Wade Guyton

Museum Ludwig
16. November 2019 — 1. März 2020

Inside Rembrandt • 1606-1669

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud
1. November 2019 — 1. März 2020

Kölner Design Preis – Toby E. Rodes Award

Museum für Angewandte Kunst Köln
25. Oktober — 17. November 2019

Berliner Realismus

Von Käthe Kollwitz bis Otto Dix

Käthe Kollwitz Museum
10. Oktober 2019 — 5. Januar 2020

Rembrandts graphische Welt

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud
4. Oktober 2019 — 12. Januar 2020

HIER UND JETZT im Museum Ludwig. Transcorporealities

Museum Ludwig
21. September 2019 — 19. Januar 2020

Norman Seeff. The Look of Sound

Museum für Angewandte Kunst Köln
13. September 2019 — 8. März 2020

manu factum 2019

Staatspreis für Kunsthandwerk in NRW

Museum für Angewandte Kunst Köln
31. August — 13. Oktober 2019

Familienbande. Die Schenkung Schröder

Museum Ludwig
13. Juli — 29. September 2019

Kollwitz im Esszimmer – Leben mit schwerer Kost

Einblicke in private Kollwitz-Sammlungen

Käthe Kollwitz Museum
4. Juli — 29. September 2019

geschenkt! – die Gabe der Diplomatie

Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt
7. Juni — 22. September 2019

Albert Speer in der Bundesrepublik. Vom Umgang mit deutscher Vergangenheit

NS-Dokumentationszentrum
7. Juni — 18. August 2019

 

Vorschau

 

Familienbande. Die Schenkung Schröder

Museum Ludwig. 13. Juli — 29. September 2019

Die Ausstellung zeigt die eigenwillige und sinnliche Seite der Kunst der 1990er und 2000er Jahre. In dieser Zeit formiert sich in Köln eine neue Kunstszene: Junge Galerien wie jene von Christian Nagel eröffnen, die Zeitschrift Texte zur Kunst wird gegründet und ein Künstlerkollektiv betreibt den alternativen Ausstellungsraum Friesenwall 120. Das Rheinland entwickelt sich – im intensiven Austausch mit New York – zu einem intellektuellen Zentrum.

HIER UND JETZT im Museum Ludwig. Transcorporealities

Museum Ludwig. 21. September 2019 — 19. Januar 2020

Die Ausstellungsreihe HIER UND JETZT im Museum Ludwig begreift das Museum als eine offene Struktur für experimentelle Formate. Dabei gilt es, die räumlichen und konzeptuellen Grenzen der Institution jenseits vertrauter Komfortzonen zu erweitern. Unter dem Titel Transcorporealities widmet sich die fünfte Ausstellung der Reihe der Komplexität von Körperlichkeit.

Wade Guyton

Museum Ludwig. 16. November 2019 — 1. März 2020

Der 1972 geborene US-amerikanische Künstler Wade Guyton hat über gut zwei Jahrzehnte ein so konzeptuell konsequentes wie erfrischend eigensinniges Werk geschaffen. Bekannt ist er vor allem für seine mit einem herkömmlichen Tintenstrahldrucker hergestellten großformatigen Leinwandbilder mit ikonischen Motiven wie Flammen, den Buchstaben „X“ und „U“ oder der Website der New York Times.

 

Buchbare Angebote

Buchen Sie schon jetzt eine individuelle Führung in einer der kommenden Ausstellungen.

Familienbande. Die Schenkung Schröder

13. Jul. 2019 bis 29. Sep. 2019

Wade Guyton

16. Nov. 2019 bis 01. Mrz. 2020