Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: November | Wo: Keine Einschränkung | Was: Keine Einschränkung | Für Wen: Keine Einschränkung |

zurück
Seite 1 / 8
vor
Fr. 16.11.
16:00 Uhr

Gespräch | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Bild|er|leben

Kunst ist ein Medium, das den Menschen grundlegende Lebensthemen, Konflikte und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen kann. Zu Beginn lassen Sie sich intensiv auf ein Kunstwerk ein, Sie beobachten und machen sich Notizen. In den anschließenden Gesprächen werden Sie durch Ihr individuelles Bilderleben zum Kern des Werkes vordringen. Unbelastet von Wissen über Kunst kann das Kunstwerk wirken und seine Botschaften vermitteln.

Eine Kooperation von Museumsdienst Köln und dem Departement Psychologie der Universität zu Köln: www.bilderleben.net

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: Akademieprogramm | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Fr. 16.11.
18:00 Uhr

Kurs | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Selber nähen statt kaufen

Intensivnähkurs für Anfangende und Fortgeschrittene
Freitag, 16.11., 18 bis 19.30 Uhr | Samstag, 24. und Sonntag, 25.11., 10 bis 16 Uhr
Entgelt 82 € (inkl. Besuch der Ausstellung „Fast Fashion“) | Anmeldung unter www.vhs-koeln.de (A-337621)

Für: Erwachsene | Von: VHS Köln | Treffpunkt: VHS Studienhaus am Neumarkt | Rahmenprogramm zu: „Fast Fashion. Die Schattenseiten der Mode“, 12.10.2018 - 24.02.2019

Fr. 16.11.
19:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

KFFK/Kurzfilmfestival Köln N°12

Zum zwölften Mal wirft das KFFK/Kurzfilmfestival Köln einen Blick auf das breite Spektrum des Kurzfilms. Spiel-, Animations- und Dokumentarfilme sowie experimentelle Arbeiten – insgesamt sind es über 100 Filme, die das Festival präsentiert und dabei eine Diskussionsplattform für junge wie etablierte FilmemacherInnen, ein debattierfreudiges Publikum und BranchenvertreterInnen bietet.

Neben nationalen Programmen wie dem Deutschen Wettbewerb und dem „Kölner Fenster“ bietet die Sektion „Best of Festivals“ einen Ausblick auf international prämierte Kurzfilme. Die Sektion „New Aesthetic“ zeigt technisch-visuelle Experimente und Zukunftsvisionen und widmet sich diesmal den technischen Systemen, die uns allumspannend umgeben – sei es in Wirtschaft, Politik oder Medien. Die Filmprogramme werden durch eine Panel-Diskussion diskursiv begleitet. In diesem Jahr wird die Sektion außerdem durch ein Gastprogramm der Kuratorin Eirini Olympiou des Athens Digital Arts Festival perspektivisch erweitert.

In einem weiteren Gastprogramm präsentiert die SKStiftung Filme zur Fragen der Identität. Das Spotlight richtet sich dieses Jahr auf die britische Künstlerin Jennet Thomas. Sie wird ihre humoristischen, teils bizarren filmischen Arbeiten mit einer Live-Performance begleiten. Abgerundet wird das Programm mit Filmen und Workshops für Kinder, einer Auswahl an Filmen für Virtual Reality sowie der Kino-Fahrradtour Shorts on Wheels, die Filme an ungewöhnlichen Orten der Stadt präsentiert.

Spielorte: Filmforum, Filmpalette, OFF Broadway, Filmclub 813, u.a.

WETTBEWERB III Die Wichtigkeit des Wo

Eine Veranstaltung des Kurzfilmfestival Köln

Eintritt: € 5,00-7,00

Weitere Infos: www.kffk.de

Für: Erwachsene | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

Alle Termine anzeigen
Fr. 16.11.
19:00 Uhr

Führung | Kölnisches Stadtmuseum

WISSENSDURSTIG. Führung, Musik + Drinks mit Kurator Stefan Lewejohann und Sascha Pries

Anmeldung unter 0221/221-22398 (Kasse)

Eintritt: 15 Euro (Getränke inklusive)

Für: Erwachsene | Von: Kölnisches Stadtmuseum | Mit: Stefan Lewejohann und Sascha Pries | Rahmenprogramm zu: „KÖLN 68! Protest. Pop. Provokation“, 20.10.2018 - 24.02.2019

Alle Termine anzeigen
Fr. 16.11.
21:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

KFFK/Kurzfilmfestival Köln N°12

Zum zwölften Mal wirft das KFFK/Kurzfilmfestival Köln einen Blick auf das breite Spektrum des Kurzfilms. Spiel-, Animations- und Dokumentarfilme sowie experimentelle Arbeiten – insgesamt sind es über 100 Filme, die das Festival präsentiert und dabei eine Diskussionsplattform für junge wie etablierte FilmemacherInnen, ein debattierfreudiges Publikum und BranchenvertreterInnen bietet.

Neben nationalen Programmen wie dem Deutschen Wettbewerb und dem „Kölner Fenster“ bietet die Sektion „Best of Festivals“ einen Ausblick auf international prämierte Kurzfilme. Die Sektion „New Aesthetic“ zeigt technisch-visuelle Experimente und Zukunftsvisionen und widmet sich diesmal den technischen Systemen, die uns allumspannend umgeben – sei es in Wirtschaft, Politik oder Medien. Die Filmprogramme werden durch eine Panel-Diskussion diskursiv begleitet. In diesem Jahr wird die Sektion außerdem durch ein Gastprogramm der Kuratorin Eirini Olympiou des Athens Digital Arts Festival perspektivisch erweitert.

In einem weiteren Gastprogramm präsentiert die SKStiftung Filme zur Fragen der Identität. Das Spotlight richtet sich dieses Jahr auf die britische Künstlerin Jennet Thomas. Sie wird ihre humoristischen, teils bizarren filmischen Arbeiten mit einer Live-Performance begleiten. Abgerundet wird das Programm mit Filmen und Workshops für Kinder, einer Auswahl an Filmen für Virtual Reality sowie der Kino-Fahrradtour Shorts on Wheels, die Filme an ungewöhnlichen Orten der Stadt präsentiert.

Spielorte: Filmforum, Filmpalette, OFF Broadway, Filmclub 813, u.a.

WETTBEWERB IV Tier-i(s)ch

Eine Veranstaltung des Kurzfilmfestival Köln

Eintritt: € 5,00-7,00

Weitere Infos: www.kffk.de

Für: Erwachsene | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

Alle Termine anzeigen
Ab Sa. 17.11.
11:00 - 17:00 Uhr

Kurs | Museum Ludwig

Gabriele Münter: Die Welt in Farbe getaucht

Sa 17.11. und So 18.11., 11:00 - 17:00

Gabriele Münter war eine zentrale Künstlerfigur des Expressionismus. Münters Offenheit und Experimentierfreude als Malerin, Fotografin und Grafikerin wird in der Ausstellung im Museum erstmals ausführlich präsentiert. Zu ihren bekannten Gemälden gehören Portraits, z.B. von Marianne Werefkin sowie romantische Landschaften – vor allem Murnau aber auch andere europäische und nordafrikanische Orte. Im Mittelpunkt der Schau wird ihr malerisches Oeuvre stehen: farbig intensive Portraits und Landschaften,  Interieurs, abstrakte Bilder bis hin zum ihr eigenen  „Primitivismus“. Im Atelierkurs setzen wir uns mit Münters Werk auseinander, um eigene farbkräftige Bilder zu schaffen.

 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dagmar Schmidt | Technik: Malerei | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 84,00 | ermäßigt: € 54,00 | Material: € 10,00 | Anmeldung bis: 12.11.2018

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Sa. 17.11.
11:00 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife“, 15.09.2018 - 13.01.2019

Alle Termine anzeigen
Sa. 17.11.
13:30 Uhr

Kurs | Römisch-Germanisches Museum

Ausdrucksstark! - Masken und Gesichter

Ein zartes Lächeln, ein starrer Blick - Gesichter sind geheimnisvoll und faszinierend. Ein künstliches Gesicht, eine Maske, hieß bei den Römern "Persona". Im Totenkult diente sie als Grabbeigabe oder Grabzier, im Theater machte sie ihren Träger zu einem anderen Wesen. Die Gesichter Verstorbener wurden durch Ahnenmasken überliefert. Diese "imagines" aus Wachs haben sich nicht erhalten, aber eine Fülle von Bildnissen aus gebranntem Ton, Metall oder Stein übermitteln bis heute das Aussehen der Menschen in römischer Zeit. Im Workshop gestalten Sie eine ausdrucksvolle Maske in antiker Maltechnik – angeregt von den archäologischen Funden im Museum.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Ilka Richter | Technik: Gestalten, Malen mit Eitempera | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 21,00 | ermäßigt: € 13,50 | Material: € 4,00 | Anmeldung bis: 12.11.2018

Dieser Kurs findet wegen zu wenigen Anmeldungen nicht statt.

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)
Sa. 17.11.
14:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

KFFK/Kurzfilmfestival Köln N°12

Zum zwölften Mal wirft das KFFK/Kurzfilmfestival Köln einen Blick auf das breite Spektrum des Kurzfilms. Spiel-, Animations- und Dokumentarfilme sowie experimentelle Arbeiten – insgesamt sind es über 100 Filme, die das Festival präsentiert und dabei eine Diskussionsplattform für junge wie etablierte FilmemacherInnen, ein debattierfreudiges Publikum und BranchenvertreterInnen bietet.

Neben nationalen Programmen wie dem Deutschen Wettbewerb und dem „Kölner Fenster“ bietet die Sektion „Best of Festivals“ einen Ausblick auf international prämierte Kurzfilme. Die Sektion „New Aesthetic“ zeigt technisch-visuelle Experimente und Zukunftsvisionen und widmet sich diesmal den technischen Systemen, die uns allumspannend umgeben – sei es in Wirtschaft, Politik oder Medien. Die Filmprogramme werden durch eine Panel-Diskussion diskursiv begleitet. In diesem Jahr wird die Sektion außerdem durch ein Gastprogramm der Kuratorin Eirini Olympiou des Athens Digital Arts Festival perspektivisch erweitert.

In einem weiteren Gastprogramm präsentiert die SKStiftung Filme zur Fragen der Identität. Das Spotlight richtet sich dieses Jahr auf die britische Künstlerin Jennet Thomas. Sie wird ihre humoristischen, teils bizarren filmischen Arbeiten mit einer Live-Performance begleiten. Abgerundet wird das Programm mit Filmen und Workshops für Kinder, einer Auswahl an Filmen für Virtual Reality sowie der Kino-Fahrradtour Shorts on Wheels, die Filme an ungewöhnlichen Orten der Stadt präsentiert.

Spielorte: Filmforum, Filmpalette, OFF Broadway, Filmclub 813, u.a.

Gastprogramm des Athens Digital Arts Festival
DIGITAL AESTHETICS THROUGH POSTFUTURE COMMUNICATION

Eine Veranstaltung des Kurzfilmfestival Köln

Eintritt: € 5,00-7,00

Weitere Infos: www.kffk.de

Für: Erwachsene | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

Alle Termine anzeigen
Sa. 17.11.
14:00 - 16:00 Uhr

Kurs | Museum für Angewandte Kunst Köln

Leuchtende Stadt

Die Tage werden kürzer, es wird früher dunkel. Zeit, eine gemütliche Beleuchtung zu schaffen. Wir schauen und Lampen und Leuchten Ideen unterschiedlicher Designer an und entwerfen danach unsere eigene leuchtende Stadt.

Für: Kinder ab 6 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Karina Castellini | Reihe: MuseumKinderZeit | Technik: Malen und Basteln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 9,00 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 15.11.2018

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)
Sa. 17.11.
14:30 Uhr

Führung | Museum für Ostasiatische Kunst

Alles unter dem Himmel

Vor 40 Jahren öffnete der von dem japanischen Architekten Kunio Maekawa geplante Neubau des Museums am Aachener Weiher seine Pforten. Die Jubiläumsausstellung feiert den Reichtum der Ankäufe, Schenkungen, Stiftungen, Dauerleihgaben und Restaurierungen, aber auch der Sonderausstellungen, Bestandskataloge und Plakate der letzten 40 Jahre und gewährt einen facettenreichen Einblick in das Universum ostasiatischer Kunst.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Alles unter dem Himmel - 40 Jahre Museum für Ostasiatische Kunst am Aachener Weiher“, 17.11.2018 - 30.06.2019

Alle Termine anzeigen
Sa. 17.11.
14:30 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Andy Warhol - Pop goes Art

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Andy Warhol – Pop goes Art “, 01.09.2018 - 24.03.2019

Alle Termine anzeigen
Sa. 17.11.
14:30 Uhr

Führung | Kölnisches Stadtmuseum

Arbeitskreisführung durch „KÖLN 68!“

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis des Kölnischen Stadtmuseums | Teilnahme: kostenlos

Alle Termine anzeigen
Sa. 17.11.
15:00 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Guided tour in English: Gabriele Münter. Painting to the Point

Gabriele Mün­ter (1877–1962) was a cen­tral fig­ure of Ger­man Ex­pres­sion­ism and the artist group Der Blaue Re­it­er, which was found­ed at Mün­ter’s house in Mur­nau. Her role as a ded­i­cat­ed pro­po­nent, me­di­a­tor, and long­time com­panion of Wass­i­ly Kandin­sky is well known and rec­og­nized. This ex­hi­bi­tion de­mon­s­trates Gabriele Mün­ter’s im­por­tance and in­de­pen­dence as a pain­ter: with more than one hun­dred paint­in­gs, in­clud­ing works from her es­tate that will be pre­sent­ed to the public for the first time, it will of­fer a new look at this strong artist. Mün­ter is one of the few wo­m­en who played an ear­ly role in de­vel­op­ing mod­er­nism. Her open­ness and willing­ness to ex­per­i­ment as a pain­ter, pho­to­g­ra­pher, and graph­ic artist will now be pre­sent­ed in de­tail for the first time.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife“, 15.09.2018 - 13.01.2019

Alle Termine anzeigen
Sa. 17.11.
15:00 - 16:00 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife“, 15.09.2018 - 13.01.2019

Alle Termine anzeigen
Sa. 17.11.
15:00 Uhr

Führung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Der Mensch in seinen Welten - Das Rautenstrauch-Joest-Museum im Überblick

Für: Erwachsene | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Sa. 17.11.
15:00 - 17:00 Uhr

Kurs | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Die jungen Entdecker: Geheime Codes aus Stoff

"Mbatik" nennt man in Indonesien die Technik, Muster und Verzierungen mit Wachs auf Stoff aufzutragen, um ihn schließlich einzufärben. Dabei entstehen kunstvolle Wickelröcke und Umhängetücher, die viel über die Herkunft ihrer Besitzer erahnen lassen. Doch man muss die Muster erst wie einen Code entschlüsseln. Im Museum lernen wir einige Beispiele kennen und stellen anschließend in der Werkstatt unsere eigenen Batiken auf Papier her.

Mit freundlicher Unterstützung durch die Museumsgesellschaft RJM e.V.

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: Die jungen Entdecker | Technik: Batiken auf Papier | Treffpunkt: Kasse des Museums | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 15.11.2018

Dieser Kurs findet wegen zu wenigen Anmeldungen nicht statt.

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen) Alle Termine anzeigen
Sa. 17.11.
15:30 Uhr

Film | Museum Ludwig

KFFK/Kurzfilmfestival Köln N°12

Zum zwölften Mal wirft das KFFK/Kurzfilmfestival Köln einen Blick auf das breite Spektrum des Kurzfilms. Spiel-, Animations- und Dokumentarfilme sowie experimentelle Arbeiten – insgesamt sind es über 100 Filme, die das Festival präsentiert und dabei eine Diskussionsplattform für junge wie etablierte FilmemacherInnen, ein debattierfreudiges Publikum und BranchenvertreterInnen bietet.

Neben nationalen Programmen wie dem Deutschen Wettbewerb und dem „Kölner Fenster“ bietet die Sektion „Best of Festivals“ einen Ausblick auf international prämierte Kurzfilme. Die Sektion „New Aesthetic“ zeigt technisch-visuelle Experimente und Zukunftsvisionen und widmet sich diesmal den technischen Systemen, die uns allumspannend umgeben – sei es in Wirtschaft, Politik oder Medien. Die Filmprogramme werden durch eine Panel-Diskussion diskursiv begleitet. In diesem Jahr wird die Sektion außerdem durch ein Gastprogramm der Kuratorin Eirini Olympiou des Athens Digital Arts Festival perspektivisch erweitert.

In einem weiteren Gastprogramm präsentiert die SKStiftung Filme zur Fragen der Identität. Das Spotlight richtet sich dieses Jahr auf die britische Künstlerin Jennet Thomas. Sie wird ihre humoristischen, teils bizarren filmischen Arbeiten mit einer Live-Performance begleiten. Abgerundet wird das Programm mit Filmen und Workshops für Kinder, einer Auswahl an Filmen für Virtual Reality sowie der Kino-Fahrradtour Shorts on Wheels, die Filme an ungewöhnlichen Orten der Stadt präsentiert.

Spielorte: Filmforum, Filmpalette, OFF Broadway, Filmclub 813, u.a.

NEW AESTHETIC The End Of Utopia? (Part I)

Eine Veranstaltung des Kurzfilmfestival Köln

Eintritt: € 5,00-7,00

Weitere Infos: www.kffk.de

Für: Erwachsene | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

Alle Termine anzeigen
Sa. 17.11.
15:30 Uhr

Führung | Römisch-Germanisches Museum

BodenSchätze - Führung durch die Sonderausstellung

Der Kölner Boden steckt voller Schätze. Sie spiegeln die reiche Kölner Stadtgeschichte und wissen einiges zu erzählen über die älteste Siedlung in Köln-Lindenthal, das Leben der Kelten und Germanen beiderseits des Rheins, die Pracht der römischen Stadt, das Flottenlager Alteburg und das spätrömische Kastell Deutz und schließlich über die mittelalterliche Wirtschaftsmetropole im Bereich der heutigen Kölner Altstadt.

Für: Alle | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „BodenSchätze“, 20.07.2018 - 30.12.2018

Alle Termine anzeigen
Sa. 17.11.
15:30 - 17:00 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

50 Jahre 1968er-Bewegung – 50 Jahre Flower Power? Faktencheck im Design der 60er und 70er Jahre

Die ausgehenden Sechziger – Aufbruch und Rebellion: Protestbewegungen gegen starre gesellschaftliche Strukturen, gegen Krieg, Sexualmoral und NS-Vergangenheit. Progression, Establishment und Popkultur gelten als neue Schlagwörter. Innovative Trends in Kunst, Design, Musik und Mode werben für ein unkonventionelles und von bürgerlichen Tabus befreites Leben.
Eine neue Zeit verlangt aber auch nach neuem Wohnen: Neue Farben, Formen und Materialien – die Revolution war eben auch eine Konsumrevolte. In unserer Design-Abteilung wird deutlich, dass die einzelnen Strömungen heterogen und nicht leicht zu fassen sind. „Von der Entrümpelung der Väterwelt zu Konsumrausch und Nostalgie“, fasste Jens Jessen (ZEIT) treffend zusammen.
Kommen Sie mit auf eine Zeitreise in die wilden 60er und 70er Jahre und diskutieren Sie mit: 1968er - zum Mythos verklärt oder nachhaltige Pionierleistungen?

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Mareike Fänger | Reihe: Akademieprogramm | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 6,00 | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 12.11.2018

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen) Alle Termine anzeigen
zurück
Seite 1 / 8
vor
 
 
 

Newsletter aktuell

Veranstaltungen, Events, neue Ausstellungen, Ausstellungsübersicht, Führungen und mehr: eine wöchentliche Inspiration für Ihren Besuch in den Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum