Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: Keine Einschränkung | Wo: Keine Einschränkung | Was: Keine Einschränkung | Für Wen: Keine Einschränkung |

zurück
Seite 1 / 35
vor
So. 27.05.
14:00 Uhr

Führung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Koloniale Begegnungen - Die Sammlung Julius Lips

Im Fokus der Ausstellung steht die Sammlung des Kölner Ethnologen und Kurators Julius Lips, der  1937 das anitfaschistische und antirassistische Buch „The Savage Hits Back or The White Man Through Native Eyes“ (1937) verfasste. Lips zeigte nicht das „Exotische" der Kolonien, sondern wie Europäer in anderen Regionen der Welt wahrgenommen wurden. Die  Ausstellung präsentiert erstmalig die Sammlung der Kunstwerke, die Lips als Direktor des Rautenstrauch-Joest-Museums in den 1920er Jahren angelegt hat, und die seinem Buch zu Grunde liegt. Sie verortet Lips‘ bis heute kontrovers diskutierte Biographie und seine innovative kuratorische und kunstethnologische Tätigkeit vor dem Hintergrund des aufkeimenden Nationalsozialismus.

(Gestaltung: Marie Helen Scheid, Foto: RBA)

Für: Erwachsene | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Der Wilde schlägt zurück – Kolonialzeitliche Europäerdarstellungen der Sammlung Lips“, 16.03.2018 - 03.06.2018

Alle Termine anzeigen
So. 27.05.
14:00 Uhr

Führung | Kölnisches Stadtmuseum

Speedführung durch "BRETTER, DIE DIE WELT BEDEUTEN" mit dem studentischen Infoteam

Stadtgeschichte in 20 Minuten!

Für: Alle | Von: Kölnisches Stadtmuseum | Rahmenprogramm zu: „BRETTER, DIE DIE WELT BEDEUTEN. Spielend durch 2000 Jahre Köln“, 05.05.2018 - 26.08.2018

Alle Termine anzeigen
So. 27.05.
14:30 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Wege durch die Sammlung: Heiligengeschichten

Für: Erwachsene | Von: Ehrenamtlicher Arbeitskreis des Museum Schnütgen | Mit: Dr. Sabine Doll | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
So. 27.05.
14:30 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Alleskönner. Peter Behrens zum 150. Geburtstag

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst | Mit: Kurt Erlemann | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „#alleskönner. Peter Behrens zum 150. Geburtstag“, 17.03.2018 - 01.07.2018

Alle Termine anzeigen
So. 27.05.
15:00 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Haegue Yang. ETA. 1994–2018. Wolfgang-Hahn-Preis 2018

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Haegue Yang. ETA 1994-2018. Wolfgang Hahn Preis 2018“, 18.04.2018 - 12.08.2018

Alle Termine anzeigen
So. 27.05.
15:00 - 16:15 Uhr

Lesung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Prinzessin Ursula

Ein Märchen aus dem Kölner Märchenbuch von Jutta Echterhoff und Susanne Viegener, angelehnt an die historische Überlieferung der Ursulalegende. Neu und für Kinder anschaulich erzählt.

Mit anschließender Führung. Eine Kooperation von: Museumsdienst Köln und LeseWelten Köln/KFA e.V.

Für: Kinder ab 5 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: Lesewelten | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

So. 27.05.
15:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Wallrafs Erbe

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Wallrafs Erbe. Ein Bürger rettet Köln“, 23.03.2018 - 08.07.2018

Alle Termine anzeigen
So. 27.05.
15:00 Uhr

Führung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Der Mensch in seinen Welten - Das Rautenstrauch-Joest-Museum im Überblick

Für: Erwachsene | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
So. 27.05.
15:00 Uhr

Führung | Kölnisches Stadtmuseum

Kölner Geschichte im Spiel

Die Ausstellung "BRETTER, DIE DIE WELT BEDEUTEN" zeigt zum Teil kunstvoll illustrierte Spielbretter und Spielkarten aus unterschiedlichen Epochen der Kölner Geschichte. Aber auch die Gegenwart kommt nicht zu kurz: Ein digitaler Ausstellungsbereich zeigt an verschiedenen Stationen, wie ein modernes Computerspiel entsteht.

Für: Familien | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: KinderUndFamilien | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „BRETTER, DIE DIE WELT BEDEUTEN. Spielend durch 2000 Jahre Köln“, 05.05.2018 - 26.08.2018

Alle Termine anzeigen
So. 27.05.
15:00 - 16:30 Uhr

Exkursion | NS-Dokumentationszentrum

Das jüdische Köln Vom "Jüddespidohl" durch das jüdische Ehrenfeld

Ehrenfeld besitzt eine eindrucksvolle jüdische Vergangenheit und Gegenwart. Ein Rundgang öffnet den Blick für die jüdischen Bewohner und ihr Leben.
Gregor Aaron Knappstein ist Mitglied der jüdischen Liberalen Gemeinde Köln und Mitarbeiter des NS-Dokumentationszentrums. Sein Schwerpunkt ist die Recherche von sogenannten "Stillen Helden" - nichtjüdische Kölnerinnen und Kölner, die Juden während der NS-Zeit unterstützt und gerettet haben.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Aaron Knappstein | Reihe: Akademieprogramm | Treffpunkt: Wohlfahrtszentrum Ottostr. 85 (Eingang Nussbaumer Str.) Köln-Ehrenfeld | Preis: € 8,00 | Anmeldung bis: 22.05.2018

Alle Termine anzeigen
So. 27.05.
15:00 Uhr

Führung | Käthe Kollwitz Museum

Gerhard Marcks – Der Bildhauer denkt! Von der Zeichnung zur Plastik

Gerhard Marcks (1889–1981) ist der zentrale Bildhauer der modernen figürlichen Tradition in Deutschland. In Gegenüberstellung von graphischen Werkstudien und Ideenskizzen mit plastischen Modellen und vollendeten Bronzen wird seine komplexe Arbeitsweise – sein Nachdenken über skulpturales Arbeiten – deutlich. Highlights der Schau sind u.a. Vorarbeiten zur »Trauernden«, dem Mahnmal für die Opfer des Zweiten Weltkriegs vor St. Maria im Kapitol, sowie zum »Albertus Magnus«.

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Forum im Museum | Rahmenprogramm zu: „Gerhard Marcks – Der Bildhauer denkt! “, 02.03.2018 - 03.06.2018

Alle Termine anzeigen
So. 27.05.
15:00 Uhr

Führung | Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Führung durch die Sonderausstellungen

„Witterungen – Photographische Aufzeichnungen zwischen Landschaft und Lebenswelt von Laurenz Berges, Michael Collins und Paola De Pietri“, „Blick in die Sammlung: Landschaft – Transformation – Bildraum“ und „Paul Dobe – Photographische Naturstudien und Formfindung".

Für: Erwachsene | Von: SK-Stiftung Kultur | Treffpunkt: Im Mediapark 7 (1. OG) / Kasse | Preis: € 7,50 | ermäßigt: € 5,00

Alle Termine anzeigen
So. 27.05.
18:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

Strange Meetings (2017) / The Woman, The Orphan, and The Tiger (2010)

Strange Meetings (2017, 11 Min., engl.) und The Woman, The Orphan, and The Tiger (2010, 72 Min.,
engl.) von Jane Jin Kaisen

Begleitend zur Ausstellung hat die Künstlerin ein umfangreiches Filmprogramm zum Thema Diaspora und Dispersion mit dem Fokus auf Asien sowie die politische Lage Nord- und Südkoreas und Geschichten der Migration konzipiert, das an sechs Sonntagen während der Laufzeit in Kooperation mit dem Filmforum NRW im Kino des Museum Ludwig gezeigt wird.

Für: Alle | Von: Museum Ludwig | Preis: € 6,50 | ermäßigt: € 5,00 | Rahmenprogramm zu: „Haegue Yang. ETA 1994-2018. Wolfgang Hahn Preis 2018“, 18.04.2018 - 12.08.2018

So. 27.05.
18:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

Filmprogramm „Voices in Dispersion“ zur Ausstellung Haegue Yang: ETA 1994–2018

STRANGE MEETINGS / THE WOMAN, THE ORPHAN, AND THE TIGER

STRANGE MEETINGS
2017 COR 11‘., OV, R: Jane Jin Kaisen 

Die koreanisch-dänische Künstlerin und Filmemacherin Jane Jin Kaisen (*1980 in Jeju, Südkorea, lebt in Jeju und Kopenhagen) untersucht in ihren Filmen gegenwärtige Auswirkungen von Kolonialismus, Krieg und Militarismus, meist aus einer transnationalen oder geschlechtsspezifischen Perspektive. STRANGE MEETINGS drehte sie in einem mittlerweile von Pflanzen überwucherten ehemaligen US-Militärlager in Südkorea. In den 1970er Jahren wurde es als eine Behandlungs- oder vielmehr Isolationsstation für von Geschlechtskrankheiten betroffenen US-Soldaten eingerichtet. Im Film wird dieser Ort zum Schauplatz seltsamer Begegnungen.

THE WOMAN, THE ORPHAN, AND THE TIGER
2010, 72‘ OV , R: Jane Jin Kaisen 

Der Film verknüpft generationsübergreifende aber oft verschwiegene Geschichten der Gewalt gegenüber koreanischen Frauen. Er erzählt von den sogenannten „Trostfrauen“ der koreanischen Diaspora, die zwischen dem ersten und zweiten Weltkrieg für das japanische Militär zwangsprostituiert wurden. Er erzählt von den Frauen, die seit den 1950er Jahren bis in die Gegenwart als Sexarbeiterinnen in der Umgebung der amerikanischen Militärbasis in Südkorea arbeiten. Ebenso erzählt er von Frauen, die seit dem Koreakrieg transnational in den Westen adoptiert wurden. Durch die Neuinterpretation und Überlagerung von historischem Bildmaterial, Interviews und dokumentarischen Aufnahmen mit inszenierten Momenten werden Narrationen des Militarismus, des Patriarchats, Rassismus und Nationalismus miteinander konfrontiert und dadurch destabilisiert.

Für: Erwachsene | Von: Museum Ludwig | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 6,50 | ermäßigt: € 5,50 | Karten nur an der Abendkasse

Mo. 28.05.
14:00 Uhr

Tagung | Käthe Kollwitz Museum

Von der Zeichnung zur Plastik - Der Bildhauer Gerhard Marcks

Gerhard Marcks (1889–1981), der von 1950 bis zu seinem Tod 1981 in Köln-Müngersdorf lebt und arbeitet, ist der zentrale Bildhauer der modernen figürlichen Tradition in Deutschland. Landesweit bekannt ist der Künstler vor allem durch seine Bildwerke im öffentlichen Raum – z.B. durch den Mannheimer „Friedensengel“ (1951/52), die „Bremer Stadtmusikanten“ (1953) oder den Nürnberger „Hiob“ (1957). Auch in Köln finden sich bedeutende Plastiken aus seiner Werkstatt.
Nach einem Hintergrundgespräch mit Museumsleiterin Hannelore Fischer und einem Rundgang durch die Ausstellung mit Kerstin Schütte führt ein Stadtspaziergang mit Katja Feurich-Seidel und Wolfgang Esch zu den Kölner Marcks- und Kollwitz-Plastiken auf der Strecke zwischen Neumarkt und Dom.
Begrente Teilnehmerzahl! Anmeldung bis 23. Mai 2018 unter www.tma-bensberg.de
Programm und Anmeldung 

Eine Veranstaltung der Thomas-Morus-Akademie Bensberg in Zusammenarbeit mit dem Käthe Kollwitz Museum Köln

Für: Erwachsene | Von: Käthe Kollwitz Museum Thomas-Morus-Akademie Bensberg | Mit: Hannelore Fischer, Kerstin Schütte, Katja Feurich-Seidel, Thomas Würbel, Wolfgang Esch | Treffpunkt: Käthe Kollwitz Museum Köln | Preis: € 30,00 | Rahmenprogramm zu: „Gerhard Marcks – Der Bildhauer denkt! “, 02.03.2018 - 03.06.2018

Mo. 28.05.
17:00 Uhr

Führung | NS-Dokumentationszentrum

Exklusive Führung durch die Sonderausstellung Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte für Mitglieder der Vereins EL-DE-Haus e.V.

mit Dr. Jürgen Müller

Für: Erwachsene | Von: NS-Dokumentationszentrum | Mit: Dr. Jürgen Müller | Treffpunkt: EL-DE-Haus | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“, 10.05.2018 - 01.07.2018

Ab Di. 29.05.
14:30 - 17:00 Uhr

Kurs | Museum Ludwig

Faszination Farbe

Di (6 Termine) 29.05.-03.07., 14:30-17:00

Die Farbe als grundlegendes Gestaltungs- und Ausdrucksmittel steht im Mittelpunkt dieser Veranstaltung. Im Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud und Museum Ludwig betrachten Sie dabei Gemälde aus verschiedenen Epochen der Malerei, vom 14. bis zum 20. Jahrhundert. Anschließend erproben Sie bei der eigenen praktischen Arbeit die zahlreichen Ausdrucksmöglichkeiten von Farbe.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dagmar Schmidt | Reihe: Atelier | Technik: Malen | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 90,00 | ermäßigt: € 52,50 | Material: € 12,00 | Anmeldung bis: 24.05.2018

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)
Ab Di. 29.05.
17:30 - 20:00 Uhr

Kurs | Museum Ludwig

Faszination Farbe

Di (6 Termine) 29.05.-03.07., 17:30-20:00

Die Farbe als grundlegendes Gestaltungs- und Ausdrucksmittel steht im Mittelpunkt dieser Veranstaltung. Im Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud und Museum Ludwig betrachten Sie dabei Gemälde aus verschiedenen Epochen der Malerei, vom 14. bis zum 20. Jahrhundert. Anschließend erproben Sie bei der eigenen praktischen Arbeit die zahlreichen Ausdrucksmöglichkeiten von Farbe.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dagmar Schmidt | Technik: Malen | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 90,00 | ermäßigt: € 52,50 | Material: € 12,00 | Anmeldung bis: 24.05.2018

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)
Di. 29.05.
18:00 Uhr

Führung | Kölnisches Stadtmuseum

Kuratorenführung „BRETTER, DIE DIE WELT BEDEUTEN“ mit Johanna Cremer

Für: Alle | Von: Kölnisches Stadtmuseum | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „BRETTER, DIE DIE WELT BEDEUTEN. Spielend durch 2000 Jahre Köln“, 05.05.2018 - 26.08.2018

Alle Termine anzeigen
Di. 29.05.
18:00 Uhr

Vortrag | Historisches Archiv der Stadt Köln

Der Kölner Hafen – Streifzüge durch das Mittelalter und die Frühe Neuzeit

Ohne Hafen kein Rheinhandel, ohne Rheinhandel kein Köln – jedenfalls nicht das Köln, das wir kennen. Anlegestellen für Schiffe, Kräne, Werften und vieles mehr bildeten die Voraussetzung für die wirtschaftliche, kulturelle und politische Blüte der Stadt. Sie verursachten aber auch Kosten, Streit und manches Problem. Der Hafen und sein Umfeld waren so über Jahrhunderte bestimmende Faktoren der vormodernen Stadtentwicklung. Der Vortrag führt spürt diesen Faktoren nach: Wie sah der Hafen überhaupt aus, wie funktionierte er auch ohne die technischen Hilfsmittel der modernen Binnenschifffahrt? Welche Probleme schuf das Aufeinandertreffen von Menschen unterschiedlichster Herkunft im Hafengebiet? Wie sah der Hafen überhaupt aus? Und was ist eigentlich das Stapelrecht?

Für: Erwachsene | Von: Historisches Archiv Köln | Mit: Dr. Max Plassmann, Historisches Archiv der Stadt Köln | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „einFLUSSreich. Köln und seine Häfen“, 11.04.2018 - 16.11.2018

Alle Termine anzeigen
zurück
Seite 1 / 35
vor
 
 
 

Newsletter aktuell

Veranstaltungen, Events, neue Ausstellungen, Ausstellungsübersicht, Führungen und mehr: eine wöchentliche Inspiration für Ihren Besuch in den Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum