Köln Tag

Jeweils am ersten Donnerstag im Monat (außer an Feiertagen) haben alle Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz in Köln freien Eintritt in die Sonderausstellungen (neu ab Januar 2019!) und Ständigen Sammlungen der städtischen Museen. Als Eintrittskarte reicht der Personalausweis oder ein vergleichbares Dokument.

Die Museen schließen am KölnTag erst um 22 Uhr.

Am KölnTag gibt es ein umfangreiches Programm - gerade für Gäste, die selten ins Museum kommen.

Freien Eintritt in die städtischen Museen haben auch:
alle, die einen KölnPass besitzen
alle Kölnerinnen und Kölner unter 18
alle Kölnerinnen und Kölner am Tag ihres Geburtstages
alle Schülerinnen und Schüler
Für diese Regelungen gelten Schülerausweis, KölnPass oder Personalausweis als Eintrittskarte.

 
 

Das Programm

 
Do. 04.04.
14:30 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Ein Blick über die Schulter

Wie wird eigentlich ein mittelalterliches Kunstwerk restauriert? Was im Einzelnen zu tun ist, um ein Jahrhunderte altes Objekt bestmöglich zu bewahren, bleibt für den Museumsbesucher üblicherweise verborgen. Nicht so bei der Veranstaltungsreihe „Ein Blick über die Schulter“ begleitend zur Sonderausstellung im Museum Schnütgen in Kooperation mit der TH Köln. Hier kann die Restaurierung einer farbig bemalten Holzskulptur mit der Darstellung des gekreuzigten Christus live in mehreren Etappen miterlebt werden. Am nächsten Donnerstag, 7.2., von 14.30 bis ca. 19 Uhr und an zwei weiteren KölnTagen, am 4.4. und 6.6., erläutern Studierende der Restaurierungs- und Konservierungswissenschaften im Dialog mit den Besuchern die notwendigen und möglichen Maßnahmen. Alle Interessierten können kostenlos an dieser Veranstaltung teilnehmen, für alle Kölnerinnen und Kölner ist der Eintritt frei.

Für: Erwachsene | Von: Museum Schnütgen | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „Unter der Lupe“, 13.11.2018 - 30.06.2019

Do. 04.04.
15:00 - 16:30 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Klassische Moderne

Das Museum besitzt eine große Sammlung von Werken der Klassischen Moderne. Bei der Führung begegnen wir einigen Meisterwerken aus diesem Sammlungsbereich, die wir gemeinsam entdecken, ohne kunsthistorische Voraussetzungen, nur auf der Basis dessen, was für alle zu sehen ist. Eigene Empfindungen und Wahrnehmungen sind sehr erwünscht

Angebot für Menschen mit/ohne Demenz

Für: Menschen mit Demenz | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Jochen Schmauck-Langer | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 04.04.
15:30 - 17:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Highlights der Barock-Sammlung - Barok Koleksiyonunun Önemli Unsurları

Die Veranstaltung der Reihe Müzemize Hoşgeldiniz – Willkommen im Museum richtet sich gezielt an Kölner Seniorinnen und Senioren mit türkischen Wurzeln. Die zweisprachigen Ausstellungsrundgänge bieten eine Einführung in Themenschwerpunkte der Sammlung.

Lütfen müracatlarınızı /Bitte anmelden: caroline.stegmann-rennert@stadt-koeln.de bis 30.03.2019.

 

Für: Senioren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Eva Schwering M.A., Aysel Arsakay | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos

Do. 04.04.
17:00 Uhr

Langer Donnerstag | Museum Ludwig

Şu gurbetlik zor zanaat zor / Exil ist harte Arbeit

18 + 18.30h Kurzführungen auf Deutsch und Türkisch
19h Talk & Poetry in der Ausstellung "Nil Yalter. Exile is a Hard Job"
20h DJ Burakete legt auf

Die türkische Künstlerin Nil Yalter, die 1965 nach Paris emigrierte, schafft malerische Collagen und Montagen. In diesen verwendet sie auch Fotos, Zeichnungen und Berichte von Arbeiter*innen und Migrant*innen. 38% der Kölner*innen haben heute einen Zuwanderungshintergrund– die meisten davon einen türkischen. Viele von ihnen sind im Zuge der Gastarbeiter*inbewegung nach Deutschland gekommen. An diesem Abend laden wir Sie ein, dieses Stück deutsch-türkische Geschichte auf künstlerische, literarische und musikalische Art zu beleuchten.

Der Abend beginnt mit deutschen und türkischen Führungen durch die Ausstellung. Beim anschließenden Talk & Poetry kommen junge türkische Stimmen aus Literatur und Kunst mit ihrer Sicht auf die Zuwanderungsgeschichte zu Wort: Esra Ayari, Betül Demir, George Demir, Fatma Tuna und Çağdaş Yüksel. Im Anschluss serviert DJ Burakete Türkische Delicatessen für die Ohren. Anatolische Hochzeitsmusik, AfroDrums und Disco Boogie sind Programm.

1 Kölner Statistische Nachrichten – 1/2018

//

4 Nisan 2019

18:00 + 18.30 Almanca ve Türkçe rehber eşliğinde sergi
19:00 Talk & Poetry Nil Yalter. Exile is a Hard Job
20:00 DJ Burakete sahnede

1965 yılında Paris’e göç etmiş olan Türk sanatçı Nil Yalter, resim kolajları ve montajlar üreten bir sanatçıdır. Yalter sanatını icra ederken fotoğrafları, çizimleri ve işçilerle göçmenler hakkındaki gazete haberlerini kullanmaktadır. Köln’de yaşayan nüfusun yüzde 38’i1 bir göç geçmişine sahip ve bunların büyük kısmı Türkiye kökenli. Köln’deki Türkiye kökenlilerden birçoğu iş gücü göçü sebebiyle Almanya’ya gelmiş durumda. Sizleri 4 Nisan akşamı, Almanya ile Türkiye’nin ortak tarihine sanatsal, edebî ve müzikal anlamda ışık tutmaya davet ediyoruz.

Program Almanca ve Türkçe rehberler eşliğinde sergiyle başlayacak. Daha sonra Talk & Poetry bölümünde edebiyat ve sanat camiasından genç Türk sesler Esra Ayari, Betül Demir, George Demir, Fatma Tuna ve Çağdaş Yüksel göç tarihine dair düşüncelerini paylaşacaklar. Akabinde DJ Burakete “Türkische Delikatessen” isimli Türk tınılarını sunacak. Programda ayrıca Anadolu düğün müziği, AfroDrum ve Disco Boogie de yer alacak.

1 Köln İstatistik Haberleri (Alm. Kölner Statistische Nachrichten) – 1/2018

Kölnlüler için gün boyunca ücretsizdir; diğerleri saat 17:00 öncesi normal ücret, sonrasında ise sadece 7€ ödeyecektir.

Für: Erwachsene | Von: Museum Ludwig | Reihe: Langer Donnerstag | Preis: € 7,00 | Rahmenprogramm zu: „Nil Yalter“, 09.03.2019 - 02.06.2019

Do. 04.04.
17:30 Uhr

Führung | Museum für Ostasiatische Kunst

Ein Schatzhaus für die Kunst Ostasiens – Das Museum im Überblick

Das Wesen ostasiatischer Gestaltung lässt sich bereits in der besonderen Architektur und der Anlage des Museums erkennen. Ein Rundgang durch die Sammlung ostasiatischer Kunst vermittelt einen Überblick über typische Bildgattungen, Themen und Materialien. 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos

Do. 04.04.
18:00 - 19:30 Uhr

Gespräch | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Trauen Sie Ihren Augen!

Was passiert in diesem Bild? Bei dem Rundgang durch die Sammlung geht es nicht um kunsthistorisches Wissen, sondern darum, den eigenen Augen zu trauen: Freuen Sie sich auf einen außergewöhnlichen Museumsbesuch, der zu manchem Perspektivwechsel anregt. In spannenden Dialogen mit anderen Besuchern begegnen Sie unterschiedlichen Sichtweisen. Vielleicht gewinnen Sie dabei einen neuen Blick für sich selbst.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos

Do. 04.04.
18:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Mittelalter für Einsteiger: Kunstwerke unter der Lupe

Zahlreiche Kunstwerke im Museum Schnütgen bergen Geheimnisse, die sich erst unter dem Mikroskop oder im Röntgenbild erschließen. Die Sonderausstellung gibt erstmals einen Überblick über die wichtigsten Restaurierungen und kunsttechnologischen Untersuchungen der letzten 25 Jahre und ermöglicht uns mit einem anderen Blick zugleich einen neuen Zugang zu den mittelalterlichen Bildwerken.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Infotheke | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „Unter der Lupe“, 13.11.2018 - 30.06.2019

Do. 04.04.
18:30 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Design Kompakt

Designer verwandelten Alltagsprodukte in Kultobjekte und manchmal Wohnräume in Gesamtkunstwerke. Freischwinger, Nierentisch, Schneewittchensarg – zahlreiche Objekte haben Designgeschichte geschrieben und prägen nachhaltig unsere Lebenswirklichkeit. Lernen Sie Neues kennen und treffen gleichzeitig alte Bekannte wieder.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 04.04.
18:30 Uhr

Führung | NS-Dokumentationszentrum

Gedenkstätte Gestapogefängnis und Dauerausstellung "Köln im Nationalsozialismus"

Das EL-DE-Haus war von 1935 bis 1945 Sitz der Kölner Gestapo. Neben der Gedenkstätte Gestapo-Gefängnis mit über 1800 Inschriften der Gefangenen zeigt die Dauerausstellung auf zwei Etagen die Geschichte Kölns im Nationalsozialismus.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Oliver Meißner | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Do. 04.04.
19:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Das Beste aus Wallrafs renommierter Mittelaltersammlung

Zu den Highlights der weltweit geschätzten Kölner Sammlung zählen der Kreuz-Altar des Meisters des Bartholomäus-Altars und Stefan Lochners Muttergottes in der Rosenlaube, auch als „kölsche Mona Lisa“ bekannt. Die außergewöhnliche Präsentation baut eine Brücke des Verstehens zwischen unserer heutigen Lebenswelt und der mittelalterlichen Kunst.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos

Do. 02.05.
15:00 - 16:30 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Impressionismus

Wir entdecken einige Werke des 'Impressionismus', mit dem die Welt der Gefühle in die Malerei kam. Ohne kunsthistorische Voraussetzungen, nur auf der Basis dessen, was für alle zu sehen und zu erkennen ist. Eigene Empfindungen und Wahrnehmungen sind sehr erwünscht.

Angebot für Menschen mit/ohne Demenz

Für: Menschen mit Demenz | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Jochen Schmauck-Langer | Treffpunkt: Kasse

Do. 02.05.
17:30 Uhr

Führung | Museum für Ostasiatische Kunst

Alles unter dem Himmel

Vor 40 Jahren öffnete der von dem japanischen Architekten Kunio Maekawa geplante Neubau des Museums am Aachener Weiher seine Pforten. Die Jubiläumsausstellung feiert den Reichtum der Ankäufe, Schenkungen, Stiftungen, Dauerleihgaben und Restaurierungen, aber auch der Sonderausstellungen, Bestandskataloge und Plakate der letzten 40 Jahre und gewährt einen facettenreichen Einblick in das Universum ostasiatischer Kunst.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 2,00 | Rahmenprogramm zu: „Alles unter dem Himmel - 40 Jahre Museum für Ostasiatische Kunst am Aachener Weiher“, 17.11.2018 - 30.06.2019

Do. 02.05.
18:00 - 19:30 Uhr

Gespräch | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Trauen Sie Ihren Augen!

Was passiert in diesem Bild? Bei dem Rundgang durch die Sammlung geht es nicht um kunsthistorisches Wissen, sondern darum, den eigenen Augen zu trauen: Freuen Sie sich auf einen außergewöhnlichen Museumsbesuch, der zu manchem Perspektivwechsel anregt. In spannenden Dialogen mit anderen Besuchern begegnen Sie unterschiedlichen Sichtweisen. Vielleicht gewinnen Sie dabei einen neuen Blick für sich selbst.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos

Do. 02.05.
18:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Mittelalter für Einsteiger: Tod und Auferstehung Christi

Warum feiern wir eigentlich Ostern? Warum ist ausgerechnet die brutale Hinrichtung eines Menschen am Kreuz ein hoher Feiertag? In dieser Veranstaltung gewinnen wir tiefere Einblicke in das Ostergeschehen. Und wir lernen dabei Kunstwerke von internationalem Rang kennen wie den Heribertkamm, den Kruzifux von St. Georg oder den Passionsaltar des Arnt von Tricht.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Ulrich Bock | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Infotheke | Teilnahme: kostenlos

Do. 02.05.
18:30 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Design Kompakt

Designer verwandelten Alltagsprodukte in Kultobjekte und manchmal Wohnräume in Gesamtkunstwerke. Freischwinger, Nierentisch, Schneewittchensarg – zahlreiche Objekte haben Designgeschichte geschrieben und prägen nachhaltig unsere Lebenswirklichkeit. Lernen Sie Neues kennen und treffen gleichzeitig alte Bekannte wieder.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 02.05.
18:30 Uhr

Führung | NS-Dokumentationszentrum

Gedenkstätte Gestapogefängnis und Dauerausstellung "Köln im Nationalsozialismus"

Das EL-DE-Haus war von 1935 bis 1945 Sitz der Kölner Gestapo. Neben der Gedenkstätte Gestapo-Gefängnis mit über 1800 Inschriften der Gefangenen zeigt die Dauerausstellung auf zwei Etagen die Geschichte Kölns im Nationalsozialismus.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Oliver Meißner | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 02.05.
19:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Rubens, Rembrandt & Co: Stars der Barockmalerei

Der Rundgang nimmt die beiden großen Stars der barocken Malerei in den Fokus: Rubens und Rembrandt könnten kaum verschiedener sein. Was macht ihre Kunst aus? Woran wird ihr Stil erkennbar? Nicht zuletzt erklärt sich ihre Verschiedenheit mit den völlig unterschiedlichen Kulturen einer katholischen und einer protestantischen Lebenswelt.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos

Do. 09.05.
19:30 Uhr

Event | Kölnisches Stadtmuseum

KölnTag-Führung des studentischen Infoteams

Unterhaltsame Führung durch beide Ausstellungen! Wer nach der Führung drei Quizfragen beantworten kann, gewinnt ein kostenloses Kölsch!

Für: Alle | Von: Kölnisches Stadtmuseum

Do. 06.06.
14:30 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Ein Blick über die Schulter

Wie wird eigentlich ein mittelalterliches Kunstwerk restauriert? Was im Einzelnen zu tun ist, um ein Jahrhunderte altes Objekt bestmöglich zu bewahren, bleibt für den Museumsbesucher üblicherweise verborgen. Nicht so bei der Veranstaltungsreihe „Ein Blick über die Schulter“ begleitend zur Sonderausstellung im Museum Schnütgen in Kooperation mit der TH Köln. Hier kann die Restaurierung einer farbig bemalten Holzskulptur mit der Darstellung des gekreuzigten Christus live in mehreren Etappen miterlebt werden. Am nächsten Donnerstag, 7.2., von 14.30 bis ca. 19 Uhr und an zwei weiteren KölnTagen, am 4.4. und 6.6., erläutern Studierende der Restaurierungs- und Konservierungswissenschaften im Dialog mit den Besuchern die notwendigen und möglichen Maßnahmen. Alle Interessierten können kostenlos an dieser Veranstaltung teilnehmen, für alle Kölnerinnen und Kölner ist der Eintritt frei.

Für: Erwachsene | Von: Museum Schnütgen | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | Rahmenprogramm zu: „Unter der Lupe“, 13.11.2018 - 30.06.2019

Do. 06.06.
15:00 - 16:30 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Pop Art entdecken

Wir unterhalten uns mit einer Frau mit Handtasche, treffen auf Elvis und die Comicwelt Roy Lichtensteins. Bei der Führung begegnen wir Bildern und Objekten, die wir gemeinsam entdecken, ohne kunsthistorische Voraussetzungen, nur auf der Basis dessen, was für alle zu sehen und vielleicht zu erkennen ist. Eigene Empfindungen und Wahrnehmungen sind sehr erwünscht.

Angebot für Menschen mit/ohne Demenz

Für: Menschen mit Demenz | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Jochen Schmauck-Langer | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 06.06.
15:30 - 17:30 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Porträt und Selbstporträt - Portre ve Kendi Portresi

Die Veranstaltung der Reihe Müzemize Hoşgeldiniz – Willkommen im Museum richtet sich gezielt an Kölner Seniorinnen und Senioren mit türkischen Wurzeln. Die zweisprachigen Ausstellungsrundgänge bieten eine Einführung in Themenschwerpunkte der Sammlung.

Lütfen müracatlarınızı /Bitte anmelden: caroline.stegmann-rennert@stadt-koeln.de bis 01.06.2019.

 

 

Für: Senioren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Eva Schwering M. A., Ayşe Çaliskan | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos

Do. 06.06.
16:30 - 17:30 Uhr

Kurs | Museum Ludwig

Foto LAB // Photoszene KIDS

Kennt ihr schon das Foto Lab im Museum Ludwig? In der 2. Etage findet ihr angedockt an den Raum für Fotografie einen Ort, an dem ihr euch selbst ausprobieren könnt – beispielsweise an der Camera Obscura – sie funktioniert ganz ohne Strom, Batterien oder Akku. Einen einfachen dunklen Kasten mit einem kleinen Loch – viel mehr braucht man nicht, um ein Bild auf einem Transparentpapier sichtbar zu machen. Wir werden gemeinsam Motive puzzeln, suchen und Lieblingsmotive ausmalen. Die Eltern können bei den Kindern bleiben oder sich im angrenzenden Raum die Ausstellung anschauen.

Für: Kinder ab 4 Jahren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Inga Schneider | Technik: Experimentieren | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 3,50 | Anmeldung bis: 04.06.2019

Do. 06.06.
17:30 Uhr

Führung | Museum für Ostasiatische Kunst

Alles unter dem Himmel

Vor 40 Jahren öffnete der von dem japanischen Architekten Kunio Maekawa geplante Neubau des Museums am Aachener Weiher seine Pforten. Die Jubiläumsausstellung feiert den Reichtum der Ankäufe, Schenkungen, Stiftungen, Dauerleihgaben und Restaurierungen, aber auch der Sonderausstellungen, Bestandskataloge und Plakate der letzten 40 Jahre und gewährt einen facettenreichen Einblick in das Universum ostasiatischer Kunst.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Preis: € 2,00 | Rahmenprogramm zu: „Alles unter dem Himmel - 40 Jahre Museum für Ostasiatische Kunst am Aachener Weiher“, 17.11.2018 - 30.06.2019

Do. 06.06.
18:00 - 19:30 Uhr

Gespräch | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Trauen Sie Ihren Augen!

Was passiert in diesem Bild? Bei dem Rundgang durch die Sammlung geht es nicht um kunsthistorisches Wissen, sondern darum, den eigenen Augen zu trauen: Freuen Sie sich auf einen außergewöhnlichen Museumsbesuch, der zu manchem Perspektivwechsel anregt. In spannenden Dialogen mit anderen Besuchern begegnen Sie unterschiedlichen Sichtweisen. Vielleicht gewinnen Sie dabei einen neuen Blick für sich selbst.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos

Do. 06.06.
18:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Mittelalter für Einsteiger: Einführung in die Ikonographie

Neues Testament und apokryphe Schriften bilden die literarische Grundlage für vielfigurige Szenen – z. B. zu Geburt und Passion Christi – die auf spätgotischen Schnitzaltären und Retabelfragmenten zu sehen sind. Diese Texte werden von der Ikonographie herangezogen, die sich mit dem Thema/Gegenstand und der Bedeutung eines Kunstwerks beschäftigt.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: N.N. | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Infotheke | Teilnahme: kostenlos

Do. 06.06.
18:30 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Design Kompakt

Designer verwandelten Alltagsprodukte in Kultobjekte und manchmal Wohnräume in Gesamtkunstwerke. Freischwinger, Nierentisch, Schneewittchensarg – zahlreiche Objekte haben Designgeschichte geschrieben und prägen nachhaltig unsere Lebenswirklichkeit. Lernen Sie Neues kennen und treffen gleichzeitig alte Bekannte wieder.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 06.06.
18:30 - 22:00 Uhr

Kurs | Museum für Angewandte Kunst Köln

Die Lehre am Bauhaus – Experimentieren mit Farbe und Formen

Für ihre Vorkurse als theoretische Basis für die praktische Ausbildung in der graphischen Druckerei, Buchbinderei und Reklamewerkstatt des Bauhauses entwickelten die Künstler Josef Albers, Johannes Itten, Wassily Kandisky und Paul Klee eine Reihe von praktischen Übungen für die Studierenden – denn erst nach Bestehen des Vorkurses durften sie eine Werkstatt auswählen. Hierzu gehörten Natur- und Materialstudien aber auch Übungen zur Farb- und Formenlehre.
Im Workshop werden einige exemplarische Übungen angeboten, die dann zu einer kleinen bildnerischen Arbeit weiterentwickelt werden. Es werden keine künstlerischen Vorkenntnisse vorausgesetzt, sondern nur der Spaß am Experiment.
Der Workshop eignet sich für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren.

Bild: Oskar Schlemmer, Bauhaus Logo, 1922 (via Wikimedia commons) 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Georg Gartz | Technik: Experimentieren mit Farbe und Formen, Drucken | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 21,00 | ermäßigt: € 12,25 | Material: € 5,00 | Anmeldung bis: 01.06.2019

Do. 06.06.
18:30 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Große Oper - viel Theater? Bühnenbauten im europäischen Vergleich

Die Ausstellung stellt insgesamt 19 Bühnenprojekte der letzten Jahre aus Deutschland und Europa vor. Darunter sind sowohl Sanierungen historischer Anlagen als auch spektakuläre Neubauten, die architektonische und städtebauliche Akzente setzen. Die Bühnenbauten werden mittels eindrucksvoller Fotos, Pläne, Daten und Fakten vorgestellt und miteinander verglichen. Zur Ausstellung im MAKK wird in Zusammenarbeit mit den Bühnen Köln ein umfangreiches Rahmenprogramm realisiert.

Eine Ausstellung des Deutschen Architekturmuseums (DAM), Frankfurt a.M.; Opernhaus Köln, Foto: © Christoph Seelbach Fotografie

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Theda Pfingshorn | Treffpunkt: Kasse | Preis: € 2,00 | Rahmenprogramm zu: „Grosse Oper - viel Theater? Bühnenbauten im Europäischen Vergleich“, 30.03.2019 - 30.06.2019

Do. 06.06.
18:30 Uhr

Führung | NS-Dokumentationszentrum

Gedenkstätte Gestapogefängnis und Dauerausstellung "Köln im Nationalsozialismus"

Das EL-DE-Haus war von 1935 bis 1945 Sitz der Kölner Gestapo. Neben der Gedenkstätte Gestapo-Gefängnis mit über 1800 Inschriften der Gefangenen zeigt die Dauerausstellung auf zwei Etagen die Geschichte Kölns im Nationalsozialismus.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Oliver Meißner | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 06.06.
19:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Aufbruch in die Moderne

Im Fokus stehen die Väter der Moderne: van Gogh, Gauguin, Manet und Cézanne. Doch was macht die Moderne aus? Mit welcher Tradition brechen diese Maler, worin liegt ihre revolutionäre Kraft? Der Rundgang ist eine kleine Geschichte der Kunst des 19. Jahrhunderts, die auch den gesellschaftlichen Veränderungen zur Zeit der Industrialisierung nachspürt.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos

Do. 06.06.
19:00 - 21:00 Uhr

Gespräch | Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Talking & Pictures - Ein Abend zum gemeinsamen Austausch über Photographie

Für: Erwachsene | Von: SK-Stiftung Kultur | Treffpunkt: Kasse, Im Mediapark 7 (1. OG) | Preis: € 5,50 | ermäßigt: € 3,00

Do. 06.06.
19:30 Uhr

Event | Kölnisches Stadtmuseum

KölnTag-Führung des studentischen Infoteams

Unterhaltsame Führung durch beide Ausstellungen! Wer nach der Führung drei Quizfragen beantworten kann, gewinnt ein kostenloses Kölsch!

Für: Alle | Von: Kölnisches Stadtmuseum

Do. 04.07.
15:00 - 16:30 Uhr

Führung | Museum für Ostasiatische Kunst

Ausflug nach Ostasien

Ostasien ist gar nicht so fern, denn das Museum für Ostasiatische Kunst liegt direkt am Aachener Weiher. Die klar gegliederten Ausstellungsräume vermitteln eine ruhige Atmosphäre und bieten einen reizvollen Ausblick auf den Innengarten im Stil japanischer Zen-Gärten. Während der Führung können die Besucherinnen und Besucher ganz in die Welt ostasiatischer Kunst und Gestaltung eintauchen. Der Einsatz von Hands-On-Objekten aus unterschiedlichen Materialien, wie z. B. einem Seiden-Kimono zum Tasten und Anprobieren, ermöglicht den Zugang mit mehreren Sinnen.

Das Angebot richtet sich an Menschen mit und ohne Demenz.
Nähere Informationen zur Veranstaltung : caroline.stegmann-rennert@stadt-koeln.de

Für: Menschen mit Demenz | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Caroline Stegmann-Rennert M. A. | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 02.07.2019

Do. 04.07.
17:30 Uhr

Führung | Museum für Ostasiatische Kunst

Ein Schatzhaus für die Kunst Ostasiens – Das Museum im Überblick

Das Wesen ostasiatischer Gestaltung lässt sich bereits in der besonderen Architektur und der Anlage des Museums erkennen. Ein Rundgang durch die Sammlung ostasiatischer Kunst vermittelt einen Überblick über typische Bildgattungen, Themen und Materialien. 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos

Do. 04.07.
18:00 - 19:30 Uhr

Gespräch | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Trauen Sie Ihren Augen!

Was passiert in diesem Bild? Bei dem Rundgang durch die Sammlung geht es nicht um kunsthistorisches Wissen, sondern darum, den eigenen Augen zu trauen: Freuen Sie sich auf einen außergewöhnlichen Museumsbesuch, der zu manchem Perspektivwechsel anregt. In spannenden Dialogen mit anderen Besuchern begegnen Sie unterschiedlichen Sichtweisen. Vielleicht gewinnen Sie dabei einen neuen Blick für sich selbst.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos

Do. 04.07.
18:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Mittelalter für Einsteiger: Reliquien und Reliquiare

Der mittelalterlichen Reliquienverehrung verdanken viele Goldschmiede- und Holzbildwerke ihre Existenz – als kostbare Hüllen für Gebeine und materielle Hinterlassenschaften christlicher Heiliger. In der Veranstaltung werden die unterschiedlichsten, mitunter kuriosen Formen der Reliquiare vorgestellt, wobei eine Spezialität kölscher Frömmigkeit nicht fehlen darf: die Ursulabüste!

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Dr. Ulrich Bock | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Infotheke | Teilnahme: kostenlos

Do. 04.07.
18:30 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Design Kompakt

Designer verwandelten Alltagsprodukte in Kultobjekte und manchmal Wohnräume in Gesamtkunstwerke. Freischwinger, Nierentisch, Schneewittchensarg – zahlreiche Objekte haben Designgeschichte geschrieben und prägen nachhaltig unsere Lebenswirklichkeit. Lernen Sie Neues kennen und treffen gleichzeitig alte Bekannte wieder.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 04.07.
18:30 Uhr

Führung | NS-Dokumentationszentrum

Gedenkstätte Gestapogefängnis und Dauerausstellung "Köln im Nationalsozialismus"

Das EL-DE-Haus war von 1935 bis 1945 Sitz der Kölner Gestapo. Neben der Gedenkstätte Gestapo-Gefängnis mit über 1800 Inschriften der Gefangenen zeigt die Dauerausstellung auf zwei Etagen die Geschichte Kölns im Nationalsozialismus.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Oliver Meißner | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 04.07.
19:00 Uhr

Führung | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Das Beste aus Wallrafs renommierter Mittelaltersammlung

Zu den Highlights der weltweit geschätzten Kölner Sammlung zählen der Kreuz-Altar des Meisters des Bartholomäus-Altars und Stefan Lochners Muttergottes in der Rosenlaube, auch als „kölsche Mona Lisa“ bekannt. Die außergewöhnliche Präsentation baut eine Brücke des Verstehens zwischen unserer heutigen Lebenswelt und der mittelalterlichen Kunst.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos

Do. 04.07.
19:30 Uhr

Event | Kölnisches Stadtmuseum

KölnTag-Führung des studentischen Infoteams

Unterhaltsame Führung durch beide Ausstellungen! Wer nach der Führung drei Quizfragen beantworten kann, gewinnt ein kostenloses Kölsch!

Für: Alle

Do. 01.08.
15:30 - 17:00 Uhr

Führung | Museum Ludwig

Sprechen Sie Picasso?

Picasso ist gewiss  d e r  Künstler des 20. Jahrhunderts. Das Museum Ludwig besitzt eine große Sammlung seiner Bilder und Objekte. Wir begegnen in der Führung einigen ausgewählten Beispielen, welche wir ohne kunsthistorische Voraussetzungen entdecken, nur auf der Basis dessen, was für alle zu sehen und zu erkennen ist. Eigene Empfindungen und Wahrnehmungen sind sehr erwünscht. 

Angebot für Menschen mit/ohne Demenz

Für: Menschen mit Demenz | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Jochen Schmauck-Langer | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 01.08.
17:30 Uhr

Führung | Museum für Ostasiatische Kunst

Ein Schatzhaus für die Kunst Ostasiens – Das Museum im Überblick

Das Wesen ostasiatischer Gestaltung lässt sich bereits in der besonderen Architektur und der Anlage des Museums erkennen. Ein Rundgang durch die Sammlung ostasiatischer Kunst vermittelt einen Überblick über typische Bildgattungen, Themen und Materialien. 

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos

Do. 01.08.
18:00 - 19:30 Uhr

Gespräch | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Trauen Sie Ihren Augen!

Was passiert in diesem Bild? Bei dem Rundgang durch die Sammlung geht es nicht um kunsthistorisches Wissen, sondern darum, den eigenen Augen zu trauen: Freuen Sie sich auf einen außergewöhnlichen Museumsbesuch, der zu manchem Perspektivwechsel anregt. In spannenden Dialogen mit anderen Besuchern begegnen Sie unterschiedlichen Sichtweisen. Vielleicht gewinnen Sie dabei einen neuen Blick für sich selbst.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Foyer | Teilnahme: kostenlos

Do. 01.08.
18:00 Uhr

Führung | Museum Schnütgen

Mittelalter für Einsteiger: Mariendarstellungen im Wandel der Zeit

Das Museum verfügt über eine ansehnliche Sammlung mittelalterlicher Marienskulpturen von der Romanik bis zur Spätgotik. In ihrem Wandel veranschaulichen sie nicht zuletzt auch einen Wandel im Verständnis der Rolle Mariens in Theologie und Volksfrömmigkeit des Mittelalters.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: N.N. | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Infotheke | Teilnahme: kostenlos

Do. 01.08.
18:30 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Design Kompakt

Designer verwandelten Alltagsprodukte in Kultobjekte und manchmal Wohnräume in Gesamtkunstwerke. Freischwinger, Nierentisch, Schneewittchensarg – zahlreiche Objekte haben Designgeschichte geschrieben und prägen nachhaltig unsere Lebenswirklichkeit. Lernen Sie Neues kennen und treffen gleichzeitig alte Bekannte wieder.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Reihe: AbendsImMuseum | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 01.08.
18:30 Uhr

Führung | NS-Dokumentationszentrum

Gedenkstätte Gestapogefängnis und Dauerausstellung "Köln im Nationalsozialismus"

Das EL-DE-Haus war von 1935 bis 1945 Sitz der Kölner Gestapo. Neben der Gedenkstätte Gestapo-Gefängnis mit über 1800 Inschriften der Gefangenen zeigt die Dauerausstellung auf zwei Etagen die Geschichte Kölns im Nationalsozialismus.

Für: Erwachsene | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Oliver Meißner | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 05.09.
15:30 - 17:00 Uhr

Führung | Museum für Angewandte Kunst Köln

Design Ikonen des 20. und 21. Jahrhunderts - 20. ve 21. Yüzyılın Tasarım I˙konları

Die Veranstaltung der Reihe Müzemize Hoşgeldiniz – Willkommen im Museum richtet sich gezielt an Kölner Seniorinnen und Senioren mit türkischen Wurzeln. Die zweisprachigen Ausstellungsrundgänge bieten eine Einführung in Themenschwerpunkte der Sammlung.

Lütfen müracatlarınızı /Bitte anmelden: caroline.stegmann-rennert@stadt-koeln.de bis 31.08.2019.

 

 

Für: Senioren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Mareike Fängr M. A., Ayşe Çaliskan | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Do. 07.11.
15:30 - 17:00 Uhr

Führung | NS-Dokumentationszentrum

Was geschah im ELDE-Haus? - ELDE-Haus (Evinde) Neler Oldu?

Die Veranstaltung der Reihe Müzemize Hoşgeldiniz – Willkommen im Museum richtet sich gezielt an Kölner Seniorinnen und Senioren mit türkischen Wurzeln. Die zweisprachigen Ausstellungsrundgänge bieten eine Einführung in Themenschwerpunkte der Sammlung. 

Lütfen müracatlarınızı /Bitte anmelden: caroline.stegmann-rennert@stadt-koeln.de bis 02.11.2019.

 

 

Für: Senioren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Azziza Malanda M. A., Ayşe Çaliskan | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | Anmeldung bis: 02.11.2019

Do. 05.12.
15:30 - 17:00 Uhr

Führung | Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Götterbilder in den Kulturen der Welt - Dünya Kültüründe Tanrı Resimleri

Die Veranstaltung der Reihe Müzemize Hoşgeldiniz – Willkommen im Museum richtet sich gezielt an Kölner Seniorinnen und Senioren mit türkischen Wurzeln. Die zweisprachigen Ausstellungsrundgänge bieten eine Einführung in Themenschwerpunkte der Sammlung.

Lütfen müracatlarınızı /Bitte anmelden: caroline.stegmann-rennert@stadt-koeln.de bis 31.11.2019.

 

 

Für: Senioren | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Sibylle Kroll M. A., Kezban Tursun | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

 
 

Newsletter aktuell

Veranstaltungen, Events, neue Ausstellungen, Ausstellungsübersicht, Führungen und mehr: eine wöchentliche Inspiration für Ihren Besuch in den Kölner Museen.

 
Weitere Informationen

Waltraud Herz
Museumdienst Köln
Öffentlichkeitsarbeit der Museen
T +49(0)221 221 24033
waltraud.herz@stadt-koeln.de