Santiago de Compostela, Spanien: Wegenetz rund 41.000 km
© Matthias Dunemann, 2011
Mexiko-Stadt, Mexiko: Größte Marienpilgerstätte der Welt
© RJM, 2015
Lalibela, Äthiopien: Ein architektonisches Wunder
© Johannes Kambylis, 2015
Sinakara, Peru: Pilgern auf den Gletscher
© Doris León Gabriel, 2014
Touba, Senegal: Größte Moschee in Afrika südlich der Sahara
© Beate Schneider, 2015
Kailash, Tibet, VR China: 53 km lange Umrundung auf 5.000 m Höhe
© Dieter Glogowski, 2005
 

Pilgern – Sehnsucht nach Glück?

Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

8. Oktober 2016 bis 9. April 2017

Jedes Jahr brechen Millionen Menschen zu Pilgerstätten in aller Welt auf – eine oftmals strapaziöse Reise unter beträchtlichem Einsatz von Energie, Zeit und Geld. Sie begeben sich an Orte von besonderer religiöser oder spiritueller Bedeutung. Das Streben nach Heilung, Sinngebung und Erlösung, aber auch der Wunsch nach außergewöhnlichen Reiseerlebnissen oder einer Auszeit können Beweggründe sein.

Begeben Sie sich auf eine Reise zu vierzehn opulent inszenierten Pilgerorten unterschiedlicher Religionen in der ganzen Welt. Neben Jerusalem, Mekka oder Santiago de Compostela werden auch der heilige Berg Kailash in Tibet, die goldene Shwedagon-Pagode in Myanmar, die Basilika der Jungfrau von Guadalupe in Mexiko-Stadt, der Zeremonialort Ra’iātea in Ozeanien oder die Felsenkirchen von Lalibela in Äthiopien vorgestellt.

In der Ausstellung lernen Sie Pilgerwege und -stätten der großen Religionen ebenso wie lokaler religiöser Traditionen kennen. Neben der spirituellen Dimension des Pilgerns zeigt die Ausstellung auch die wirtschaftlichen, politischen, ökologischen und nicht zuletzt touristischen Aspekte des Phänomens. Interaktive Stationen mit überraschenden Informationen laden Sie zum Erleben mit allen Sinnen ein.

„Pilgern – Sehnsucht nach Glück?“

Der Streifzug durch die Pilgerorte der Welt liefert mehr als nur eine Antwort auf die Frage, warum Menschen pilgern.
Sonderpräsentation zur Ausstellung

Buchbare Angebote zur Sonderausstellung

Führung

"Pilgern - Sehnsucht nach Glück?"

Pilgern liegt im Trend. Jedes Jahr besuchen Millionen Menschen Pilgerstätten auf der ganzen Welt. Die Ausstellung nimmt Sie mit auf eine Reise zu 14 Orten. Neben Mekka und Santiago de Compostela werden auch weniger bekannte Stätten vorgestellt – wie der heilige Berg Kailash in Tibet oder die goldene Shwedagon-Pagode in Myanmar. Erleben Sie spirituelle, soziale, wirtschaftliche und politische Aspekte des Pilgerns.

Für: Erwachsene | Sekundarstufe I | Sekundarstufe II |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 20 | Schüler max. 30 | Preis pauschal: Erwachsene € 90 inkl. Headset | ermäßigt € 65 inkl. Headset | zzgl. Eintritt | Preis pauschal Schüler € 40 | Eintritt Schüler frei | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10  | Mehrere Gruppen parallel: 3

Workshop

Pilgerwerkstatt "Der Weg und das Ziel"

Pilgern liegt im Trend. Jedes Jahr besuchen Millionen Menschen Pilgerstätten auf der ganzen Welt. In der Ausstellung lernen die Besucher Pilgerwege und -stätten der großen Religionen ebenso wie lokaler religiöser Traditionen kennen. Neben den spirituellen Dimensionen des Pilgerns zeigt die Ausstellung auch die wirtschaftlichen, politischen, ökologischen und touristischen Aspekte des Phänomens. 

Die Workshops zur Ausstellung richten sich an Schüler*innen der Sekundarstufen I und II, wobei sie deren Lebenswelt einbeziehen und partizipativ die eigene künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema „Pilgern“ fördern: Der Besuch von Popkonzerten, eines Fußballmatches oder aber einer virtuellen Phantasiewelt folgt den gleichen Prinzipien wie eine religiöse Pilgerreise. Grundfragen sind auch hier: Wie sieht mein Pilgerort aus? Wo komme ich unter? Was nehme ich mit? usw. Die Jugendlichen gestalten im JuniorMuseum des Rautenstrauch-Joest-Museums eigene Werke zu den Leitmotiven „Weg“ und „Ziel“ und verarbeiten die Themen der Sonderausstellung. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt: Mit dreidimensionalen Arbeiten aus Papier und Pappe oder Zeichnungen können Pilgerwege und -orte entstehen oder aber auch nur bestimmte Aspekte wie ein Flughafen, eine Hotelstadt u.ä. verhandelt werden. In der Summe der Ergebnisse entsteht eine collagehafte Installation, die neue Wege der Auseinandersetzung mit einem großen Thema spiegelt.

Für: Sekundarstufe I | Sekundarstufe II |

Die ersten 30 Workshops sind kostenfrei.

Dauer: 120 Minuten | Gruppengröße: max. 30 | Preis pauschal: Schüler € 100 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 20 | Fremdsprache: zzgl. € 20 | Eintritt Schüler: frei

Fremdgruppe

"Pilgern - Sehnsucht nach Glück?"

Auch wenn Sie keine Führung durch den Museumsdienst Köln buchen möchten, müssen alle Gruppen ab 10 Personen angemeldet werden. Sie müssen sich und Ihre Gruppe online anmelden. Sie erhalten daraufhin eine Bestätigung per Mail.

Die Kosten betragen pauschal 40 Euro inklusive Headset und sind am Tag der Veranstaltung an der Kasse, zzgl. zu den Eintrittskarten, zu bezahlen.
Sie erhalten dann genau die Anzahl der Tickets, die am Besuchstag benötigt werden.

Bitte beachten Sie, daß die Anmeldung Ihrer Gruppe notwendig ist, um Ihnen und den anderen Besuchern einen reibungslosen und genußvollen Ausstellungsbesuch zu ermöglichen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Für: Erwachsene | Sekundarstufe I | Sekundarstufe II |

Rahmenprogramm zur Sonderausstellung

Veranstaltungen

Sa. 01.04.
15:00 - 17:00 Uhr

Kurs: Fahnen im Wind

In Tibet finden sich an vielen Orten Fahnen, die das Glück mit dem Wind in die Welt hinaustragen sollen. Gebete und Bilder von Tieren wie dem Windpferd unterstützen sie dabei. Wir gestalten unsere eigenen Fahnen, die wir anschließend im JuniorMuseum für alle sichtbar aufhängen.

Mit freundlicher Unterstützung durch die Museumsgesellschaft RJM e.V.

Technik: Wunschfahnen gestalten und bemalen

Für: Kinder ab 5 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Gudrun Grauenson M. A. | Reihe: Die jungen Entdecker | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis 30. März 2017 | Eine Veranstaltung zur Sonderausstellung Pilgern

Kurs buchen
Do. 06.04.
18:00 Uhr

Vortrag: Pilgern zur "Herrscherin der Amerikas"

Der Tepeyac-Hügel in Mexiko-Stadt gilt als die Marienpilgerstätte mit den größten Besucherzahlen weltweit: Bis zu 20 Millionen Menschen pilgern jährlich zur Basilika. Warum dieser Ort eine solch große Anziehungskraft ausübt, erklärt Dr. Anne Slenczka bei Ihrem Vortrag. 
Die wissenschaftliche Referentin für Amerika hat den Pilgerort für die Sonderausstellung „Pilgern – Sehnsucht nach Glück?“ besucht. An dem Abend berichtet sie über aktuelle und historische Aspekte des Pilgerns in Mexiko-Stadt und schildert bewegende Begegnungen mit Pilgerinnen und Pilgern. Der Vortrag endet mit einem kurzen Besuch in der Szene zur Jungfrau von Guadalupe in der Sonderausstellung.
Die Museumsgesellschaft RJM e.V. lädt anschließend ein zu Austausch und Diskussion bei einem Umtrunk.
5 €, Eintritt frei für Mitglieder der Museumsgesellschaft RJM. Anmeldung erforderlich unter info@rjmkoeln.de.

Für: Erwachsene | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. | Mit: Dr. Anne Slenczka | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 5,00 | Eine Veranstaltung zur Sonderausstellung Pilgern

Sa. 08.04.
15:00 - 17:00 Uhr

Kurs: Eulen aus Myanmar

Eulen gelten in Myanmar, einem Land in Südostasien, nicht nur als weise Tiere, sondern auch als Glücksbringer. Bunte Eulenpärchen kauft man in buddhistischen Tempeln und verschenkt sie etwa an Schüler vor einer wichtigen Arbeit. Vielleicht helfen sie ja auch euch?

Mit freundlicher Unterstützung durch die Museumsgesellschaft RJM e.V.

Technik: Eulen gestalten

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Laura Winkler M. A. | Reihe: Die jungen Entdecker | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis 06. April 2017 | Eine Veranstaltung zur Sonderausstellung Pilgern

Kurs buchen
Do. 13.04.
11:00 - 14:00 Uhr

Kurs: Wenn Steine sprechen könnten...

...wahrscheinlich können sie das nicht, aber man kann sie bunt bemalen oder mit einem Wunsch versehen und damit einen Weg legen. Sicher wird dieser Weg anderen Menschen helfen, ihr eigenes Glück zu finden.

Technik: Rheinkiesel bemalen

Für: Kinder ab 5 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Cristine Schell | Reihe: Ferienprogramm | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 10,50 | Material: € 2,00 | Anmeldung bis 08. April 2017 | Eine Veranstaltung zur Sonderausstellung Pilgern

Kurs buchen

Öffentliche Führungen

Do. 30.03.
18:00 Uhr

Pilgern - Sehnsucht nach Glück?

Für: Erwachsene | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

So. 02.04.
14:00 Uhr

Pilgern - Sehnsucht nach Glück?

Für: Erwachsene | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Mi. 05.04.
15:00 Uhr

Pilgern - Sehnsucht nach Glück?

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Mi. 05.04.
17:00 Uhr

Insiderführung: Von äthiopischen Pilgerinnen, muslimischer Gastlichkeit und japanischen Wandervögeln

Für: Erwachsene | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. | Treffpunkt: Kasse | Mit: Dr. Clara Himmelheber

Do. 06.04.
18:00 Uhr

Pilgern - Sehnsucht nach Glück?

Für: Erwachsene | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Sa. 08.04.
11:00 Uhr

Kuratorenführung "Pilgern - Sehnsucht nach Glück?"

Für: Erwachsene | Von: Rautenstrauch-Joest-Museum | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Sa. 08.04.
15:00 Uhr

Kuratorenführung "Pilgern - Sehnsucht nach Glück?"

Für: Erwachsene | Von: Rautenstrauch-Joest-Museum | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

So. 09.04.
11:00 Uhr

Kuratorenführung "Pilgern - Sehnsucht nach Glück?"

Für: Erwachsene | Von: Rautenstrauch-Joest-Museum | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

So. 09.04.
11:30 Uhr

Sehnsuchtsorte in Köln: Stadtrundgang

Für: Erwachsene | Von: Rautenstrauch-Joest-Museum | Treffpunkt: Domplatte, vor dem Hauptportal des Kölner Doms

So. 09.04.
14:00 Uhr

Pilgern - Sehnsucht nach Glück?

Für: Erwachsene | Von: Museumsgesellschaft RJM e.V. | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

So. 09.04.
15:00 Uhr

Kuratorenführung "Pilgern - Sehnsucht nach Glück?"

Für: Erwachsene | Von: Rautenstrauch-Joest-Museum | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Adresse

Cäcilienstraße 29-33
50676 Köln
T +49-221.221-31356
F +49-221.221-31333
rjm@stadt-koeln.de

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 10 - 18 Uhr
Donnerstag 10 - 20 Uhr
Jeden ersten Donnerstag im Monat 10 - 22 Uhr
Montag geschlossen

Karneval am Donnerstag, 23., Sonntag, 26. und Montag, 27. Februar geschlossen!

Eintritt

Eintrittskarten sind den ganzen Tag gültig.
Ständige Sammlung 7 €, ermäßigt 4,50 € (Studierende, Auszubildende)

Kombiticket Ständige Sammlung in Museum Schnütgen und Rautenstrauch-Joest-Museum: 10,00 €, ermäßigt 7,00 €
Komibticket Ständige Sammlungen und Sonderausstellungen in Museum Schnütgen und Rautenstrauch-Joest-Museum: 12,00 €, ermäßigt 9,00 €
Gruppenticket ab 10 Personen 4,50 €
Freien Eintritt in die Ständige Sammlung haben:  Kölner Kinder bis 18 Jahre, alle Schülerinnen und Schüler (inkl. 2 Begleitpersonen je Klasse), KölnPass-Inhaberinnen und -Inhaber, Geburtstagskinder mit Wohnsitz Köln am Tag ihres Geburtstages, Begleiterinnen und Begleiter von Menschen mit Behinderungen, deren Schwerbehindertenausweis den Buchstaben „B" ausweist. Sowie am 1. Donnerstag im Monat für alle Besucherinnen und Besucher mit Wohnsitz in Köln. 

Für Sonderausstellungen fällt weiterhin der reguläre Eintrittspreis an.

Audioguides

Deutsch und Englisch. Für 2 € an der Info des Museums erhältlich. 
Auch als Download auf der der Homepage des Museums.

Barrierefreiheit

Eingangsbereich über Rampe erreichbar. Behindertentoilette im UG barrierefrei erreichbar. 

Das Museum verfügt über Videoguides für gehörlose Menschen. Die Geräte können kostenlos am Infostand im Foyer entliehen werden.

Museumsshop

Postkarten, Schreibwaren und Kinderspielzeug, original Schmuck und Textilien aus vielen Ländern der Welt, ethnographische Kunst- und Gebrauchsgegenstände, Fach- und Unterhaltungsliteratur.

http://www.msshop33.de

Gastronomie

Bistro KOLBS

Dienstag bis Freitag 10 - 18 Uhr
Donnerstag 10 - 20 Uhr
1. Donnerstag im Monat 10 - 22 Uhr

www.kolbs-im-kulturquartier.de 

Anfahrt & Verkehrsanbindung

Öffentliche Verkehrsmittel
Bus, U-Bahn, Straßenbahn: "Neumarkt" (5 Minuten Fußweg)
Parkhaus
Cäcilienstraße
Kurz-Haltemöglichkeit für Reisebusse direkt vor dem Museum, Haltebucht Cäcilienstraße; Parkmöglichkeit für Reisebusse am Rheinufer.