Käthe Kollwitz, Aufruhr, 1899, Strichätzung, Kaltnadel, Aquatinta, Pinselätzung, Schmirgel und etwas Roulette, mit roter Wasserfarbe und Tusche überarbeitet auf Kupferdruckpapier
© Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett/Jörg P. Anders
Käthe Kollwitz, Losbruch, Blatt 5 der Folge »Bauernkrieg«, 1902/03, Strichätzung, Kaltnadel, Aquatinta sowie Vernis mou mit Durchdruck von zwei Stoffen und Zieglerschem Umdruckpapier
© Käthe Kollwitz Museum Köln
Käthe Kollwitz, Die Pflüger, wohl 1901, Öl/Pappe
© Akademie der Künste Berlin, Kunstsammlung
Käthe Kollwitz, Vergewaltigt, Blatt 2 der Folge »Bauernkrieg«, 1907/08, Strichätzung, Kaltnadel, Schmirgel, Reservage sowie Vernis mou mit Durchdruck von Stoff und Zieglerschem Umdruckpapier
© Käthe Kollwitz Museum Köln
Käthe Kollwitz, Inspiration, 1904, schwarze Kreide auf Ingres-Bütten
© Sprengel Museum, Hannover, Foto: bpk-Bildagentur, Berlin
Käthe Kollwitz, Die Gefangenen, Blatt 7 der Folge »Bauernkrieg«, 1908,Strichätzung, Kaltnadel, Schmirgel, Vernis mou mit Durchdruck von Stoff und Zieglerschem Umdruckpapier
© Käthe Kollwitz Museum Köln
 

AUFSTAND!

Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz

Käthe Kollwitz Museum

10. März – 5. Juni 2017

Die Sonderausstellung »AUFSTAND! Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz« stellt als Höhepunkt des Jubiläumsprogramms zum 150. Geburtstag der Künstlerin im Käthe Kollwitz Museum Köln den graphischen Zyklus »Bauernkrieg« (1902/03–1908) in den Fokus.

Die Radierfolge steht in zweifacher Hinsicht für den Aufbruch in eine neue Zeit: Zum einen vergegenwärtigt sie mitreißend den Aufstand erniedrigter Bauern von 1524/25. Sie führt uns damit das Selbstverständnis des Menschen in der frühen Neuzeit vor Augen, das auf Freiheit und Würde pocht, wie es sich zeitgleich auch in der Reformation und im Humanismus der Renaissancezeit spiegelt.

Zum anderen aber schrieb sich in diese Bilderfolge die künstlerische Revolte der späten Neuzeit ein: der Bruch der Moderne mit der akademischen Tradition. So unterzog Kollwitz ihre Bildsprache im Laufe der Entstehungsgeschichte des Zyklus einer regelrechten Reformation, die sich in etlichen Entwürfen und verworfenen Kompositionen niederschlug. Die endgültigen gestalterischen Lösungen zitieren dann ebenso Vorbilder von Renaissance-Meistern wie Dürer, Masaccio und Michelangelo sowie Werke anerkannter Größen der Moderne, etwa Daumier, Manet und Rodin.

Aufgrund der überzeugenden Bildlösungen, zu denen die Künstlerin gelangt war, wurde ihr als erster Frau und Graphikerin noch vor Fertigstellung des Zyklus der von Max Klinger begründete Villa-Romana-Preis verliehen, der erste deutsche Kunstpreis überhaupt. Verbunden damit war 1907 ein Aufenthalt im Künstlerhaus Villa Romana in Florenz – ein Ereignis, das sich 2017 zum 110. Mal jährt.

Zahlreiche Leihgaben aus dem In- und Ausland ergänzen in dieser Ausstellung den reichhaltigen eigenen Bestand des Hauses und präsentieren unter anderem auch Werke von Künstlern, die Kollwitz für ihre eigene Bildfindung herangezogen hatte.

Im Wienand Verlag, Köln erscheint ein umfassender Katalog zur Sonderausstellung.

Rahmenprogramm zur Sonderausstellung

Veranstaltungen

Mi. 05.04.
19:00 Uhr

Vortrag: »... nichts literarisch irgendwo Hergeholtes« Der Zyklus Bauernkrieg von Käthe Kollwitz in seinen Bezügen zu Kunst- und Zeitgeschichte

Ausgehend von dem historischen Bauernkrieg des 16. Jahrhunderts stellt Käthe Kollwitz in den sieben Blättern ihres Bauernkrieg-Zyklus’ dem Betrachter in eindrücklichen Bildern die Überzeitlichkeit von Armut, Aufbegehren und Ausgeliefertsein vor Augen.

Der Vortrag zeichnet in ausführlichen Werkanalysen und Vergleichen die Evolution der Radierfolge nach und fokussiert Kollwitz’ fruchtbare Auseinandersetzung mit Bildtraditionen und mit Künstlerkollegen.

Für: Erwachsene | Von: Käthe Kollwitz Museum | Mit: Dr. Ekaterini Kepetzis, Akademische Oberrrätin am Kunsthistorischen Institut der Universität zu Köln | Treffpunkt: Foyer im Museum | Preis: € 7,50 | ermäßigt: € 4,00 | Eine Veranstaltung zur Sonderausstellung AUFSTAND!

Di. 11.04.
10:00 Uhr

Kurs: Echt cool! – Mit der Kaltnadeltechnik Bilder drucken

Osterferien-Workshop für Kinder ab 8 Jahren
Mit einer kalten Nadel Bilder entstehen lassen? Wie soll das denn gehen?? Die Künstlerin Mechtild Lohmanns erklärt es uns: »Die Kaltnadeltechnik ist ein Tiefdruckverfahren, das viele Künstler, auch Käthe Kollwitz, sehr schätzten!«
Im Osterferien-Workshop probieren wir diese Technik einmal selbst aus und drucken an der Museumspresse unsere eigenen kleinen Kunstwerke! Machst Du mit?

Termin: Di, 11. April – Do, 13. April 2017 // jeweils 10 –13 Uhr
Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung bis 5. April 2017 unter 0221 227-2899 oder museum@kollwitz.de

Technik: Kaltnadelradierung

Für: Kinder ab 8 Jahren | Von: Käthe Kollwitz Museum | Mit: Mechtild Lohmanns | Reihe: Ferienprogramm | Treffpunkt: Foyer im Museum | Preis: € 80,00 | Eine Veranstaltung zur Sonderausstellung AUFSTAND!

Sa. 29.04.
14:00 Uhr

Kurs: Mein lieber Freund und Kupferstecher!

… so schimpften früher die Künstler auf ihre Kollegen, die Bildideen aus ihren Werken kopiert – „abgekupfert“ – haben. Uns ist das egal. In der Künstlerwerkstatt machen wir‘s genau so! Wir klauen die schönsten Motive aus unseren Lieblingswerken und kupfern ab, wie es uns gefällt! Wir drucken, zeichnen, collagieren und entwerfen unsere eigenen Kunstwerke.

Bitte Mitbringen: Ein Bild von Deinem Lieblingskunstwerk!  (ca.10 x 15 cm)
Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung bis 2 Tage vor Beginn unter 0221 227-2602 oder museum@kollwitz.de

Technik: Zeichnen, Drucken, Collagieren

Für: Kinder ab 6 Jahren | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Preis: € 5,00 | Eine Veranstaltung zur Sonderausstellung AUFSTAND!

Mo. 08.05.
10:00 Uhr

Tagung: Für Freiheit und Gerechtigkeit – Käthe Kollwitz, der Bauernkrieg, die Renaissance und die Moderne

Offene Akademietagung des Käthe Kollwitz Museum Köln in Zusammenarbeit mit der Thomas-Morus-Akademie Bensberg mit Vorträgen und einer Führung durch die Sonderausstellung.

In ihrem zweiten graphischen Zyklus »Bauernkrieg« (1902/03–1908) vergegenwärtigt Käthe Kollwitz die größte Massenbewegung der deutschen Geschichte gegen Unterdrückung und Rechtlosigkeit: die Erhebung der Bauern 1524/25. Für Freiheit und Würde – die Ideale, die im Renaissance-Humanismus aufkeimen – steht Kollwitz ihr Leben lang ein. Zu ihrer berühmten Druckfolge inspirierten sie Werke von Meistern des 16. Jahrhunderts wie Dürer und Masaccio, aber ebenso Künstler der Moderne, etwa Millet, Manet und Rodin. Im Jahr des 150. Geburtstages von Käthe Kollwitz lohnt ein neuer Blick auf ihr Leben und Werk.

Tagungsorte:
Maternushaus, Tagungszentrum des Erzbistums Köln, Kardinal-Frings-Straße 1-3, 50668 Köln, und Käthe Kollwitz Museum Köln
Information, Kosten und Anmeldung:
Thomas-Morus-Akademie Bensberg
www.tma-bensberg.de

Für: Erwachsene | Von: Käthe Kollwitz Museum | Mit: u. a. Dr. Annette Seeler und Dr. Alexandra von dem Knesebeck | Treffpunkt: Maternushaus, Tagungszentrum des Erzbistums Köln, Kardinal-Frings-Straße 1-3, 50668 Köln | Teilnahme: kostenlos | Eine Veranstaltung zur Sonderausstellung AUFSTAND!

Mi. 17.05.
19:00 Uhr

Vortrag: Rechter Glaube – altes Recht – Widerstand. Ereignis- und Deutungszusammenhänge des Bauernkriegs von 1524/1525

Der Bauernkrieg von 1524/1525 ragt unter den bäuerlichen Empörungen in Europa bis zur Französischen Revolution deutlich heraus. Er inspirierte noch im 20. Jh. Persönlichkeiten des kulturellen Lebens dazu, moralische und gesellschaftliche Werthaltungen mit dem Ereignis zu verbinden – so auch Käthe Kollwitz. Welche aber waren die Leitvorstellungen der historischen Akteure? Wie erklärt sich die beispiellose Gewalt zwischen den Aufständischen und ihren Obrigkeiten?

Der Vortrag thematisiert die Voraussetzungen des Geschehens sowie seine Rezeptionsgeschichte und stellt die Wahrnehmungen der Beteiligten in den Vordergrund.

Für: Erwachsene | Von: Käthe Kollwitz Museum | Mit: Dr. Stephan Laux, Professor für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Trier | Treffpunkt: Foyer im Museum | Preis: € 7,50 | ermäßigt: € 4,00 | Eine Veranstaltung zur Sonderausstellung AUFSTAND!

So. 21.05.
12:00 Uhr

Mitmachen: Druck frei!

Offene Mal- und Druckwerkstatt für Kinder

Drucken ohne Computer – geht das überhaupt? Aber ja! In der Kunst gibt es viele Möglichkeiten! In unserer offenen Mal- und Druckwerkstatt können Kinder mit unterschiedlichen, einfachen Techniken experimentieren und ganz individuelle Kunstwerke gestalten.

Teilnehmerkarten ab 11 Uhr an der Museumskasse

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos | Eine Veranstaltung zur Sonderausstellung AUFSTAND!

So. 21.05.
16:00 Uhr

Mitmachen: Punkt – Linie – Fläche. Experimentelles Zeichnen

Schnupper-Zeichenkurs für Jugendliche und Erwachsene

Wie gestaltet man Form, Tiefe und sogar dreidimensionale Illusion auf dem Papier? Die Künstlerin Mechtild Lohmanns gibt eine Stunde lang Tipps und Anleitungen, während die Werke von Käthe Kollwitz für Sie „Modell stehen“.

Teilnehmerkarten ab 15 Uhr an der Museumskasse

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos | Eine Veranstaltung zur Sonderausstellung AUFSTAND!

Sa. 27.05.
14:00 Uhr

Kurs: Mein lieber Freund und Kupferstecher!

… so schimpften früher die Künstler auf ihre Kollegen, die Bildideen aus ihren Werken kopiert – „abgekupfert“ – haben. Uns ist das egal. In der Künstlerwerkstatt machen wir‘s genau so! Wir klauen die schönsten Motive aus unseren Lieblingswerken und kupfern ab, wie es uns gefällt! Wir drucken, zeichnen, collagieren und entwerfen unsere eigenen Kunstwerke.

Bitte Mitbringen: Ein Bild von Deinem Lieblingskunstwerk!  (ca.10 x 15 cm)
Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung bis 2 Tage vor Beginn unter 0221 227-2602 oder museum@kollwitz.de

Technik: Zeichnen, Drucken, Collagieren

Für: Kinder ab 6 Jahren | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Preis: € 5,00 | Eine Veranstaltung zur Sonderausstellung AUFSTAND!

Öffentliche Führungen

Do. 30.03.
17:00 Uhr

AUFSTAND! Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos

So. 02.04.
15:00 Uhr

AUFSTAND! Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos

So. 02.04.
16:00 Uhr

Die Höfmännin geht um!

Für: Kinder ab 6 Jahren | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos

Do. 06.04.
17:00 Uhr

AUFSTAND! Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos

So. 09.04.
15:00 Uhr

AUFSTAND! Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos

Do. 13.04.
17:00 Uhr

AUFSTAND! Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos

Fr. 14.04.
11:00 Uhr

Die Motive der Pietà und der Beweinung im Werk von Käthe Kollwitz

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos

So. 16.04.
15:00 Uhr

AUFSTAND! Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos

Mo. 17.04.
15:00 Uhr

AUFSTAND! Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos

Do. 20.04.
17:00 Uhr

AUFSTAND! Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos

Fr. 21.04.
16:30 Uhr

Aufbruch in eine neue Zeit und versteckte Kritik mit künstlerischen Mitteln

Für: Studenten | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos

So. 23.04.
15:00 Uhr

AUFSTAND! Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos

Do. 27.04.
17:00 Uhr

AUFSTAND! Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos

So. 30.04.
15:00 Uhr

AUFSTAND! Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos

Mo. 01.05.
15:00 Uhr

AUFSTAND! Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos

Do. 04.05.
17:00 Uhr

AUFSTAND! Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos

So. 07.05.
15:00 Uhr

AUFSTAND! Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos

So. 07.05.
16:00 Uhr

Die Höfmännin geht um!

Für: Kinder ab 6 Jahren | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos

Do. 11.05.
17:00 Uhr

AUFSTAND! Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos

So. 14.05.
15:00 Uhr

AUFSTAND! Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos

Do. 18.05.
17:00 Uhr

AUFSTAND! Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos

Fr. 19.05.
16:30 Uhr

Aufbruch in eine neue Zeit und versteckte Kritik mit künstlerischen Mitteln

Für: Studenten | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos

So. 21.05.
11:15 Uhr

Lina erzählt

Für: Kinder ab 4 Jahren | Von: Käthe Kollwitz Museum | Reihe: Museumsfest | Treffpunkt: Foyer im Musem | Teilnahme: kostenlos

So. 21.05.
13:00 Uhr

»Ich sah die Welt mit liebevollen Blicken…«

Für: Familien | Von: Käthe Kollwitz Museum | Reihe: Museumsfest | Treffpunkt: Foyer im Museum | Mit: mit Kerstin Schütte | Teilnahme: kostenlos

So. 21.05.
14:00 Uhr

»Blick von Außen«

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Reihe: Museumsfest | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos

So. 21.05.
15:00 Uhr

Von der Renaissance zur Moderne – Geschichte im Zeitraffer bei der Radierfolge »Bauernkrieg«

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Reihe: Akademieprogramm | Treffpunkt: Foyer im Museum | Mit: Dr. Annette Seeler | Teilnahme: kostenlos

So. 21.05.
17:00 Uhr

AUFSTAND! Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz

Für: Familien | Von: Käthe Kollwitz Museum | Reihe: Museumsfest | Treffpunkt: Foyer im Museum | Mit: Viola Burghardt | Teilnahme: kostenlos

Do. 25.05.
15:00 Uhr

AUFSTAND! Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos

So. 28.05.
15:00 Uhr

AUFSTAND! Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos

Do. 01.06.
17:00 Uhr

AUFSTAND! Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz

Für: Alle | Von: Käthe Kollwitz Museum | Treffpunkt: Foyer im Museum | Teilnahme: kostenlos

Adresse

Neumarkt 18-24 / Neumarkt Passage
50667 Köln
T +49 221 227 2899/-2602
F +49 221 227 3762
museum@kollwitz.de

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag 10 - 18 Uhr
Samstag, SonntagFeiertage 11 - 18 Uhr

 

Eintritt

Eintritt 5,00 € 
ermäßigt 2,00 €
Jahreskarte 16,00 €

Öffentliche Führungen
Sonn- und Feiertag 15 Uhr
Donnerstag 17 Uhr
nur Eintritt, kein Führungsentgelt

Individuelle Führungen
nach Vereinbarung
Erwachsenengruppen 50,00 €
Schulklassen 20,00 €
Führungen am Wochenende
und an Feiertagen: zzgl. 10,00 €
Führungen in Fremdsprachen:
GB/F/E/NL: zzgl. 10,00 €

Barrierefreiheit

Das Museum ist für Personen mit körperlichen Behinderungen und Rollstuhlfahrer zugänglich.

Museumsshop

Verkauf von Publikationen, Filmen, Postkarten und Plakaten an der Kasse oder online über www.kollwitz.de 

Anfahrt & Verkehrsanbindung

Öffentliche Verkehrsmittel 
Bus, Straßenbahn, U-Bahn: "Neumarkt"
Parkhäuser
Kreissparkasse Köln, Einfahrt Richmodstraße (außer Sonntag)