archäologie vermitteln

Archäologie ist spannend. Doch mit Schatzsuchern wie Indiana Jones und Lara Croft haben heutige Archäologen nichts zu tun. Worauf achten Forscher bei Ausgrabungen und wie gehen sie vor? Warum ist es so wichtig, die genaue Lage der Funde zu kennen und warum finden Archäologen heute Latrinen und Keller spannender als Gold und Edelsteine? Und wie sieht der Weg vom Fund zur Ausstellung aus? Im Laufe der Fortbildung werden die wichtigsten archäologischen Methoden vorgestellt und Wege aufgezeigt, sie auf spielerische Art zu vermitteln. 

Stufe: Primar, S I, S II, Fach: Gesch, Lat

Für: Lehrkräfte | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Kathrin Jaschke, Dipl.Päd. Julia Müller | Reihe: MultiplikatorenProgramm | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 04.06.2018

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)
 
 
 

Newsletter Bildung

Neuigkeiten für Lehrkräfte und Erziehende. Hier erhalten Sie aktuelle Anregungen und Hinweise zu Fortbildungen, Projekten und Vermittlungsangeboten.

 
Weitere Angebote
 
Buchbare Fortbildungen für Lehrer und Erzieher

Angebote für Ihr Kollegium, Stu­di­ensem­i­nar oder Ihre Fach­lehr­er­gruppe.

Museumsschule Köln

Ein Team von Lehrerinnen und Lehrern, die seit vielen Jahren sowohl in Schulen als auch in den Museen der Stadt Köln unterrichten.