Individuelle Führungen für Gruppen

Die fachkundigen Guides des Museumsdienstes Köln geleiten Sie und Ihre Freunde oder Kollegen durch die Museen. Ob Sie nur einen allgemeinen Überblick eine Sammlung oder herausragende Sonderausstellungen wünschen. Wir stehen Ihnen zur Verfügung. Unsere Angebote gelten selbstverständlich nicht nur private Gruppen, sondern auch Reiseveranstalter, Eventagenturen und Firmen. Wir versprechen Ihnen erlebnisreiche Stunden im Museum und schnüren für Sie auf Anfrage auch ein ganz individuelles Paket.

Alle Gruppen, die keine Führung über den Museumsdienst Köln gebucht haben, sind angehalten sich beim Museumsdienst Köln als Fremdgruppe anzumelden.

Dies gilt für alle Sonderausstellungen des Museum Ludwig, aber nicht für die Sammlung. Die Fremdführungsgebühr beträgt 25 Euro pro Gruppe.

Wir bitten auch Schulklassen, die sich in Eigenregie die Sonderausstellungen ansehen, sich anzumelden. Schulklassen zahlen keine Fremdführungsgebühr.

Anmeldung bitte unter: service.museumsdienst@stadt-koeln.de

 

Unsere Angebote

Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Begegnung mit dem Fremden

Sie waren typische Vertreter ihrer Zeit: der Forscher Wilhelm Joest und der Diplomat Max von Oppenheim. Als leidenschaftliche Sammler begegneten sie unvertrauten, ‚fremden’ Welten, bereisten überseeische Territorien und neu eroberte Kolonien, fanden jeweils ganz eigene Zugänge zu den außereuropäischen Kulturen. Ihr Leben und ihre Sammlungen, die das Museum bis heute prägen, öffnen das Tor in die Zeit der kolonialen Expansion vor über 100 Jahren.

Für: Erwachsene | Senioren |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Eintritt | Mehrere Gruppen parallel: 2

Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Der Mensch in seinen Welten. Das Museum im Überblick

Unter dem Motto „Der Mensch in seinen Welten“ erwartet Sie ein spannender Themenparcours. Das neuartige Ausstellungskonzept greift Themen auf, die uns Menschen überall auf der Welt bewegen, denen wir aber je nach unseer regionalen und kulturellen Prägung ganz anders begegnen. Der Kulturen vergleichende Ansatz betont das gleichberechtigte Dasein und die Ebenbürtigkeit aller Kulturen und vermittelt Denkanstöße und Dialogansätze. Der Einbezug unserer eigenen Kultur in die vergleichende Betrachtung trägt zur Relativierung des eigenen Denkens bei.

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Eintritt | Mehrere Gruppen parallel: möglich

Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Fast Fashion – Slow Fashion

Wie kann es sein, dass ein T-Shirt heute weniger kostet als ein großer Kaffee, eine Hose so viel wie ein Kinoticket? Und was erzählt der Preis über das Leben der Menschen, die diese Kleidung produzieren? „Fast Fashion“ wirft einen kritischen Blick hinter die Kulissen der globalen Textilindustrie und will dazu anregen, sich engagiert mit dem Thema Mode-Konsum zu beschäftigen. Denn während Konsument*innen und Handel von den Schnäppchenpreisen profitieren, zahlen andere dafür einen hohen menschlichen Preis.

Konzipiert wurde die Ausstellung vom „Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg“. Ergänzt wird sie durch das Kölner „Slow Fashion-Lab“ mit traditionellen, nachhaltigen Textiltechniken aus verschiedenen Kulturen der Welt, die als bewusste Gegenbewegungen zur Globalisierung eine Renaissance erleben

Für: Erwachsene |

ab Klasse 10

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50 | Schulklassen € 40 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Eintritt | Schulklassen Eintritt frei | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Ein Angebot zur Ausstellung: „Fast Fashion. Die Schattenseiten der Mode“, buchbar: 12.10.2018 - 24.02.2019

Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Miteinander wohnen, miteinander leben

Die Wohnung als Bühne! Vier Wohnstätten, die um einen europäischen Salon kreisen, zeigen Ihnen das Zusammenleben in anderen Kulturen. Der Empfangsraum eines Kaufmanns aus Kayseri strahlt die Gastfreundschaft des Osmanischen Reiches aus, ein Zelt der Tuareg lässt den harten Alltag in der Sahara ahnen. Im Tipi nordamerikanischer Plains-Indianer leben die Generationen zusammen, das Männerhaus der Asmat auf Neuguinea ist hingegen kein Ort für Frauen. Alles Vergangenheit? Das können Sie durch aktuelle Filminterviews im Museum überprüfen.

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Eintritt | Mehrere Gruppen parallel: möglich

Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Tod und Jenseits

Ein großer Stier als Sarkophag. Ein reich verziertes Boot für die letzte Reise. Ein schreiend bunter Altar für die Verstorbenen – der Umgang mit dem Tod kennt unzählige Spielarten. Ahnenfiguren aus Afrika, Ozeanien und Indonesien sorgen für die stete Präsenz der Verstorbenen, die noch immer Einfluss nehmen können. Umgekehrt kümmern sich die Nachkommen um die Vorfahren. Im Alten Peru dienten kostbare Grabbeigaben einem bequemen ‚Weiterleben’ nach dem Tod. Und in Mexiko wird das Totengedenken zum Fest. Eine Führung als vielstimmiger Dialog zwischen Diesseits und Jenseits!

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Preis pauschal: Erwachsene € 75 | ermäßigt € 50 | zzgl. Eintritt | Preis pauschal: Schüler im Klassenverband € 40 | Eintritt frei | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | Mehrere Gruppen parallel: möglich

 

Newsletter aktuell

Veranstaltungen, Events, neue Ausstellungen, Ausstellungsübersicht, Führungen und mehr: eine wöchentliche Inspiration für Ihren Besuch in den Kölner Museen.

 
Weitere Angebote

Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte

Kindergeburtstag im Museum