Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: Dezember | Wo: Keine Einschränkung | Was: Keine Einschränkung | Für Wen: Keine Einschränkung |

zurück
Seite 1 / 9
vor
Fr. 01.12.
16:00 Uhr

Gespräch | Museum Ludwig

Bild|er|leben

Kunst ist ein Medium, das den Menschen grundlegende Lebensthemen, Konflikte und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen kann. Zu Beginn lassen Sie sich intensiv auf ein Kunstwerk ein, Sie beobachten und machen sich Notizen. In den anschließenden Gesprächen werden Sie durch Ihr individuelles Bilderleben zum Kern des Werkes vordringen. Unbelastet von Wissen über Kunst kann das Kunstwerk wirken und seine Botschaften vermitteln.

Eine Kooperation von Museumsdienst Köln und dem Departement Psychologie der Universität zu Köln: www.bilderleben.net

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: Akademieprogramm | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Fr. 01.12.
19:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

13. Bundeskongress der kommunalen Kinos in Köln und Leverkusen

Vom 1. bis 3. Dezember 2017 findet im Filmforum im Museum Ludwig, im Kino 813 in der Brücke und im Kommunalen Kino Leverkusen der 13. Bundeskongress der Kommunalen Kinos statt. In diesem Jahr beschäftigt sich der Kongress mit dem Potential von Marketing-, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für das Kino in Impulsvorträgen, Workshops und Diskussionen. Der Kongress ist öffentlich und gegen eine Akkreditierungsgebühr von 55€ können alle Veranstaltungen im Rahmen des Kongresses, inklusive der Filmvorführungen, besucht werden. Mehr Informationen zum gesamten Programm unter: http://www.kommunale-kinos.de/service/bundeskongress

Original Copy

D 2015, 95 min., DCP, OmU, R: Florian Heinzen-Ziob, Georg Heinzen (anwesend)

Im Herzen Mumbais arbeitet der letzte Filmplakatmaler der Stadt - Sheikh Rehman. Im Stil alter Meister betreibt er sein Atelier hinter der Kinoleinwand eines alten Hindi-Film-Palasts. Hier ist Rehman Künstler, Guru, Komödiant und Philosoph. Doch Rehmans Welt ist bedroht. Filmposter werden heute auf Plastik gedruckt, und luxuriöse Apartmenthochhäuser vertreiben die Zuschauer. Ein aussichtsloser Kampf, aber noch lange kein Grund für Rehman, aufzugeben... Ein einfühlsames Porträt über die Faszination des Kinos, seine Vergänglichkeit und seine Unsterblichkeit.

Für: Erwachsene | Von: Bundesverband kommunale Filmarbeit e.V. | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 7,00 | ermäßigt: € 6,00

Alle Termine anzeigen
Fr. 01.12.
21:15 Uhr

Film | Museum Ludwig

13. Bundeskongress der kommunalen Kinos in Köln und Leverkusen

Vom 1. bis 3. Dezember 2017 findet im Filmforum im Museum Ludwig, im Kino 813 in der Brücke und im Kommunalen Kino Leverkusen der 13. Bundeskongress der Kommunalen Kinos statt. In diesem Jahr beschäftigt sich der Kongress mit dem Potential von Marketing-, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für das Kino in Impulsvorträgen, Workshops und Diskussionen. Der Kongress ist öffentlich und gegen eine Akkreditierungsgebühr von 55€ können alle Veranstaltungen im Rahmen des Kongresses, inklusive der Filmvorführungen, besucht werden. Mehr Informationen zum gesamten Programm unter: http://www.kommunale-kinos.de/service/bundeskongress

Der Windhund und die Lady (The Hucksters)

USA 1947, 103 min., Digi-Beta, DF, R: Jack Conway, mit Clark Gable, Deborah Kerr, Ava Gardner Einführung: Ernst Schreckenberg

Der clevere Werbefachmann Victor Norman bemüht sich nach Ende des zweiten Weltkrieges um eine Festanstellung in einer Werbeagentur. „Eine amüsante Satire auf Werbung und Werbebetrieb; konventionell gestaltet, doch blendend interpretiert, fasziniert der Film durch die pfiffige Charakterzeichnung und das sympathische Selbstverständnis von Unabhängigkeit“, heißt es im Lexikon des internationalen Films. Der US-amerikanische Film mit Clark Gable in der Hauptrolle kam in Deutschland nie in die Kinos. Dank ARD Degeto und Warner Bros. ist er nun erst- und einmalig auf der Leinwand zu sehen.

Für: Erwachsene | Von: Bundesverband kommunale Filmarbeit e.V. | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 7,00 | ermäßigt: € 6,00

Alle Termine anzeigen
Sa. 02.12.
14:00 - 16:00 Uhr

Kurs | Museum Ludwig

Kunterbunte Köpfe

Auf den Bildern im Museum sehen manche Leute echt schräg aus: gelbe Haare, rote Punkte im Gesicht oder abstehende Kinnbärte. Wie wirkt das, wenn jemandem ganz grün, rot oder lila zumute wird? Oder wenn ihm riesige Ohren wachsen? In der Werkstatt malen und collagieren wir Köpfe nach unseren Vorstellungen. 

Für: Kinder ab 5 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Pia Damm M. A. | Reihe: MuseumKinderZeit | Technik: Malen, Collage | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 9,00 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 30.11.2017

Anmeldung
Sa. 02.12.
14:00 - 15:30 Uhr

Führung | NS-Dokumentationszentrum

Gedenkstätte Gestapogefängnis und Dauerausstellung "Köln im Nationalsozialismus"

Das EL-DE-Haus war von 1935 bis 1945 Sitz der Kölner Gestapo. Neben der Gedenkstätte Gestapo-Gefängnis mit über 1800 Inschriften der Gefangenen, zeigt die Dauerausstellung auf zwei Etagen die Geschichte Kölns im Nationalsozialismus.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Oliver Meißner | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Sa. 02.12.
14:30 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Im Spielrausch. Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst | Mit: Uschi Brambring | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „IM SPIELRAUSCH: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern“, 19.08.2017 - 04.02.2018

Alle Termine anzeigen
Sa. 02.12.
15:00 Uhr

Führung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Der Mensch in seinen Welten - Das Rautenstrauch-Joest-Museum im Überblick

Für: Erwachsene | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Sa. 02.12.
15:00 - 17:00 Uhr

Kurs | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Wer hat die Kokosnuss?

Wusstet ihr, dass die Kokosnuss eigentlich gar keine Nuss ist, sondern eine Steinfrucht wie die Kirsche oder die Pflaume? Und dass die Palme, auf der sie wächst, „Baum der tausend Möglichkeiten“ genannt wird? Im Museum und mit Hilfe unserer Kokoskiste erfahrt ihr mehr über die Länder, in der sie wächst, und was man auch bei uns alles aus ihr herstellen kann.

Mit freundlicher Unterstützung durch die Museumsgesellschaft RJM e.V.

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Cristine Schell | Reihe: Die jungen Entdecker | Technik: Spiel und Spaß rund um die Kokosnuss | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 30.11.2017

Anmeldung
Sa. 02.12.
15:00 Uhr

Lesung | Museum Schnütgen

Petra Schier: Das Gold des Lombarden

Petra Schier liest aus ihrem neuen Buch „Das Gold des Lombarden“, Eintritt ist im Sonderausstellungseintritt (8 / 5€ ) inbegriffen

Für: Erwachsene | Von: Museum Schnütgen | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Expedition Mittelalter. Das verborgene Museum Schnütgen“, 20.10.2017 - 28.01.2018

Sa. 02.12.
16:00 Uhr

Lesung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

GeWohnt und UngeWohnt

Das Projekt schlägt den Bogen von Gewohnheiten in verschiedenen Ländern der Welt zu aktuellen Fragen des Wohnens in Köln. Gelesen werden Gedichte, Kurztexte und Erzählungen, die in Schreib- und schauspielerischen Impulsen zu den Exponaten der Sammlung entstanden sind. Bis zum 11.02.2018 sind ausgewählte Texte in der Dauerausstellung als Intervention zu sehen.
(Foto: Patricia Langfeld)

TeilnehmerInnen eines interkulturellen Schreibprojektes präsentieren in der Abteilung „Wohnen" eigene Texte zu der Frage „Wie leben wir heute und künftig zusammen?".

Für: Erwachsene | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V.

Sa. 02.12.
19:00 Uhr

Konzert | NS-Dokumentationszentrum

»Den Nazis eine schallende Ohrfeige versetzen!«

Rezitation/Sprecher: Roman Knižka

Bläserquintett Ensemble Opus 45: Franziska Ritter (Querflöte), Elke Uta Frenzel (Oboe), Sophie Seemann (Klarinette), Benjamin Liebhäuser (Horn), Florian Liebhäuser (Fagott)

Das Programm ist jenen mutigen Querdenkern und Künstlern gewidmet, die sich bis zuletzt hartnäckig gegen den faschistischen Terror behaupteten:

Paul Hindemith: Kleine Kammermusik (op. 24/2)
Pavel Haas: Bläserquintett (op. 10)
György Ligeti: Sechs Bagatellen (1953)

sowie Texte von: Bertolt Brecht, Kurt Tucholsky, Erich Kästner, Paul Celan, Oskar Maria Graf, Primo Levi, Mascha Kaléko u.v.m

Diese ausdrucksstarke Collage aus Musik und Literatur wird dargeboten vom Bläserquintett Opus 45 und dem Schauspieler Roman Knižka. Opus 45 pflegt seit seiner Gründung 2008 ein breitgefächertes Repertoire an Kammermusikliteratur, wobei sich das Ensemble ebenso gerne unterhaltsamen Werken wie unbekannten oder neuen Kompositionen widmet. Seit Jahren begleitet der Film- und Fernsehschauspieler Roman Knižka die Musiker in Wort und Gestaltung. Ebenso wie seine szenischen Auftritte zeichnet sich seine Rezitation durch Expressivität und musikantische Vitalität aus.

Gefördert von der Bundeszentrale für politische Bildung

Um Anmeldung wird gebeten unter 0221-221 26332

Für: Alle | Von: NS-Dokumentationszentrum | Treffpunkt: EL-DE-Haus | Preis: € 8,00 | ermäßigt: € 4,00

Sa. 02.12.
20:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

Joachim Bärenz zum 70., Stummfilm mit Live-Musik

Hamlet

D 1921,110‘, 35 mm (viragiert), R: Svend Gade & Heinz Schall Mit Asta Nielsen, Eduard von Winterstein, Mathilde Brandt u. a.

Er ist der dienstälteste Stummfilm-Pianist Deutschlands und hat dieses Jahr seinen 70. Geburtstag gefeiert: Der Essener Pianist und Komponist Joachim Bärenz begleitet seit 1970 Stummfilme am Klavier. Ihm zu Ehren wird dieser Abend veranstaltet, für den sich der Jubilar „Hamlet“ gewünscht hat, denn Ende der 1970er Jahre war das die erste Fernseheinspielung, die er – damals im Auftrag des NDR – gemacht hat. Der Film zeigt Asta Nielsen im großen Drama um Mord, Rache, Liebe, Freundschaft – und Geschlechteridentität: Um den Thron zu sichern, gibt die dänische Königin ihre Tochter als männlichen Thronfolger aus, und so wächst das Mädchen als Knabe heran. Da ermordet der böse Oheim den König und besteigt selbst den Thron. Prinz Hamlet sinnt auf Rache!

Für: Erwachsene | Von: KölnMusik in Kooperation mit der Kino Gesellschaft Köln | Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig | Preis: € 9,00 | ermäßigt: € 8,00

So. 03.12.
11:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Kerzenlichtführung zur Weihnachtsgeschichte

Mit leuchtenden Kerzen machen wir uns auf und suchen das Christuskind in der Krippe: Wir finden es in vielen Bildern und jedes Mal treffen wir auf einen anderen Ort und unterschiedliche Gäste. So verschieden haben sich die Künstler die Weihnachtsnacht vorgestellt! Welches Bild in der Weihnachtsausstellung gefällt dir am besten?

Für: Kinder ab 5 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: Wallraf Junior | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
So. 03.12.
11:00 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Im „Spielrausch“: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern

Spielwelten und Spielformen, virtuelle und klassische Spiele, Computer- und Brettspiel, Rollen- und Gesellschaftsspiele – Im MAKK kommt man richtig in „Spielrausch“. 
Die Führung richtet sich an Familien mit Kindern ab 6.

Für: Familien | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: Kunst + Frühstück | Treffpunkt: Kasse | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „IM SPIELRAUSCH: Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern“, 19.08.2017 - 04.02.2018

Alle Termine anzeigen
So. 03.12.
11:30 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Abstrakte Malerei heute

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig | Mit: Kirsten Müller-Frank | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
So. 03.12.
11:30 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Die Kindheit Jesu

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig | Mit: Renate Windmüller-Loser | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

So. 03.12.
11:30 Uhr

Führung | Römisch-Germanisches Museum

Römische Kleidung – Ubische Kleidung

An Kleidung ließ sich in römischer Zeit viel ablesen: war der Besitzer wohlhabend, war die elegant gekleidete Frau verheiratet und gehörte der Mann zur lokalen Oberschicht oder war er ein einfacher Arbeiter? Die Römer brachten ihre Kleidungsgewohnheiten mit an den Rhein, aber auch die lokale Tracht blieb weiter bestehen. Wie sich diese Kleidung unterschied und gegenseitig beeinflusste, ist unter anderem Thema dieser Führung.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Daniela Rösing | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

So. 03.12.
12:00 Uhr

Führung | Museum für Ostasiatische Kunst

Die Japan- und Korea-Galerien

Die beiden Galerien des Museums präsentieren ausgewählte Stücke der Korea- und Japansammlung. Die wechselnden Ausstellungen sind Thema der Führung. 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos

Alle Termine anzeigen
So. 03.12.
12:00 Uhr

Führung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Der Mensch in seinen Welten - Das Rautenstrauch-Joest-Museum im Überblick

Für: Erwachsene | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
So. 03.12.
14:00 Uhr

Führung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Kulturen der Welt - der europäische Blick

Für: Erwachsene | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
zurück
Seite 1 / 9
vor
 
 
 

Newsletter aktuell

Veranstaltungen, Events, neue Ausstellungen, Ausstellungsübersicht, Führungen und mehr: eine wöchentliche Inspiration für Ihren Besuch in den Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum