Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: Die nächste 7 Tage | Wo: Keine Einschränkung | Was: Keine Einschränkung | Für Wen: Keine Einschränkung |

Mi. 18.07.
19:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

ifs - Dok-Five: Dok-Film-Reihe

ORGANISATION WERWOLF – Hitlers letztes Aufgebot / Vietnam und die Deutschen

ORGANISATION WERWOLF – Hitlers letztes Aufgebot D 2012, 45‘, DCP, R: Natascha Walter, P: ZDF History, Masterclass Non-Fiction 2009 Vietnam Und Die Deutschen D 2013, 45‘, DCP, R: Annette Baumeister, P: ZDF History, Masterclass Non-Fiction 2011

Aus Anlass des 5. Jubiläums der Masterclass Non-Fiction zeigen wir zwei Produktionen von ZDF-History: »Organisation Werwolf – Hitlers letztes Aufgebot« ermöglicht einen Blick hinter die Kulissen der NS-Organisation. »Werwolf«, die bei Kriegsende in Deutschland Angst und Schrecken verbreitete. »Vietnam und die Deutschen« beleuchtet in bisher unveröffentlichten Filmaufnahmen und Erinnerungen von Zeitzeugen die Hintergründe der ersten humanitären Auslandsmission der Bundesrepublik: Junge Freiwillige reisten an Bord des Lazarettschiffs »Helgoland« ins umkämpfte Südvietnam, um verletzte Zivilisten medizinisch zu betreuen. Anschließend Gespräch mit den FilmemacherInnen.

Für: Erwachsene | Von: ifs internationale filmschule köln im Rahmen des Filmforums NRW e.V. | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Infos unter 0221-920188-231 oder info@filmschule.de | Teilnahme: kostenlos

Do. 19.07.
11:00 - 14:00 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Sommerfächer – selbst designt

Fächer dienen in China und Japan nicht nur der Abkühlung. Sie sind wichtige Accessoires für Männer und Frauen. Fein bemalt oder mit Schriftzeichen verziert, werden sie zu Kunstwerken im Kleinformat und gerne an gute Freunde verschenkt. Im Museum holen wir uns Anregungen für das Design, mit dem du deinen Fächer ganz individuell gestaltest.

Für: Kinder ab 10 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Jacqueline Knöll B. A. | Reihe: Ferienprogramm | Technik: Tuschmalerei | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 10,50 | Material: € 4,00 | Anmeldung bis: 17.07.2018

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)
Do. 19.07.
11:00 - 14:00 Uhr

Kurs | Kölnisches Stadtmuseum

"Auf zum Ritterturnier"

Erforscht gemeinsam vergangene Spielwelten und bastelt anschließend euer eigenes Gesellschaftsspiel mit Ritterfiguren und einer tollen Turnierkulisse.

Für: Kinder ab 6 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Daniela Rösing | Reihe: Ferienprogramm | Technik: Basteln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 10,50 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 17.07.2018 | Rahmenprogramm zu: „BRETTER, DIE DIE WELT BEDEUTEN. Spielend durch 2000 Jahre Köln“, 05.05.2018 - 26.08.2018

Dieser Kurs findet wegen zu wenigen Anmeldungen nicht statt.

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)
Do. 19.07.
15:00 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Peter Gowland‘s Girls

Die New York Times bezeichnete ihn 1954 als „America’s No. 1 Pin-up Photographer“: Peter Gauland’s Bilder lassen das Kalifornien der 1950er und 60er Jahre als Sehnsuchtsort voller Sonne und unbeschwerten Vergnügungen erscheinen und zeigen junge Starlets, Models und Schauspielerinnen in fast illusorischer Verspieltheit und Lebensfreude.  Die entstandenen Fotografien liegen so „irgendwo zwischen Kunst und Verführung“ (NY Times).  Lassen Sie den Charme dieser Jahre und der Welt des Glamours auf sich wirken, und reisen Sie mit an die Strände von Los Angeles bis Malibu. 

Für: Senioren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Mareike Fänger | Reihe: SeniorenTreff | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt

Do. 19.07.
17:00 Uhr

Führung | Käthe Kollwitz Museum

Zeitenwende(n) – Umbruch und Aufbruch im Werk von Käthe Kollwitz

Im 100. Gedenkjahr zum Ende des Ersten Weltkrieges dokumentiert die Kölner Kollwitz Sammlung das spannungsgeladene Feld zwischen Umbrüchen und Aufbrüchen, das Käthe Kollwitz in ihrer Zeit durchlebt hat. Die Führung macht deutlich, welch beredtes Zeugnis die Zeichnungen, Druckgraphiken und Plastiken der Künstlerin sowie ihre eindringlichen Tagebuchaufzeichnungen von diesen Zeitenwende(n) geben.

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Forum im Museum | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „ZEITENWENDE(N) “, 19.06.2018 - 16.09.2018

Alle Termine anzeigen
Do. 19.07.
18:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Kuratorenführung: Der Samsonmeister und seine Zeit

Für: Erwachsene | Von: Museum Schnütgen | Mit: Dr. Karen Straub | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Der Samson-Meister und seine Zeit. Skulptur der Romanik im Rheinland“, 06.06.2018 - 06.01.2019

Alle Termine anzeigen
Do. 19.07.
19:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

Filmgeschichten: Rache - Schuld – Vergebung

Rocco und seine Brüder

I/F 1960, 177’, DCP, OmU, R: Luchino Visconti, mit Alain Delon, Renato Salvatori, Annie Girardot, Claudia Cardinale Einführung: Sven von Reden (Filmkritiker)

Rocco und seine Brüder ziehen aus dem Süden Italiens nach Mailand, um dort ihr Glück zu finden. Als die Prostituierte Nadia auftaucht, kommt es zu Rivalitäten, die in einem brutalen Rachefeldzug münden. Schonungslos kontrastiert Luchino Visconti in seinem epischen Familiendrama Gewalt gegen Opferbereitschaft und spricht beide schuldig.

Für: Erwachsene | Von: Filmforum NRW | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 6,50 | ermäßigt: € 5,50 | Karten nur an der Abendkasse

Do. 19.07.
19:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Rubens, Jordaens

Der Rundgang startet in der Kabinettausstellung der Graphischen Sammlung und vergleicht die großen Talente im Medium der Zeichnung und in der Kunst der Malerei. 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Rubens & Co. “, 15.06.2018 - 09.09.2018

Alle Termine anzeigen
Do. 19.07.
19:00 Uhr

Lesung | NS-Dokumentationszentrum

Dorothee Schmitz-Köster: „Der Krieg meines Vaters“

Vom Krieg erzählte Rudolf Schmitz seiner Tochter meistens lustige Geschichten, und immer wieder erklärte er, die Jahre zwischen 1940 und 1945 seien „die schönste Zeit“ seines Lebens gewesen. Tochter Dorothee war diese Perspektive unbegreiflich, was immer wieder zu heftigen Debatten zwischen den Generationen führte. Erst wenige Jahre vor seinem Tod gab es eine Annäherung, als der Vater ihr rund 1000 Feldpostbriefe übergab, die er mit seiner Mutter gewechselt hatte.

Diese Briefe zeichnen nicht nur ein genaues Bild vom Soldatenalltag, sondern erzählen vom Drang nach Bewährung und Abenteuern ebenso wie von der Verblendung durch die nationalsozialistische Ideologie. Zugleich äußerte Mutter Anna angesichts der Bombenangriffe auf Köln immer wieder Ängste und Sorgen.

Irritiert, ja manchmal entsetzt über die Kriegsbegeisterung in vielen der Briefe, über die Strategie des Vaters, Schrecken, Verbrechen, Terror und Tod auszublenden und keine Verantwortung zu übernehmen, begann die Tochter zu recherchieren. Sie besuchte die Orte, an denen er als Soldat stationiert war, traf seine norwegische Freundin und befragte Historiker.

Hierüber wird sie berichten und aus den Briefen von Vater und Großmutter lesen.

Veranstaltungsreihe „Vor 75 Jahren: ‚Peter und Paul Angriff‘ auf Köln“

Für: Alle | Von: NS-Dokumentationszentrum | Mit: Dorothee Schmitz-Köster | Treffpunkt: EL-DE-Haus | Preis: € 4,50 | ermäßigt: € 2,00

 
 
 

Newsletter aktuell

Veranstaltungen, Events, neue Ausstellungen, Ausstellungsübersicht, Führungen und mehr: eine wöchentliche Inspiration für Ihren Besuch in den Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum