Kreativkurse für Erwachsene

Setzen Sie doch einmal die Eindrücke Ihres Ausstellungsbesuchs kreativ um. Entdecken Sie dabei unterschiedliche künstlerische Themen von der Malerei über indischen Tanz bis hin zu fernöstlicher Kalligraphie. So wird Ihr Museumsbesuch zu einer bleibenden Erinnerung! Unsere Kursleiter sind kreative Köpfe und begleiten Sie gerne dabei.

 
.
Sa. 23.02.
11:30 - 16:30 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Chinesische Blumen- und Vogelmalerei (huaniaohua)

Die Kompositionen der chinesischen Blumen- und Vogelmalerei wirken besonders dekorativ. Sie erfordern neben der genauen Naturbeobachtung den präzisen Umgang mit Pinsel, Tusche und Farben. Lili Yuan führt Sie Schritt für Schritt in die besondere Maltechnik ein. Für Anfänger*innen und Fortgeschrittene geeignet. 

Bitte 3-4 weiße Untertassen, ein Stück hellen Filz oder Stoff (ca. 40x50 cm), Zeitungen mitbringen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Lili Yuan | Technik: Tuschmalerei | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 35,00 | ermäßigt: € 22,50 | Material: € 10,00 | Anmeldung bis: 18.02.2019

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

So. 24.02.
12:30 - 16:30 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Chinesische Teezeremonie

Die Vielfalt des chinesischen Tees mit allen Sinnen erfahren: Nach einer Einführung in die Geschichte und Herstellung des Tees in China und einem Rundgang durch die Museumssammlung, verkosten wir verschiedene Teesorten und genießen dazu passende Snacks. 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Claudia Grötzebach M . A. | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 28,00 | ermäßigt: € 18,00 | Material: € 8,00 | Anmeldung bis: 19.02.2019

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Mi. 06.03.
15:00 - 17:30 Uhr

Kurs | Museum Ludwig

Mein Blick auf die Kunst

Bei der Betrachtung eines Kunstwerks werden wir geleitet von unseren ganz persönlichen Lebenserfahrungen und Lebenseinstellungen. Entsprechend ist unsere Wahrnehmung von Kunst auch individuell mitbestimmt. In diesem Workshop werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über eine kreative Methode zunächst auf den künstlerischen Ansatz und die Kunstepoche des ausgewählten Kunstwerks eingestimmt. Auf diese Weise werden sie für eine bewusste Begegnung mit dem Werk sensibilisiert. Die eigene Erfahrung bildet die Grundlage dafür, sich anschließend  mit dem Kunstwerk auseinanderzusetzen.

Es wird abwechselnd in Einzelarbeit bzw. in Partner- oder Kleingruppen gearbeitet. Es werden keine kunsthistorischen Kenntnisse oder künstlerischen Fähigkeiten benötigt.

 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Birgitt Aldermann | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 15,00 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 01.03.2019

Fr. 08.03.
15:00 - 17:30 Uhr

Kurs | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Kunst zum Klingen bringen

Die Begegnung mit einem Kunstwerk kann beim Betrachter eine ganz persönliche Resonanz hervorrufen. Diese häufig unbewusste Wahrnehmung möchten wir zunächst aufspüren, um sie schließlich hörbar werden zu lassen. Dazu erschließen wir ein bestimmtes Werk der Sammlung auf bildlich-kreative Weise. Die Erfahrungen werden anschließend in Töne, Harmonien, Melodien und Rhythmen umgesetzt. Gemeinsam schaffen wir so ein einmaliges Klangkunstwerk.

Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Birgitt Aldermann | Treffpunkt: Atelier | Preis: € 15,00 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 03.03.2019

Sa. 09.03.
11:30 - 16:30 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Chinesische Landschaftsmalerei (shanshuihua)

Wir erkunden, wie aus dem Zusammenspiel von Tusche, Wasser und Papier chinesische Landschaften entstehen. Mit dem Pinsel bringen wir unsere eigenen Interpretationen zu Landschaftsthemen auf's Papier und lernen dabei die Grundsätze der Tuschmalerei kennen. Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. 

Bitte 3-4 weiße Untertassen, ein Stück Filz oder hellen Stoff(ca. 40x50 cm), Zeitungen mitbringen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Lili Yuan | Technik: Tuschmalerei | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 35,00 | ermäßigt: € 22,50 | Material: € 10,00 | Anmeldung bis: 04.03.2019

Anmeldung

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Di. 12.03.
14:30 - 17:00 Uhr

Kurs | Museum Ludwig

Faszination Farbe

Di (4 Termine), 12.03.-02.04., 14:30-17:00

Die Farbe steht als grundlegendes Gesatltungs- und Ausdrucksmittel im Mittelpunkt dieser Veranstaltung.ö Im Wallraf-Richartz-Museum und Fondation Corboud und im Museum Ludwig betrachten Sie dabei Gemälde aus verschiedenen Epochen der Malerei, vom 14. bis zum 20. Jahrhundert. Anschließend erproben Sie bei der eigenen praktischen Arbeit die zahlreichen Ausdrucksmöglichkeiten von Farbe.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dagmar Schmidt | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 60,00 | ermäßigt: € 35,00 | Anmeldung bis: 07.03.2019

Di. 12.03.
17:30 - 20:00 Uhr

Kurs | Museum Ludwig

Faszination Farbe

Di (4 Termine), 12.03.-02.04., 17:30-20:00

Die Farbe als grundlegendes Gestaltungs- und Ausdrucksmittel steht im Mittelpunkt dieser Veranstaltung. Im Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud und im Museum Ludwig betrachten Sie dabei Gemälde aus verschiedenen Epochen der Malerei, vom 14. - 20. Jahrhundert. Anschließend erproben Sie bei der eigenen praktischen Arbeit de zahlreichen Ausdrucksmöglichkeiten von Farbe.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dagmar Schmidt | Reihe: Atelier | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 60,00 | ermäßigt: € 35,00 | Anmeldung bis: 07.03.2019

Di. 12.03.
17:30 - 19:30 Uhr

Kurs | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Schnupperkurs Gamelan

Die Gamelan-Musik mit ihrem reichen Repertoire an einfachen ländlichen und komplexen höfischen Stücken bietet völlig neue Möglichkeiten, sich in der Gruppe als vielstimmiger Klangkörper zu erleben, aufeinander zu hören und Zutrauen in eigene Fähigkeiten wachsen zu sehen. Jeder kann sich in wenigen verschiedenen Stücken an mehreren Instrumenten versuchen und gemeinsam mit der Gruppe das Lerntempo bestimmen. Der Kölner Künstler Hartmut Zänder – seit vielen Jahren zu Hause in traditioneller javanischer und balinesischer Musik sowie vertraut mit Cross over-Projekten im Jazz – vermittelt am Beispiel einfacher Stücke, selbst erarbeiteter Kompositionen und freien Improvisationen einen ersten Kontakt zur Gamelan-Kultur Javas.

Begrenzte Teilnehmerzahl

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Hartmut Zänder | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 12,00 | ermäßigt: € 7,00 | Anmeldung bis: 07.05.2019

Do. 14.03.
15:00 - 18:00 Uhr

Kurs | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion

Do (4 Termine) 14.03.-04.04., 15:00-18:00

Zu allen Zeiten haben die raffinierten Farb- und Bildkompositionen alter Meister wie Rembrandt, van Gogh oder Monet jüngere Künstler zu eigenen Werken inspiriert. Wir wollen diesen Ideen folgen und mit Ölfarben eigene zeitgenössische Bilder entstehen lassen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Georg Gartz | Technik: Malen mit Ölfarben | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 108,00 | ermäßigt: € 63,00 | Material: € 8,00 | Anmeldung bis: 09.03.2019

Anmeldung

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Di. 02.04.
17:30 - 19:30 Uhr

Kurs | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Schnupperkurs Gamelan

Die Gamelan-Musik mit ihrem reichen Repertoire an einfachen ländlichen und komplexen höfischen Stücken bietet völlig neue Möglichkeiten, sich in der Gruppe als vielstimmiger Klangkörper zu erleben, aufeinander zu hören und Zutrauen in eigene Fähigkeiten wachsen zu sehen. Jeder kann sich in wenigen verschiedenen Stücken an mehreren Instrumenten versuchen und gemeinsam mit der Gruppe das Lerntempo bestimmen. Der Kölner Künstler Hartmut Zänder – seit vielen Jahren zu Hause in traditioneller javanischer und balinesischer Musik sowie vertraut mit Cross over-Projekten im Jazz – vermittelt am Beispiel einfacher Stücke, selbst erarbeiteter Kompositionen und freien Improvisationen einen ersten Kontakt zur Gamelan-Kultur Javas.

Begrenzte Teilnehmerzahl

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Hartmut Zänder | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 12,00 | ermäßigt: € 7,00 | Anmeldung bis: 28.03.2019

Do. 04.04.
18:30 - 22:00 Uhr

Kurs | Museum Ludwig

Kandinsky und die Lehre am Bauhaus

In seiner Lehre am Bauhaus hat Wassily Kandinsky sich mit den Grundlagen der Malerei beschäftigt und die in seinem Buch: Punkt und Linie zu Fläche zusammengefasst. Wir werden uns mit einigen seiner Gestaltungsaufgaben für seine Studierenden auseinandersetzen und zu eigenen Arbeiten anregen lassen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Georg Gartz | Technik: Experimentieren mit Farben und Formen | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 21,00 | ermäßigt: € 12,25 | Material: € 5,00 | Anmeldung bis: 30.03.2019

Fr. 05.04.
12:00 - 17:00 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Qigong meets Art

Die langsamen und fließenden Bewegungen des Qigong sind seit über zwei Jahrtausenden wichtiger Bestandteil der chinesischen Medizin. Im Tagesseminar wechseln die praktischen Übungen des Qigong Yangsheng, nach dem Lehrsystem von Prof. Jiao Guorui, ab mit Betrachtungen zur chinesischen Kunst- und Kulturgeschichte in den Ausstellungsräumen des Museums.
Der Kurs ist für Anfänger*innen geeignet. Die praktischen Übungen werden bei geeigneter Witterung draußen stattfinden. Bitte geeignete Kleidung mitbringen. 

In Kooperation mit Medizinische Gesellschaft für Qigong Yangsheng e.V.

Für: Erwachsene | Von: Museum für Ostasiatische Kunst | Mit: Martha Bank, Caroline Stegmann-Rennert M. A. | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 30,00 | ermäßigt: € 17,50 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 31.03.2019

Anmeldung

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Mi. 10.04.
15:00 - 17:30 Uhr

Kurs | Museum Ludwig

Kunst zum Klingen bringen

Die Begegnung mit einem Kunstwerk kann beim Betrachter eine ganz persönliche Resonanz hervorrufen. Diese häufig unbewusste Wahrnehmung möchten wir zunächst aufspüren, um sie schließlich hörbar werden zu lassen. Dazu erschließen wir ein bestimmtes Werk der Sammlung auf bildlich-kreative Weise. Die Erfahrungen werden anschließend in Töne, Harmonien, Melodien und Rhythmen  umgesetzt. Gemeinsam schaffen wir so ein einmaliges Klangkunstwerk.

Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse notwendig.

 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Birgitt Aldermann, Melanie Eberhard | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 15,00 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 05.04.2019

Fr. 12.04.
15:00 - 17:30 Uhr

Kurs | Museum Ludwig

Mein Blick auf die Kunst

Bei der Betrachtung eines Kunstwerks werden wir geleitet von unseren ganz persönlichen Lebenserfahrungen und Lebenseinstellungen. Entsprechend ist unsere Wahrnehmung von Kunst auch individuell mitbestimmt. In diesem Workshop werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über eine kreative Methode zunächst auf den künstlerischen Ansatz und die Kunstepoche des ausgewählten Kunstwerks eingestimmt. Auf diese Weise werden sie für eine bewusste Begegnung mit dem Werk sensibilisiert. Die eigene Erfahrung bildet die Grundlage dafür, sich anschließend  mit dem Kunstwerk auseinanderzusetzen.

Es wird abwechselnd in Einzelarbeit bzw. in Partner- oder Kleingruppen gearbeitet. Es werden keine kunsthistorischen Kenntnisse oder künstlerischen Fähigkeiten benötigt.

 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Birgitt Aldermann | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 15,00 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 07.04.2019

Sa. 27.04.
14:00 - 17:30 Uhr

Kurs | Museum für Angewandte Kunst Köln

Die Lehre am Bauhaus – Experimentieren mit Farbe und Formen

Für ihre Vorkurse als theoretische Basis für die praktische Ausbildung in der graphischen Druckerei, Buchbinderei und Reklamewerkstatt des Bauhauses entwickelten die Künstler Josef Albers, Johannes Itten, Wassily Kandisky und Paul Klee eine Reihe von praktischen Übungen für die Studierenden – denn erst nach Bestehen des Vorkurses durften sie eine Werkstatt auswählen. Hierzu gehörten Natur- und Materialstudien aber auch Übungen zur Farb- und Formenlehre.
Im Workshop werden einige exemplarische Übungen angeboten, die dann zu einer kleinen bildnerischen Arbeit weiterentwickelt werden. Es werden keine künstlerischen Vorkenntnisse vorausgesetzt, sondern nur der Spaß am Experiment.
Der Workshop eignet sich für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren.

Bild: Oskar Schlemmer, Bauhaus Logo, 1922 (via Wikimedia commons) 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Georg Gartz | Technik: Experimentieren mit Farbe und Formen, Drucken | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 24,50 | ermäßigt: € 15,75 | Material: € 5,00 | Anmeldung bis: 22.04.2019

Di. 30.04.
17:45 - 19:45 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Kumihimo II

Di 30.04.-Fr 10.05. (8 Termine), 17:45-19:45; (Sa 04.05., 14:00-16:00)

Die altjapanische Flechtkunst mit farbigen Seidenfäden wurde in der Frühzeit nur von Mönchen ausgeübt. Heute erfreut sich Kumihimo größter Beliebtheit, denn es ist äußerst vielseitig. Zudem fördern der Vorgang des Flechtens und die konzentrierte rhythmische Bewegung innere Ruhe und Harmonie.

Hôkô Tokoro aus Ogaki ist eine international bekannte Kumihimo-Meisterin aus Japan und  führt die Kurse in Köln seit 40 Jahren mit großem Erfolg durch.

 

Bitte bringen Sie Ihren Kumihimo-Ausweis, falls vorhanden, zum ersten Termin mit.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Hôkô Tokoro | Technik: Seidenflechten | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 163,00 | Material nach Verbrauch | Anmeldung bis: 25.04.2019

So. 05.05.
17:30 - 21:30 Uhr

Kurs | Käthe Kollwitz Museum

Workshop Reportage-Fotografie: Vier Tage – vier Stories

»Wenn ich es nicht fotografiere, wird es nicht bekannt«, sagte Anja Niedringhaus. Ihre Fotoreportagen aus Krisengebieten oder von sportlichen Großereignissen bewegten die Menschen in aller Welt. Im Workshop lernen wir, mit eigenen Aufnahmen packende Geschichten zu erzählen. Gemeinsam mit dem Kölner Fotografen Klaus Wohlmann werden Techniken erarbeitet sowie eigene Reportagereihen konzipiert und fotografiert. Dabei widmet sich jeder Workshop-Tag einem eigenen Thema. Die Termine sind einzeln oder im Paket buchbar.

Themen und Termine 
So, 5.5. // Nuancenreich – Schwarz-Weiß-Fotografie
Mo, 6.5. // Catch me if you can – Bewegung fotografieren
Do, 9.5. // Straßenszenen – Der Mensch in der Masse  
Fr, 10.5. // Eine Frage der Belichtung – Hell-Dunkel-Effekte

Kosten: pro Tag: 59 € // vier Tage: 199 €
Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung bis 29.04. unter 0221 227-2602 oder museum@kollwitz.de  

Eine Veranstaltung im Rahmen des Internationalen Photoszene-Festivals Köln 2019

Für: Erwachsene | Von: Käthe Kollwitz Museum | Mit: Klaus Wohlmann | Reihe: Akademieprogramm | Technik: Fotografie | Treffpunkt: Forum im Museum | Preis: € 59,00 | vier Tage: 199 € | Rahmenprogramm zu: „Anja Niedringhaus – Bilderkriegerin“, 29.03.2019 - 30.06.2019

Di. 07.05.
15:00 - 17:00 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Kumihimo I

Di 07.05. - Fr 17.05. (8 Termine ), 15:00-17:00

Die altjapanische Flechtkunst mit farbigen Seidenfäden wurde in der Frühzeit nur von Mönchen ausgeübt. Heute erfreut sich Kumihimo größter Beliebtheit, denn es ist äußerst vielseitig. Zudem fördern der Vorgang des Flechtens und die konzentrierte rhythmische Bewegung innere Ruhe und Harmonie.

Hôkô Tokoro aus Ogaki ist eine international bekannte Kumihimo-Meisterin aus Japan und  führt die Kurse in Köln seit 40 Jahren mit großem Erfolg durch.

 

Bitte bringen Sie Ihren Kumihimo-Ausweis, falls vorhanden, zum ersten Termin mit

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Hôkô Tokoro | Technik: Seidenflechten | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 133,00 | ermäßigt: € 93,00 | Material nach Verbrauch | Anmeldung bis: 02.05.2019

Di. 07.05.
17:30 - 19:30 Uhr

Kurs | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Schnupperkurs Gamelan

Die Gamelan-Musik mit ihrem reichen Repertoire an einfachen ländlichen und komplexen höfischen Stücken bietet völlig neue Möglichkeiten, sich in der Gruppe als vielstimmiger Klangkörper zu erleben, aufeinander zu hören und Zutrauen in eigene Fähigkeiten wachsen zu sehen. Jeder kann sich in wenigen verschiedenen Stücken an mehreren Instrumenten versuchen und gemeinsam mit der Gruppe das Lerntempo bestimmen. Der Kölner Künstler Hartmut Zänder – seit vielen Jahren zu Hause in traditioneller javanischer und balinesischer Musik sowie vertraut mit Cross over-Projekten im Jazz – vermittelt am Beispiel einfacher Stücke, selbst erarbeiteter Kompositionen und freien Improvisationen einen ersten Kontakt zur Gamelan-Kultur Javas.

Begrenzte Teilnehmerzahl

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Hartmut Zänder | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 12,00 | ermäßigt: € 7,00 | Anmeldung bis: 02.05.2019

Sa. 11.05.
11:30 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Chinesische Kalligrafie (shufa)

Die chinesische Kalligraphie, die sich über Jahrhunderte hinweg in verschiedenen Stilrichtungen entwickelt hat, steht in einem engem Zusammenhang mit der chinesischen Tuschmalerei. Kalligraphie beinhaltet nicht nur die Kunst des Schönschreibens, sondern fördert Disziplin, Ausdauer und innere Ruhe. Der Kurs bietet eine Einführung in die Regelschrift (kaishu), die wir von den Grundstrichen bis zum vollständigen Schriftzeichen erlernen. Wir bringen Sinnsprüche, Kurzgedichte und Namen zu Papier.
Für Anfänger*innen und Fortgeschrittene geeignet. 

Bitte eine weiße Untertasse, ein Stück hellen Filz oder Stoff (ca. 40x50 cm), Zeitungen mitbringen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Lili Yuan | Technik: Chinesische Pinselschrift | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 35,00 | ermäßigt: € 22,50 | Material: € 10,00 | Anmeldung bis: 06.05.2019

Anmeldung

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

So. 12.05.
11:00 - 16:00 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Chanoyu – Tee in Japan

Chanoyu, “heißes Wasser für Tee” – so schlicht der Begriff, so kunstvoll die traditionelle Form der Teezubereitung in Japan. Der Kurs gibt einen Einblick in die Entwicklung und kulturhistorischen Zusammenhänge des Teeweges in Japan. Bei einem Rundgang durch die Museumssammlung betrachten wir Keramik und andere Objekte, die einen Bezug zur Teekultur haben. Anschließend erleben Sie eine Teevorführung in der Tradition der Urasenke-Schule und haben die Gelegenheit, selbst japanischen Matcha – grünen Pulvertee – zuzubereiten.

Der Kurs beinhaltet eine Pause.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Marie-Luise Legeland | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 35,00 | ermäßigt: € 22,50 | Material: € 8,00 | Anmeldung bis: 07.05.2019

Di. 14.05.
17:45 - 19:45 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Kumihimo III

Di, 14.05. - Fr, 24.05., (8 Termine), 17:45-19:45

Die altjapanische Flechtkunst mit farbigen Seidenfäden wurde in der Frühzeit nur von Mönchen ausgeübt. Heute erfreut sich Kumihimo größter Beliebtheit, denn es ist äußerst vielseitig. Zudem fördern der Vorgang des Flechtens und die konzentrierte rhythmische Bewegung innere Ruhe und Harmonie.

Hôkô Tokoro aus Ogaki ist eine international bekannte Kumihimo-Meisterin aus Japan und  führt die Kurse in Köln seit 40 Jahren mit großem Erfolg durch. 

Bitte bringen Sie Ihren Kumihimo-Ausweis, falls vorhanden, zum ersten Termin mit. 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Hôkô Tokoro | Technik: Seidenflechten | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 164,00 | ermäßigt: € 124,00 | Material nach Verbrauch | Anmeldung bis: 09.05.2019

So. 26.05.
12:30 - 16:30 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Chinesische Teezeremonie

Die Vielfalt des chinesischen Tees mit allen Sinnen erfahren: Nach einer Einführung in die Geschichte und Herstellung des Tees in China und einem Rundgang durch die Museumssammlung, verkosten wir verschiedene Teesorten und genießen dazu passende Snacks. 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Claudia Grötzebach M . A. | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 28,00 | ermäßigt: € 18,00 | Material: € 8,00 | Anmeldung bis: 21.05.2019

Anmeldung

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Di. 04.06.
17:30 - 19:30 Uhr

Kurs | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Schnupperkurs Gamelan

Die Gamelan-Musik mit ihrem reichen Repertoire an einfachen ländlichen und komplexen höfischen Stücken bietet völlig neue Möglichkeiten, sich in der Gruppe als vielstimmiger Klangkörper zu erleben, aufeinander zu hören und Zutrauen in eigene Fähigkeiten wachsen zu sehen. Jeder kann sich in wenigen verschiedenen Stücken an mehreren Instrumenten versuchen und gemeinsam mit der Gruppe das Lerntempo bestimmen. Der Kölner Künstler Hartmut Zänder – seit vielen Jahren zu Hause in traditioneller javanischer und balinesischer Musik sowie vertraut mit Cross over-Projekten im Jazz – vermittelt am Beispiel einfacher Stücke, selbst erarbeiteter Kompositionen und freien Improvisationen einen ersten Kontakt zur Gamelan-Kultur Javas.

Begrenzte Teilnehmerzahl

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Hartmut Zänder | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 12,00 | ermäßigt: € 7,00 | Anmeldung bis: 30.05.2019

Do. 06.06.
18:30 - 22:00 Uhr

Kurs | Museum für Angewandte Kunst Köln

Die Lehre am Bauhaus – Experimentieren mit Farbe und Formen

Für ihre Vorkurse als theoretische Basis für die praktische Ausbildung in der graphischen Druckerei, Buchbinderei und Reklamewerkstatt des Bauhauses entwickelten die Künstler Josef Albers, Johannes Itten, Wassily Kandisky und Paul Klee eine Reihe von praktischen Übungen für die Studierenden – denn erst nach Bestehen des Vorkurses durften sie eine Werkstatt auswählen. Hierzu gehörten Natur- und Materialstudien aber auch Übungen zur Farb- und Formenlehre.
Im Workshop werden einige exemplarische Übungen angeboten, die dann zu einer kleinen bildnerischen Arbeit weiterentwickelt werden. Es werden keine künstlerischen Vorkenntnisse vorausgesetzt, sondern nur der Spaß am Experiment.
Der Workshop eignet sich für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren.

Bild: Oskar Schlemmer, Bauhaus Logo, 1922 (via Wikimedia commons) 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Georg Gartz | Technik: Experimentieren mit Farbe und Formen, Drucken | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 21,00 | ermäßigt: € 12,25 | Material: € 5,00 | Anmeldung bis: 01.06.2019

Sa. 15.06.
12:00 - 17:00 Uhr

Kurs | Museum Ludwig

Bauhauspädagogik

Sa 15.6. und So 16.6., 12:00 - 17:00

Vor hundert Jahren gründete Walter Gropius in Weimar das Bauhaus. Künstler wie Paul Klee, Wassily Kandinsky und Josef Albers entwickelten individuelle pädagogische Konzepte für die Ausbildung der Studierenden. Wir werden anhand von einigen Übungen einen Einblick in diese neuartige Lehre erfahren und eigene Bilder gestalten. 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Georg Gartz | Technik: Experimentieren mit Farbe und Formen | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 70,00 | ermäßigt: € 45,00 | Material: € 20,00 | Anmeldung bis: 01.06.2019

Sa. 29.06.
14:30 - 17:00 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Sho - Wochenendkurs

Sa 29.06. und So 30.06., 14:30-17:00

Mit dem Pinsel geschriebene Schriftzeichen vermitteln in Ostasien weitaus mehr als nur Inhalt. Kalligraphie gilt als Spiegel des Inneren und wird noch immer als Fundament der Kunst betrachtet. Im Workshop werden wir der Schönheit und Faszination, die von den  Schriftzeichen ausgeht,  nachspüren.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Ursula Werner | Technik: Japanische Pinselschrift | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 35,00 | ermäßigt: € 22,50 | Material: € 7,00 | Anmeldung bis: 24.06.2019

Anmeldung

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

So. 30.06.
14:30 - 17:00 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Sho - Wochenendkurs

Sa 29.06. und So 30.06., 14:30-17:00

Mit dem Pinsel geschriebene Schriftzeichen vermitteln in Ostasien weitaus mehr als nur Inhalt. Kalligraphie gilt als Spiegel des Inneren und wird noch immer als Fundament der Kunst betrachtet. Im Workshop werden wir der Schönheit und Faszination, die von den  Schriftzeichen ausgeht,  nachspüren.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 35,00 | ermäßigt: € 22,50

Sa. 06.07.
11:30 - 16:30 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Chinesische Blumen- und Vogelmalerei (huaniaohua)

Die Kompositionen der chinesischen Blumen- und Vogelmalerei wirken besonders dekorativ. Sie erfordern neben der genauen Naturbeobachtung den präzisen Umgang mit Pinsel, Tusche und Farben. Lili Yuan führt Sie Schritt für Schritt in die besondere Maltechnik ein. Für Anfänger*innen und Fortgeschrittene geeignet. 

Bitte 3-4 weiße Untertassen, ein Stück hellen Filz oder Stoff (ca. 40x50 cm), Zeitungen mitbringen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Lili Yuan | Technik: Tuschmalerei | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 35,00 | ermäßigt: € 22,50 | Material: € 10,00 | Anmeldung bis: 01.07.2019

Anmeldung

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Di. 23.07.
11:00 - 16:00 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Qigong meets Art

Die langsamen und fließenden Bewegungen des Qigong sind seit über zwei Jahrtausenden wichtiger Bestandteil der chinesischen Medizin. Im Tagesseminar wechseln die praktischen Übungen des Qigong Yangsheng, nach dem Lehrsystem von Prof. Jiao Guorui, ab mit Betrachtungen zur chinesischen Kunst- und Kulturgeschichte in den Ausstellungsräumen des Museums.
Der Kurs ist für Anfänger*innen geeignet. Die praktischen Übungen werden bei geeigneter Witterung draußen stattfinden. Bitte geeignete Kleidung mitbringen. 

In Kooperation mit Medizinische Gesellschaft für Qigong Yangsheng e.V.

Für: Erwachsene | Von: Museum für Ostasiatische Kunst | Mit: Martha Bank, Caroline Stegmann-Rennert M. A. | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 30,00 | ermäßigt: € 17,50 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 18.07.2019

Sa. 10.08.
11:30 Uhr

Kurs | Käthe Kollwitz Museum

»Seitdem ich in Holz schneide, lockt da vieles«

Wochenend-Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene

Mit der ältesten Drucktechnik der Welt lassen sich besonders kontrastreiche und expressive Bilder herstellen. Um die Vielschichtigkeit und die Möglichkeiten des Holzschnitts zu erfahren, erarbeiten sich die Teilnehmer diese markante Technik mit ihren besonderen Herausforderungen im 2-tägigen Workshop unter Anleitung der Künstlerin Marie-Luise Salden Schritt für Schritt.

Termin: Samstag und Sonntag, 10. und 11. August 2019 / 11.30 - 16 Uhr
Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung bis 5. August 2019 unter 0221 227-2602 oder museum@kollwitz.de

Für: Jugendliche ab 16 Jahren | Von: Käthe Kollwitz Museum | Mit: Marie-Luise Salden | Reihe: Akademieprogramm | Technik: Holzschnitt | Treffpunkt: Forum im Museum | Preis: € 75,00 | zzgl. Material (ca. 15-20 €) | Rahmenprogramm zu: „Kollwitz im Esszimmer – Leben mit schwerer Kost “, 04.07.2019 - 29.09.2019

Fr. 30.08.
15:00 - 17:00 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Sho - Japanische Pinselschrift (5 Termine)

Fr (5 Termine) 30.08. - 27.09., jeweils 15:00 - 17:00

Die Schönheit einer Kalligraphie entsteht aus dem Moment. Wenn der satt mit Tusche getränkte Pinsel auf das Papier trifft, erzeugt er nicht nur schwarze Spuren, sondern auch die verschlungenen Formen der weißen leeren Fläche. Indem wir Schriftzeichen formatfüllend auf das Papier setzen, können wir diesem Zauber Aufmerksamkeit schenken. Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Ursula Werner | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 60,00 | ermäßigt: € 35,00 | Material: € 10,00 | Anmeldung bis: 25.08.2019

Anmeldung

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Di. 03.09.
17:30 - 19:30 Uhr

Kurs | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Schnupperkurs Gamelan

Die Gamelan-Musik mit ihrem reichen Repertoire an einfachen ländlichen und komplexen höfischen Stücken bietet völlig neue Möglichkeiten, sich in der Gruppe als vielstimmiger Klangkörper zu erleben, aufeinander zu hören und Zutrauen in eigene Fähigkeiten wachsen zu sehen. Jeder kann sich in wenigen verschiedenen Stücken an mehreren Instrumenten versuchen und gemeinsam mit der Gruppe das Lerntempo bestimmen. Der Kölner Künstler Hartmut Zänder – seit vielen Jahren zu Hause in traditioneller javanischer und balinesischer Musik sowie vertraut mit Cross over-Projekten im Jazz – vermittelt am Beispiel einfacher Stücke, selbst erarbeiteter Kompositionen und freien Improvisationen einen ersten Kontakt zur Gamelan-Kultur Javas.

Begrenzte Teilnehmerzahl

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Hartmut Zänder | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 12,00 | ermäßigt: € 7,00 | Anmeldung bis: 29.08.2019

Sa. 07.09.
11:30 - 16:30 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Chinesische Landschaftsmalerei (shanshuihua)

Wir erkunden, wie aus dem Zusammenspiel von Tusche, Wasser und Papier chinesische Landschaften entstehen. Mit dem Pinsel bringen wir unsere eigenen Interpretationen zu Landschaftsthemen auf's Papier und lernen dabei die Grundsätze der Tuschmalerei kennen. Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. 

Bitte 3-4 weiße Untertassen, ein Stück Filz oder hellen Stoff(ca. 40x50 cm), Zeitungen mitbringen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Lili Yuan | Technik: Tuschmalerei | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 35,00 | ermäßigt: € 22,50 | Material: € 10,00 | Anmeldung bis: 02.09.2019

So. 29.09.
12:30 - 16:30 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Chinesische Teezeremonie

Die Vielfalt des chinesischen Tees mit allen Sinnen erfahren: Nach einer Einführung in die Geschichte und Herstellung des Tees in China und einem Rundgang durch die Museumssammlung, verkosten wir verschiedene Teesorten und genießen dazu passende Snacks. 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Claudia Grötzebach M . A. | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 28,00 | ermäßigt: € 18,00 | Material: € 8,00 | Anmeldung bis: 24.09.2019

Sa. 02.11.
11:30 - 16:30 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Chinesische Kalligrafie (shufa)

Die chinesische Kalligraphie, die sich über Jahrhunderte hinweg in verschiedenen Stilrichtungen entwickelt hat, steht in einem engem Zusammenhang mit der chinesischen Tuschmalerei. Kalligraphie beinhaltet nicht nur die Kunst des Schönschreibens, sondern fördert Disziplin, Ausdauer und innere Ruhe. Der Kurs bietet eine Einführung in die Regelschrift (kaishu), die wir von den Grundstrichen bis zum vollständigen Schriftzeichen erlernen. Wir bringen Sinnsprüche, Kurzgedichte und Namen zu Papier.
Für Anfänger*innen und Fortgeschrittene geeignet. 

Bitte eine weiße Untertasse, ein Stück hellen Filz oder Stoff (ca. 40x50 cm), Zeitungen mitbringen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Lili Yuan | Technik: Chinesische Tuscheschrift | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 35,00 | ermäßigt: € 22,50 | Material: € 10,00 | Anmeldung bis: 28.10.2019

Di. 05.11.
17:30 - 19:30 Uhr

Kurs | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Schnupperkurs Gamelan

Die Gamelan-Musik mit ihrem reichen Repertoire an einfachen ländlichen und komplexen höfischen Stücken bietet völlig neue Möglichkeiten, sich in der Gruppe als vielstimmiger Klangkörper zu erleben, aufeinander zu hören und Zutrauen in eigene Fähigkeiten wachsen zu sehen. Jeder kann sich in wenigen verschiedenen Stücken an mehreren Instrumenten versuchen und gemeinsam mit der Gruppe das Lerntempo bestimmen. Der Kölner Künstler Hartmut Zänder – seit vielen Jahren zu Hause in traditioneller javanischer und balinesischer Musik sowie vertraut mit Cross over-Projekten im Jazz – vermittelt am Beispiel einfacher Stücke, selbst erarbeiteter Kompositionen und freien Improvisationen einen ersten Kontakt zur Gamelan-Kultur Javas.

Begrenzte Teilnehmerzahl

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Hartmut Zänder | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 12,00 | ermäßigt: € 7,00 | Anmeldung bis: 31.10.2019

Sa. 16.11.
14:00 - 17:00 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Japan und die Kunst des Papierfaltens - Für Menschen von 8-88

Der altersübergreifende Kurs lädt Alle ein, die gemeinsam mehr über die Besonderheiten der japanischen Kultur und die Kunst des Origami erfahren möchten. Ein Rundgang durch die Sammlung führt uns in die Welt der Samurai und der japanischen Kunst. Anschließend gibt es eine praktische Einführung in Origami. Aus einem einfachen Quadrat entstehen durch Falten kleine Papierkunstwerke. Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse notwendig. 

Kinder unter 12 Jahren sollten gemeinsam mit einem Erwachsenen teilnehmen

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Irene Ellegiers M.A. | Technik: Origami | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 21,00 | ermäßigt: € 13,50 | Material: € 3,00 | Anmeldung bis: 11.11.2019

So. 17.11.
12:30 - 16:30 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Chinesische Teezeremonie

Die Vielfalt des chinesischen Tees mit allen Sinnen erfahren: Nach einer Einführung in die Geschichte und Herstellung des Tees in China und einem Rundgang durch die Museumssammlung, verkosten wir verschiedene Teesorten und genießen dazu passende Snacks. 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Claudia Grötzebach M . A. | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 28,00 | ermäßigt: € 18,00 | Material: € 8,00 | Anmeldung bis: 12.11.2019

Anmeldung

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Sa. 23.11.
14:30 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Sho - Wochenendkurs

Sa, 23.11. und So, 24.11., 14:30-17:00

Mit dem Pinsel geschriebene Schriftzeichen vermitteln in Ostasien weitaus mehr als nur Inhalt. Kalligraphie gilt als Spiegel des Inneren und wird noch immer als Fundament der Kunst betrachtet. Im Workshop werden wir der Schönheit und Faszination, die von den  Schriftzeichen ausgeht, nachspüren. 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Ursula Werner | Technik: Pinselschrift | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 35,00 | ermäßigt: € 22,50 | Material: € 7,00 | Anmeldung bis: 18.11.2019

So. 01.12.
11:30 - 15:00 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Porzellan für die festliche Tafel

Inspiriert von den Exponaten der chinesischen Porzellansammlung können Sie in unserer Werkstatt selbst Dekore und Muster entwerfen und Teller mit Porzellanmalerei gestalten:  als Adventsschmuck, für die festliche Weihnachtstafel oder als Geschenk. Lassen Sie sich zu eigenen Unikaten anregen! 

Auch für Anfänger*innen geeignet

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Corinna Fehrenbach M. A. | Technik: Porzellanmalerei | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 24,50 | ermäßigt: € 16,00 | Material: € 10,00 | Anmeldung bis: 26.11.2019

Di. 03.12.
17:30 - 19:30 Uhr

Kurs | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Schnupperkurs Gamelan

Die Gamelan-Musik mit ihrem reichen Repertoire an einfachen ländlichen und komplexen höfischen Stücken bietet völlig neue Möglichkeiten, sich in der Gruppe als vielstimmiger Klangkörper zu erleben, aufeinander zu hören und Zutrauen in eigene Fähigkeiten wachsen zu sehen. Jeder kann sich in wenigen verschiedenen Stücken an mehreren Instrumenten versuchen und gemeinsam mit der Gruppe das Lerntempo bestimmen. Der Kölner Künstler Hartmut Zänder – seit vielen Jahren zu Hause in traditioneller javanischer und balinesischer Musik sowie vertraut mit Cross over-Projekten im Jazz – vermittelt am Beispiel einfacher Stücke, selbst erarbeiteter Kompositionen und freien Improvisationen einen ersten Kontakt zur Gamelan-Kultur Javas.

Begrenzte Teilnehmerzahl

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Hartmut Zänder | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 12,00 | ermäßigt: € 7,00 | Anmeldung bis: 28.11.2019

 
 

Newsletter aktuell

Veranstaltungen, Events, neue Ausstellungen, Ausstellungsübersicht, Führungen und mehr: eine wöchentliche Inspiration für Ihren Besuch in den Kölner Museen.

 
Download