Installationsansicht
Gerhard Richter. Neue Bilder
Museum Ludwig Köln, 2017
Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln/ Britta Schlier
Installationsansicht
Gerhard Richter. Neue Bilder
Museum Ludwig Köln, 2017
Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln/ Britta Schlier
Installationsansicht
Gerhard Richter. Neue Bilder
Museum Ludwig Köln, 2017
Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln/ Britta Schlier
Installationsansicht
Gerhard Richter. Neue Bilder
Museum Ludwig Köln, 2017
Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln/ Britta Schlier
Installationsansicht
Gerhard Richter. Neue Bilder
Museum Ludwig Köln, 2017
Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln/ Britta Schlier
Gerhard Richter, Abstraktes Bild, 2016, Öl auf Aluminium, 27 x 35,5 cm. © Gerhard Richter 2016 (221116)
Gerhard Richter, Abstraktes Bild, 2016, Öl auf Aluminium, 50 x 60 cm. © Gerhard Richter 2016 (221116)
Gerhard Richter, Abstraktes Bild, 2016, Öl auf Aluminium, 40 x 50 cm. © Gerhard Richter 2016 (221116)
Gerhard Richter, 11 Scheiben, 2003, Installation, 259 x 180 cm. © Gerhard Richter 2016 (221116). Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln
Gerhard Richter, Fünf Türen, 1967, Öl auf Leinwand, 235 x 550 cm. © Gerhard Richter 2016 (221116). Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln
Gerhard Richter, Ema (Akt auf einer Treppe), 1966, Öl auf Leinwand, 200 x 130 cm. © Gerhard Richter 2016 (221116). Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln
Gerhard Richter, Krieg, 1981, Öl auf Leinwand, 200 x 320 cm. © Gerhard Richter 2016 (221116). Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln
 

Gerhard Richter. Neue Bilder

Museum Ludwig

9. Februar bis 1. Mai 2017

Seit über 50 Jahren arbeitet er an der fulminanten Erneuerung der Malerei: Gerhard Richter, geboren am 9. Februar 1932 in Dresden und seit 1983 ansässig in Köln. Das weit ausfächernde OEuvre des vielleicht bekanntesten Künstlers unserer Zeit fasziniert durch das Spannungsverhältnis von Figuration und Abstraktion, von Bedeutung und Banalität. Seit den späten 1970er-Jahren dominieren abstrakte Bilder das Werk. Die Ausstellung zeigt ganz neue, im Jahr 2016 entstandene Gemälde. Die Malereien in unterschiedlichen Formaten haben eine intensive, verdichtete Vielfarbigkeit. Die Materialität der Farbe und die Einbeziehung des Zufalls im Entstehungsprozess spielen wie so oft in Richters abstrakten Gemälden eine große Rolle. Teilweiser Kontrollverlust und Übermalungen stellen Fragen nach Bild und Abbild und der Beziehung zu gesellschaftlichen Themen. Parallel werden wegweisende Werke von Gerhard Richter aus der Sammlung des Museum Ludwig präsentiert.

Buchbare Angebote zur Sonderausstellung

Führung

Gerhard Richter. Neue Bilder

Seit über 50 Jahren arbeitet er an der fulminanten Erneuerung der Malerei: Gerhard Richter, geboren am 9. Februar 1932 in Dresden und seit 1983 ansässig in Köln. Das weit ausfächernde Oeuvre des vielleicht bekanntesten Künstlers unserer Zeit fasziniert durch das Spannungsverhältnis von Figuration und Abstraktion, von Bedeutung und Banalität. Seit den späten 1970er Jahren dominieren abstrakte Bilder das Werk von Gerhard Richter.

Die Ausstellung zeigt ganz neue, in diesem Jahr entstandene Gemälde. Die abstrakten Bilder in unterschiedlichen Formaten haben eine intensive, verdichtete Vielfarbigkeit. Die Materialität der Farbe und die Einbeziehung von Zufall bei Ihrer Entstehung spielen wie so oft in Gerhard Richters abstrakten Gemälden eine große Rolle. Teilweiser Kontrollverlust und Übermalungen stellen Fragen nach Bild und Abbild und der Beziehung der ungegenständlichen Gemälde zu gesellschaftlichen Themen.

Parallel werden wegweisende Werke von Gerhard Richter aus der Sammlung des Museum Ludwig präsentiert.

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: Erwachsene: € 75 | ermäßigt: € 50| Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Eintritt pro Person: Erwachsene € 12 | ermäßigt € 8,00 | Gruppen parallel möglich: 2 

Führung

Zwischen Distanz und Nähe: Gerhard Richter

Die Ausstellung Gerhard Richter. Neue Bilder zeigt neben Schlüsselwerken wie den 48 Portraits (1971) und Ema - Akt auf einer Treppe (1966) auch ein Konvolut ganz neuer abstrakter Werke. Im Zentralabitur stehen künstlerische Sichtweisen und Haltungen zwischen Distanz und Nähe auf dem Lehrplan. In der Führung betrachten wir unter diesem Blickwinkel das Werk von Gerhard Richter. Dabei werden die unterschiedlichen Techniken und Motive des Künstlers erläutert.

Für: Sekundarstufe II |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 30 | Preis pauschal Schüler: € 40 | Erwachsenenbildung: € 50 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 |  Eintritt Schulklassen: frei | Eintritt Erwachsenenbildung: ja | Gruppen parallel möglich: 2 

Fremdgruppe

Gerhard Richter. Neue Bilder

Auch wenn Sie keine Führung durch den Museumsdienst Köln buchen möchten, müssen alle Gruppen ab 12 Personen angemeldet werden.  Sie erhalten daraufhin eine Bestätigung per Mail.

Bitte beachten Sie, daß die Anmeldung Ihrer Gruppe notwendig ist, um Ihnen und den anderen Besuchern einen reibungslosen und genußvollen Ausstellungsbesuch zu ermöglichen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Die zu zahlende Gruppenpauschale beträgt € 25.

Für: Erwachsene | Sekundarstufe II |

Rahmenprogramm zur Sonderausstellung

Veranstaltungen

Sa. 01.04.
11:00 - 16:00 Uhr

Kurs: Gerhard Richter – Werkphasen

Gerhard Richter wurde durch seine malerische Auseinandersetzung mit Fotografien und seinen großformatigen abstrakten Gemälden bekannt. Wir werden uns mit seinen verschiedenen Werkphasen beschäftigen und seine Maltechniken im kleinen Format ausprobieren.

Technik: Malen mit Öl- und Acrylfarbe auf Papier und Leinwand

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Georg Gartz | Reihe: Atelier | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 70,00 | ermäßigt: € 45,00 | Material: € 20,00 | Anmeldung bis 22. März 2017 | Eine Veranstaltung zur Sonderausstellung Gerhard Richter. Neue Bilder

Anfrage (Anmeldung abgelaufen)
Di. 11.04.
19:00 Uhr

Vortrag: Die Arbeit der Malerei. Gerhard Richters abstrakte Bilder

Gemeinsam veranstaltet mit der Fritz Thyssen Stiftung.

Gerhard Richters Malerei ist – auch – eine reflexive Malerei. Sie ist Arbeit am modernistischen Kanon, die besonders in den figurativen Werken hervortritt, in den fotografisch anmutenden Gemälden oder in den intimen Familienbildern. Aber auch die abstrakten Bilder lassen sich als eine intelligente Reflexion der Schwierigkeiten betrachten, Malerei in der Gegenwart zu begründen. In diesen Werken geht es weniger um die Bearbeitung von Motiven, Inhalten und Formen. Vielmehr zeigt sich die Arbeit selbst in materieller Gestalt, in den Schichtungen des Farbauftrags und im sichtbaren Eintrag der Werkzeuge. Die Spuren von Hand und Werkzeug sind jedoch keine selbstreferentiellen Verweise auf den Malakt und den Werkprozess. Die Arbeit der Malerei erweist sich auch in diesen Bildern als eine eigensinnige Form der Erkenntnis dessen, „was los ist“ (Richter).
Beate Söntgen ist Professorin für Kunstgeschichte an der Ruhr-Universität Bochum.

Für: Erwachsene | Von: Freunde des Wallraf-Richartz-Museums und des Museums Ludwig | Mit: Beate Söntgen | Treffpunkt: Kino im Museum, 1. Etage | Teilnahme: kostenlos | Eine Veranstaltung zur Sonderausstellung Gerhard Richter. Neue Bilder

Öffentliche Führungen

So. 26.03.
11:00 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse

So. 26.03.
11:30 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig | Treffpunkt: Kasse | Mit: Kirsten Müller-Frank | Teilnahme: kostenlos

So. 26.03.
12:00 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse

So. 26.03.
13:00 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse

So. 26.03.
14:00 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse

So. 26.03.
16:00 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse

Sa. 01.04.
15:00 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse

Sa. 01.04.
16:00 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse

So. 02.04.
11:00 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse

So. 02.04.
12:00 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse

So. 02.04.
13:00 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse

So. 02.04.
14:00 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse

So. 02.04.
16:00 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse

Mi. 05.04.
16:30 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig | Treffpunkt: Kasse | Mit: Margit Kugel | Teilnahme: kostenlos

Sa. 08.04.
15:00 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse

Sa. 08.04.
16:00 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse

So. 09.04.
11:00 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse

So. 09.04.
11:30 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig | Treffpunkt: Kasse | Mit: Margit Kugel | Teilnahme: kostenlos

So. 09.04.
12:00 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse

So. 09.04.
13:00 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse

So. 09.04.
14:00 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse

So. 09.04.
16:00 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse

Mi. 12.04.
16:30 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig | Treffpunkt: Kasse | Mit: Gisela Wilke | Teilnahme: kostenlos

Mi. 19.04.
16:30 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig | Treffpunkt: Kasse | Mit: Gisela Wilke | Teilnahme: kostenlos

Sa. 22.04.
15:00 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse

Sa. 22.04.
16:00 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse

So. 23.04.
11:00 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse

So. 23.04.
11:30 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig | Treffpunkt: Kasse | Mit: Ingeborg Keitel M.A. | Teilnahme: kostenlos

So. 23.04.
12:00 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse

So. 23.04.
13:00 Uhr

Gerhard Richter. Neue Bilder

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Treffpunkt: Kasse

Adresse

Heinrich-Böll-Platz
50667 Köln
T +49 221 221 26165
F +49 221 221 24114
info@museum-ludwig.de

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag, Feiertage 10 - 18 Uhr
Jeden ersten Donnerstag im Monat 10 - 22 Uhr
Montag geschlossen

Karneval am Donnerstag, 23. und Montag, 27. Februar geschlossen!

Eintritt

Eintrittskarten sind den ganzen Tag gültig und berechtigen zum Eintritt in die Sammlungsräume und in alle Sonderausstellungen.

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigt* 8,00 €
Familien 24,00 €
Gruppen 8,70 € pro Person (ab 20 Personen) 
Eintritt frei**:
• für Kinder unter 6 Jahren
• in die ständige Sammlung für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre (Sonderausstellung = ermäßigter Preis)
• für Geflüchtete + 1 Begleitperson
• für Begleitpersonen von Menschen, deren Schwerbehindertenausweis ein "B" aufweist
*Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre für die Sonderausstellungen, SchülerInnen, StudentInnen, Auszubildende, Wehr- und Ersatzdienstleistende gegen Vorlage eines gültigen Ausweises, Inhab-erInnen des Köln-Passes, Mitglieder des Verband Bildender Künstler, Mitglieder der Internatio-nalen Organisation für Bildende Kunst
**weitere freie Eintritte in die Sammlung + Sonderausstellung: Mitglieder des ICoM (International Council of Museums), InhaberInnen der Künstlerkarte Köln, InhaberInnen der Förderkarte der Museen der Stadt Köln

Am ersten Donnerstag im Monat gilt ab 17 Uhr ein reduzierter Eintrittspreis für die Sammlung und alle Sonderausstellungen von 7,00 €.  

Erleben Sie an diesen Abenden Musik, Film, Kabarett, Lesungen, Künstlergespräche und vieles mehr an unseren Langen Donnerstagen!

Audioguides

Preis 3,00 € für Dauer- und Sonderausstellungen. Kostenfrei von der Homepage des Museums auf PC und IPod herunterzuladen.

Barrierefreiheit

Das Museumsgebäude ist für den Besuch mit Rollstuhl oder Kinderwagen geeignet. Rollstühle stehen an der Kasse zur Verfügung. Führungen per tourguide für Gäste mit Hörbehinderung. Bitte wenden Sie sich an unser Kassenpersonal.

Museumsshop

Buchhandlung Walther König im Museum Ludwig, Katalogverkauf, Art Shop, Postkarten, Kunstliteratur, T +49-221-2059635, www.buchhandlung-walther-koenig.de

Gastronomie

Ludwig im Museum, Dienstag bis Sonntag 10 - 24 Uhr, Montags Ruhetag, T +49-221.168-75139, www.ludwig-im-museum.de

Anfahrt & Verkehrsanbindung

Öffentliche Verkehrsmittel
Bahn, S-Bahn (vom Flughafen): "Hauptbahnhof"
Bus, U-Bahn, Straßenbahn: "Dom/Hauptbahnhof"
Parkhäuser
Am Dom / Groß St. Martin