Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: April | Wo: Keine Einschränkung | Was: Podiumsdiskussion | Für Wen: Keine Einschränkung |

Mo. 08.04.
19:00 Uhr

Podiumsdiskussion | NS-Dokumentationszentrum

„Voices of the Victims“ – Eine andere Art, über den Völkermord an Sinti und Roma zu erzählen

mit Dr. Karola Fings und Ruždija Sejdović

Der 8. April ist der „Internationale Roma-Tag“ – ein weltweiter Aktionstag, der auf die Situation von Sinti und Roma aufmerksam machen soll. Er erinnert an die Anfänge der Bürgerrechtsbewegungen, die auf einer Tagung am 8. April 1971 in der Nähe von London mit dem Ersten Welt-Roma-Kongress entscheidende Impulse erhielten. Eine Forderung der Aktivistinnen und Aktivisten aus der Minderheit war und ist die Überwindung der stereotypen, oftmals diffamierenden Darstellung durch Angehörige der Mehrheitsgesellschaften.

Dieser Aufgabe widmet sich das von der Kulturstiftung des Bundes geförderte Projekt „RomArchive“: Es ist ein digitales Archiv der Künste und Kulturen von Sinti und Roma, das auf Selbstrepräsentation setzt. Vorgestellt wird an diesem Abend ein innovatives Projekt, das Karola Fings konzipiert und umgesetzt und das Ruždija Sejdović als Übersetzer ins Romanes intensiv begleitet hat. Der nationalsozialistische Völkermord wird ausschließlich aus der Perspektive der Betroffenen anhand von Zeugnissen aus der Zeit der Verfolgung selbst erzählt. Das im Internet zugängliche Archiv stellt auch für die Bildungsarbeit wichtige Materialien bereit.

Eine Veranstaltung der Melanchthon-Akademie mit Unterstützung von Rom e.V. und NS-DOK.

Anmeldung unter anmeldung@melanchthon-akademie.de oder unter (0221) 931803-0 erforderlich.

Für: Alle | Von: NS-Dokumentationszentrum | Mit: Dr. Karola Fings | Treffpunkt: Kartäuserkirche, Kartäusergasse 7 | Teilnahme: kostenlos

 
 
 

Newsletter aktuell

Veranstaltungen, Events, neue Ausstellungen, Ausstellungsübersicht, Führungen und mehr: eine wöchentliche Inspiration für Ihren Besuch in den Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum