Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: März | Wo: Keine Einschränkung | Was: Lesung | Vortrag | Tagung | Seminar | Für Wen: Keine Einschränkung |

Mi. 06.03.
19:00 Uhr

Lesung | NS-Dokumentationszentrum

Kurt Holl. Ein unbequemer Kölner bis zum Schluss

Lesung mit Hannes Loh und Benjamin Küsters

Vor vierzig Jahren, am 6. März 1979, versteckten sich Kurt Holl und der Fotograf Gernot Huber im Keller des EL-DE-Hauses, um über Nacht Fotografien von den Zellen und den Inschriften anzufertigen und diese anschließend der Öffentlichkeit zu präsentieren. Dadurch fiel die Forderung, in dem ehemaligen Hausgefängnis der Gestapo eine Gedenkstätte einzurichten, auf fruchtbaren Boden. Aber auch an vielen anderen erinnerungspolitischen Initiativen, wie den Stolpersteinen, hat Kurt Holl mitgewirkt.

In seiner Autobiographie beschreibt er seine politischen Aktionen von 1960 bis 2015 und zeigt die vielen Facetten eines Lebens als Berufsrevolutionär auf. In der Präsentation von Hannes Loh und Benjamin Küsters, die das Buch nach dem unerwarteten Tod ihres Vaters ergänzten und zur Veröffentlichung brachten, liegen die Schwerpunkte auf der Auseinandersetzung mit der NS-Vergangenheit. Auf der Lesung werden viele Fotos aus dem Leben Kurt Holls und bisher unveröffentlichte Filmaufnahmen aus einem Interview, das Martin Rüther mit ihm für das NS-DOK führte, gezeigt.

Für: Alle | Von: NS-Dokumentationszentrum | Treffpunkt: EL-DE-Haus | Preis: € 4,50 | ermäßigt: € 2,00

Fr. 08.03.
15:00 - 16:30 Uhr

Seminar | Museum Ludwig

Yves Klein - zwischen Meditation und Marketing

Sein Markenzeichen ist das IKB - das International Klein Blue, ein Blauton, den der Künstler Yves Klein in unvergleichlicher Weise in seinen Kunstwerken verwendete. Klein war experimentierfreudig, er eroberte mit außergewöhnlichen Performances und Marketingstrategien die Herzen des Kunstpublikums. Dabei setzte er unter anderem auf Modells, Musik, Cocktails, Feuer und seinen tiefsinnigen Humor. Sein Interesse für die Reduktion auf das Wesentliche und spirituelle Themen haben bis heute nichts an Aktualität eingebüßt. Die Akademieveranstaltung gibt Einblick in das Leben und Schaffen des Ausnahmekünstlers.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Angelika von Tomaszewski | Reihe: Akademieprogramm | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 4,50 | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 03.03.2019

Anmeldung
Di. 12.03.
18:00 Uhr

Vortrag | Historisches Archiv der Stadt Köln

Oskar und Otto – Ein Herz und eine Seele bleiben im Gedächtnis!

Vortrag Anke Wollenweber

Die Kuratorin geht in ihrem Vortrag auf die einmalige Verbindung zwischen Oskar und seinem Vater Otto Schwalge ein. Als perfektes Team konnte man sie mit Sicherheit bezeichnen. Während Oskar nach außen hin erfolgreich war, konnte Otto Schwalge im Hintergrund den Erfolg seiner Kunstfigur beobachten, für die er sich immer wieder aufs Neue unterhaltsame Geschichten ausdenken konnte, ohne selbst zu sehr in den Fokus der Öffentlichkeit treten zu müssen.

Für: Alle | Von: Historisches Archiv Köln | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „Oskar, der freundliche Polizist“, 30.11.2018 - 14.04.2019

Do. 21.03.
19:00 Uhr

Vortrag | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Getting the Archaeological Past to Work for the Future in Eastern Africa

Paul Lane, Oppenheimer Professor of the Deep History & Archaeology of Africa, University of Cambridge und Professor of Global Archaeology, Uppsala University (Lecture in English).

Für: Erwachsene | Treffpunkt: Bibliothek | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „Getting closer“, 09.02.2019 - 07.04.2019

Fr. 22.03.
15:00 - 17:00 Uhr

Seminar | Museum Schnütgen

Die freie Reichsstadt Köln und ihre bildhafte Selbstdarstellung

Das Museum Schnütgen beherbergt eine Reihe von Objekten, die das Selbstverständnis und Selbstbewußtsein der freien Reichsstadt spiegeln. Hierzu zählen etwa der drei Meter lange Woensamprospekt, die bedeutendste und größte spätmittelalterliche Stadtansicht, die in einer der besten historischen Reproduktionen auf Zeit im Museum zu sehen ist, hierzu zählen aber auch die Prophetenfiguren aus dem Historischen Rathaus oder das Dreikönigsfenster aus der ehemaligen Ratskapelle. 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Ulrich Bock | Reihe: Akademieprogramm | Treffpunkt: Infotheke | Preis: € 6,00 | zzgl. Eintritt | Anmeldung bis: 17.03.2019

Anmeldung
So. 24.03.
15:00 Uhr

Lesung | Museum Schnütgen

Ramas Flucht

Die kleine Rama erzählt in diesem Bilderbuch ihr Leben vor, während und nach der Flucht. Sie beschreibt, wie der Krieg in ihr Land kam und was sie davon merkte. Der Hahn, der jeden Morgen krähte, die Ziege, die meckerte oder das Gartentor, das quietschte. Vertraute Dinge, die es mit einem Schlag nicht mehr in Ramas Leben gibt.

Lesung aus dem gleichnamigen Buch von Margeriet Ruurs/ Nizar Ali Badr (Übers. Ulli und Herbert Günther und Falah Reheem. Mit anschließender Führung.

Eine Kooperation von Museumsdienst Köln und LeseWelten Köln/KFA e.V.

Für: Kinder ab 5 Jahren | Reihe: Lesewelten | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 28.03.
19:00 Uhr

Vortrag | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Ohne Geld bis ans Ende der Welt

Kann man das schaffen? Ohne einen Cent in der Tasche von Berlin bis in die Antarktis reisen? Michael Wigge hat es erprobt. Eine ungewöhnliche und unterhaltsame Reise, die beweist, dass die Welt doch nicht schlecht und vieles möglich ist.

my-challenge-coach.de/vortraege

my-challenge-coach.com

(Foto: Michael Wigge)

Für: Erwachsene | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. | Treffpunkt: Forum VHS | Eintritt gegen Spende

 
 
 

Newsletter aktuell

Veranstaltungen, Events, neue Ausstellungen, Ausstellungsübersicht, Führungen und mehr: eine wöchentliche Inspiration für Ihren Besuch in den Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum