Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: Keine Einschränkung | Wo: Keine Einschränkung | Was: Event | Langer Donnerstag | Performance | Für Wen: Keine Einschränkung |

Di. 02.04.
16:00 Uhr

Event | Historisches Archiv der Stadt Köln

Wir zeichnen uns unseren eigenen Oskar

Hier soll an die Tradition der Malwettbewerbe von Otto Schwalge angeknüpft werden. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Kinder dürfen ihre ganz eigene Vorstellung von Oskar entwickeln und zu Papier bringen. Eine neue Uniform, eine neue Frisur oder vielleicht auch die weibliche Version eines freundlichen Polizisten - wir sind auf jeden Fall sehr gespannt! Währenddessen haben die Kinder genauso wie ihre Eltern natürlich die Möglichkeit, die Ausstellung zu besuchen.

Anmeldung unter 0221/221-24455 oder AnmeldungArchiv@stadt-koeln.de

Für: Kinder ab 4 Jahren | Von: Historisches Archiv Köln | Mit: Monika Frank, Simin Rahmanzadeh, Anke Wollenweber | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Oskar, der freundliche Polizist“, 30.11.2018 - 14.04.2019

Do. 04.04.
17:00 Uhr

Langer Donnerstag | Museum Ludwig

Şu gurbetlik zor zanaat zor / Exil ist harte Arbeit

18 + 18.30h Kurzführungen auf Deutsch und Türkisch
19h Talk & Poetry in der Ausstellung "Nil Yalter. Exile is a Hard Job"
20h DJ Burakete legt auf

Die türkische Künstlerin Nil Yalter, die 1965 nach Paris emigrierte, schafft malerische Collagen und Montagen. In diesen verwendet sie auch Fotos, Zeichnungen und Berichte von Arbeiter*innen und Migrant*innen. 38% der Kölner*innen haben heute einen Zuwanderungshintergrund– die meisten davon einen türkischen. Viele von ihnen sind im Zuge der Gastarbeiter*inbewegung nach Deutschland gekommen. An diesem Abend laden wir Sie ein, dieses Stück deutsch-türkische Geschichte auf künstlerische, literarische und musikalische Art zu beleuchten.

Der Abend beginnt mit deutschen und türkischen Führungen durch die Ausstellung. Beim anschließenden Talk & Poetry kommen junge türkische Stimmen aus Literatur und Kunst mit ihrer Sicht auf die Zuwanderungsgeschichte zu Wort: Esra Ayari, Betül Demir, George Demir, Fatma Tuna und Çağdaş Yüksel. Im Anschluss serviert DJ Burakete Türkische Delicatessen für die Ohren. Anatolische Hochzeitsmusik, AfroDrums und Disco Boogie sind Programm.

1 Kölner Statistische Nachrichten – 1/2018

//

4 Nisan 2019

18:00 + 18.30 Almanca ve Türkçe rehber eşliğinde sergi
19:00 Talk & Poetry Nil Yalter. Exile is a Hard Job
20:00 DJ Burakete sahnede

1965 yılında Paris’e göç etmiş olan Türk sanatçı Nil Yalter, resim kolajları ve montajlar üreten bir sanatçıdır. Yalter sanatını icra ederken fotoğrafları, çizimleri ve işçilerle göçmenler hakkındaki gazete haberlerini kullanmaktadır. Köln’de yaşayan nüfusun yüzde 38’i1 bir göç geçmişine sahip ve bunların büyük kısmı Türkiye kökenli. Köln’deki Türkiye kökenlilerden birçoğu iş gücü göçü sebebiyle Almanya’ya gelmiş durumda. Sizleri 4 Nisan akşamı, Almanya ile Türkiye’nin ortak tarihine sanatsal, edebî ve müzikal anlamda ışık tutmaya davet ediyoruz.

Program Almanca ve Türkçe rehberler eşliğinde sergiyle başlayacak. Daha sonra Talk & Poetry bölümünde edebiyat ve sanat camiasından genç Türk sesler Esra Ayari, Betül Demir, George Demir, Fatma Tuna ve Çağdaş Yüksel göç tarihine dair düşüncelerini paylaşacaklar. Akabinde DJ Burakete “Türkische Delikatessen” isimli Türk tınılarını sunacak. Programda ayrıca Anadolu düğün müziği, AfroDrum ve Disco Boogie de yer alacak.

1 Köln İstatistik Haberleri (Alm. Kölner Statistische Nachrichten) – 1/2018

Kölnlüler için gün boyunca ücretsizdir; diğerleri saat 17:00 öncesi normal ücret, sonrasında ise sadece 7€ ödeyecektir.

Für: Erwachsene | Von: Museum Ludwig | Reihe: Langer Donnerstag | Preis: € 7,00 | Rahmenprogramm zu: „Nil Yalter“, 09.03.2019 - 02.06.2019

Mi. 10.04.
16:00 Uhr

Event | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Wie funktioniert Provenienzforschung

Blick hinter die Kulissen: In dieser Veranstaltung geben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des RJM einen Einblick in ihre tägliche Arbeit, die dazu beiträgt, Stück für Stück das Puzzle von Objektgeschichten zusammenzusetzen.
(Foto: RJM)

Für: Alle | Von: Rautenstrauch-Joest-Museum | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos

Alle Termine anzeigen
So. 28.04.
10:00 Uhr

Event | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Thementag Inselwelten

Tageskarte Museum 10 €, erm. 8 € (inkl. Teilnahme an allen Angeboten außer Reise-Reportagen, Tickets nur an der Tageskasse) | Tickets Reise-Reportage Einzelreportage ab 16 €, Tagesticket für alle drei Reportagen ab 33 €. Inkl. Teilnahme an allen Veranstaltungen des Thementages, Karten unter www.grenzgang.de oder 0221.71991515 erhältlich (VVK wird empfohlen).
Detailliertes Veranstaltungsprogramm unter www.grenzgang.de oder hier.
(Foto: © Barbara Vetter)

Für: Alle | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. grenzgang

Sa. 04.05.
10:00 Uhr

Event | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Nepal 2019: Entdecke die sieben Facetten

Ziel des 30. Nepaltags ist es, die vielen Facetten der sieben Regionen zu zeigen und frische Impulse für Reisen in das ferne Land zu geben. Freuen Sie sich auf spannende Vorträge und kurze Filme über Kultur, Gesellschaft, Wirtschaft und Entwicklung der unterschiedlichen Landesteile. Zusätzlich stellen Experten aktuelle politische Entwicklungen vor und diskutieren kritisch die Absichten und Aussichten der neuen föderalen Struktur.

Eintritt 20 €, 15 € Mitglieder des Vereins, 10 € Schüler/Studenten
Anmeldung und weitere Informationen unter www.deutsch-nepal.de
(Foto: © Tamara Bülow)

Für: Alle

Sa. 04.05.
16:00 - 16:45 Uhr

Event | artothek - Raum für junge Kunst

1. Kölner Literaturnacht: Ute Wegmann stellt die Autobiografie der Kinderbuchautorin Judith Kerr vor

Die Kölner Autorin Ute Wegmann, Initiatorin der 1. Kölner Literaturnacht, erzählt von ihrer Begegnung mit der Kinderbuchautorin und Illustratorin Judith Kerr und sie liest Ausschnitte aus "Geschöpfe. Mein Leben und Werk", der reich bebilderten Autobiografie von Judith Kerr,  die 2018  auf  Deutsch in der Übersetzung von Ute Wegmann erschienen ist.

Judith Kerr ist vielen Menschen bekannt durch ihr Buch "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" oder auch durch das Buch "Ein Tiger kommt zum Tee". In der Autobiografie  berichtet Judith Kerr von ihrer Berliner Kindheit, der Emigration in die Schweiz und nach Paris und dem Leben und Wirken in London.

Ticketinforamtionen hier

Eine Veranstaltung von Literaturszene Köln e.V. mit freundlicher Unterstützung durch die Stadt Köln, die Kunststiftung NRW und die RheinEnergie Stiftung Kultur in Zusammenarbeit mit der artothek und Museumsdienst Köln.

Für: Erwachsene | Treffpunkt: artothek, Am Hof 50, 50667 Köln

Sa. 04.05.
17:00 - 17:45 Uhr

Event | artothek - Raum für junge Kunst

1. Kölner Literaturnacht: Ute Wegmann stellt die Autobiografie der Kinderbuchautorin Judith Kerr vor

Wiederholung der Veranstaltung von 16:00 Uhr.

Ticketinformationen hier

Eine Veranstaltung von Literaturszene Köln e.V. mit freundlicher Unterstützung durch die Stadt Köln, die Kunststiftung NRW und die RheinEnergie Stiftung Kultur in Zusammenarbeit mit der artothek und Museumsdienst Köln.

Für: Erwachsene | Treffpunkt: artothek - Raum für junge Kunst, Am Hof 50, 50667 Köln

Sa. 04.05.
18:00 Uhr

Event | artothek - Raum für junge Kunst

1. Kölner Literaturnacht: Sprechduette

Seit Herbst 2009 arbeiten Julia Trompeter und Xaver Römer zusammen, seit 2018 ist Miriam Berger mit dabei. Sprechduette sind ein arrangiertes, teils dialogisches, teils polyphones Sprechen, erzeugen Vexierspiele der Aufmerksamkeit. Dies folgt der Erfahrung, dass Wahrnehmung selten stringent noch eindimensional geschieht, sondern, dass sich ein Gesamtbild aus den verschiedenen Sinneseindrücken zusammensetzt. Den Stimmen - mal mehr mal weniger - folgend, formiert sich im Zuhören ein Gesamttext.

"Sprechduette" wird bei Auftritten durch Zuschüsse des Honorars vom Literaturbüro NRW unterstützt.

Ticketinformationen hier

Eine Veranstaltung von Kunstsalon und Literaturszene Köln e.V.  in Zusammenarbeit mit der artothek Köln mit freundlicher Unterstützung von Stadt Köln, Kunststiftung NRW und RheinEnergie Stiftung Kultur.

Für: Erwachsene | Treffpunkt: artothek - Raum für junge Kunst, Am Hof 50, 50667 Köln

Sa. 04.05.
19:00 - 19:45 Uhr

Event | artothek - Raum für junge Kunst

1. Kölner Literaturnacht: Mariana Leky liest aus "Bis der Arzt kommt"

Mariana Leky studierte nach einer Buchhandelslehre Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Bei DuMont erschienen der Erzählband ›Liebesperlen‹ 2001, die Romane ›Erste Hilfe‹ 2004, ›Die Herrenausstatterin‹ 2010 sowie ›Bis der Arzt kommt. Geschichten aus der Sprechstunde‹ 2013.

Mit ihren ersten Erzählungen gewann sie den Allegra Preis 2000. Für den 2001 bei DuMont erschienenen Erzählband ›Liebesperlen‹ wurde sie mit dem Niedersächsischen Literaturförderpreis und dem Stipendium des Landes Bayern ausgezeichnet. 2005 wurde sie für ihren Roman ›Erste Hilfe‹ mit dem Förderpreis für junge Künstler in der Sparte Dichtung/Schriftstellerei des Landes NRW ausgezeichnet.

Die Autorin lebt in Berlin und Köln.  

Eine Veranstaltung von Kunstsalon und Literaturszene Köln e.V. in Zusammenarbeit mit der artothek Köln mit freundlicher Unterstützung von Stadt Köln, Kunststiftung NRW und RheinEnergie Stiftung Kultur.

Für: Erwachsene | Treffpunkt: artothek - Raum für junge Kunst, Am Hof 50, 50667 Köln

Sa. 04.05.
20:00 - 20:45 Uhr

Event | artothek - Raum für junge Kunst

1. Kölner Literaturnacht: Sprechduette

Nähere Informationen  > Veranstaltung um 18:00 h.

Miriam Berger und Xaver Römer führen keine klassische Lesung durch, vielmehr performen sie auf musikalische Weise. Damit passen sie sehr gut zum Veranstaltungsort der artothek und zu dem spartenübergreifend arbeitenden Veranstalter, dem Kunstsalon. 

Ticketinformationen hier

Eine Veranstaltung von Kunstsalon und Literaturszene Köln e.V. in Zusammenarbeit mit der artothek Köln mit freundlicher Unterstützung von Stadt Köln, Kunststiftung NRW und RheinEnergie Stiftung Kultur.

Für: Erwachsene | Treffpunkt: artothek, Am Hof 50, 50667 Köln

Sa. 04.05.
21:00 Uhr

Event | artothek - Raum für junge Kunst

1. Kölner Literaturnacht: Was man von hieraus sehen kann - Lesung mit Mariana Leky

In der zweiten Lesung von Mariana Leky in der artothek im Rahmen der 1. Literaturnacht Köln  stellt die Autorin Auszüge aus  ihrem Bestseller Was man von hier aus sehen kann vor. Das Buch wurde 2017  von den Buchhändlerinnen und Buchhändlern aus ganz Deutschland zum Lieblingsbuch gewählt und avancierte dann schnell zum Bestseller. 

siehe auch Veranstaltung um 19:00 Uhr

Ticketinformationen hier

Eine Veranstaltung von Kunstsalon und Literaturszene Köln e.V. in Zusammenarbeit mit der artothek Köln  mit Unterstützung von Stadt Köln, Kunststiftung NRW und RheinEnergie Stiftung Kultur.

Für: Erwachsene | Treffpunkt: artothek - Raum für junge Kunst, Am Hof 50, 50667 Köln

Do. 09.05.
19:30 Uhr

Event | Kölnisches Stadtmuseum

KölnTag-Führung des studentischen Infoteams

Unterhaltsame Führung durch beide Ausstellungen! Wer nach der Führung drei Quizfragen beantworten kann, gewinnt ein kostenloses Kölsch!

Für: Alle | Von: Kölnisches Stadtmuseum

Alle Termine anzeigen
So. 19.05.
10:00 - 18:00 Uhr

Event | Kölnisches Stadtmuseum

23. Kölner Museumsfest

Das Programm im Kölnischen Stadtmuseum:

10:00 – 18:00 Uhr: Bücherbasar mit Sonderpreisen

11:00 – 13:00 Uhr: Offener Workshop „Bunte Blätter – Collagen aus Zeitschriften“ (für Kinder und Erwachsene)

11:00 Uhr: Artist meets Archive_Ronit Porat/ YOU ARE HERE – Speedführung des studentischen Infoteams

12:00 Uhr: Vom Kölnischen Stadtmuseum zur Archäologischen Mitte bis zum Kaufhaus Sauer (Stadtrundgang des ehrenamtlichen Arbeitskreises)

13:00 Uhr: Führung durch die Sonderausstellungen „Artist meets Archive_Ronit Porat/ YOU ARE HERE“

13:30 Uhr: Rund ums Zeughaus (Führung des ehrenamtlichen Arbeitskreises)

14:00 Uhr: Führung durch die Sonderausstellungen „Artist meets Archive_Ronit Porat/ YOU ARE HERE“

14:30 Uhr: Von Römern, Heiligen und Flügelauto – Spaziergang rund ums Zeughaus (Führung des ehrenamtlichen Arbeitskreises)

15:00 Uhr: Familienführung durch die Sonderausstellungen „Artist meets Archive_Ronit Porat/ YOU ARE HERE“

16:00 Uhr: Artist meets Archive_Ronit Porat/ YOU ARE HERE – Führung des ehrenamtlichen Arbeitskreises

17:00 Uhr: Artist meets Archive_Ronit Porat/ YOU ARE HERE – Speedführung des studentischen Infoteams

17:30 Uhr: Artist meets Archive_Ronit Porat/ YOU ARE HERE – Speedführung des studentischen Infoteams


Öffnungszeiten: 10:00 – 18:00 Uhr| Eintritt frei


Für: Alle | Von: Kölnisches Stadtmuseum | Rahmenprogramm zu: „Artist meets Archive: Ronit Porat: Paradiesvogel“, 04.05.2019 - 14.07.2019

So. 19.05.
13:00 Uhr

Event | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Wie funktioniert Provenienzforschung

Blick hinter die Kulissen: In dieser Veranstaltung geben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des RJM einen Einblick in ihre tägliche Arbeit, die dazu beiträgt, Stück für Stück das Puzzle von Objektgeschichten zusammenzusetzen.
(Foto: RJM)

Für: Alle | Von: Rautenstrauch-Joest-Museum | Treffpunkt: Foyer

Alle Termine anzeigen
Mi. 29.05.
18:00 Uhr

Event | Kölnisches Stadtmuseum

histo.bar goes Photoszene!

Museumsabend mit Kurzführungen + Bargesprächen für Studierende und alle anderen jungen Menschen mit Spaß an Kultur und Fotografie

Eine Veranstaltung des Netzwerks Kölnische Geschichte (NKG), 4 Euro, 1 Kölsch inklusive

Für: Studenten | Von: Kölnisches Stadtmuseum Netzwerk Kölnische Geschichte (NKG) | Mit: NKG | Rahmenprogramm zu: „YOU ARE HERE. Versuche einer fotografischen Standortbestimmung, Teil 1“, 04.05.2019 - 14.07.2019

Do. 06.06.
19:30 Uhr

Event | Kölnisches Stadtmuseum

KölnTag-Führung des studentischen Infoteams

Unterhaltsame Führung durch beide Ausstellungen! Wer nach der Führung drei Quizfragen beantworten kann, gewinnt ein kostenloses Kölsch!

Für: Alle | Von: Kölnisches Stadtmuseum

Alle Termine anzeigen
Do. 04.07.
19:30 Uhr

Event | Kölnisches Stadtmuseum

KölnTag-Führung des studentischen Infoteams

Unterhaltsame Führung durch beide Ausstellungen! Wer nach der Führung drei Quizfragen beantworten kann, gewinnt ein kostenloses Kölsch!

Für: Alle

Alle Termine anzeigen
 
 
 

Newsletter aktuell

Veranstaltungen, Events, neue Ausstellungen, Ausstellungsübersicht, Führungen und mehr: eine wöchentliche Inspiration für Ihren Besuch in den Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum