Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: August | Wo: Keine Einschränkung | Was: Kurs | Lesung | Vortrag | Tagung | Für Wen: Keine Einschränkung |

zurück
Seite 1 / 2
vor
Do. 04.07.
18:00 Uhr

Vortrag | Museum für Angewandte Kunst Köln

Gegensätzliche Positionen? Johannes Itten und László Moholy-Nagy als Lehrer am Bauhaus

Vortrag von Prof. Dr. Rainer K. Wick, Bornheim

Im Rahmen der Lehre am Bauhaus kam dem Vorkurs eine maßgebliche Rolle zu. Eingeführt wurde der Vorkurs ein halbes Jahr nach der Gründung der Schule durch den Schweizer Maler Johannes Itten, der das frühe Bauhaus maßgeblich geprägt hat. Itten ging es um die Ganzheit aus Körper, Geist und Seele und folglich um eine möglichst ausgewogene Schulung des Motorischen, des Erlebnishaften und des Intellektuellen. Er schied Anfang 1923 aus dem Bauhaus aus, und unter seinem Nachfolger, dem ungarischen Konstruktivisten László Moholy-Nagy, stand im Vorkurs das Intellektuelle deutlich im Vordergrund. So ging es um die systematische Untersuchung unterschiedlicher Materialien, dreidimensionale Konstruktionsübungen und minimalistische Gleichgewichtsstudien.

Eintritt: € 3,-, Eintritt frei für Studierende und Overstolzen Foto: © Sascha Fuis Fotografie

Für: Erwachsene | Von: Museum für Angewandte Kunst | Mit: Prof. Dr. Rainer K. Wick, Bornheim | Treffpunkt: Overstolzensaal | Preis: € 3,00 | Rahmenprogramm zu: „2 von 14. Zwei Kölnerinnen am Bauhaus“, 12.04.2019 - 11.08.2019

Do. 04.07.
19:00 Uhr

Lesung | NS-Dokumentationszentrum

"Wo die Freiheit wächst." Ein Briefroman zu den Edelweißpiraten

mit Frank Maria Reifenberg. Zusätzlich lesen Maren Gottschalk und Gerlis Zillgens.
Moderation: Dr. Martin Rüther

Zur Einstimmung auf das »Edelweißpiratenfestival« stellt der Kölner Autor Frank Maria Reifenberg sein neues Jugendbuch vor, das von Liebe, Freiheit und Widerstand in den Zeiten der NS-Diktatur handelt. Die Protagonistin Lene Meister ist 16 Jahre alt und Auszubildende in einem Friseursalon in der Domstadt. Doch der Krieg raubt ihr viel von dem, was sich ein Mädchen in ihrem Alter erträumt. Lene lässt sich nicht unterkriegen und versucht tapfer, die Familie zusammenzuhalten. Mit jeder neuen Todesnachricht von der Front und mit dem allmählichen Verschwinden ihrer jüdischen Freunde beginnt sie mehr am NS-Regime zu zweifeln. In dieser Zeit zwischen Furcht, Verzweiflung und Hoffnung lernt sie Erich kennen und verliebt sich. Bald entdeckt Lene, dass Erich ein gefährliches Spiel spielt. Er gehört zu den Jugendlichen, die nicht in Reih und Glied marschieren wollen: zu den Edelweißpiraten. Sie tragen keine Uniformen und singen ihre eigenen Lieder. Sie beschmieren die Wände mit Anti-Nazi-Parolen und teilen regimekritische Flugblätter aus. Und das alles ist der Gestapo ein großer Dorn im Auge.

Für: Alle | Von: NS-Dokumentationszentrum | Mit: Dr. Martin Rüther | Treffpunkt: EL-DE-Haus | Preis: € 4,50 | ermäßigt: € 2,00

Sa. 06.07.
11:30 - 16:30 Uhr

Kurs | Museum für Ostasiatische Kunst

Chinesische Blumen- und Vogelmalerei (huaniaohua)

Die Kompositionen der chinesischen Blumen- und Vogelmalerei wirken besonders dekorativ. Sie erfordern neben der genauen Naturbeobachtung den präzisen Umgang mit Pinsel, Tusche und Farben. Lili Yuan führt Sie Schritt für Schritt in die besondere Maltechnik ein. Für Anfänger*innen und Fortgeschrittene geeignet. 

Bitte 3-4 weiße Untertassen, ein Stück hellen Filz oder Stoff (ca. 40x50 cm), Zeitungen mitbringen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Lili Yuan | Technik: Tuschmalerei | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 35,00 | ermäßigt: € 22,50 | Material: € 10,00 | Anmeldung bis: 01.07.2019

Anmeldung

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Sa. 06.07.
14:00 - 16:00 Uhr

Kurs | Museum Ludwig

Farbe satt!

Im Museum steht die Welt auf dem Kopf: Gesichter sind lila, Knie sind rot und Schweine sind blau. Hm, das sieht alles ganz anders aus als sonst! In der Werkstatt experimentierst du mit Farben und untersuchst dabei, was passiert, wenn du deine Gefühle mit Farben ausdrückst!

Für: Kinder ab 5 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dagmar Schmidt | Reihe: MuseumKinderZeit | Technik: Malen | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 9,00 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 04.07.2019

Anmeldung
Sa. 06.07.
15:00 - 17:00 Uhr

Kurs | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Die Hand der Fatima

Die Hand der Fatima ist im Islam ein Zeichen, das als schützend gilt und vor allem im Kampf gegen übelwollende Dschinns und den bösen Blick eingesetzt wird. Wir lernen ihre Kräfte kennen und stellen unser eigenes Amulett her.

Mit freundlicher Unterstützung durch die Museumsgesellschaft RJM e.V. und den Lions Club Köln-Ursula e.V.

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Sibylle Kroll M. A. | Reihe: Die jungen Entdecker | Technik: Metallfolie prägen | Treffpunkt: Kasse des Museums | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 04.07.2019

Anmeldung
Di. 09.07.
18:00 Uhr

Vortrag | Historisches Archiv der Stadt Köln

Rahmenprogramm:

Bauten für die Stadt und ihre Studenten - 100 Jahre Kölner Universitätsarchitektur im Spiegel der Kölner Stadtgeschichte

Für: Erwachsene | Von: Historisches Archiv Köln | Mit: Tanja Kilzer, M.A. M.A., Kunsthistorisches Institut der Universität zu Köln | Treffpunkt: Lesesaal des Historischen Archiv am Heumarkt 14 | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „ParallelUNIversum?! Köln und seine Universität seit 1919“, 07.05.2019 - 10.11.2019

Alle Termine anzeigen
Fr. 12.07.
19:00 Uhr

Lesung | Kölnisches Stadtmuseum

„Paradiesvogel jenseits der Berge“ – Lesung zum 75. Todestag der Journalistin und Schriftstellerin Luise Straus-Ernst (gest. Juli 1944, KZ Auschwitz)

Mit Autorin Eva Weissweiler, 5 €, erm. 3 €

Die Kölner Schriftstellerin Eva Weissweiler liest aus ihrer bekannten Biografie über Luise Straus-Ernst „Notre Dame de Dada“ mit besonderem Schwerpunkt auf deren Kölner Zeit (1892 bis 1933). Die Journalistin, Künstlerin und Kuratorin war eine der zentralen Figuren der rheinischen Kunstszene der 1920er-Jahre. Eva Weissweiler illustriert ihre Lesung mit Bildern und stellt unbekannte Texte vor. An diesem Abend anwesend: Amy Louise Ernst, die Enkelin von Luise Straus-Ernst

Für: Erwachsene | Von: Kölnisches Stadtmuseum | Mit: Eva Weisweiler | Rahmenprogramm zu: „Ronit Porat“, 04.05.2019 - 14.07.2019

Sa. 13.07.
15:00 - 17:00 Uhr

Kurs | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Wer hat die Kokosnuss?

Wusstet ihr, dass die Kokosnuss eigentlich gar keine Nuss ist, sondern eine Steinfrucht wie die Kirsche oder die Pflaume? Und dass die Palme, auf der sie wächst, "Baum der tausend Möglichkeiten" genannt wird? Im Museum und mit Hilfe unserer Kokoskiste erfahrt ihr mehr über die Länder, in der sie wächst, und was man auch bei uns alles aus ihr herstellen kann.

Mit freundlicher Unterstützung durch die Museumsgesellschaft RJM e.V. und den Lions Club Köln-Ursula e.V.

Für: Kinder ab 5 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Mira Parthasarathy | Reihe: Die jungen Entdecker | Technik: Spiel und Spaß rund um die Kokosnuss | Treffpunkt: Kasse des Museums | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 11.07.2019

Anmeldung
Mo. 15.07.
09:30 Uhr

Tagung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Museum Collections in Motion: Colonial and Postcolonial Encounters

Eine Kooperation mit der Universität Köln, der Universität Bremen und Blog-Kollektiv: „Wie weiter mit Humboldts Erbe? Ethnographische Sammlungen neu denken“. Mit freundlicher Unterstützung
durch: Museumsgesellschaft RJM, Auswärtiges Amt.
Informationen: www.blog.uni-koeln.de/gssc-humboldt/
Anmeldung unter: ldreuten@uni-koeln.de
Konferenzsprache Englisch

Für: Erwachsene | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. | Treffpunkt: Foyer

Alle Termine anzeigen
Di. 16.07.
10:00 Uhr

Tagung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Museum Collections in Motion: Colonial and Postcolonial Encounters

Eine Kooperation mit der Universität Köln, der Universität Bremen und Blog-Kollektiv: „Wie weiter mit Humboldts Erbe? Ethnographische Sammlungen neu denken“. Mit freundlicher Unterstützung
durch: Museumsgesellschaft RJM, Auswärtiges Amt.
Informationen: www.blog.uni-koeln.de/gssc-humboldt/
Anmeldung unter: ldreuten@uni-koeln.de
Konferenzsprache Englisch

Für: Erwachsene | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. | Treffpunkt: Foyer

Alle Termine anzeigen
Di. 16.07.
10:00 - 13:00 Uhr

Kurs | Käthe Kollwitz Museum

Die Geheimnisse von Kohle, Rötel und Ölkreide

Workshop in den Sommerferien

Zeichnen - Einfach ausprobieren!
Vielleicht habt ihr euch schon einmal gefragt, mit welchen technischen Kniffen Käthe Kollwitz so viel Ausdruck in ihre Zeichnungen bringt? Probier’s aus! Im Sommerferien-Workshop werden wir selbst mit Kohlestift und Rötelkreide zeichnen und lernen, wie der Stift zu führen ist. Wir betrachten die Werke von Käthe Kollwitz, besonders ihre Kinderbilder, und experimentieren auch mit bunten Ölkreiden! Komm’ mit auf eine Reise durch die Zeichentechniken!

Termin: Di bis Do, 16.-18.07.2019, 10.00–13.00 Uhr 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Anmeldung bis 09.07.2019 unter museum@kollwitz.de oder 0221 227-2602

Für: Kinder ab 8 Jahren | Mit: Mechtild Lohmanns | Reihe: Ferienprogramm | Technik: Zeichnen | Treffpunkt: Forum im Museum | Preis: € 50,00 | inkl. Material | Rahmenprogramm zu: „Kollwitz im Esszimmer – Leben mit schwerer Kost “, 04.07.2019 - 29.09.2019

Di. 16.07.
11:00 - 14:00 Uhr

Kurs | Museum für Angewandte Kunst Köln

Die Welt ist eine Bühne!

Zwei Kölner Künstlerinnen lernten vor etwa 100 Jahren am Bauhaus. Die beiden waren Cousinen und unter den wenigen Frauen, die dort zum Studium in einer fremden Stadt zugelassen waren, echte Pionierinnen. Beide arbeiteten jedoch sehr unterschiedlich: Die eine gestaltete Keramik mit Mustern und Formen, die andere entwarf Bühnenkulissen. Im MAKK könnt ihr ihre Arbeiten und ihren spannenden Lebensweg kennenlernen. Danach gestaltet ihr eigene Handpuppen und eine Kulisse für das Theaterspielen zu Hause.   

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Eva Schwering M. A. | Reihe: Ferienprogramm | Technik: Basteln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 10,50 | Material: € 4,00 | Anmeldung bis: 14.07.2019 | Rahmenprogramm zu: „2 von 14. Zwei Kölnerinnen am Bauhaus“, 12.04.2019 - 11.08.2019

Anmeldung
Di. 16.07.
18:00 Uhr

Vortrag | Historisches Archiv der Stadt Köln

Rahmenprogramm:

Warum benötigt die Stadt eine Universität?

Für: Erwachsene | Von: Historisches Archiv Köln | Mit: Dr. Max Plassmann, Historisches Archiv der Stadt Köln | Treffpunkt: Lesesaal des Historischen Archiv am Heumarkt 14 | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „ParallelUNIversum?! Köln und seine Universität seit 1919“, 07.05.2019 - 10.11.2019

Alle Termine anzeigen
Mi. 17.07.
09:30 Uhr

Tagung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Museum Collections in Motion: Colonial and Postcolonial Encounters

Eine Kooperation mit der Universität Köln, der Universität Bremen und Blog-Kollektiv: „Wie weiter mit Humboldts Erbe? Ethnographische Sammlungen neu denken“. Mit freundlicher Unterstützung
durch: Museumsgesellschaft RJM, Auswärtiges Amt.
Informationen: www.blog.uni-koeln.de/gssc-humboldt/
Anmeldung unter: ldreuten@uni-koeln.de
Konferenzsprache Englisch

Für: Erwachsene | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. | Treffpunkt: Foyer

Alle Termine anzeigen
Mi. 17.07.
11:00 - 14:00 Uhr

Kurs | Museum Schnütgen

Meine mittelalterliche Stadt im Bild

Wir schauen uns im Museum ganz genau an, wie Köln im Mittelalter mit seiner mächtigen Stadtmauer, seinen Häusern und Kirchen aussah. Dann bauen wir aus einem Schuhkarton ein Diorama unserer eigenen mittelalterlichen Stadt, das noch bunt bemalt und beklebt wird.

Bitte mitbringen: 1 Schuhkarton oder kleine Obstkiste aus Pappe.

Für: Kinder ab 5 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Karina Castellini M. A. | Reihe: Ferienprogramm | Technik: Basteln, Malen | Treffpunkt: Infotheke | Preis: € 10,50 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 15.07.2019

Anmeldung
Do. 18.07.
11:00 - 14:00 Uhr

Kurs | Römisch-Germanisches Museum

Römische Mosaikwerkstatt

Aus vielen bunten Steinchen legten die Römer ihre berühmten Mosaike. Götter, Pflanzen oder Tiere – der Phantasie waren fast keine Grenzen gesetzt! Ihr erfahrt viel Interessantes über die dargestellten Figuren. Anschließend sucht ihr euer Lieblingsmotiv aus und fertigt wie römische Mosaik-Künstler mit Steinen und Mörtel ein eigenes farbiges Mosaik.

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Christina Kempcke-Richter M. A. | Reihe: Ferienprogramm | Technik: Mosaiklegen | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 10,50 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 16.07.2019

Anmeldung
Do. 18.07.
15:00 Uhr

Vortrag | Museum Schnütgen

Eine Stunde Stadtgeschichte

Der ehrenamtliche Arbeitskreis Zeughaus im Stadtmuseum hat eine neue Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen. Einmal monatlich sollen Vorträge zur Kölner Stadtgeschichte im Gartenzimmer des Museum Schnütgen stattfinden und damit die Brücke zur Sammlung mittelalterlicher Kunst schlagen. Es handelt sich um eine gemeinsame Veranstaltungsreihe des Stadtmuseums und des Museum Schnütgen.

Veranstaltungsort ist jeweils das Gartenzimmer im Museum Schnütgen

Thema: die Vierzehn Nothelfer

Veranstaltungsort ist jeweils das Gartenzimmer im Museum Schnütgen

Für: Erwachsene | Von: Museum Schnütgen | Mit: Ulla Mende | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Do. 18.07.
15:00 Uhr

Vortrag | Kölnisches Stadtmuseum

Eine Stunde Stadtgeschichte im Gartenzimmer des Museum Schnütgen

Thema diesmal: Die Vierzehn Nothelfer

Ab Februar 2019 teilen die Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler des Arbeitskreises des Kölnischen Stadtmuseums ihr großes Wissen über die Stadtgeschichte auch mit den Besucherinnen und Besuchern des Museum Schnütgen – und zwar im stilvollen Gartenzimmer, mit Blick auf St. Cäcilien. In dieser Oase inmitten der Stadt berichten sie jeden dritten Donnerstag im Monat mit spannenden Vorträgen und Gesprächen über das Leben im mittelalterlichen Köln. Mit einem anschließenden gemeinsamen Besuch der Dauerausstellung schlägt die Veranstaltung die Brücke zu besonderen Exponaten des Museum Schnütgen (Cäcilienstraße 29-33, 50667 Köln).

Die Veranstaltung ist kostenlos, Teilnehmende müssen lediglich den Eintritt in die Dauerausstellung des Museum Schnütgen bezahlen (6 Euro, ermäßigt 3,50 Euro).

Eine wunderbare Gelegenheit, durch die reiche Kölner Vergangenheit zu reisen und das Gartenzimmer im denkmalgeschützten 1950er-Jahre-Anbau des Museum Schnütgen zu genießen!

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis des Kölnischen Stadtmuseums Museum Schnütgen | Mit: Ulla Mende

Fr. 19.07.
11:00 Uhr

Kurs | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Recycling-Spielzeug

Bälle aus Bananenblättern oder Puppen aus Plastikmüll und alten Wollfäden: In vielen Ländern der Welt müssen Kinder ihre Spielsachen selber herstellen, da alles Geld für das Überleben benötigt wird. Probiert einmal aus, wie viel Spaß man auch mit solchem Spielzeug haben kann. 

Für: Kinder ab 5 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Mitarbeiter Museumsdienst | Reihe: Ferienprogramm | Technik: Zeichnen, Malen, Basteln | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 10,50 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis: 17.07.2019

Anmeldung
Ab Sa. 20.07.
11:00 - 17:00 Uhr

Kurs | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Impressionen in Licht und Farbe

Sa und So, 20. und 21.07., 11:00-17:00

Angeregt vom Spiel des Lichts und der Farben schufen Maler wie Claude Monet oder Alfred Sisley Landschaften mit großer Farbenvielfalt und lebendigem Pinselstrich. Wir betrachten Gemälde in der Galerie und lassen uns anschließend zu eigenen Arbeiten im Atelier anregen.

Für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dagmar Schmidt | Reihe: Atelier | Technik: Malen | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 84,00 | ermäßigt: € 54,00 | Material: € 10,00 | Anmeldung bis: 15.07.2019

Anmeldung
zurück
Seite 1 / 2
vor
 
 
 

Newsletter aktuell

Veranstaltungen, Events, neue Ausstellungen, Ausstellungsübersicht, Führungen und mehr: eine wöchentliche Inspiration für Ihren Besuch in den Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum