Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: Dezember | Wo: Keine Einschränkung | Was: Keine Einschränkung | Für Wen: Keine Einschränkung |

zurück
Seite 1 / 4
vor
Di. 12.12.
15:30 Uhr

Führung | Römisch-Germanisches Museum

Das Beste aus dem römischen Köln - Führung durch die Dauerausstellung

Dionysos-Mosaik, Poblicius-Denkmal und die größte Sammlung an römischen Glas weltweit – das Römisch-Germanische Museum zeigt diese Prunkstücke und noch einiges mehr aus dem römischen Köln. Wie seine Bewohner hier lebten, arbeiteten und feierten zeigt ein Rundgang durch die Sammlung.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Di. 12.12.
19:00 Uhr

Vortrag | Museum Ludwig

Venedig, Kassel, Münster: Kunstsommer 2017. Was machen Großausstellungen mit der Kunst?


Diskussion in der Reihe „Neue Perspektiven“ anlässlich des „Superkunstjahrs“. Gemeinsam veranstaltet von den Freunden und der Fritz Thyssen Stiftung.

Im Sommer 2017 ziehen die Biennale in Venedig, die documenta 14 und die Skulpturprojekte Münster insgesamt ca. 2 Millionen Besucherinnen und Besucher an. Die Kunstkritik reagierte größtenteils negativ auf die documenta und die Hauptausstellung der Biennale, und so wird vehement die Frage nach der Legitimation der Großausstellungen  gestellt, sogar danach, was Kunst ist. Im Gespräch sollen die drei Ausstellungen, ihre kuratorischen Konzepte und ihre Wirkungen untersucht werden.
Susanne von Falkenhausen, Professorin em. für Neuere Kunstgeschichte mit dem Schwerpunkt Moderne der Humboldt-Universität zu Berlin und Marius Babias, Direktor des Neuen Berliner Kunstvereins präsentieren ihre Sicht. Moderation: Rita Kersting (stellv. Direktorin Museum Ludwig).

Für: Erwachsene | Von: Freunde des Wallraf-Richartz-Museums und des Museums Ludwig | Mit: Marius Babias, Susanne von Falkenhausen | Treffpunkt: Kino im Museum, 1. Etage

Mi. 13.12.
11:00 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Geometrie im Jugendstil - Wien und Darmstadt

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst | Mit: Janny Kiefer-Braschos | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Mi. 13.12.
14:30 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Expedition Mittelalter. Das verborgene Museum Schnütgen

Für: Erwachsene | Von: Ehrenamtlicher Arbeitskreis des Museum Schnütgen | Mit: Paul G. Wachten | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Expedition Mittelalter. Das verborgene Museum Schnütgen“, 20.10.2017 - 28.01.2018

Alle Termine anzeigen
Mi. 13.12.
15:00 Uhr

Führung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Der Mensch in seinen Welten - Das RJM im Überblick

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Mi. 13.12.
16:30 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Tintoretto - A Star was Born

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig | Mit: Monika Schneider | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Tintoretto - A star was born“, 06.10.2017 - 28.01.2018

Alle Termine anzeigen
Mi. 13.12.
18:00 Uhr

Podiumsdiskussion | Museum für Angewandte Kunst Köln

Im Rederausch

Spiel/Bildung

In sechs interdisziplinären Gesprächsrunden diskutieren Expertinnen und Experten aus Theorie und Praxis, u.a. aus den Bereichen der Theaterwissenschaft, Game Studies, Medienpädagogik und Game Design. Die Gespräche vertiefen und erweitern die zentralen Themenbereiche der Ausstellung – von vieldiskutierten Aspekten wie Spielsucht, Gewaltdarstelllungen und der Gender-Debatte über künstlerische und experimentelle Facetten bis hin didaktischen und gar therapeutischen Potentialen des Theaters und des Computerspiels.
Gäste: Denise Gühnemann, Joy Kristin Kalu und Linda Kruse

Für: Erwachsene | Von: Museum für Angewandte Kunst | Treffpunkt: Grafikraum | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „IM SPIELRAUSCH: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern“, 19.08.2017 - 04.02.2018

Alle Termine anzeigen
Mi. 13.12.
19:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

FILMGESCHICHTEN: Revolution

Mit der Reihe FILMGESCHICHTEN präsentiert das Filmforum seit Frühjahr 2015 filmhistorische Programme, in denen ausgewählte Motive durch die Filmgeschichte verfolgt werden. Von März bis Dezember 2017 steht das Thema „Revolution im Film“ im Zentrum der Reihe. 

In the last days of the city

EG/D/GB/VAE 2016, 118’, DCP, OmU, Regie: Tamer El Said Einführung: Sebastian Fischer, FilmInitiativ / Afrika Film Festival Köln

Kairo vor der Revolution: Khalid ist auf Wohnungssuche, arbeitet an seinem Film, diskutiert mit befreundeten Filmemachern, streunt durch die Straßen. Ein Requiem auf eine Stadt kurz vor dem Wandel, ein Film über das Filmemachen und ein intimes Selbstporträt.

Für: Erwachsene | Von: Filmforum NRW e.V. in Zusammenarbeit mit dem Afrika Film Festival Köln | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 6,50 | ermäßigt: € 5,50

Do. 14.12.
10:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

Schule des Sehens – Cinepoint – Schulkinoprogramm

In der Reihe SCHULE DES SEHENS werden ausgewählte Filme aus der Reihe FILMGESCHICHTEN: Revolution als Schulkinoprogramm mit Einführungen und Filmgesprächen gezeigt.

Der Traum (Drømmen)

DK,GB 2005, 109‘, DVD, R: Niels Arden Oplev, Spielfilm, FSK: ab 0, empfohlen ab 10 Jahren

(auf Wunsch auch anderer Termin möglich)
Dänemark im Sommer 1969. Der 13-jährige Frits lebt auf dem Land.
Nachdem sein Vater Peder mit Depressionen eingeliefert wird, legt sich seine Mutter Stine einen Fernseher zu. Frits erfährt so alles über die Studentendemonstrationen und den kürzlich ermordeten Martin Luther King. An seiner neuen Schule leidet er wie alle anderen Schüler unter der Tyrannei des prügelnden Direktors Lindum-Svendsen. Als Frits nach einem Streich vom Direktor fast das Ohr abgerissen wird, verlangen seine Eltern eine juristische Untersuchung. Doch der Vorfall soll unter den Teppich gekehrt werden. Frits lässt sich nicht entmutigen und streitet mit Hilfe seiner Familie und dem neuen und unkonventionellen Lehrer Freddie Svale für seine Rechte. Fast könnte man die Ereignisse an der Schule schon als eine Revolution bezeichnen.
Der Film gewann 2006 den Gläsernen Bären der Berliner Filmfestspiele als bester Spielfilm.

Für: Erwachsene | Von: Filmforum NRW e.V. in Zusammenarbeit mit dem jfc Medienzentrum | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 3,00 | nur mit Anmeldung beim jfc Medienzentrum, Tel.: 0221 – 130 56 150, info@jfc.info

Do. 14.12.
15:00 Uhr

Führung | Museum für Ostasiatische Kunst

Die Welt der Literaten

Die Kulturen Ostasiens sind von den Idealen und Wertvorstellungen einer Literatenelite geprägt. Dies zeigt sich auch in der Vorliebe für bestimmte Bildinhalte und die Hochschätzung ausgesuchter Materialien. Wir erkunden die Gestaltung und Funktion ausgewählter Exponate.

Für: Senioren | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: SeniorenTreff | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Do. 14.12.
18:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Expedition Mittelalter. Das verborgene Museum Schnütgen

Für: Erwachsene | Von: Ehrenamtlicher Arbeitskreis des Museum Schnütgen | Mit: Dr. Tobias Kanngießer | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Expedition Mittelalter. Das verborgene Museum Schnütgen“, 20.10.2017 - 28.01.2018

Alle Termine anzeigen
Do. 14.12.
19:00 Uhr

Vortrag | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Der Marktplatz in Venedig im Zeitalter Jacopo Tintorettos

Gemeinsam veranstaltet von den Freunden und der Fritz Thyssen Stiftung.

Die Spannung zwischen venezianischer Bautradition und dem Anspruch der Prokuratoren de supra, mit ihren Bauten an antike und nachantike, jedenfalls an römische Bauwerke zu erinnern, ist im 16. Jahrhundert bei wichtigen Bauvorhaben an der Piazza spürbar. Aber nicht allein das Bauen, auch Debatten, wie man nach dem Brand des Dogenpalasts (1577) mit dessen Folgen für den Bau und seine Ausstattung umgehen solle, gehören in unseren Zusammenhang. Bei den Skulpturen an der Liberia und der Loggetta wird es um Bedeutungen aber auch um zeitgenössische Überlegungen der Bildhauer zur angemessenen Darstellung gehen. Fragen der Werkstattpraxis bei Bildhauern werden aufgeworfen und so auch an Gemeinsamkeiten mit Werkstätten zeitgenössischer Maler erinnert. Die Innenräume der Neubauten, deren Funktion und deren Ausschmückung werden als ein wichtiger Teil des Bauens betrachtet.
Wolfgang Wolters war Professor für Kunstgeschichte an der TU Berlin und ist Experte für venezianische Kunst.

 

Für: Erwachsene | Von: Freunde des Wallraf-Richartz-Museums und des Museums Ludwig | Mit: Prof. Wolfgang Wolters | Treffpunkt: Stiftersaal im Wallraf | Rahmenprogramm zu: „Tintoretto - A star was born“, 06.10.2017 - 28.01.2018

Do. 14.12.
19:30 Uhr

Film | Museum Ludwig

WDR-Dokwerkstatt

Heinrich Böll zum 100. Geburtstag

D 2017, 45‘,DCP,ein Film von Tina Srowig

Am 21. Dezember würde Heinrich Böll 100 Jahre alt. Zu seinen Lebzeiten war der Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger von 1972 ungeheuer präsent und bekannt, er stand mit seinem Engagement und seinen Stellungnahmen zu gesellschaftlichen Fragen in der Öffentlichkeit, und seine Bücher wurden millionenfach gelesen, viele sogar als Schullektüre.

Nach dem Ende der Bonner Republik, der er in seinen Texten so genau und vielfältig den Spiegel vorgehalten hatte, geriet Heinrich Böll als Schriftsteller und als öffentliche Person ein wenig in den Hintergrund. Wer ihn zu seinem großen Geburtstag neu kennenlernen will, entdeckt eine Persönlichkeit mit verblüffend modernen, zeitlos aktuellen Seiten, mit Themen und Anliegen, die heute, weit mehr als 30 Jahre nach seinem Tod, wieder ganz neue Bedeutung haben: Antifaschismus, Pazifismus, Kampf gegen Medienhetze, persönliche Freiheit, Solidarität und umfassende Menschlichkeit.

Im Anschluss an die Präsentation der Dokumentation gibt es eine Gesprächsrunde mit der Autorin und einigen Interviewpartnern, die auch im Film auftreten. Danach zeigen wir noch einen ganz besonderen Filmschatz: „IRLAND UND SEINE KINDER“, eine WDR-Dokumentation aus dem Jahr 1961, konzipiert und geschrieben von Heinrich Böll.

Für: Erwachsene | Von: Filmforum NRW WDR | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Teilnahme: kostenlos

Fr. 15.12.
16:00 Uhr

Gespräch | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Bild|er|leben

Kunst ist ein Medium, das den Menschen grundlegende Lebensthemen, Konflikte und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen kann. Zu Beginn lassen Sie sich intensiv auf ein Kunstwerk ein, Sie beobachten und machen sich Notizen. In den anschließenden Gesprächen werden Sie durch Ihr individuelles Bilderleben zum Kern des Werkes vordringen. Unbelastet von Wissen über Kunst kann das Kunstwerk wirken und seine Botschaften vermitteln.

Eine Kooperation von Museumsdienst Köln und dem Departement Psychologie der Universität zu Köln: www.bilderleben.net

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: Akademieprogramm | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Sa. 16.12.
10:30 Uhr

Konzert | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Weltmusik für Babys

Mit dieser Veranstaltungsreihe lädt das RJM zum besonderen Familientreffen ein. Für Familien mit Säuglingen und Kleinkindern bis zu 2 Jahren wird dies­mal „Weihnachtslieder aus aller Welt“ präsentiert. Agnes Erkens (Sängerin für klassischen Liedgesang, Alte Musik und Ethnischen Gesang), Steve Nobles (Klavier) und Alessandro Palmitessa (Klarinette) haben ein etwa einstündiges Programm für ein besinnliches Morgen­konzert zusammengestellt. Bitte bringen Sie Decken und Krabbelunterlagen mit. Bewachte „Parkplätze“ für Kinderwagen sind vorhanden.

(Foto: Jasmin Kittel)

Eintritt 15 € für Babys, zwei erwachsene Begleitpersonen haben freien Eintritt. Jedes weitere Familienmitglied 5 €. Anmeldung per E-Mail unter rjm-veranstaltungen@stadt-koeln.de (Teilnehmerzahl begrenzt). Einlass ab 10 Uhr.

Eine Kooperation des RJM mit Agnes Erkens mit freundlicher Unterstützung der Museumsgesellschaft RJM.

Für: Familien

Sa. 16.12.
14:00 - 16:00 Uhr

Kurs | Museum für Angewandte Kunst Köln

"Im Spielrausch" - Workshop zur Sonderausstellung

In der Sonderausstellung „Im Spielrausch“ sind wir vielen Spielfiguren begegnet: Helden und Monster, Super Mario oder Schachkönigen, Märchenprinzessinnen oder Krieger. In unserer Werkstatt entstehen dann nach eurer Phantasie eigene „Sockenmonster“: süß oder gruselig, verrückt oder schüchtern – den Charakter deiner Kreatur bestimmst du dabei selbst!  

Für: Kinder ab 5 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Susanne Lang | Reihe: MuseumKinderZeit | Technik: Basteln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 9,00 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 14.12.2017 | Rahmenprogramm zu: „IM SPIELRAUSCH: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern“, 19.08.2017 - 04.02.2018

Anmeldung
Sa. 16.12.
14:00 Uhr

Führung | Kölnisches Stadtmuseum

Kuratorenführung durch die Ausstellung "Trotzdem Alaaf!" mit Eusebius Wirdeier

Für: Erwachsene | Von: Kölnisches Stadtmuseum Eusebius Wirdeier | Mit: Eusebius Wirdeier | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Trotzdem Alaaf! - Kölner Rosenmontag 1991 + 2017“, 16.12.2017 - 25.03.2018

Alle Termine anzeigen
Sa. 16.12.
14:30 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

K.F. Schinkel und der Berliner Klassizismus

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst | Mit: Gisela Weskamp-Fischer | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Sa. 16.12.
15:00 Uhr

Führung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Der Mensch in seinen Welten - Das Rautenstrauch-Joest-Museum im Überblick

Für: Erwachsene | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Sa. 16.12.
15:00 - 17:00 Uhr

Kurs | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Seifenmanufaktur

Wir stellen Seife mit weihnachtlichem Dekor her. Die duftigen und farbefrohen Ergebnisse werden anschließend hübsch verpackt und können wunderbar zu Weihnachten verschenkt werden.

Mit freundlicher Unterstützung durch die Museumsgesellschaft RJM e.V.

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Cristine Schell und Laura Winkler M. A. | Reihe: Die jungen Entdecker | Technik: Seife dekorieren | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 14.12.2017

Anmeldung

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

zurück
Seite 1 / 4
vor
 
 
 

Newsletter aktuell

Veranstaltungen, Events, neue Ausstellungen, Ausstellungsübersicht, Führungen und mehr: eine wöchentliche Inspiration für Ihren Besuch in den Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum