Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: Keine Einschränkung | Wo: Keine Einschränkung | Was: Konzert | Für Wen: Keine Einschränkung |

So. 31.03.
15:00 Uhr

Konzert | Museum Ludwig

Wandelkonzert im Rahmen der Ausstellung mit Solist*innen des Gürzenich Orchesters

 

Georges Aperghis, Le Corps à Corps (1978) für Zarb
Samir Odeh-Tamimi, Solo für Viola (2016)
Zeynep Gedizlioğlu, Susma Streichquartettt Nr. 2 (2007)
Félicien David, Brises d’Orient (Auswahl) (1845)
bearbeitet für Akkordeon von Pavel Efremov 

 

Solist*innen des Gürzenich-Orchester Köln 
Vincent Royer, Viola 
Eryu Feng, Violine
Hye Bin Kim, Violine
Anthony De Battista, Viola
Ah-Yeon Nam, Violoncello
Josef Treutlein, Schlagzeug 
Pavel Efremov, Akkordeon 

Die Eintrittskarte zur Sonderausstellung gilt am 31. März 2019 zugleich als Eintrittskarte zum Konzert 

„Exile Is a Hard Job“ so lautet der Titel der Ausstellung im Museum Ludwig, mit der das vielfältige Schaffen der 81-jährigen Künstlerin Nil Yalter erstmals einem großen Publikum vorgestellt wird. Feministische Anliegen und das Thema Migration spielen in ihrem Werk eine wesentliche Rolle. Mit einem Wandelkonzert akzentuieren Mitglieder des Gürzenich-Orchesters einen weiteren besonderen Aspekt von Nil Yalters Kunst: Wechselwirkungen zwischen Orient und Okzident und eine kritische Auseinandersetzung mit dem „Orientalismus“ der westlichen Welt. In Kammer-musikwerken von Georges Aperghis, Zeynep Gedizlioğlu und Samir Odeh-Tamimi erklingen, sensibel in die Ausstellungsarchitektur integriert, zeitgenössische Stimmen, die Yalters Bildwelten um musikalische Perspek-tiven erweitern. Ein wanderndes Akkordeon lässt als historische Folie Reminiszenzen an die Orientsehnsucht des 19. Jahrhunderts anklingen.

Das Wandelkonzert wird zweimal im Rahmen der Ausstellung durchgeführt, am 31. März mit Beginn um 15 Uhr und um 17 Uhr.

Für: Alle | Von: Museum Ludwig | Rahmenprogramm zu: „Nil Yalter“, 09.03.2019 - 02.06.2019

So. 07.04.
16:00 Uhr

Konzert | Museum Schnütgen

...Wie durch einen Spiegel. Ein Klangdialog zwischen Mittelalter und Heute

In diesem Programm werden Werke quer durch das Mittelalter, von Notker Balbulus über Hildegard von Bingen bis hin zu Josquin Desprez, in Gegenüberstellung mit modernen Improvisationen und Kompositionen präsentiert - ein künstlerischer Dialog umgeben von den mittelalterlichen Skulpturen der Sammlung und einer modernen Multimedia-Projektion, die auf Zeichnungen und Skizzen des belgischen Künstlers Peter Jacquemyn basiert.

Für: Erwachsene | Von: ZAMUS – Zentrum für Alte Musik, Kölner Fest für Alte Musik | Treffpunkt: Museum Schnütgen, Cäcilienkirche | Preis: € 20,00 | ermäßigt: € 15,00

Sa. 11.05.
10:30 Uhr

Konzert | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Weltmusik für Babys

Für Familien mit Säuglingen und Kleinkindern bis zu 2 Jahren werden „Frühlingslieder über Grenzen hinweg“ präsentiert – von Agnes Erkens (Sängerin für klassischen Liedgesang, Alte Musik und Ethnischen Gesang), Steve Nobles (Flügel) und Alessandro Palmitessa (Klarinette).

Bitte bringen Sie Decken und Krabbelunterlagen mit. Bewachte „Parkplätze“ für Kinderwagen sind vorhanden. Eintritt 15 € für Babys, zwei erwachsene Begleitpersonen haben freien Eintritt. 5 € für jedes weitere Familienmitglied. Anmeldung per E-Mail unter rjm-veranstaltungen@stadt-koeln.de (Teilnehmerzahl begrenzt).
(Foto: © Jasmin Kittel)

Für: Familien | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. | Treffpunkt: Forum VHS

 
 
 

Newsletter aktuell

Veranstaltungen, Events, neue Ausstellungen, Ausstellungsübersicht, Führungen und mehr: eine wöchentliche Inspiration für Ihren Besuch in den Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum