HIER UND JETZT im Museum Ludwig. Günter Peter Straschek. Emigration–Film–Politik

Museum Ludwig

3. März bis 1. Juli 2018

Jetzt rückt er ins Zentrum einer Ausstellung, die Strascheks Schaffen im Kontext der revolutionären Filmarbeit der 1960er und 1970er Jahre vorstellt. Straschek (1942–2009) ist einer der bedeutendsten Erforscher des europäischen Filmexils. Viele der über zweitausend vor den Nazis geflohenen Filmleute kommen in dem fünfstündigen Film zu Wort.
Die Ausstellung erinnert an Straschek als einen Unversöhnlichen, dessen beharrlicher Blick die verleugnete Vergangenheit auf die Tagesordnung setzte. Mit dieser Ausstellung wird die interdisziplinäre Reihe HIER UND JETZT im Museum Ludwig fortgesetzt.

Workshop

Günter Peter Straschek. Emigration – Film - Politik

Einer der beeindruckendsten Dokumentarfilme der deutschen

Fernsehgeschichte schlummerte Jahrzehnte im Archiv des WDR :

Günter Peter Strascheks Filmemigration aus Nazideutschland

von 1975. Jetzt rückt er ins Zentrum einer Ausstellung, die

Strascheks Schaffen im Kontext der revolutionären Filmarbeit

der 60er und 70er Jahre vorstellt. Straschek (1942–2009) ist

einer der bedeutendsten Erforscher des europäischen Filmexils.

Viele der über 2000 vor den Nazis geflohenen Filmleute kommen in den Filminterviews zu Wort. Die Ausstellung erinnert an Straschek als einen Unversöhnlichen, dessen beharrlicher Blick die verleugnete Vergangenheit auf die Tagesordnung setzte.

Für: Sekundarstufe I | Sekundarstufe II |

Der Workshop kann nur freitags oder am Wochenende gebucht werden.

geeignet ab: 7. Klasse | Dauer: 90 Minuten | Gruppengröße: max. 30 | Preis pauschal:  € 60 | Wochenende/Feiertag: zzgl. € 15 | Fremdsprache: zzgl. € 15 | Freier Eintritt für Schüler | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Veranstaltungen

Fr. 04.05.
19:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

Günter Peter Straschek: Filmemigration aus Nazideutschland, Folge 1–3

Für: Alle | Von: Museum Ludwig | Preis: € 6,50 | ermäßigt: € 5,50 03.03.2018 - 01.07.2018

mehr
Fr. 18.05.
19:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

Günter Peter Straschek: Filmemigration aus Nazideutschland, Folge 4–5

Für: Alle | Von: Museum Ludwig | Preis: € 6,50 | ermäßigt: € 5,50 03.03.2018 - 01.07.2018

mehr
Fr. 25.05.
19:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

Anatole Litvak: Confessions of a Nazi Spy

Für: Alle | Von: Museum Ludwig | Preis: € 6,50 | ermäßigt: € 5,50 03.03.2018 - 01.07.2018

mehr
Di. 29.05.
19:00 Uhr

Vortrag | Museum Ludwig

KunstBewusst: Von Hollywood lernen

Für: Alle | Von: Museum Ludwig | Preis: € 2,50 | ermäßigt: € 1,50 03.03.2018 - 01.07.2018

mehr
Fr. 15.06.
19:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

Erich Engel: … nur ein Komödiant

Für: Erwachsene | Von: Museum Ludwig | Preis: € 6,50 | ermäßigt: € 5,50 03.03.2018 - 01.07.2018

mehr
Fr. 22.06.
19:00 Uhr

Film | Museum Ludwig

Günter Peter Straschek: Ein Western für den SDS — Slatan Dudow: Kuhle Wampe oder: Wem gehört die Welt?

Für: Erwachsene | Von: Museum Ludwig | Preis: € 6,50 | ermäßigt: € 5,50 03.03.2018 - 01.07.2018

mehr

Adresse

Heinrich-Böll-Platz
50667 Köln
T +49 221 221 26165
F +49 221 221 24114
info@museum-ludwig.de

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag, Feiertage 10 - 18 Uhr
Jeden ersten Donnerstag im Monat 10 - 22 Uhr
Montag geschlossen

an Feiertagen (auch montags!) geöffnet wie sonntags:
Karfreitag, Ostermontag, 1. Mai, Christi Himmelfahrt, Fronleichnam, Pfingstmontag, Tag der Deutschen Einheit (3. Okt.), Allerheiligen, 2. Weihnachtstag.

montags geschlossen
sowie an Heiligabend, 1. Weihnachtstag, Silvester und Neujahr.

 


Eintritt

Eintrittskarten sind den ganzen Tag gültig und berechtigen zum Eintritt in die Sammlungsräume und in alle Sonderausstellungen.

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigt* 8,00 €
Familien 24,00 €
Gruppen 8,70 € pro Person (ab 20 Personen) 
Eintritt frei**:
• für Kinder unter 6 Jahren
• in die ständige Sammlung für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre (Sonderausstellung = ermäßigter Preis)
• für Geflüchtete + 1 Begleitperson
• für Begleitpersonen von Menschen, deren Schwerbehindertenausweis ein "B" aufweist
*Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre für die Sonderausstellungen, SchülerInnen, StudentInnen, Auszubildende, Wehr- und Ersatzdienstleistende gegen Vorlage eines gültigen Ausweises, Inhab-erInnen des Köln-Passes, Mitglieder des Verband Bildender Künstler, Mitglieder der Internatio-nalen Organisation für Bildende Kunst
**weitere freie Eintritte in die Sammlung + Sonderausstellung: Mitglieder des ICoM (International Council of Museums), InhaberInnen der Künstlerkarte Köln, InhaberInnen der Förderkarte der Museen der Stadt Köln

Am ersten Donnerstag im Monat gilt ab 17 Uhr ein reduzierter Eintrittspreis für die Sammlung und alle Sonderausstellungen von 7,00 €.  

Erleben Sie an diesen Abenden Musik, Film, Kabarett, Lesungen, Künstlergespräche und vieles mehr an unseren Langen Donnerstagen!

Audioguides

Preis 3,00 € für Dauer- und Sonderausstellungen. Kostenfrei von der Homepage des Museums auf PC und IPod herunterzuladen.

Barrierefreiheit

Das Museumsgebäude ist für den Besuch mit Rollstuhl oder Kinderwagen geeignet. Rollstühle stehen an der Kasse zur Verfügung. Führungen per tourguide für Gäste mit Hörbehinderung. Bitte wenden Sie sich an unser Kassenpersonal.

Museumsshop

Buchhandlung Walther König im Museum Ludwig, Katalogverkauf, Art Shop, Postkarten, Kunstliteratur, T +49-221-2059635, www.buchhandlung-walther-koenig.de

Gastronomie

Ludwig im Museum, Dienstag bis Sonntag 10 - 24 Uhr, Montags Ruhetag, T +49-221.168-75139, www.ludwig-im-museum.de

Anfahrt & Verkehrsanbindung

Öffentliche Verkehrsmittel
Bahn, S-Bahn (vom Flughafen): "Hauptbahnhof"
Bus, U-Bahn, Straßenbahn: "Dom/Hauptbahnhof"
Parkhäuser
Am Dom / Groß St. Martin