Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: November | Wo: Keine Einschränkung | Was: Keine Einschränkung | Für Wen: Keine Einschränkung |

zurück
Seite 1 / 6
vor
Fr. 20.10.
16:00 Uhr

Gespräch | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Bild|er|leben

Kunst ist ein Medium, das den Menschen grundlegende Lebensthemen, Konflikte und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen kann. Zu Beginn lassen Sie sich intensiv auf ein Kunstwerk ein, Sie beobachten und machen sich Notizen. In den anschließenden Gesprächen werden Sie durch Ihr individuelles Bilderleben zum Kern des Werkes vordringen. Unbelastet von Wissen über Kunst kann das Kunstwerk wirken und seine Botschaften vermitteln.

Eine Kooperation von Museumsdienst Köln und dem Departement Psychologie der Universität zu Köln: www.bilderleben.net

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: Akademieprogramm | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Fr. 20.10.
16:30 Uhr

Führung | Käthe Kollwitz Museum

»Nie wieder Krieg, nie wieder Kollwitz!«?

KOLLWITZ 2017 | 150. GEBURTSTAG

Katharina Sieverding, Käthe-Kollwitz-Preisträgerin 2017, sagt von sich selbst, sie versuche Themen von Käthe Kollwitz mit heutigen Darstellungsmitteln in den Museumsraum zu bringen. An Kunsthochschulen hingegen, so sagt man, kursiere seit Jahrzehnten – in Anspielung auf das berühmte Plakat der Künstlerin – der Slogan »Nie wieder Krieg, nie wieder Kollwitz!«.
Ist eine solche Aversion nachvollziehbar? Woher rührt die Ablehnung? Und demonstriert diese „Devise“ nicht zugleich die Aktualität und Präsenz der Kollwitz in der Gegenwart?

Für: Studenten | Von: Käthe Kollwitz Museum | Reihe: Akademieprogramm | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Kollwitz neu denken“, 29.09.2017 - 10.12.2017

Alle Termine anzeigen
Fr. 20.10.
17:20 Uhr

Film | Museum Ludwig

7. Filmfest Homochrom

Woman on fire

USA 2016, 84’, dt. Untertitel geplant, DCP, R: Julie Sokolow

Sie tritt in große Fußstapfen: Brooke Guinan ist in dritter Generation bei der Feuerwehr und die erste Trans-Feuerwehrfrau in New York. Mutig setzt sie sich in der Männerdomäne durch, doch ihr Freund, ein Air-Force-Veteran, hat Skrupel, seiner Familie von ihr zu erzählen. Dieses Porträt einer klugen, witzigen und außergewöhnlichen Alltagsheldin ist vielschichtig und macht Mut.

Eine Veranstaltung von homochrom e.V.

Eintritt: lange Filme & Programme: 9€ (7€ erm.); mittellange Filme (40-60 min): 6€ (5€ erm.); Kurzfilm HARD WAY: 3€; Festivalpass: 60€ (für alle Filme in einer der beiden Städte, nicht übertragbar).
Mit Filmfest-Eintrittskarte gilt ein ermäßigter Eintritt von 7€ für die Filmfest-Party UNIQORN.
Online-Vorverkauf zzgl. 10% Systemgebühr unter homochrom.de/shop
Sofern nicht kurzfristig Altersfreigaben bekannt gegeben werden, sind alle Filme nicht FSK-geprüft und somit gesetzlich nur für Erwachsene zugänglich.
Bitte beachten Sie den aktuellen Stand zu Untertitelungen und Gästen sowie mögliche Programmänderungen auf www.homochrom.de.

Für: Erwachsene | Von: homochrom e.V. | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 9,00 | ermäßigt: € 7,00

Alle Termine anzeigen
Fr. 20.10.
19:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

7. Filmfest Homochrom

Signature Move

USA 2016, 80’, dt. Untertitel geplant, DCP, R: Jennifer Reeder

Ihre verwitwete pakistanische Mutter ist bei Zaynab eingezogen und eine Klientin bezahlt nur mit Wrestling-Unterricht. Zudem verliebt sich Zaynab in die Mexikanerin Alma, die eher bindungsscheu ist. Zaynab hingegen strebt auf eine Beziehung hin, obwohl sie ungeoutet ist. Hauptdarstellerin Fawzia Mirza schrieb das Drehbuch dieser mehrfach ausgezeichneten, romantischen Komödie mit.

Eine Veranstaltung von homochrom e.V.

Eintritt: lange Filme & Programme: 9€ (7€ erm.); mittellange Filme (40-60 min): 6€ (5€ erm.); Kurzfilm HARD WAY: 3€; Festivalpass: 60€ (für alle Filme in einer der beiden Städte, nicht übertragbar).
Mit Filmfest-Eintrittskarte gilt ein ermäßigter Eintritt von 7€ für die Filmfest-Party UNIQORN.
Online-Vorverkauf zzgl. 10% Systemgebühr unter homochrom.de/shop
Sofern nicht kurzfristig Altersfreigaben bekannt gegeben werden, sind alle Filme nicht FSK-geprüft und somit gesetzlich nur für Erwachsene zugänglich.
Bitte beachten Sie den aktuellen Stand zu Untertitelungen und Gästen sowie mögliche Programmänderungen auf www.homochrom.de.

Für: Erwachsene | Von: homochrom e.V. | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 9,00 | ermäßigt: € 7,00

Alle Termine anzeigen
Fr. 20.10.
19:00 Uhr

Theater | NS-Dokumentationszentrum

Vor dem Ruhestand – Eine Komödie von deutscher Seele von Thomas Bernhard

Von ensemble 7

Wie jedes Jahr am 7. Oktober, begehen der Gerichtspräsident Rudolf Höller und seine beiden Schwestern Vera und Clara den Geburtstag des Reichsführers SS, Heinrich Himmler. Im Keller ihres Hauses irgendwo in einer deutschen Stadt entwickelt sich ein grotesker vergangenheitsseliger Geburtstagsspuk, der mitten in die Abgründe der deutschen Vergangenheit führt.

1978 trat der damalige Ministerpräsident Filbinger zurück, nachdem seine Mitwirkung als Marinerichter an Todesurteilen im verendenden NS-Staat aufgedeckt wurde. Die Uraufführung des Theaterstücks durch Claus Peymann 1979 führte zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Regisseur und Filbinger. Die im Stücktitel mitschwingende Hoffnung, man könne eine Generation von Mittätern noch vor dem Ruhestand belangen, weicht heute der Einsicht, dass sich Teile der menschenverachtenden Ideologie als dauerhaft untot erweisen.

Mitwirkende: Walter Gontermann, Rudolf Höller, Ursula Michelis, Vera Höller, Regina Welz, Clara Höller
Regie: Rüdiger Pape
Bühne/Kostüme: Flavia Schwedler

Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Köln und das Landesbüro Freie darstellende Künste

Vorbestellung unter 0221 – 221 26332

AUSVERKAUFT!

AUSVERKAUFT!!!

Für: Erwachsene | Von: NS-Dokumentationszentrum | Treffpunkt: EL-DE-Haus | Preis: € 18,00 | ermäßigt: € 12,00

Alle Termine anzeigen
Fr. 20.10.
20:45 Uhr

Film | Museum Ludwig

7. Filmfest Homochrom

Hooked

USA 2017, 89’, dt. Untertitel geplant, DCP, R: Max Emerson

Der 18-jährige Escort Jack ist mit seiner impulsiven Art so f aszinierend wie kantig. Bei einem bösen Streich mit seinem Freund Tom attackieren sie einen älteren Geschäftsmann, der totzdem Jacks Nähe sucht und ihn von der Straße holen will. Dieses raue, wildere Drama ist so etwas wie ein schwules Anti-Pretty-Woman. Regisseur und Blogger Max "Maxisms" Emerson plant, anwesend zu sein.

Eine Veranstaltung von homochrom e.V.

Eintritt: lange Filme & Programme: 9€ (7€ erm.); mittellange Filme (40-60 min): 6€ (5€ erm.); Kurzfilm HARD WAY: 3€; Festivalpass: 60€ (für alle Filme in einer der beiden Städte, nicht übertragbar).
Mit Filmfest-Eintrittskarte gilt ein ermäßigter Eintritt von 7€ für die Filmfest-Party UNIQORN.
Online-Vorverkauf zzgl. 10% Systemgebühr unter homochrom.de/shop
Sofern nicht kurzfristig Altersfreigaben bekannt gegeben werden, sind alle Filme nicht FSK-geprüft und somit gesetzlich nur für Erwachsene zugänglich.
Bitte beachten Sie den aktuellen Stand zu Untertitelungen und Gästen sowie mögliche Programmänderungen auf www.homochrom.de.

Für: Erwachsene | Von: homochrom e.V. | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 9,00 | ermäßigt: € 7,00

Alle Termine anzeigen
Fr. 20.10.
22:45 Uhr

Film | Museum Ludwig

7. Filmfest Homochrom

Schwuler Kurzfilm-Wettbewerb

8 Kurzfilme aus AUS, D, GB, ISR, PE, USA, VE, 110', DCP

In diesem Kurzfilmprogramm zeigen wir die besten schwulen Kurzfilme und das Publikum darf darüber abstimmen, welcher Film den Publikumspreis erhalten soll.

Eine Veranstaltung von homochrom e.V.

Eintritt: lange Filme & Programme: 9€ (7€ erm.); mittellange Filme (40-60 min): 6€ (5€ erm.); Kurzfilm HARD WAY: 3€; Festivalpass: 60€ (für alle Filme in einer der beiden Städte, nicht übertragbar).
Mit Filmfest-Eintrittskarte gilt ein ermäßigter Eintritt von 7€ für die Filmfest-Party UNIQORN.
Online-Vorverkauf zzgl. 10% Systemgebühr unter homochrom.de/shop
Sofern nicht kurzfristig Altersfreigaben bekannt gegeben werden, sind alle Filme nicht FSK-geprüft und somit gesetzlich nur für Erwachsene zugänglich.
Bitte beachten Sie den aktuellen Stand zu Untertitelungen und Gästen sowie mögliche Programmänderungen auf www.homochrom.de.

Für: Erwachsene | Von: homochrom e.V. | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 9,00 | ermäßigt: € 7,00

Alle Termine anzeigen
Sa. 21.10.
11:00 Uhr

Führung | Kölnisches Stadtmuseum

Arbeitskreisführung durch „Konrad der Große“

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis des Kölnischen Stadtmuseums | Rahmenprogramm zu: „Konrad der Große - Die Adenauer-Zeit in Köln 1917-1933“, 01.07.2017 - 19.11.2017

Alle Termine anzeigen
Sa. 21.10.
14:00 - 16:00 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Sori feiert Chuseok – Das koreanische Mondfest

Wie in anderen Ländern Asiens, wird auch in Korea im Herbst das Mondfest mit der ganzen Familie groß gefeiert. Möchtest Du wissen wie das geht? Dann komm mit auf einen Besuch der Korea-Galerie, und lass Dir die Geschichte von Sori erzählen. In der Werkstatt basteln wir einen bunten koreanischen Flugdrachen, wie er am Herbsthimmel überall in Korea zu sehen ist.

Für: Kinder ab 5 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Eva Lobstädt M. A. | Reihe: MuseumKinderZeit | Technik: Basteln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 9,00 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 17.10.2017

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)
Sa. 21.10.
14:30 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Zwischen Luxus und Alltag - Wohnen im Rokoko

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst | Mit: Carin Söhler | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Sa. 21.10.
15:00 Uhr

Führung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Der Mensch in seinen Welten - Das Rautenstrauch-Joest-Museum im Überblick

Für: Erwachsene | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Sa. 21.10.
15:00 - 17:00 Uhr

Kurs | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Der Tanz der Tiere

Möwe und Leopard, Elefant und Büffel, Schlange und Erdferkel: Weltweit treten zu bestimmten Festen und Feiern Tiermasken auf, um den Menschen zu helfen, Schwierigkeiten zu bestehen. Doch wer darf eigentlich mit diesen Masken tanzen, und welche Eigenschaften haben sie?

Mit freundlicher Unterstützung durch die Museumsgesellschaft RJM e.V.

Für: Kinder ab 5 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Mira Parthasarathy | Reihe: Die jungen Entdecker | Technik: Tiermasken gestalten | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 19.10.2017

Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Alle Termine anzeigen
Sa. 21.10.
15:10 Uhr

Film | Museum Ludwig

7. Filmfest Homochrom

Mara Mara

E 2016, 41’, OmU, DCP, R: Aguilar Iñigo

In den Pyrenäen tobt ein Schneesturm und auf einem abgelegenen Hof kümmert sich eine Frau um ihre kranke Freundin. Der baskische Titel bedeutet „Schnee, der auf den Boden fällt“. Der fast wortlose Experimentalfilm erschafft mit Klängen und schönen dokumentarischen Aufnahmen eine ganz eigene Atmosphäre und könnte bei manchen ASMR auslösen.

Eine Veranstaltung von homochrom e.V.

Eintritt: lange Filme & Programme: 9€ (7€ erm.); mittellange Filme (40-60 min): 6€ (5€ erm.); Kurzfilm HARD WAY: 3€; Festivalpass: 60€ (für alle Filme in einer der beiden Städte, nicht übertragbar).
Mit Filmfest-Eintrittskarte gilt ein ermäßigter Eintritt von 7€ für die Filmfest-Party UNIQORN.
Online-Vorverkauf zzgl. 10% Systemgebühr unter homochrom.de/shop
Sofern nicht kurzfristig Altersfreigaben bekannt gegeben werden, sind alle Filme nicht FSK-geprüft und somit gesetzlich nur für Erwachsene zugänglich.
Bitte beachten Sie den aktuellen Stand zu Untertitelungen und Gästen sowie mögliche Programmänderungen auf www.homochrom.de.

Für: Erwachsene | Von: homochrom e.V. | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 6,00 | ermäßigt: € 5,00

Alle Termine anzeigen
Sa. 21.10.
16:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

7. Filmfest Homochrom

Hard Way: The Action Musical

D 2016, 33’, dt. Untertitel geplant, DCP, R: Daniel Vogelmann

Nach dem Verlust eines geliebten Teammitglieds greifen Jake und sein Sonderkommando eine verlassene Fabrik an, um gefährliche Terroristen auszuschalten. Jakes Rachsucht führt ihn in eine Falle. Aber immerhin wird niemand angegriffen, der gerade tanzt oder singt. Dieser Abschlussfilm ist ein gewitzter, unterhaltsamer und gut produzierter Genremix. Regisseur Daniel Vogelmann plant, zur Vorstellung anwesend zu sein.

Eine Veranstaltung von homochrom e.V.

Eintritt: lange Filme & Programme: 9€ (7€ erm.); mittellange Filme (40-60 min): 6€ (5€ erm.); Kurzfilm HARD WAY: 3€; Festivalpass: 60€ (für alle Filme in einer der beiden Städte, nicht übertragbar).
Mit Filmfest-Eintrittskarte gilt ein ermäßigter Eintritt von 7€ für die Filmfest-Party UNIQORN.
Online-Vorverkauf zzgl. 10% Systemgebühr unter homochrom.de/shop
Sofern nicht kurzfristig Altersfreigaben bekannt gegeben werden, sind alle Filme nicht FSK-geprüft und somit gesetzlich nur für Erwachsene zugänglich.
Bitte beachten Sie den aktuellen Stand zu Untertitelungen und Gästen sowie mögliche Programmänderungen auf www.homochrom.de.

Für: Erwachsene | Von: homochrom e.V. | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 6,00 | ermäßigt: € 5,00

Alle Termine anzeigen
Sa. 21.10.
17:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

7. Filmfest Homochrom

Queercore: How To Punk A Revolution

D 2017, 83’, dt. Untertitel geplant, DCP, R: Yony Leyser

Regisseur Leyser ("William S. Burroughs", "Desire Will Set You Free") arbeitet die Entstehung dieser kulturellen und sozialen Bewegung auf, welche G. B. Jones und Filmemacher Bruce LaBruce („Hustler White“, „Geron“) in ihrem queeren Punk-Fanzine ausriefen. Allmählich füllten erst Punkbands (Pansy Division) und Riot Grrrls (Bikini Kill), später auch mainstreamigere Acts (Peaches, Gossip) diese Idee mit Leben. Regisseur Yony Leyser wird in Köln zu Gast sein.

Eine Veranstaltung von homochrom e.V.

Eintritt: lange Filme & Programme: 9€ (7€ erm.); mittellange Filme (40-60 min): 6€ (5€ erm.); Kurzfilm HARD WAY: 3€; Festivalpass: 60€ (für alle Filme in einer der beiden Städte, nicht übertragbar).
Mit Filmfest-Eintrittskarte gilt ein ermäßigter Eintritt von 7€ für die Filmfest-Party UNIQORN.
Online-Vorverkauf zzgl. 10% Systemgebühr unter homochrom.de/shop
Sofern nicht kurzfristig Altersfreigaben bekannt gegeben werden, sind alle Filme nicht FSK-geprüft und somit gesetzlich nur für Erwachsene zugänglich.
Bitte beachten Sie den aktuellen Stand zu Untertitelungen und Gästen sowie mögliche Programmänderungen auf www.homochrom.de.

Für: Erwachsene | Von: homochrom e.V. | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 9,00 | ermäßigt: € 7,00

Alle Termine anzeigen
Sa. 21.10.
18:50 Uhr

Film | Museum Ludwig

7. Filmfest Homochrom

Extra Terrestres

PR/VE 2016, 110’, dt. Untertitel geplant, DCP, R: Carla Cavina

Um die Familie zur Hochzeit einzuladen, kehrt Astrophysikerin Teresa nach Jahren zurück nach Puerto Rico. Bei all den Familiengeheimnissen und der Bedrohung der Hühnerfarm kommt Teresa gar nicht dazu zu sagen, dass sie mit einer Frau verlobt ist. Dieser Debütfilm ist eine unterhaltsame und vielseitige Familiendramödie.

Eine Veranstaltung von homochrom e.V.

Eintritt: lange Filme & Programme: 9€ (7€ erm.); mittellange Filme (40-60 min): 6€ (5€ erm.); Kurzfilm HARD WAY: 3€; Festivalpass: 60€ (für alle Filme in einer der beiden Städte, nicht übertragbar).
Mit Filmfest-Eintrittskarte gilt ein ermäßigter Eintritt von 7€ für die Filmfest-Party UNIQORN.
Online-Vorverkauf zzgl. 10% Systemgebühr unter homochrom.de/shop
Sofern nicht kurzfristig Altersfreigaben bekannt gegeben werden, sind alle Filme nicht FSK-geprüft und somit gesetzlich nur für Erwachsene zugänglich.
Bitte beachten Sie den aktuellen Stand zu Untertitelungen und Gästen sowie mögliche Programmänderungen auf www.homochrom.de.

Für: Erwachsene | Von: homochrom e.V. | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 9,00 | ermäßigt: € 7,00

Alle Termine anzeigen
Sa. 21.10.
19:00 Uhr

Theater | NS-Dokumentationszentrum

Vor dem Ruhestand – Eine Komödie von deutscher Seele von Thomas Bernhard

Von ensemble 7

Wie jedes Jahr am 7. Oktober, begehen der Gerichtspräsident Rudolf Höller und seine beiden Schwestern Vera und Clara den Geburtstag des Reichsführers SS, Heinrich Himmler. Im Keller ihres Hauses irgendwo in einer deutschen Stadt entwickelt sich ein grotesker vergangenheitsseliger Geburtstagsspuk, der mitten in die Abgründe der deutschen Vergangenheit führt.

1978 trat der damalige Ministerpräsident Filbinger zurück, nachdem seine Mitwirkung als Marinerichter an Todesurteilen im verendenden NS-Staat aufgedeckt wurde. Die Uraufführung des Theaterstücks durch Claus Peymann 1979 führte zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Regisseur und Filbinger. Die im Stücktitel mitschwingende Hoffnung, man könne eine Generation von Mittätern noch vor dem Ruhestand belangen, weicht heute der Einsicht, dass sich Teile der menschenverachtenden Ideologie als dauerhaft untot erweisen.

Mitwirkende: Walter Gontermann, Rudolf Höller, Ursula Michelis, Vera Höller, Regina Welz, Clara Höller
Regie: Rüdiger Pape
Bühne/Kostüme: Flavia Schwedler

Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Köln und das Landesbüro Freie darstellende Künste

Vorbestellung unter 0221 – 221 26332

AUSVERKAUFT!

AUSVERKAUFT!!!

Für: Erwachsene | Von: NS-Dokumentationszentrum | Treffpunkt: EL-DE-Haus | Preis: € 18,00 | ermäßigt: € 12,00

Alle Termine anzeigen
Sa. 21.10.
19:00 Uhr

Event | Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Kulturpreisverleihung der DGPh an Duane Michals

Für: Erwachsene | Von: Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur | Treffpunkt: Im Mediapark 7 (Saal 1. OG) | Teilnahme: kostenlos

Sa. 21.10.
21:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

7. Filmfest Homochrom

B&B

GB 2017, 88’, dt. Untertitel geplant, DCP, R: Joe Ahearne

Nach erfolgreicher Klage testet ein schwules Paar die abgelegene Pension von Josh (Paul McGann, „Alien 3“), doch jetzt ist jede Diskriminierung behoben. Allerdings ruiniert das Paar das ohnehin schwierige Outing von Joshs jugendlichem Sohn sowie dessen Chance bei einem russischen Gast, der wie ein Schläger aussieht. Dieser britische Thriller ist unterhaltsam und bis zum Ende spannend. Regisseur Joe Ahearne plant, in Köln zu Gast zu sein.

Eine Veranstaltung von homochrom e.V.

Eintritt: lange Filme & Programme: 9€ (7€ erm.); mittellange Filme (40-60 min): 6€ (5€ erm.); Kurzfilm HARD WAY: 3€; Festivalpass: 60€ (für alle Filme in einer der beiden Städte, nicht übertragbar).
Mit Filmfest-Eintrittskarte gilt ein ermäßigter Eintritt von 7€ für die Filmfest-Party UNIQORN.
Online-Vorverkauf zzgl. 10% Systemgebühr unter homochrom.de/shop
Sofern nicht kurzfristig Altersfreigaben bekannt gegeben werden, sind alle Filme nicht FSK-geprüft und somit gesetzlich nur für Erwachsene zugänglich.
Bitte beachten Sie den aktuellen Stand zu Untertitelungen und Gästen sowie mögliche Programmänderungen auf www.homochrom.de.

Für: Erwachsene | Von: homochrom e.V. | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 9,00 | ermäßigt: € 7,00

Alle Termine anzeigen
Sa. 21.10.
23:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

7. Filmfest Homochrom

Ein Weg

D 2017, 107’, dt. Original, DCP, R: Chris Miera

Max nennt seinen Vater Andreas meist „Papa“, während er Andreas Lebensgefährten Martin „Dad“ ruft. Andreas und Martin gehen schon seit 13 Jahre gemeinsam durch dick und dünn. In letzter Zeit scheint jedoch trotz aller Innigkeit etwas zu fehlen. Dieser ästhetische Debütfilm erzählt in vier Episoden von einer alltäglichen, sich verändernden Liebe in der Kleinstadt. Regisseur und Autor Chris Miera möchte zur Vorstellung anwesend sein.

Eine Veranstaltung von homochrom e.V.

Eintritt: lange Filme & Programme: 9€ (7€ erm.); mittellange Filme (40-60 min): 6€ (5€ erm.); Kurzfilm HARD WAY: 3€; Festivalpass: 60€ (für alle Filme in einer der beiden Städte, nicht übertragbar).
Mit Filmfest-Eintrittskarte gilt ein ermäßigter Eintritt von 7€ für die Filmfest-Party UNIQORN.
Online-Vorverkauf zzgl. 10% Systemgebühr unter homochrom.de/shop
Sofern nicht kurzfristig Altersfreigaben bekannt gegeben werden, sind alle Filme nicht FSK-geprüft und somit gesetzlich nur für Erwachsene zugänglich.
Bitte beachten Sie den aktuellen Stand zu Untertitelungen und Gästen sowie mögliche Programmänderungen auf www.homochrom.de.

Für: Erwachsene | Von: homochrom e.V. | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 9,00 | ermäßigt: € 7,00

Alle Termine anzeigen
zurück
Seite 1 / 6
vor
 
 
 

Newsletter aktuell

Veranstaltungen, Events, neue Ausstellungen, Ausstellungsübersicht, Führungen und mehr: eine wöchentliche Inspiration für Ihren Besuch in den Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum