Veranstaltungskalender

Ihre Auswahl: Wann: Mai | Wo: Keine Einschränkung | Was: Keine Einschränkung | Für Wen: Erwachsene |

zurück
Seite 1 / 6
vor
Mi. 01.05.
15:00 Uhr

Führung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Rausch und Realität: Drogenkonsum zwischen Sucht, Heilung und Erleuchtung

Seit Jahrtausenden sind Rauschmittel fester Bestandteil von Kultur. Zwischen den Extrempolen Abhängigkeit und totale Abstinenz entfaltet sich jedoch ein breites Spektrum unterschiedlicher Formen ihres Gebrauchs. Während in unserer Gesellschaft heute v. a. die Probleme psychischer und körperlicher Abhängigkeit betont werden, entfaltet sich in außereuropäischen indigenen Kulturen ein breites Spektrum des Konsums bewusstseinsverändernder Stoffe, das religiöse, spirituelle und mythologische ebenso wie heilende Aspekte umfasst. Verschiedene Beispiele aus aller Welt zeigen die Kulturbedingtheit des Gebrauchs und der sozialen Wertung von Drogen in unterschiedlichen Gesellschaften auf.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Mi. 01.05.
16:30 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Alexej von Jawlensky in der Sammlung Haubrich

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig | Mit: Ingeborg Keitel M.A. | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Do. 02.05.
12:30 Uhr

Gespräch | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Kunst und Pause: Van de Velde und Genuss. Lifestyle im Barock

Anmeldung: job.museumsfreunde-koeln.de

Für: Erwachsene | Mit: Matthias Busmann | Treffpunkt: Kasse

Ab Do. 02.05.
15:00 - 18:00 Uhr

Kurs | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion

Do (6 Termine) 02.05.-13.06., 15:00-18:00

Zu allen Zeiten haben die raffinierten Farb- und Bildkompositionen alter Meister wie Rembrandt, van Gogh oder Monet jüngere Künstler zu eigenen Werken inspiriert. Wir wollen diesen Ideen folgen und mit Ölfarben eigene zeitgenössische Bilder entstehen lassen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Georg Gartz | Technik: Malen mit Ölfarben | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 108,00 | ermäßigt: € 63,00 | Material: € 8,00 | Anmeldung bis: 27.04.2019

Anmeldung
Do. 02.05.
17:30 Uhr

Führung | Museum für Ostasiatische Kunst

Alles unter dem Himmel

Vor 40 Jahren öffnete der von dem japanischen Architekten Kunio Maekawa geplante Neubau des Museums am Aachener Weiher seine Pforten. Die Jubiläumsausstellung feiert den Reichtum der Ankäufe, Schenkungen, Stiftungen, Dauerleihgaben und Restaurierungen, aber auch der Sonderausstellungen, Bestandskataloge und Plakate der letzten 40 Jahre und gewährt einen facettenreichen Einblick in das Universum ostasiatischer Kunst.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 2,00 | Rahmenprogramm zu: „Alles unter dem Himmel - 40 Jahre Museum für Ostasiatische Kunst am Aachener Weiher“, 17.11.2018 - 30.06.2019

Alle Termine anzeigen
Do. 02.05.
18:00 - 19:30 Uhr

Gespräch | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Trauen Sie Ihren Augen!

Was passiert in diesem Bild? Bei dem Rundgang durch die Sammlung geht es nicht um kunsthistorisches Wissen, sondern darum, den eigenen Augen zu trauen: Freuen Sie sich auf einen außergewöhnlichen Museumsbesuch, der zu manchem Perspektivwechsel anregt. In spannenden Dialogen mit anderen Besuchern begegnen Sie unterschiedlichen Sichtweisen. Vielleicht gewinnen Sie dabei einen neuen Blick für sich selbst.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos

Alle Termine anzeigen
Do. 02.05.
18:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Mittelalter für Einsteiger: Tod und Auferstehung Christi

Warum feiern wir eigentlich Ostern? Warum ist ausgerechnet die brutale Hinrichtung eines Menschen am Kreuz ein hoher Feiertag? In dieser Veranstaltung gewinnen wir tiefere Einblicke in das Ostergeschehen. Und wir lernen dabei Kunstwerke von internationalem Rang kennen wie den Heribertkamm, den Kruzifux von St. Georg oder den Passionsaltar des Arnt von Tricht.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Ulrich Bock | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Infotheke | Teilnahme: kostenlos

Do. 02.05.
18:30 - 19:30 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

2 von 14. Zwei Kölnerinnen am Bauhaus

Zum 100-jährigen Bauhaus-Jubiläum präsentiert das MAKK das Werk der avantgardistischen Keramikkünstlerin Margarete Heymann-Loebenstein und der Bühnenbildnerin Marianne Heymann im Dialog mit Farbstudien, Gemälden, Zeichnungen und Skulpturen von Johannes Itten, Oscar Schlemmer, Wassiliy Kandinsky oder László Moholy-Nagy aus der eigenen Sammlung. Bei Heymann-Loebenstein zeigt sich dies besonders in den avantgardistischen und reduzierten Formen ihrer Gebrauchskeramik wie den berühmten Scheibenhenkel-Services, die aus geometrischen Grundformen gestaltet waren. Marianne Heymann arbeitete nach ihrer Bauhaus-Zeit unter anderem an der Kölner Oper – so beispielsweise 1931 für Jacques Offenbachs Operette „La Périchole“. Besonders die Kostümentwürfe lassen die Einflüsse der Bühnenkunst Schlemmers erkennen. 2 von 14. Zwei Kölnerinnen am Bauhaus ist Teil des NRW Verbundprojektes „100 jahre bauhaus im westen“.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | Rahmenprogramm zu: „2 von 14. Zwei Kölnerinnen am Bauhaus“, 12.04.2019 - 11.08.2019

Do. 02.05.
18:30 Uhr

Führung | NS-Dokumentationszentrum

Gedenkstätte Gestapogefängnis und Dauerausstellung "Köln im Nationalsozialismus"

Das EL-DE-Haus war von 1935 bis 1945 Sitz der Kölner Gestapo. Neben der Gedenkstätte Gestapo-Gefängnis mit über 1800 Inschriften der Gefangenen zeigt die Dauerausstellung auf zwei Etagen die Geschichte Kölns im Nationalsozialismus.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Oliver Meißner | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Alle Termine anzeigen
Do. 02.05.
19:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Rubens, Rembrandt & Co: Stars der Barockmalerei

Der Rundgang nimmt die beiden großen Stars der barocken Malerei in den Fokus: Rubens und Rembrandt könnten kaum verschiedener sein. Was macht ihre Kunst aus? Woran wird ihr Stil erkennbar? Nicht zuletzt erklärt sich ihre Verschiedenheit mit den völlig unterschiedlichen Kulturen einer katholischen und einer protestantischen Lebenswelt.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos

Alle Termine anzeigen
Do. 02.05.
20:00 Uhr

Film | Museum für Angewandte Kunst Köln

Haus Tugendhat

Das Haus Tugendhat (1928/30) im tschechischen Brno ist ein Solitär moderner Architektur. Es verkörpert den sozialutopischen Anspruch des Architekten Mies van der Rohe und den weltoffenen großbürgerlichen Lebensentwurf seiner Auftraggeber Grete und Fritz Tugendhat. Der Film erzählt von der wechselvollen Geschichte des singulären Bauwerks und seiner Bewohner. Er handelt von Avantgardisten und Marodeuren, Philanthropen und Bürokraten, Visionären und Apparatschiks, von Unrecht, Gleichgültigkeit, Zweckentfremden, Zerstören und Bewahren, von kleinen Siegen und großen Niederlagen.

D 2013 • 117’ • dt. OV • Regie: Dieter Reifarth; © De Sandalo

Für: Erwachsene | Von: Museum für Angewandte Kunst | Treffpunkt: Overstolzensaal | Preis: € 6,00 | Rahmenprogramm zu: „2 von 14. Zwei Kölnerinnen am Bauhaus“, 12.04.2019 - 11.08.2019

Fr. 03.05.
15:00 - 17:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Klingende Bilder

Welche Verbindungen gibt es zwischen Bildender Kunst und Musik? Auf dem Rundgang hören Sie Musik zu Gemälden vom Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert. Die Musikstücke werden Ihnen einen neuen Blick auf die Kunstwerke eröffnen. Sie erfahren Interessantes über Epochen, in denen Maler und Komponisten gleiche Ziele verfolgten. Sie werden Parallelen in der Struktur beider Künste feststellen und sehen, wie Bilder durch Musik zum Leben erweckt werden. Im gemeinsamen Austausch werden wir damit zu einem tieferen Verständnis der Schwesterkünste gelangen.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Stephanie Sonntag & Björn Woll | Reihe: Akademieprogramm | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 4,50 | zzgl. Eintritt

Fr. 03.05.
16:00 - 17:00 Uhr

Gespräch | Museum Ludwig

Bild|er|leben

Psychologische Bildbetrachtung nach Dr. Hans-Chrisitian Heiling

Kunst ist ein Medium, das den Menschen grundlegende Lebensthemen, Konflikte und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen kann. Zu Beginn lassen Sie sich intensiv auf ein Kunstwerk ein, Sie beobachten und machen sich Notizen. In den anschließenden Gesprächen werden Sie durch Ihr individuelles Bilderleben zum Kern des Werks vordringen. Unbelastet von Wissen über Kunst kann das Kunstwerk wirken und seine Botschaften vermitteln.

Eine Kooperation von Museumsdienst Köln und dem Departement Psychologie der Universität zu Köln: www.bilderleben.net

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Fr. 03.05.
19:00 Uhr

Eröffnung | Museum Ludwig

Fiona Tan. GAAF

Im Rahmen der Serie “Artist Meets Archive”, initiiert von der Internationalen Photoszene Köln

Zur Eröffnung der Ausstellung am Freitag, den 3. Mai 2019 um 19 Uhr laden wir Sie und Ihre Freund*innen herzlich ein. / We cordially invite you and your friends to the opening of the exhibition on Friday, May 3, 2019, at 7 p.m.

 

Für: Erwachsene | Von: Museum Ludwig | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „Fiona Tan“, 04.05.2019 - 11.08.2019

Sa. 04.05.
11:30 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Das Beste aus Wallrafs renommierter Mittelaltersammlung

Zu den Highlights der weltweit geschätzten Kölner Sammlung zählen der Kreuz-Altar des Meisters des Bartholomäus-Altars und Stefan Lochners Muttergottes in der Rosenlaube, auch als „kölsche Mona Lisa“ bekannt. Die außergewöhnliche Präsentation baut eine Brücke des Verstehens zwischen unserer heutigen Lebenswelt und der mittelalterlichen Kunst.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Sa. 04.05.
14:00 Uhr

Führung | NS-Dokumentationszentrum

Gedenkstätte Gestapogefängnis und Dauerausstellung "Köln im Nationalsozialismus"

Das EL-DE-Haus war von 1935 bis 1945 Sitz der Kölner Gestapo. Neben der Gedenkstätte Gestapo-Gefängnis mit über 1800 Inschriften der Gefangenen zeigt die Dauerausstellung auf zwei Etagen die Geschichte Kölns im Nationalsozialismus.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Oliver Meißner | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Alle Termine anzeigen
Sa. 04.05.
14:30 Uhr

Führung | Museum für Ostasiatische Kunst

Alles unter dem Himmel

Vor 40 Jahren öffnete der von dem japanischen Architekten Kunio Maekawa geplante Neubau des Museums am Aachener Weiher seine Pforten. Die Jubiläumsausstellung feiert den Reichtum der Ankäufe, Schenkungen, Stiftungen, Dauerleihgaben und Restaurierungen, aber auch der Sonderausstellungen, Bestandskataloge und Plakate der letzten 40 Jahre und gewährt einen facettenreichen Einblick in das Universum ostasiatischer Kunst.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 2,00 | zzgl. Eintritt | Rahmenprogramm zu: „Alles unter dem Himmel - 40 Jahre Museum für Ostasiatische Kunst am Aachener Weiher“, 17.11.2018 - 30.06.2019

Alle Termine anzeigen
Sa. 04.05.
16:00 - 16:45 Uhr

Event | artothek - Raum für junge Kunst

1. Kölner Literaturnacht: Ute Wegmann stellt die Autobiografie der Kinderbuchautorin Judith Kerr vor

Die Kölner Autorin Ute Wegmann, Initiatorin der 1. Kölner Literaturnacht, erzählt von ihrer Begegnung mit der Kinderbuchautorin und Illustratorin Judith Kerr und sie liest Ausschnitte aus "Geschöpfe. Mein Leben und Werk", der reich bebilderten Autobiografie von Judith Kerr,  die 2018  auf  Deutsch in der Übersetzung von Ute Wegmann erschienen ist.

Judith Kerr ist vielen Menschen bekannt durch ihr Buch "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" oder auch durch das Buch "Ein Tiger kommt zum Tee". In der Autobiografie  berichtet Judith Kerr von ihrer Berliner Kindheit, der Emigration in die Schweiz und nach Paris und dem Leben und Wirken in London.

Ticketinforamtionen hier

Eine Veranstaltung von Literaturszene Köln e.V. mit freundlicher Unterstützung durch die Stadt Köln, die Kunststiftung NRW und die RheinEnergie Stiftung Kultur in Zusammenarbeit mit der artothek und Museumsdienst Köln.

Für: Erwachsene | Treffpunkt: artothek, Am Hof 50, 50667 Köln

Sa. 04.05.
17:00 - 17:45 Uhr

Event | artothek - Raum für junge Kunst

1. Kölner Literaturnacht: Ute Wegmann stellt die Autobiografie der Kinderbuchautorin Judith Kerr vor

Wiederholung der Veranstaltung von 16:00 Uhr.

Ticketinformationen hier

Eine Veranstaltung von Literaturszene Köln e.V. mit freundlicher Unterstützung durch die Stadt Köln, die Kunststiftung NRW und die RheinEnergie Stiftung Kultur in Zusammenarbeit mit der artothek und Museumsdienst Köln.

Für: Erwachsene | Treffpunkt: artothek - Raum für junge Kunst, Am Hof 50, 50667 Köln

Sa. 04.05.
18:00 Uhr

Event | artothek - Raum für junge Kunst

1. Kölner Literaturnacht: Sprechduette

Seit Herbst 2009 arbeiten Julia Trompeter und Xaver Römer zusammen, seit 2018 ist Miriam Berger mit dabei. Sprechduette sind ein arrangiertes, teils dialogisches, teils polyphones Sprechen, erzeugen Vexierspiele der Aufmerksamkeit. Dies folgt der Erfahrung, dass Wahrnehmung selten stringent noch eindimensional geschieht, sondern, dass sich ein Gesamtbild aus den verschiedenen Sinneseindrücken zusammensetzt. Den Stimmen - mal mehr mal weniger - folgend, formiert sich im Zuhören ein Gesamttext.

"Sprechduette" wird bei Auftritten durch Zuschüsse des Honorars vom Literaturbüro NRW unterstützt.

Ticketinformationen hier

Eine Veranstaltung von Kunstsalon und Literaturszene Köln e.V.  in Zusammenarbeit mit der artothek Köln mit freundlicher Unterstützung von Stadt Köln, Kunststiftung NRW und RheinEnergie Stiftung Kultur.

Für: Erwachsene | Treffpunkt: artothek - Raum für junge Kunst, Am Hof 50, 50667 Köln

zurück
Seite 1 / 6
vor
 
 
 

Newsletter aktuell

Veranstaltungen, Events, neue Ausstellungen, Ausstellungsübersicht, Führungen und mehr: eine wöchentliche Inspiration für Ihren Besuch in den Kölner Museen.

 
Besondere Programme

Führungen und Workshops, Wissen und Kreativität: Programme des Museumsdienstes für alle Interessen.

 
Führungen & Akademieprogramm
Programm für Kinder & Familien. Mit Ferienprogramm
Kreative Kurse und Workshops für Jugendliche und Erwachsene
KölnTag. Einmal im Monat als Kölner kostenlos in die Sammlungen.
 
Buchbare Angebote

für Privatgruppen, Firmen, Reiseveranstalter oder Schulklassen.

 
Führungen für
Gruppen
Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte
Kindergeburtstag im Museum