Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: 15. April 2019 bis 21. April 2019 | Wo: Keine Einschränkung | Was: Keine Einschränkung | Für Wen: Keine Einschränkung |

zurück
Seite 1 / 2
vor
Di. 16.04.
10:00 Uhr

Kurs | Käthe Kollwitz Museum

Erzähl’ mir vom Frieden! – Gestalte deine eigene Bildergeschichte

Workshop in den Osterferien 

Die Photographin Anja Niedringhaus erzählt – ebenso wie Käthe Kollwitz – mit ihren Bildern vom Krieg. Was beide Künstlerinnen gemeinsam haben, ist der Wunsch nach Frieden. Im Osterferien-Workshop wollen wir uns mit diesem wichtigen Thema beschäftigen und uns eigene Friedensgeschichten ausdenken. Um auf Ideen zu kommen, schauen wir uns die Bilder in der Ausstellung an und lesen dazu eine kleine Geschichte. Dann malen, zeichnen und basteln wir Bilder, die vom Frieden in der Welt erzählen, und binden sie am Schluss zu einem Buch zusammen, das du mit nach Hause nehmen kannst.

Termin: Di bis Do, 16.–18.04.2019, 10.00–13.00 Uhr 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Anmeldung bis 09.04.2019 unter museum@kollwitz.de oder 0221 227-2602

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Käthe Kollwitz Museum | Technik: Malen, Basteln und Spielen | Treffpunkt: Forum im Museum | Preis: € 50,00 | inkl. Material | Rahmenprogramm zu: „Anja Niedringhaus – Bilderkriegerin“, 29.03.2019 - 30.06.2019

Di. 16.04.
11:00 - 14:00 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Weißes Gold

Wusstest du schon, dass Porzellan - eine geniale Erfindung aus China - früher „Weißes Gold“ genannt und in Europa zu Höchstpreisen verkauft wurde? Beim Gang durch die Sammlung erfahren wir mehr vom Geheimnis rund um das wertvolle Material und bestaunen besonders schöne und wertvolle Gefäße. Inspiriert von den chinesischen Mustern und Motiven gestalten wir unseren eigenen Porzellanteller.

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Corinna Fehrenbach M. A. | Reihe: Ferienprogramm | Technik: Zeichnen, Porzellanmalerei | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 10,50 | Material: € 4,00 | Anmeldung bis: 14.04.2019

Anmeldung
Di. 16.04.
15:00 Uhr

Führung | NS-Dokumentationszentrum

Was geschah im EL-DE-Haus?

Ausgerichtet auf die jüngsten Teilnehmenden wird die Geschichte des EL-DE-Hauses erzählt. In diesem Haus, mitten in Köln gelegen, arbeitete zehn Jahre lang, von 1935 bis 1945, die Kölner Gestapo. Besonders beeindruckend ist die Gedenkstätte Gestapo-Gefängnis, wo sich an den Wänden noch die Inschriften der Gefangenen befinden.

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Barbara Kirschbaum | Reihe: Ferienprogramm | Treffpunkt: Kasse

Di. 16.04.
16:00 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

2 von 14. Zwei Kölnerinnen am Bauhaus

Die gebürtige Kölner Künstlerin Margarete Heymann-Loebenstein wurde 1920 am Bauhaus zum Vorstudium bei Johannes Itten zugelassen. Obwohl sie das Bauhaus nach einem Jahr wieder verließ, um gemeinsam mit ihrem Mann Gustav Loebenstein die Haël-Werkstätten zu gründen, prägte die Bauhaus-Zeit ihr Schaffen. Dies zeigt sich besonders in den abstrakten und reduzierten Formen ihrer Gebrauchskeramik in Kombination mit experimentellen, farbenfrohen Glasuren und Dekoren – so entstand zwischen 1924 und 1930 eine große Vielfalt hochwertiger Steingut- und Fayence-Produkte. Die international bedeutenden Haël-Werkstätten galten als eine der kreativsten Keramikwerkstätten dieser Zeit.
Die Ausstellung im MAKK würdigt ihr Schaffen in Kombination mit Bühnenentwürfen ihrer Cousine Marianne Ahlfeld-Heymann (1905-2003), die 1923 ebenfalls ans Bauhaus ging.

„2 von 14. Zwei Kölnerinnen am Bauhaus“ ist Teil des NRW-Verbundprojekt „100 jahre bauhaus im westen".

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „2 von 14. Zwei Kölnerinnen am Bauhaus“, 12.04.2019 - 11.08.2019

Alle Termine anzeigen
Mi. 17.04.
11:00 - 14:00 Uhr

Kurs | Museum Ludwig

Fantastische Fabelwesen

Die Kunstwerke im Museum Ludwig sehen zum Teil echt schräg aus: Ein Kranich stakst mit Gabelfüßen voran, einer Skulptur wächst eine ultralange Nase und eine Dame mit Kinderwagen sieht eher wie eine monstermäßige Giraffe aus. Super, im Museum ist alles möglich! Nach dem Rundgang entsteht in der Werkstatt dein eigenes fantastisches Fabelwesen, ganz nach deiner Vorstellung!

Für: Kinder ab 5 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Karina Castellini | Reihe: Ferienprogramm | Technik: Gestalten, Collage | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 10,50 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 15.04.2019

Anmeldung
Mi. 17.04.
14:30 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Wege durch die Sammlung: Österliche Impressionen im Museum Schnütgen

Für: Erwachsene | Von: Ehrenamtlicher Arbeitskreis des Museum Schnütgen | Mit: Dr. Sabine Doll | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Mi. 17.04.
15:00 Uhr

Führung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Der Mensch in seinen Welten: Das RJM im Überblick

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Mi. 17.04.
15:00 Uhr

Gespräch | NS-Dokumentationszentrum

"Kinder-Sprechstunde" im EL-DE-Haus

Warum ist Adolf Hitler an die Macht gekommen? Konnte er die Juden nicht leiden oder warum wurden sie verfolgt? Warum haben sich so wenige Menschen gewehrt?
Viele Fragen stellen sich uns, wenn wir etwas von der Hitler-Zeit gehört oder gesehen haben. In dieser Stunde können Kinder ihre Fragen stellen, und wir versuchen, sie zu beantworten. Wir werden hierbei einzelne Räume in der Dauerausstellung „Köln im Nationalsozialismus“ zu Rate ziehen, aber es gibt auch Bilder, Bücher, Hörspiele, die uns weiterhelfen können.
Dieses Angebot richtet sich an Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren, aber falls ein jüngeres Kind hier schon Fragen hat, kann es gerne teilnehmen. Wenn die Eltern ihre Kinder begleiten, bitten wir sie, sich in dieser Stunde selbst zurückzuhalten und den Raum den Kindern zu überlassen.
Die Gedenkstätte Gestapogefängnis ist ausdrücklich ausgenommen, da sie einer eigenen Einführung bedarf. Zur Geschichte des EL-DE-Hauses und zur Gedenkstätte gibt es ein spezielles Angebot, die Familienführung.

Bitte melden Sie sich per Mail an unter: barbara.kirschbaum@stadt-koeln.de.
Sie können auch gerne schon Fragen der Kinder per Mail schicken, dann können wir uns entsprechend vorbereiten. 

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Barbara Kirschbaum und Azziza Malanda | Reihe: Ferienprogramm | Treffpunkt: Kasse | Anmeldung bis: 15.04.2019

Anmeldung
Mi. 17.04.
17:00 Uhr

Führung | Käthe Kollwitz Museum

SNAPSHOT – Studis führen Studis

30 Minuten, ein Thema, totale Entschleunigung. Im Käthe Kollwitz Museum bieten wir euch einmal im Monat die Gelegenheit, gemeinsam mit unseren studentischen Museumskollegen intensiv in die Ausstellung einzutauchen.

Thema heute: Immer wieder Afghanistan – 13 Jahre Krisengebiet

Ausgestattet mit ein paar Hintergrundinfos zur Ausstellung wagen wir die Konfrontation und konzentrieren uns auf nur ein Thema. Sehen, beschreiben und diskutieren. Als Erinnerung gibt’s am Schluss einen Polaroid-Snapshot mit dir und deinem Lieblingswerk für den WG-Kühlschrank.

Für: Studenten | Von: Käthe Kollwitz Museum | Technik: Photographie | Treffpunkt: Forum im Museum | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Anja Niedringhaus – Bilderkriegerin“, 29.03.2019 - 30.06.2019

Do. 18.04.
15:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Passion und Auferstehung Christi

Dieser Seniorentreff beinhaltet einen Ausflug in die Ikonographie: Neues Testament und apokryphe Schriften bilden die literarische Grundlage der vielfigurigen Szenen zur Passion Christi, die auf spätgotischen Schnitzaltären und Retabelfragmenten zu sehen sind.

Für: Senioren | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: SeniorenTreff | Treffpunkt: Infotheke | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Do. 18.04.
15:00 Uhr

Vortrag | Museum Schnütgen

Eine Stunde Stadtgeschichte

Der ehrenamtliche Arbeitskreis Zeughaus im Stadtmuseum hat eine neue Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen. Einmal monatlich sollen Vorträge zur Kölner Stadtgeschichte im Gartenzimmer des Museum Schnütgen stattfinden und damit die Brücke zur Sammlung mittelalterlicher Kunst schlagen. Es handelt sich um eine gemeinsame Veranstaltungsreihe des Stadtmuseums und des Museum Schnütgen.

21.02.: Eine Stunde Stadtgeschichte. Krankheiten im Mittelalter: Lepra.

21.03.: Eine Stunde Stadtgeschichte. Die Ketzer.

18.04.: Eine Stunde Stadtgeschichte. Die Pest in Köln.

Veranstaltungsort ist jeweils das Gartenzimmer im Museum Schnütgen

 

Für: Erwachsene | Von: Museum Schnütgen | Mit: Gisela Esser | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Do. 18.04.
15:00 Uhr

Vortrag | Kölnisches Stadtmuseum

Eine Stunde Stadtgeschichte im Gartenzimmer des Museum Schnütgen

Thema diesmal: Die Pest in Köln

Ab Februar 2019 teilen die Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler des Arbeitskreises des Kölnischen Stadtmuseums ihr großes Wissen über die Stadtgeschichte auch mit den Besucherinnen und Besuchern des Museum Schnütgen – und zwar im stilvollen Gartenzimmer, mit Blick auf St. Cäcilien. In dieser Oase inmitten der Stadt berichten sie jeden dritten Donnerstag im Monat mit spannenden Vorträgen und Gesprächen über das Leben im mittelalterlichen Köln. Mit einem anschließenden gemeinsamen Besuch der Dauerausstellung schlägt die Veranstaltung die Brücke zu besonderen Exponaten des Museum Schnütgen (Cäcilienstraße 29-33, 50667 Köln).

Die Veranstaltung ist kostenlos, Teilnehmende müssen lediglich den Eintritt in die Dauerausstellung des Museum Schnütgen bezahlen (6 Euro, ermäßigt 3,50 Euro).

Eine wunderbare Gelegenheit, durch die reiche Kölner Vergangenheit zu reisen und das Gartenzimmer im denkmalgeschützten 1950er-Jahre-Anbau des Museum Schnütgen zu genießen!

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis des Kölnischen Stadtmuseums Museum Schnütgen | Mit: Gisela Esser | Treffpunkt: Kasse Museum Schnütgen | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Do. 18.04.
17:00 Uhr

Führung | Käthe Kollwitz Museum

Anja Niedringhaus - Bilderkriegerin

Als die Photographin und Pulitzer-Preisträgerin Anja Niedringhaus (1965–2014) vor fünf Jahren in Afghanistan Opfer eines Anschlags wird, hinterlässt sie ein beeindruckendes Oeuvre. Die Führung durch die erste posthume Retrospektive nimmt neben ihren Bildern aus der Krisenberichterstattung auch unbekannte, faszinierende Aufnahmen in den Fokus.

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Forum im Museum | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Anja Niedringhaus – Bilderkriegerin“, 29.03.2019 - 30.06.2019

Alle Termine anzeigen
Do. 18.04.
19:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Im goldenen Zeitalter der holländischen Malerei

Im Amsterdam des 17. Jahrhunderts gab es mehr Maler als Bäcker. Es entwickelte sich ein freier Kunstmarkt, in dem sich die hochspezialisierten Maler eigene Nischen suchten - vom Frühstücksstilleben über die Landschaft mit weidenden Kühen bis zu theatralischen Themen des Alten Testaments.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Fr. 19.04.
11:30 Uhr

Führung | Käthe Kollwitz Museum

Die Motive der Pietà und der Beweinung im Werk von Käthe Kollwitz

Sonderführung am Karfreitag 

In vielen Werken von Käthe Kollwitz findet sich eine Anlehnung an christlich-ikonographische Motive. So verknüpft sie u. a. Themen wie Mutterliebe, Geburt und Schwangerschaft mit religiösen Bildinhalten. In dieser Sonderführung am Karfreitag veranschaulichen Vergleichsabbildungen die Rezeption christlicher Motive im Werk der Künstlerin.

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Forum im Museum | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Anja Niedringhaus – Bilderkriegerin“, 29.03.2019 - 30.06.2019

Fr. 19.04.
15:00 Uhr

Führung | Käthe Kollwitz Museum

Anja Niedringhaus - Bilderkriegerin

Als die Photographin und Pulitzer-Preisträgerin Anja Niedringhaus (1965–2014) vor fünf Jahren in Afghanistan Opfer eines Anschlags wird, hinterlässt sie ein beeindruckendes Oeuvre. Die Führung durch die erste posthume Retrospektive nimmt neben ihren Bildern aus der Krisenberichterstattung auch unbekannte, faszinierende Aufnahmen in den Fokus.

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Forum im Museum | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Anja Niedringhaus – Bilderkriegerin“, 29.03.2019 - 30.06.2019

Alle Termine anzeigen
Sa. 20.04.
11:30 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Im "Labor" des Museums

Das "Labor" des Museums erlaubt Blicke unter die Malschichten und vermittelt Kenntnisse über Arbeitsweisen der Künstler. Von dort aus wird verständlich, worin die Herausforderungen moderner Restaurierungsaufgaben liegen. Der anschließende Rundgang durch die Sammlung ermöglicht einen geschärften Blick auf Zustände von Originalen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Sa. 20.04.
14:00 - 16:00 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Hanami - Rund um das japanische Kirschblütenfest

Hanami ist eines der bekanntesten Feste, das in Japan alljährlich mit der Familie und Freunden im April gefeiert wird und den Frühling begrüßt. Wir beschäftigen uns mit der Bedeutung der Kirschblüte (sakura) in der japanischen Kultur und basteln Frühlings-Deko in Origami-Technik.

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Jacqueline Knöll | Reihe: MuseumKinderZeit | Technik: Zeichnen, Basteln, Origami | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 9,00 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 18.04.2019

Anmeldung
Sa. 20.04.
14:30 Uhr

Führung | Museum für Ostasiatische Kunst

Alles unter dem Himmel

Vor 40 Jahren öffnete der von dem japanischen Architekten Kunio Maekawa geplante Neubau des Museums am Aachener Weiher seine Pforten. Die Jubiläumsausstellung feiert den Reichtum der Ankäufe, Schenkungen, Stiftungen, Dauerleihgaben und Restaurierungen, aber auch der Sonderausstellungen, Bestandskataloge und Plakate der letzten 40 Jahre und gewährt einen facettenreichen Einblick in das Universum ostasiatischer Kunst.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Alles unter dem Himmel - 40 Jahre Museum für Ostasiatische Kunst am Aachener Weiher“, 17.11.2018 - 30.06.2019

Alle Termine anzeigen
Sa. 20.04.
15:00 - 17:00 Uhr

Kurs | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Im Reich der Schattenwesen

Von der Dämmerung bis zum frühen Morgen dauert das javanische Schattenspiel, das von Helden, Prinzessinnen und Göttern erzählt. Kein Wunder, wenn man da schon mal einnickt. Aber eben in diesem Moment taucht Semar auf, der dicke Spaßmacher, der vielen den Spiegel vorhält und alle zum Lachen bringt.

Mit freundlicher Unterstützung durch die Museumsgesellschaft RJM e.V. und den Lions Club Köln-Ursula e.V.

Für: Kinder ab 5 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Eva Lobstädt M. A. | Reihe: Die jungen Entdecker | Technik: Schattenspielfiguren gestalten | Treffpunkt: Kasse des Museums | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 18.04.2019

Anmeldung Alle Termine anzeigen
zurück
Seite 1 / 2
vor
 
 
 

Newsletter aktuell

Veranstaltungen, Events, neue Ausstellungen, Ausstellungsübersicht, Führungen und mehr: eine wöchentliche Inspiration für Ihren Besuch in den Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum