Individuelle Führungen für Gruppen

Die fachkundigen Guides des Museumsdienstes Köln geleiten Sie und Ihre Freunde oder Kollegen durch die Museen. Ob Sie nur einen allgemeinen Überblick eine Sammlung oder herausragende Sonderausstellungen wünschen. Wir stehen Ihnen zur Verfügung. Unsere Angebote gelten selbstverständlich nicht nur private Gruppen, sondern auch Reiseveranstalter, Eventagenturen und Firmen. Wir versprechen Ihnen erlebnisreiche Stunden im Museum und schnüren für Sie auf Anfrage auch ein ganz individuelles Paket.

Alle Gruppen, die keine Führung über den Museumsdienst Köln gebucht haben, sind angehalten sich beim Museumsdienst Köln als Fremdgruppe anzumelden.

Dies gilt für alle Sonderausstellungen des Museum Ludwig, aber nicht für die Sammlung. Die Fremdführungsgebühr beträgt 25 Euro pro Gruppe.

Wir bitten auch Schulklassen, die sich in Eigenregie die Sonderausstellungen ansehen, sich anzumelden. Schulklassen zahlen keine Fremdführungsgebühr.

Anmeldung bitte unter: service.museumsdienst@stadt-koeln.de

 

Unsere Angebote

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Für Liebhaber des 19. Jahrhunderts

Ausgehend von Meisterwerken Joseph Anton Kochs und Caspar David Friedrichs spürt der Rundgang großen Strömungen der Landschaftsmalerei nach. Mit Courbet, vor allem aber mit den Hauptvertretern des Impressionismus wie Monet, Caillebotte und Pissarro sowie mit dem Pointillisten Signac wird der Aufbruch zur Moderne behandelt. Lassen Sie sich berauschen vom Fest des Lichts und der Farbe!

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Eintritt | Mehrere Gruppen parallel: möglich

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Für Liebhaber des Barock

Faszinieren Sie große Meister wie Rubens, Jordaens und Van Dyck? Oder mögen Sie eher Rembrandt und Frans Hals? Ob Holland oder Flandern, auch heute kann die Lebensart dieser traditionsreichen Kunstlandschaften kaum unterschiedlicher sein! Tauchen Sie ein in die glanzvolle Epoche der europäischen Malerei und entdecken Sie die verschiedenen Gesichter einer Kultur, die von gegensätzlichen Glaubensrichtungen ihren Ausgang nahm.

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50 Schulklassen € 40 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Eintritt | Schulklassen Eintritt frei | Mehrere Gruppen parallel: möglich

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Im Labor des Museums. Einblicke in die Arbeitsweisen der Altkölner Maler

Ein Museum, das bewusst einen gefälschten Monet ausstellt? In der neu gestalteten Abteilung „Im Labor des Museums“ geht es um die Arbeit von Kunsttechnologen. Den Besuchern wird anschaulich erklärt, was hinter den Türen der „Abteilung für Kunsttechnologie und Restaurierung“ passiert. Neben dem gefälschten Monet und anschaulichen Modellen zur mittelalterlichen Malkunst steht ein interaktiver Bildschirm zur Verfügung, der Blicke unter die Malschichten gestattet.

Ausgehend von dem hier erworbenen Wissen führt der Rundgang zu den bedeutendsten Originalen der Mittelalterabteilung. Sie erfahren, wie hoch perfektioniert das Wesen der mittelalterlichen Kunstproduktion in Köln war, und lernen, mit dem bloßen Auge Kostbarkeiten zu sehen, von denen Sie nichts ahnten.

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 30 | Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50 | Schulklassen € 40 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Eintritt | Schulklassen Eintritt frei | Mehrere Gruppen parallel: nein

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Inside Rembrandt. 1606 – 1669

Meister, Virtuose, Genie oder Star - die Synonyme für Rembrandt sind so vielfältig wie seine Kunst, die die Menschen weltweit begeistert. Aber warum ist das so? Dieser Frage geht das Wallraf-Richartz-Museum mit einer großen Sonderausstellung nach: „Inside Rembrandt • 1606-1669“ ist eine Hommage an den Maler zu seinem 350. Todestag († 4. Oktober 1669 in Amsterdam). Sie taucht ein in die Welt des Niederländers und erzählt bildgewaltig von einem dramatischen Künstlerleben zwischen Tragödie und Komödie. Dazu zeigt das Wallraf neben eigenen Rembrandt-Werken auch hochkarätige Leihgaben aus zahlreichen internationalen Häusern. Um den Kosmos Rembrandt in all seinen Facetten aufleben zu lassen, präsentiert die Ausstellung auch ausgesuchte Arbeiten seiner Zeitgenossen und Schüler wie Jan Lievens, Govert Flinck und Ferdinand Bol.

Für: Erwachsene |

Dauer: 75 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: Erwachsene € 90 incl. Headsets | ermäßigt € 65 incl. Headsets | Schüler € 40 incl. Headsets | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Eintritt € 13  | Eintritt ermäßigt € 8 | Schüler kostenfrei

Ein Angebot zur Ausstellung: „Inside Rembrandt • 1606-1669“, buchbar: 01.11.2019 - 01.03.2020

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Malerei des Mittelalters

Das Wallraf-Richartz-Museum besitzt die weltweit bedeutendste Sammlung Altkölner Malerei, die durch ihre außerordentliche Qualität innerhalb der deutschen mittelalterlichen Kunst eine herausragende Position einnimmmt. Der Rundgang zeigt das Beste aus dieser Abteilung, wobei im Mittelpunkt natürlich Stefan Lochner steht.

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 30 | Preis pauschal:  € 40 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | Eintritt frei | Mehrere Gruppen parallel: möglich

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Nur das Beste!

Der Rundgang führt eilige interessierte Erstbesucher zu den Hauptwerken des Museums: von Lochner, Cranach und Dürer über Rubens, Rembrandt, Frans Hals und Boucher bis zu Monet, Renoir, Pissarro und Munch.

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Eintritt | Mehrere Gruppen parallel: möglich

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Rembrandts Graphische Welt

Experiment, Wettstreit und Virtuosität: Vor allem im Medium der Graphik suchte Rembrandt vielfältige Zugänge zur Kunst, orientierte sich dabei an großen Altmeistern und fand sehr eigenwillige Lösungen. Was ihn dabei ausmacht, ist sein Interesse für das Individuelle und Ungewöhnliche, abseits jeder Konvention. Er schildert seine Motive mit einem oft unnachahmlich entlarvenden, stets jedoch liebevollen Blick auf Alltägliches und Menschliches.

Die Ausstellung im Graphischen Kabinett zeigt Rembrandts Blätter auch im Gegenüber anderer großer Meister. So wird klar, was es ist, das die Menschen weltweit an Rembrandt begeistert und bewegt.

Hinweis für Schulklassen: Die kleine Ausstellung im Graphischen Kabinett eignet sich wegen ihres didaktischen Charakters in ruhiger Studienatmosphäre besonders für den außerschulischen Unterricht.

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25, Schulklassen max. 30 | Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50 | Schüler: € 40 | Wochenende/Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Eintritt | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Ein Angebot zur Ausstellung: „Rembrandts graphische Welt“, buchbar: 04.10.2019 - 12.01.2020

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Sonntag des Lebens. Lifestyle im Barock

Die neue Sammlungspräsentation, die sich besonders an ein Familienpublikum richtet, löst die Schau „Heiter bis Wolkig“ ab und präsentiert für ein Jahr lang Gemälde, die die feierliche Seite des Lebens thematisieren: Mit Porträts und Stillleben, die rauschende Roben, vornehme Kulissen, exotische Früchte und edle Accessoires zeigen. Doch hinter den dargestellten Personen und dekorativen Arrangements verbergen sich nicht selten abenteuerliche Schicksale und doppelbödige Geschichten.

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50 | Schulklassen € 40 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Eintritt | Schulklassen Eintritt frei | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Ein Angebot zur Ausstellung: „Sonntag des Lebens“, buchbar: 13.07.2018 - 19.08.2019

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Stimmungsbarometer: Das Licht in der Malerei

Es ist das, was die Stimmung eines jeden Gemäldes beherrscht: Ob warmes Kerzenlicht, dramatische Hell-Dunkel-Effekte, seichte Dämmerungen oder gleißende Mittagssonne - das Licht spielt eine Hauptrolle, mit der sich die gesamte Geschichte der Malerei erzählen lässt.

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Eintritt | Mehrere Gruppen parallel: möglich

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Wir – Glauben - Kunst

Die hervorragende Jesuiten-Sammlung, die schon in den 1880er Jahren als Dauerleihgabe ins Museum kam, besteht aus rund 500 Werken, die gemeinsam mit der Zeichnungssammlung von Ferdinand Franz Wallraf bis heute den Grundstock für die mehr als 65.000 Blatt große Graphische Sammlung des Wallraf bilden.

Gezeigt werden 90 besonders eindrucksvolle Zeichnungen, die unter anderem von einer ganz eigenen Bildtheologie des Jesuiten-Ordens zeugen.

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: Erwachsene € 75 | ermäßigt € 50 | Schüler € 40 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Eintritt pro Person: Erwachsene € 9,00 | ermäßigt € 6,50 | Gruppen parallel: nicht möglich

Ein Angebot zur Ausstellung: „Wir • Glauben • Kunst. Meisterwerke der Kölner Jesuiten-Sammlung“, buchbar: 24.05.2019 - 18.08.2019

Museum Schnütgen

Das Museum im Überblick

Erleben Sie die ganze Vielfalt mittelalterlicher Kunst! Holzbildwerke, Goldschmiedekunst und Elfenbeintafeln warten in der romanischen Cäcilienkirche, in neu geschaffenen Berreichen sind Steinskulptur, Glasmalerei und Textilkunst zu entdecken. In einer lichten und hellen Präsentation stehen die Objekte vergangener Jahrhunderte ganz selbstverständlich vor dem Betrachter: das Mittelalter wird zur Gegenwart. 

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Eintritt | Mehrere Gruppen parallel: möglich

Museum Schnütgen

Himmelslicht - durchleuchtete Wände

Die exquisite Sammlung von Glasgemälden des Museums Schnütgen lädt zu einer Reise auf den Spuren des Lichts und seiner Wirkung ein. Der optische Genuss, den diese leuchtenden Arbeiten des 12. bis 16. Jahrhunderts bieten, ist unmittelbar, denn so direkt lässt sich Glasmalerei selten erleben. Sie werden feststellen, dass das vermeintlich „dunkle" Mittelalter sich durchaus hell und farbvoll zeigte.

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Eintritt | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Museum Schnütgen

Kunst für die Ewigkeit

Gleich hinter dem Eingang zum Museum warten die Steinskulpturen auf den Besucher. Der einem Kreuzgangflügel nachempfundene Verbindungsgang und der große Ausstellungsraum des Erweiterungsbaus zeigen den reichen, „steinernen“ Museumsfundus. Steinplastik des 9. bis 16. Jahrhunderts von Kreuzgängen, Portalen, Lettnern und Altären wartet auf Sie und zeigt Ihnen die hohe Qualität, die die Skulptur im Rheinland einstmals auszeichnete.

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Eintritt | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Museum Schnütgen

Memento mori. Gedenke des Todes

Schon im Eingangsbereich des Museums erwartet Sie ein tanzender Sensenmann. Ihr Weg durch die Sammlung führt Sie zu Objekten rund um das Thema Vergänglichkeit. Die erlesene Sammlung spätgotischer und barocker Darstellungen zum Thema "Memento Mori" bietet einen Zugang zu einer schaurig-schönen Welt, die heute kaum mehr präsent ist, die jedoch Lebenswelt und Lebensgefühl der Menschen über Jahrhunderte hinweg prägte. 

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Eintritt | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Museum Schnütgen

Raum - Bauformen - "durchleuchtete Wände"

Das Museum Schnütgen in der Cäcilienkirche bietet einen ganz eigenen Zugang für Blinde und Sehbehinderte. Die unterschiedlichen Raumabschnitte können akustisch erschlossen und mit ihren Bauformen (Pfeilern, Säulen, Kapitellen) auch ertastet werden. Bereits der romanische Portallöwe am Eingang lädt zu einer haptischen Begegnung ein. Noch für stark Sehbehinderte bieten die mittels rückwärtiger Lichtquellen erstrahlenden Glasgemälde in ihrer Leuchtkraft einen nachvollziehbaren Zugang zum mittelalterlichen Prinzip der Glasmalerei. Mehrere Objekte, die man in die Hand nehmen kann, runden die faszinierenden Eindrücke ab.

Für: Erwachsene | Menschen mit Behinderung |

Dauer: 1,5 Stunden | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: € 112,50 | ermäßigt € 75 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 15 | zzgl. Eintritt

Museum Schnütgen

Reliquien und Reliquiare

Sie kennen Sie sicher, die bekannteste Spezialität kölnischer Frömmigkeit: die Ursulabüste. Daneben kennt das Rheinland aber viele weitere Varianten der mittelalterlichen Reliquienverehrung. Diesem Phänomen verdanken viele Goldschmiede- und Holzbildwerke ihre Existenz – als kostbare Hüllen für Gebeine und materielle Hinterlassenschaften christlicher Heiliger –, und ihm wiederum verdanken wir viele kuriose Geschichten. Kommen Sie mit auf eine irritierende Reise, die das Denken des Mittelalters beleuchtet. 

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Eintritt | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Museum Schnütgen

Textile Kunst aus 1000 Jahren

Über 3.500 Gewebe, Stickereien und Wirkereien, mehr als 300 liturgische Gewänder und Antependien - der Bestand des Museums zählt zu den umfangreichsten Sammlungen mittelalterlicher Textilkunst weltweit. Das Museum zeigt eine erlesene Auswahl dieser kostbaren und empfindlichen Stoffe in wechselnder Präsentation.

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25 | Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Eintritt | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Museum Schnütgen

Unter der Lupe

Zahlreiche Kunstwerke im Museum Schnütgen bergen Geheimnisse, die sich erst unter dem Mikroskop oder dem Röntgenbild erschließen. Die Sonderausstellung gibt erstmals einen Überblick über die wichtigsten Restaurierungen und kunsttechnologischen Untersuchungen der letzten 25 Jahre. Das Spektrum reicht von der kompletten Freilegung einer Holzskulptur über konservierende Maßnahmen bis zur berührungsfreien optischen Untersuchung.

Für: Erwachsene |

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 30 | Preis pauschal: € 75 | ermäßigt € 50  | Schüler im Klassenverband € 40 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Fremdsprache: zzgl. € 10 | zzgl. Eintritt | Schulklassen Eintritt frei | Mehrere Gruppen parallel: 2, zeitversetzt

Ein Angebot zur Ausstellung: „Unter der Lupe“, buchbar: 13.11.2018 - 30.06.2019
 

Newsletter aktuell

Veranstaltungen, Events, neue Ausstellungen, Ausstellungsübersicht, Führungen und mehr: eine wöchentliche Inspiration für Ihren Besuch in den Kölner Museen.

 
Weitere Angebote

Angebote für Schulklassen & Lehrkräfte

Kindergeburtstag im Museum